Zuletzt aktualisiert: 16. Oktober 2021

Bist du auf der Suche nach einem idealen Kinderwagen für deine Zwillinge? Dann bist du bei uns genau richtig!

In unserem Ratgeber zeigen wir dir, worauf du beim Kauf eines Zwillingkinderwagens achten solltest. Außerdem stellen wir dir die aus unserer Sicht besten Produkte vor, sodass dir die Kaufentscheidung leichter fällt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Zwillingskinderwagen erleichtern dir den Alltag mit zwei kleinen Kindern. Durch die praktische Bauweise kannst du deine Kinder überall hin mitnehmen.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Doppelsitzern und Tandemwagen. Keine der beiden Formen kann man pauschal als die bessere bezeichnen.
  • Tandemwagen sind nicht viel breiter als reguläre, daher hast du damit keine Probleme in engen Gängen. Doppelsitzer sind dafür meist wendiger.

Zwillingskinderwagen Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der beste 3 in 1 Zwillingskinderwagen

Dieser 3in1 Zwillingskinderwagen umfasst: ein Gestell, Babywanne 2x, Sportaufsatz 2x, eine große Umhängetasche mit Reißverschluss mit Möglichkeit einer Befestigung am Wagengestell, Kfz-Kindersitz 2x und zusätzlich: eine Regenschutzfolie 2x, ein Moskitonetz 2x und ein Einkaufskorb. Die Kugellager in den Rädern erleichtern das Führen des Kinderwagens.

Der hintere Aufhang mit Stoßdämpfer – garantiert den Komfort bei jedem Spaziergang. Es verfügt über ein einfaches System beim Feststecken und Rausstecken von Babywanne, Sportaufsatz und Kfz-Kindersitz. Es ist auch ausgestattet mit einer Zentralbremse, die Stabilität garantiert.

Meinung der Redaktion: Ideal für Mütter, die oft unterwegs sind.

Der beste Zwillingskinderwagen für Babys und Kleinkinder

Kündigen sich Zwillinge an oder soll es für die Geschwisterpärchen sein, der Zwillingskinderwagen Hauck Roadster Duo bietet Fahrspaß im Doppelpack. Der Wagen kann auch schon für Neugeborene verwendet werden. Dafür werden die 2 in 1 Tragenester verwendet, die separat erhältlich sind. Die Tragetaschen sind bis 30 Kilo belastbar. Separat sind die Fußstützen, Rückenlehnen und Sonnenverdecks verstellbar. Schutz bietet der Vorderbügel und der 5-Punkt-Gurte mit Schulterpolster.

Genau, wie sich der Hauck Roadster Duo SLX mit dem Schiebegriff (durchgehend) mit einer Hand lenken lässt, so kann er auch mit nur einer Hand zusammen- bzw. aufgeklappt werden. Hauck Produkte werden einer Qualitätsprüfung unterzogen. Der Zwillingskinderwagen ist nicht nur für die Stadt, sondern auch für Feldwege geeignet.

Meinung der Redaktion: Der Kinderwagen ist nach dem Sicherheitsstandard EN 1888 geprüft.

Der beste Zwillingskinderwagen mit Insektenschutz

Dieser Zwillingskinderwagen enthält ein XXL-Zubehörpaket im Set bestehend aus einer Wickeltasche, einer Wickelmatraze, einem Insektenschutz und einem Regenschutz. Im Set 3in1 wird außerdem das Adapter für Babyschalen mitgeliefert. Es verfügt über ein solides Alugestell mit einem großen und geräumigen Gepäckkorb, der viel Platz für deine Einkäufe bietet. Die 360° dreh- und feststellbaren Räder machen den Kinderwagen besonders wendig.

Das kompakte Falt System sorgt für einfaches Zusammenklappen und Lagerung auf kleinstem Platz. Durch den in der Höhe verstellbaren Schieber lässt sich der Kinderwagen individuell an deine Körpergröße anpassen. Dieser Zwillingskinderwagen ist mithilfe eines optionalen Adapters auch kompatibel mit Kindersitzen (0 – 13 kg).

Meinung der Redaktion: Du musst dich nicht jedes Mal bemühen, den Zwillingswagen in dein Auto zu befördern und auch nach langen Spaziergängen musst du nicht deine Kraftreserven aufwenden, sondern kannst ihn mit Leichtigkeit verstauen.

Der beste wendige Zwillingskinderwagen

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Mit dem Safety 1st Teamy Geschwisterkinderwagen fahren fast gleichaltrige Kinder bequem gemeinsam. Dein Neugeborenes kann flach liegend im hinteren Sitz schlafen, während dein älteres Kind die Welt vom vorderen Sitz aus entdeckt. Beide Sitzeinhänge und Fußstützen lassen sich komfortabel verstellen.

Du wirst dich darüber freuen, wie einfach sich der Kinderwagen dank geringem Faltmaß zu Hause aufbewahren lässt. Er ist vollständig ausgestattet mit 2 Fußsäcken und einem Regenschutz für einen angenehmen Spaziergang bei jedem Wetter.

Meinung der Redaktion: Da dein Kind das Wichtigste für dich ist und es aus jeder neuen Erfahrungen lernt, bieten wir dir bei Safety 1st eine komplette Babyausrüstung für drinnen und draußen, die die Entwicklung deines Babys unterstützt, während du beruhigt zuschauen kannst.

Der beste Zwillingskinderwagen mit Regenschutz

Dieser Zwillingskinderwagen mit Gesamtgewicht 11,6 kg ist geeignet für 2 Kinder. Der Vordersitz ist geeignet für Kinder von 6 Monaten bis 3 Jahren und der Hintersitz ab der Geburt bis 3 Jahren. Der hintere Sitz kann bis in die  Liegeposition (max. 175 Grad) und der vordere Sitz kann bis max. 145 Grad verstellt werden.

Die ausgezeichnete Räder sind klopffester und reibungslos auf alle Terrains. Du kannst jederzeit 360° schwenkbare Vorderräder in einer Richtung feststellen. Die Hinterräder verfügen über Bremsen, mit denen man den Wagen einfach stoppen kann.

Meinung der Redaktion: Dieser Kinderwagen ist ideal für Eltern, welche gerne Platz sparen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Zwillingskinderwagen kaufst

Was sollte ich bei einem Zwillingswagen beachten?

Neben den Standard Unterscheidungen (oben genannt), die die Grundlage zur Entscheidung liefern, gibt es noch weitere Dinge die du beachten solltest.

Im Folgenden werden wir dir die verschiedenen Funktionen aufzeigen und kurz erklären:

  • Teleskopschieber
    • Bedeutet, dass der Schieber in der Höhe verstellbar ist
  • Schwenkschieber
    • Bedeutet, dass der Schieber schwenkbar, also in der Position verstellbar ist, dass du ihn an die vordere, mittlere und hintere Position bewegen kannst
  • Schwenkräder
    • Bedeutet, dass alle Räder frei schwenkbar sind. Dies ist äußerst wichtig, wenn du viel in der Stadt unterwegs bist, denn der Zwillingswagen ist dadurch sehr beweglich
  • Klappmechanismus
    • Bedeutet, dass das Gestell zusammenklappbar ist. Diese Funktion sollte dein Kombikinderwagen unbedingt besitzen, wenn du ihn oft transportieren musst.
  • Verstellbare Sitze
    • Bedeutet, dass die Sitze in verschiedene Richtungen drehbar sind

Der Schieber ist ein wichtiger Teil des Wagens. Wenn er in der Höhe und Position verstellbar ist, dann ist der Kinderwagen gut geeignet, auch von verschiedenen Personen geschoben zu werden, da sonst ein zu niedriger Henkel bei längeren Spaziergängen schnell einmal zu Rückenschmerzen führen kann.

Für die meisten Eltern, so wie wahrscheinlich auch für euch, ist es von besonderer Bedeutung, dass der Wagen sich klein und einfach zusammenklappen lässt. Es lässt sich beinahe jeder Zwillingskinderwagen zusammenklappen, nur leider nicht immer auf die gleich kleine Größe. Daher immer alle Funktionen erst austesten und dann entscheiden..

Welche Empfehlung sprechen Zwillingseltern aus?

Du kannst vieles nachlesen, dir Videos und Fotos über jede Art von Zwillingswagen angucken, jedoch ist meist eine praktische Erfahrung die beste Hilfe.  Pauschal lässt sich keine Antwort darauf geben, welche Art von Wagen Zwillingseltern allgemein empfehlen.

Wir raten dir daher in Foren nachzulesen, um die ungefilterten Meinungen und Erfahrungen nachzulesen. Wir haben dir bei gutefrage.net und urbia.de schon einmal zwei Threads herausgesucht, die beide Ansichten nachvollziehbarer machen und dir helfen werden, eine Entscheidung zu treffen.

Entscheidung: Welche Arten von Zwillingskinderwägen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Worin unterscheiden sich die verschiedenen Arten und welche Vorteile und Nachteile gibt es?

Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Arten von Zwillingswagen:

  • Die Sitze befinden sich nebeneinander (Doppelsitzer)
  • Die Sitze befinden sich hintereinander (Tandem)
  • Die Sitze befinden sich übereinander

Zudem wird bei den Reifen des Wagens unterschieden zwischen:

  • Luftreifen
  • Gummireifen
  • Luftkammerrädern

Die Arten der Zwillingskinderwagen unterscheiden sich anhand der Sitzposition der beiden Kinder. Je nachdem, was du bei einem solchen Kinderwagen bevorzugst oder wie deine Zwillinge sitzen sollen, eignet sich eine andere Art des Wagens besser für dich. Im Folgenden möchten wir dir die Vorteile und Nachteile der verschiedenen Typen erklären, um herauszufinden, welche Art sich am besten für dich eignet.

Soll ich einen Zwillingskinderwagen mit den Sitzen nebeneinander kaufen?

Du überlegst einen Doppelsitzer zu kaufen? Dann werden dir die folgenden Tipps und Anmerkungen zu den Vorteilen und Nachteilen sicher weiterhelfen. Viele werdende Zwillingseltern haben die Befürchtung, dass solch ein Kinderwagen viel zu breit ist und es im Alltag schwierig wird, überall hinzukommen. Verschiedene Erfahrungen zeigen aber, dass es nicht so schlimm ist, wie du zu Anfang glaubst.

Vorteile
  • Geeignet für kleine Treppen
  • Keine Probleme an Bordsteinkanten
  • Beide Kinder im Blick
Nachteile
  • Breite

Ein wichtiger Faktor ist, dass eine Standard-Tür etwas mehr als 80 cm breit ist, also solltest du darauf achten, dass dein Kinderwagen etwas schmaler ist. So wirst du gerade in Supermärkten oder in öffentlichen Verkehrsmitteln keine Probleme haben. Die meisten Zwillingswagen lassen sich auch auf Minimalgröße zusammenklappen, daher gibt es auch beim Verstauen im Auto keine Probleme.

Dadurch, dass diese Wagen so breit sind, sind sie nicht so lang und das bringt dir einen Vorteil beim Treppenlaufen oder an Bordsteinkanten. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist für dich als Mama oder Papa, dass du deine Zwillinge gut im Blick hast, wenn sie in den Babywannen liegen, da du die Sitze bei vielen Zwillingswagen in verschiedene Richtungen drehen kannst.

Oder soll es doch lieber einer werden, bei dem die Kinder hintereinander sitzen?

Glaubst du, dass der Tandemwagen der richtige für dich ist? Dann schaue dir die nachfolgend genannten Fakten zu dem Thema an. Was bei dem einen Modell ein Vorteil ist, ist bei dem anderen ein Nachteil.

Vorteile
  • Geringe Breite des Wagens
Nachteile
  • Länge des Wagens
  • Meist nur ein Kind im Blick
  • Kinder können nicht spielen
  • Hineinheben der Kinder

Einerseits ist solch eine Art nicht viel breiter als ein Einlingswagen und du wirst keine Probleme beim Einkaufen oder bei engen Türen haben, andererseits wirst du die Länge des Wagens an Treppen oder Bordsteinen bemerken, da es zu wackeligen Situationen kommen kann.

Nach unserer Recherche bemängeln viele Eltern jedoch einen Nachteil am häufigsten. Du kannst bei den meisten Modellen nämlich immer nur eins deiner Kinder im Blick haben. Zu bedenken ist auch wie oft du deine Zwillinge in den Wagen hebst, was bei diesem Modell auch etwas schwierig sein kann. Außerdem haben beide Kinder nicht viel voneinander und können nicht miteinander spielen.

Sollte ich vielleicht zu einem Wagen mit den Sitzen übereinander tendieren?

Du willst das Mittelmaß zwischen den beiden oben genannten Modellen haben? Auf den ersten Blick sieht es sehr nach dem optimalen Kinderwagen aus, jedoch bleibt in der Praxis nicht mehr viel von dieser Vorstellung übrig.

Vorteile
  • Breite
  • Länge
Nachteile
  • „Stapeln“ der Zwillinge
  • Nur ein Kind im Blick
  • Stabilität

Er ist nicht breiter als ein Einlingswagen und auch nicht viel länger. Jedoch musst du hier bedenken, dass du deine Kinder im schlimmsten Fall quasi „stapeln“ musst und wie bei dem Wagen mit zwei Sitzen hintereinander nur eines deiner beiden Kinder beobachten kannst. Bei dieser Sorte eines Zwillingkinderwagens spielt auch die Stabilität eine große Rolle, da diese meist nicht wirklich gegeben ist.

Welcher Reifentyp ist der richtige für meinen Twin-Wagen?

Du solltest dir Gedanken darüber machen, in welchem Terrain der Wagen meist benutzt wird. In eher ländlichen Gebieten sind große Räder von Vorteil, da du damit leichter kleine Hindernissen wie Wurzeln oder holperige Wege überwinden kannst.

In der Stadt oder in Parks sind eher kleinere Reifen zu empfehlen, da sie einen großen Vorteil in der Wendigkeit haben. Kleine Räder sind meist schwenkbar nutzbar und machen den Wagen damit extrem wendig.

Du kannst nicht nur zwischen den verschieden Größen der Räder wählen, sondern auch zwischen unterschiedlichen Arten. Es gibt Lufträder, Luftkammerräder und Kunststoff bzw. Hartgummiräder.

Lufträder sind auf unebenen Wegen vorteilhaft, da sie zumeist größer sind und die Federung des Wagens verstärken. Jedoch gibt es wie immer auch einen Nachteil und dieser liegt in der Wartung der Räder. Es kann immer mal zu einer Panne kommen oder dazu, dass sie nach einer Weile etwas Luft verlieren, daher solltest du immer eine Luftpumpe oder auch einen Ersatzschlauch dabei haben.

Diesen Nachteil hast du bei Kunststoff oder Hartgummirädern nicht, jedoch entfällt die Federwirkung und das kann zum Beispiel bei Kopfsteinpflaster zu einer echten Tortur für dich und dein Kind werden.

Wenn du ein gutes Mittelmaß zwischen beiden Arten suchst, ist ein Luftkammerrad sehr zu empfehlen. Diese Reifen bieten den besten Kompromiss zwischen Comfort und Pannensicherheit und sind bestens geeignet, wenn du eine universelle Lösung für Stadt und Land suchst.

Typ Vorteile / Nachteile
Lufträder Verstärken die Federung auf unebenen Wegen, Pannenanfällig
Hartgummiräder Federwirkung entfällt
Luftkammerräder Der beste Kompromiss zwischen Komfort und Pannensicherheit, universelle Lösung für Stadt und Land

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Zwillingskinderwägen vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Zwillingswagen bewerten und vergleichen kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen, zu entscheiden welcher Wagen für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Klappmechanismus
  • Empfohlene Altersklasse
  • Features
  • 5-Punkt-Gurt
  • Feststellbremse
  • Sicherheitsbügel
  • Regen-/Sonnenschutz

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat und wie du diese einordnen kannst.

Klappmechanismus

Wenn dein Zwillingswagen einen Klappmechanismus besitzt, dann bedeutet das, dass sich das Gestell auf eine Minimalgröße zusammenklappen lässt. Neben dem Gewicht, ist der Klappmechanismus wahrscheinlich einer der wichtigsten Punkte im Bereich Transport.

Du fährst gerne mit deinen Kindern irgendwo hin um dort mit ihnen spazieren zu gehen?Dann wirst du sicher keine Lust haben, den Wagen jedes Mal mühsam im Auto unterzubringen. Du möchtest den Wagen schnell und einfach zusammenklappen um ihn leicht im Auto zu verstauen.

Dieser Aspekt ist nicht nur im Hinblick auf den Transport wichtig, sondern auch für das Verstauen des Wagens zuhause. Falls du in einem Mehrfamilienhaus wohnst, dann werden dir deine Nachbarn sehr dankbar sein, wenn ihnen nicht ständig ein klobiger Zwillingskinderagen im Hausflur im Weg steht.

Features

Verschiedene Wagen, unterschiedliche Features. Es gibt eine enorme Bandbreite von Features eines Zwillingswagens. Diese reichen von der einstellbaren Rückenlehne bis zu einer Multimediavorrichtung für ein Tablet.

Es ist ganz klar zu unterscheiden zwischen wichtigen und unwichtigen Features. Zwischen verschiedenen Sitzkombinationen wählen zu können oder Sitze mit Wippfunktion fallen unter die erste Kategorie. Auf diese solltest du beim Kauf auch achten. Die Multimediavorrichtung am Wagen fällt eher in die Kategorie der unwichtigen Features, weil sie dir nicht viel bringen wird und deinen Zwillingen erst recht nicht.

Alle Features, die keinen wirklichen Mehrwehrt bieten, solltest du als unwichtig ansehen und dich darüber freuen, wenn der Wagen, den du ausgewählt hast, diese noch zusätzlich besitzt. Wir sprechen dir also ganz klar die Empfehlung aus, dich auf das Wesentliche zu beschränken.

5-Punkt-Gurt

Die allermeisten Kinderwagen besitzen heutzutage ein 5-Punkt-Gurt System. Dieses dient dazu, die Kinder im Zwillingswagen zu fixieren. Deine Zwillinge werden nicht stocksteif im Wagen sitzen, denn der Gurt bietet ihnen eine gewisse Freiheit, ohne die Gefahr aus dem Wagen zu klettern.

Wichtig ist, dass du darauf achtest, dass der Gurt aus einem, für die Kinder, angenehmen Material besteht, da sonst der vom Rest des Wagens gebotene Komfort verloren geht.

Sicherheitsbügel

Ähnlich wie der 5-Punkt-Gurt trägt ein Sicherheitsbügel zur Sicherheit deiner Kinder bei. Sollten sie mal nicht angeschnallt sein, dann verhindert diese Funktion das Herausklettern oder im schlimmsten Fall auch das Herausfallen aus dem Wagen.

Feststellbremse

Die Feststellbremse dient dazu den Zwillingswagen zu fixieren. Alle Räder sind feststellbar, du kannst sie also blockieren, damit der Wagen einen festen Stand hat und nicht wegrollen kann. Zum Einsatz kommt diese Funktion meist an abschüssigen Wegen, beispielsweise bei einem Waldspaziergang, wenn du dich kurz auf einer Bank ausruhen möchtest.

Außerdem lässt sich dieser Aspekt auch in der alltäglichen Praxis wiederfinden. Zum Beispiel, wenn du nach dem Einkauf vor deinem Auto stehst, die Einkaufstüten in dein Auto verfrachtest und der Kinderwagen einen festen Stand benötigt.

Zusammenfassend gesagt, dient es dazu, dass du dein Augenmerk für einen Moment auf etwas Anderes legen kannst und dich nicht permanent darum kümmern musst, den Wagen festzuhalten.

Regenschutz

Wie der Name schon sagt, dient diese Funktion dazu, dass deine Kinder vor Regen geschützt sind. Praktisch ist jedoch auch, dass er meist auch gleichzeitig als Sonnenschutz dient, wenn er nicht transparent ist. Also musst du dir keine Gedanken über das Wetter machen, wenn du mit deinen Kindern spazieren gehst.

Egal ob Regen oder starke Sonne, vor der du deine Zwillinge schützen willst, mit dem Regen- beziehungsweise Sonnenschutz ist dies jedenfalls gesichert.

Empfohlene Altersklasse

Hier findet sich ein wichtiger Punkt wieder. Du solltest schon darauf achten, in welchem Alter sich deine Zwillinge befinden, denn einige Wagen sind eher auf Säuglinge zugeschnitten und manche auf Kleinkinder.

Die empfohlene Altersklasse kannst du parallel zu der maximalen Zuladung betrachten, da das Gewicht der Kinder vom Alter abhängig ist.

Da auch die Sitze des Wagens auf das jeweilige Alter zugeschnitten sind, sollte die Größe deiner Zwillinge zu der Größe der Sitze passen. Kaufst du einen Wagen, der für Säuglinge ausgerichtet ist, so ist der Sitzkomfort für ältere Kinder nicht gegeben, da sie zu groß für die Sitze sind.

Bildquelle: unsplash.com / Micael Widell

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte