Willkommen bei unseren großen Wohnzimmerlampen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Wohnzimmerlampen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich die beste Wohnzimmerlampe zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Wohnzimmerlampe kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Heutzutage wird in die Energie von Lampen in Lumen gemessen. Damit wird dir angezeigt, wie hell eine Wohnzimmerlampe ist.
  • In Altbauwohnungen muss bei der Montage von Lampen besonders Acht gegeben werden. Hier könnte ein Elektriker von Vorteil für dich sein.
  • Die Optik deiner Wohnzimmerlampe ist entscheidend für die Ästhetik und Atmosphäre deines Wohnzimmers. Um die geeignetste Lampe zu kaufen, solltest du wissen, wie du den Raum für sich wirken lassen möchtest.

Wohnzimmerlampe Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Pendellampe

Die Retro Hängeleuchte von B.K.Licht ist eine umweltfreundliche Wohnzimmerlampe. Sie besitzt keinen Summton. Auch ist die Lichtverteilung gleichmäßige und eine hohe Farbwiedergabe wird dir garantiert.

Die einfache Montage dieser Pendelleuchte ist ein Vorteil für diese Lampe, was definitiv Kunden des Produktes aufgefallen ist. Ebenfalls wird durch die goldfarbene Beschichtung des Innenlebens der Lampe ein angenehmes Licht produziert.

Der Preis-Leistungssieger unter den Deckenlampen

Die LED Deckenleuchte von Hengda ist eine dimmbare Lampe mit LED-Lampen. Die Wohnzimmerlampe ist geeignet für eine grundlegende Beleuchtung.

Die Leuchte glänzt durch einen geringen Energieverbrauch und einer simplen Installation. Kunden haben bemerkt, dass diese Wohnzimmerlampe hell ist und ihre Abdeckung gleichmäßig ausgeleuchtet wird, was eine tolle Beleuchtung mit sich bringt.

Die Deckenlampe mit der auffälligsten Optik

Die moderne Deckenleuchte mit LED-Lampen von B.K.Licht besitzt eine trendige Optik. Auch hat diese Wohnzimmerlampe eine hohe Energieeffizienz und ist somit stromsparend. Sie besitzt keinen Summton. Ebenfalls hat sie eine gleichmäßige Lichtverteilung und die hohe Farbwiedergabe ist positiv für diese Leuchte.

Kunden dieses Produktes haben ihre einfache Montage bemerkt. Die Lampe fällt durch ihre gute Verarbeitung auf und hat ein warmes und angenehmes Licht.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Wohnzimmerlampe kaufst

Was ist eine Wohnzimmerlampe und wozu ist sie gut?

Eine Lampe im Allgemeinen ist ein Leuchtmittel. Diese ist der Teil einer Leuchte der durch Energieumwandlung Licht erzeugt. Die Bezeichnung Lampe wird häufig für Leuchten benutzt.

Wohnzimmerlampen können sehr unterschiedlich sein. Daher ist für jeden Geschmack etwas dabei. (Bildquelle: pixabay.com / diegodiezperez123)

Eine Wohnzimmerlampe bring somit Licht in dein Wohnzimmer. Lampen haben aber auch die Funktion, deinem Wohnzimmer eine gewisse Ausstrahlung zu verleihen. Außerdem prägt eine Lampe die Atmosphäre eines Raums deutlich.

Doch nicht nur mit Lampen, sondern auch mit dekorativen Sofakissen und auch mit stylischen Fernsehtischen kannst du das Wohnzimmer ganz nach deinen Vorstellungen einrichten und personalisieren.

Was sind Lumen und Watt?

Bei der Vielzahl an verschiedenen Arten an Lampen und Leuchten wird, um die Lichtleistung einer Leuchte zu definieren, zwei Aspekte verglichen. Die Helligkeit in Lumen und die Lichtfarbe in Kelvin.

Früher wurde die Leistung einer Lampe in Watt angezeigt. Heute findest du die Angaben in Lumen auf den Verpackungen.

Die Wattleistung zeigt die Energiemenge an, die eine Lampe verbraucht. Lumen hingegen führt die Menge an Licht an, die eine Lampe verbreitet.

Lumen ist der  einfachere Weg, um Leuchtmitteln zu vergleichen. Lumen gibt eine eindeutige Angabe über die Lichtintensität und sagt dir, wie viel Licht eine Lampe abgibt und nicht, wie hoch der Verbrauch ist.

foco

Gibt es einen Unterschied zwischen den neuen Lampen und der Glühbirne?

Bei neueren Lampen ist es wichtig zu wissen, dass das Verhältnis von Lumen und Watt, welches bei der Glühlampe stets gleich ist, nicht für die Neuen anwendbar ist. Das liegt daran, dass die Lichtausbeute verbessert wurde. Mit der  Lichtausbeute wird das Verhältnis von Lichtstrom zur Leistung angezeigt. Neue Wohnzimmerlampen erzeugen deshalb mehr Helligkeit bei weniger Leistung als die Glühlampe.

Wie installiert man eine Wohnzimmerlampe?

Es gibt eine Reihe an Schritten, die für die Montage einer Wohnzimmerlampe befolgt werden müssen.

  1. Zuerst musst du die Sicherung herausdrehen, somit sich keine Spannung mehr auf dem Kabel oder dem Stromkreis befindet. Nur den Lichtschalter auszumachen, reicht hier nicht aus. Deshalb soll immer sichergestellt werden, dass die Sicherung draußen ist. Häufig kannst du das schon mit einem Schraubenzieher prüfen. Du kannst damit kontrollieren, ob noch Strom fließt. Wenn noch Strom auf der Leitung wäre, leuchtet ein rotes Lämpchen auf.
  2. Ist noch keine Lüsterklemme angebracht worden, musst du nun eine installieren. Sie hat den Zweck, die Kabel miteinander zu verbinden und zu ordnen. Die Schrauben an der Lüsterklemme sollten so weit gelöst werden, sodass, die einzelnen Kabeln integriert werden können.
  3. Als Nächstes musst du die Kabel miteinander verbinden. Die meisten Menschen besitzen Kabeln an der Wand, die die gleiche Farbe wie die an der Lampe besitzen. Diese musst du über die Lüsterklemme miteinander verbinden. Beachte, dass Farbe zu Farbe muss.

foco

Wie unterscheiden sich die Kabel voneinander?

Der Schutzleiter hat ein gelb-grünes Kabel. Folgend ist der Nullleiter, der ein blaues oder graues Kabel bekommt. Die Phase hat ein schwarzes oder braunes Kabel. In dieser Reihenfolge sollten sie ebenfalls in die Lüsterklemme gesteckt werden.  

Sobald du alle Kabeln miteinander verbunden hast, musst du die Schrauben der Lüsterklemme wieder zuziehen. Somit ist Schutz gesichert. Nun ist die Wohnzimmerlampe montiert.

Achte bei Altbauten darauf, dass oftmals nur zwei Kabel aus der Decke kommen. Dort fehlt dann der Schutzleiter. Wenn das der Fall ist, solltest du die Lampe nicht selber montieren. Einen Elektriker zu engagieren wäre die sichere Option für dich.

Was kostet eine Wohnzimmerlampe?

Ein Preisvergleich von Wohnzimmerlampen kann für dich von viel Wert sein. Du kannst nämlich in verschiedenen Preisspannen Produkte finden, weshalb ein Vergleich für dich ein Vorteil wäre.

Die Preise werden hauptsächlich von den besonderen Features, als auch der Optik bestimmt. Das ist der Grund, weshalb es eine Masse an Wohnzimmerlampen auch in höheren Preisspannen gibt.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 6.483 Produkte aus der Kategorie Wohnzimmerlampe untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist. (Quelle: Eigene Darstellung)

Die meisten Lampen werden ab ca. 45€ angeboten. Doch gibt es auch eine große Auswahl an preiswerteren Wohnzimmerlampen, weshalb es auch für kleines Geld eine geeignete Lampe gekauft werden kann.

Wo kann eine Wohnzimmerlampe gekauft werden?

Wohnzimmerlampen kannst du an verschiedenen Stellen kaufen.  Du kannst sie im Fachhandel finden, als auch in dem Sortiment an Produkten die in Baumärkten und Möbelhäuser angeboten werden.

Auch bieten viele Händler die Lampen online an, was einige Vorteile für dich haben kann. Die Auswahl ist oftmals größer, es ist bequemer und es ist unkompliziert die Preise von verschiedenen Anbietern zu vergleichen.

Einige Möglichkeiten, wo du eine Wohnzimmerlampe kaufen kannst, wären:

  • Aldi
  • Lidl
  • Tchibo
  • Kaufland
  • Saturn
  • Mediamarkt
  • Rossmann
  • Hornbach
  • Obi
  • Toom
  • Bauhaus

Welche Alternativen gibt es zu Wohnzimmerlampen?

Es gibt eine Anzahl an Alternativen zu Wohnzimmerlampen. Diese beziehen sich auf das spezifische Aussehen von den Lampen.

In der folgenden Tabelle sind die Alternativen modern, antik, bestimmte Farbe, industriell, Stoff und Edelstahl aufgeführt und beschrieben.

Alternative Beschreibung
Modern Die Modernen Wohnzimmerlampen haben oft ein simples Aussehen. Auch gibt es welche die ein Designer aussehen besitzen.
Antik Diese Alternative ist angelehnt an alten Epochen. Es werden neue Lampen in dieser Art hergestellt oder du kannst dir eine originale Antike Wohnzimmerlampe kaufen.
Bestimmte Farbe Es gibt auch Lampen, deren Lampenschirm eine bestimmte Farbe hat. Hier gibt es beispielsweise Modelle die Blau oder Rosa sind.
Industiell Industrielle Wohnzimmerlampen haben einen Rustikalen Industrie Look.
Stoff Es gibt auch Wohnzimmerlampen, die einen Lampenschirm aus einen Stoffmaterial haben.
Edelstahl Diese Alternative besteht aus Edelstahl und ist eine sehr typische Form.

Diese Alternativen sollen dir eine Hilfestellung für deine Entscheidung für eine Wohnzimmerlampe geben.

Entscheidung: Welche Wohnzimmerlampen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir eine Wohnzimmerlampe zulegen möchtest, gibt es drei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst: Du hast die Wahl zwischen einer Pendelleuchte, einer Deckenlampe und einer Wandleuchte.

Jede Alternative bringt jeweils Vor- und Nachteile mit sich, die vor einem Kauf zu beachten sind. Im folgendem Abschnitt wollen wir dir diese näher bringen, damit dir deine Entscheidung leichter fällt.

Was sind Pendelleuchten und was sind ihre Vor- sowie Nachteile?

Pendelleuchten sind hängende Lampen, die du sehr flexible aufhängen kannst.

Diese Leuchten können verstellt werden. Auch sind einige Modelle dimmbar, was ein Vorteil für Pendelleuchten ist. Die versatile Natur von Pendelleuchten spricht für sich.

Ein Nachteil ist, dass Pendelleuchten steril wirken können, je nach Modell.

Vorteile
  • Flexibel, da sie angepasst werden können
  • Viele Modelle sind dimmbar
Nachteile
  • Kann steril wirken

Wodurch zeichnen sich Deckenlampen aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Deckenlampen, wie der Name schon verrät, sind Lampen, die an der Decke angebracht werden. Das sind die standardmäßigen Lampen.

Diese Art von Wohnzimmerlampe ist dezent, doch kann es trotzdem, einen Akzent setzten. Auch sind sie individuell positionierbar und leicht zu montieren. Sie sind ebenfalls perfekt für kleine Räume.

Ein Nachteil von Deckenlampen ist, dass sie unscheinbar wirken können. Wie erwähnt sind sie dezent, doch musst du aufpassen, wie du deine Lampe einsetzen willst.

Vorteile
  • Individuell positionierbar
  • Leicht zu installieren
  • Geeignet für kleine Räume
Nachteile
  • Kann unscheinbar wirken

Was sind Wandleuchte und worin liegen ihre Vor- sowie Nachteile?

Diese Art von Wohnzimmerlampen sind Leuchten, die du an deiner Wand befestigt.

Wandleuchten sind dekorativ und sie können einen Raum verschieden beleuchten. Demnach sind sie sehr versatil.

Der einzige Nachteil hier ist, dass ein geeigneter Montageort vorhanden sein muss.

Vorteile
  • Dekorativ
  • Kann einen Raum verschieden beleuchten
Nachteile
  • Geeigneter Montageort muss vorhanden sein

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Wohnzimmerlampen vergleichen

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Wohnzimmerlampen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Leuchten miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Besondere Features
  • Dimmbar
  • Stromverbrauch
  • Lichtart und Lichtfarbe
  • Optik
  • Atmosphäre
  • Helligkeit und Lichtintensität

In den folgenden Absätzen erklären wir dir, worauf es in den folgenden Kriterien ankommt.

Besondere Features

Einige Wohnzimmerlampen besitzen besondere Features. Sich im Klaren zu sein, was die Lampe, die du willst, noch so kann, könnte dir bei deiner Entscheidung helfen.

Wohnzimmerlampen können eine Anzahl an besonderen Features haben. Von Dimmbarkeit bis hinzu Verstellbarkeit deiner Lampe und vielem mehr, kann deine Leuchte etwas besitzen, was herausstecht. (Bildquelle: pixabay / ErikaWittlieb)

Diese Features können von Anwendebereich bis hinzu Umweltfreundlichkeit reichen, oder auch wie das Licht ausgestrahlt wird, kann etwas Spezielles sein. Beispielsweise gibt es Lampen deren Licht, wie ein Sternenhimmel aussieht.

Dimmbar

Ob eine Wohnzimmerlampe dimmbar ist oder nicht, kann für dich sehr entscheidend sein. Hier geht es um deine Präferenzen.

Eye-Friendly und dimmbares Licht kann eventuell, dass sein was du benötigst oder was deinen Präferenzen mehr entspricht.

Sich die Verpackung der Lampe anzuschauen, oder einen Verkäufer zu fragen könnte ein Vorteil für dich sein, damit du zufrieden mit deinem Kauf bist.

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch deiner Wohnzimmerlampe könnte für dich von Bedeutung sein.

Wenn du Effizienz und auf deinen Verbrauch achtest, würde es für dich profitable sein, einen Blick darauf zu werfen, wie stromsparsam deine Lampe ist.

Lichtart und Lichtfarbe

Die Lichtart ,und die Lichtfarbe ist, was die Stimmung eines Raums beeinflusst. Sich über dies im Klaren zu sein, kann dir helfen, eine geeignete Lampe für dein Wohnzimmer zu kaufen.

In der Tabelle werden die Lichtarten und ihre Vor- und Nachteile aufgezählt. Sich diese zu merken, kann deine Entscheidung beeinflussen, da manche Arten beispielsweise intensiver sind, während andere sparsamer sind.

Lichtart Vorteile Nachteile
Halogenlampe Halogenlampen sind dimmbar und geben dir eine maximale Intensität, da sie keine Aufwärmzeit besitzen. Auch eine gute Wiedergabe der Farbe kannst du erwarten. Diese Lichtart ist teuer, durch ihren hohen Energieverbrauch. Außerdem haben Halogenlampen keine lange Lebensdauer. Eine Brandgefahr, aufgrund der Hitze von der Lampe, herrscht hier ebenfalls.
Sparlampe Diese Lichtart ist leicht in verschiedenen Variationen erhältlich. Die Sparlampe ist durch ihren geringen Energieverbrauch günstig und sie besitzt eine lange Lebensdauer Hauptsächlich sind sie nicht dimmbar und auch nicht geeignet für die Verwendung im Freien, da sie keine Kälteresistenz besitzt.
LED-Lampe LED-Lampen haben einen geringen Stromverbrauch, weshalb sie günstig sind. Auch ist ihre Lebensdauer sehr lang. Ebenfalls hat eine LED-Lampe keine Aufwärmzeit(direkte Intensität) und ist Schockresistent. Nicht alle LED-Lampen sind dimmbar. Es herrscht eine große Variationen bei Lebensdauer, Farbintensität und Lichtverteilung, was ein Nachteil für sie ist.

Auch kann ein Licht warmweiß, neutralweiß oder tageslichtweiß sein. Zu wissen, was die Lichtfarbe hervorbringen kann, kann dir helfen, dich für die Art deiner Wohnzimmerlampe zu entscheiden.

Ein warmweißes Licht hat eine entspannende Wirkung auf die Atmosphäre. Es ist passend für Räume, die gemütlich und wohlfühlend sein sollen.

Neutralweißes Licht ist geeignet für sachliche und nüchterne Ambiente. Um ein helles Licht, das gleichmäßig und die Farben authentisch wiedergibt, wird mit dieser Lichtfarbe einbehalten.

Das tageslichtweiße Licht gibt dir ein kühles, aber grelles Licht. Es gibt Studien die zeigen, dass die Stimmung, als auch die Konzentration, mit einem künstlichen Tageslicht verbessert werden kann.

Optik

Wie in vielen Dingen ist die Optik ebenfalls hier wichtig. Um deine Wohnung einzurichten, wie du es ästhetisch findest, kann dir persönlich viel bedeuten.

Deinen eigenen Geschmack zu verstehen kann dir bei deiner Entscheidung helfen.

Atmosphäre

Die Atmosphäre die deine Wohnzimmerlampe herstellen soll, kann für dich eine Rolle spielen.

Die Atmosphäre eines Wohnzimmers kann durch die richtige Lampe beeinflusst werden. (Bildquelle: pixabay.com / kirkandmimi)

Ähnlich wie bei der Optik ist es hier zu wissen, was du als Ziel hast. Wie deine Lampe in deinem Wohnzimmer wirkt, kann entscheidend sein, für das Aussehen des Raums.

Helligkeit und Lichtintensität

Die Helligkeit und Lichtintensität deiner Wohnzimmerlampe kann ein wichtiges Entscheidungskriterium sein.

Hier geht es ebenfalls um deine Präferenzen. Wenn du eher ein intensives Licht bevorzugst, solltest, darauf achten wie hell deine Lampe ist.

Je höher die Lumenzahl einer Lampe, desto mehr Licht gibt diese dir. Wenn du demnach wissen willst, ob die Lampe, die du betrachtest, intensiv genug ist, kannst du auf die Lumenzahl achten und dich nicht auf die Wattzahl fokussieren.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Wohnzimmerlampen

Wohnzimmerlampe: Ist DIY möglich?

DIY (Do It Yourself) ist schon seit Langem im Trend und hat eine Masse an Liebhaber. Auch Wohnzimmerlampen können selber gemacht werden und dies für einen geringen Preis.

ExperteDIY-Lampen

Um eine Leuchte selber zu machen, gibt es unzählige Möglichkeiten. Egal, ob du Papier, Holz, Textilkabel oder andere Materialien verwenden möchtest – DIY-Tischlampen, Hängelampen und Wandlampen sind selbst für kleine Budgets keine Belastung und können im Nu fertiggestellt werden.(Quelle: solebeich.de)

Dem Material, welches du verwenden kannst, ist keine Grenzen gesetzt. Wie bei so vielen DIY-Projekten, kannst du alles verwenden, was du schon in deinem Zuhause besitzt.

Wiederverwendung kann für dich ein großes Thema sein. Selbst aufwendigere Ideen können schon mit kleinem Geld umgesetzt werden.

Im nachfolgenden Video kannst du dir ein Tutorial als Beispiel für eine DIY Makramee Lampe anschauen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.wohnungs-einrichtung.de/pendelleuchten-oder-klassische-deckenleuchten-die-vor-und-nachteile/

[2] https://www.lampenwelt.de/ratgeber/lumen-einfach-erklaert.html?gclid=EAIaIQobChMIwoTiysSJ5AIVWJnVCh39WgpFEAAYASAAEgKWSPD_BwE&gclsrc=aw.ds

[3] https://www.kult-lampen.de/lampen-selbermachen-25-kreative-diy-lampenideen-zum-nachbasteln/

Bildquelle: unsplash.com / Jean-Philippe Delberghe

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Die Redaktion von EINRICHTUNGSRADAR.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.