Zuletzt aktualisiert: 19. November 2022

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

75Stunden investiert

10Studien recherchiert

234Kommentare gesammelt

Ein Smoothie Maker ist ein Gerät, mit dem du zu Hause Smoothies zubereiten kannst. Er ist nicht nur für die Herstellung von Smoothies geeignet, sondern kann auch zum Mixen von gefrorenen Getränken und anderen Lebensmitteln verwendet werden. Das Beste an diesen Maschinen ist die Tatsache, dass sie so vielseitig sind. Du musst dich nicht darauf beschränken, nur Smoothies zu machen, wenn du sie benutzt; es gibt viele Rezepte für alle möglichen Dinge wie Suppen, Eiscreme, Milchshakes und vieles mehr.




WMF Smoothie Maker Test: Favoriten der Redaktion & Vergleichbare Produkte

Wmf Smoothie Maker

Dieser Mixer ist perfekt für die Zubereitung von Smoothies und Shakes für unterwegs. Der dichte Mixbehälter wird mit einem praktischen Trinkdeckel mit Skala geliefert und besteht aus bpa-freiem Tritan-Kunststoff. Alle abnehmbaren Teile sind spulensicher. Mit der 4-flügeligen Edelstahlklinge und dem leistungsstarken Motor kann er als Smoothie-Maker oder Shake-Mixer für die einfache Zubereitung von Fruchtsmoothies oder Shakes verwendet werden. Er ist auch ideal zum Mixen und Zerkleinern von Nüssen und Gewürzen wie Salz, Pfeffer und Zucker sowie zum Zerkleinern von Eiswürfeln für Crushed Ice oder gefrorenen Früchten für Milchshakes geeignet.

Topspitgo Smoothie Maker

Dieser tragbare Entsafterbecher ist aus lebensmittelechtem PP- und Abs-Material hergestellt, bpa-frei, ungiftig und umweltfreundlich. Du kannst die Aufbewahrung frischer Lebensmittel und eine wunderbare Freizeit genießen. Die eingebauten wiederaufladbaren Lithium-Batterien ermöglichen ein einfaches Aufladen über eine Powerbank, einen Laptop, Computer oder ein anderes USB-Gerät. Die verbesserten 6 Klingen in 3d sorgen mit 22.000 Umdrehungen pro Minute für eine hervorragende Zerkleinerung von Obst und Gemüse zu tollen Smoothies. Dieser Mixer eignet sich nicht nur zum Mixen von Obst und Gemüse, sondern auch für andere Babynahrung. Er ist sehr handlich für Reisen, Camping, Angeln usw. im Freien. Die intelligente Schutzvorrichtung mit Magnetschalter macht ihn sicher in der Anwendung und sauber. Das Gehäuse und der Boden des Entsafterbechers können getrennt und leicht gereinigt werden. Eine tolle kleine Kuchenmaschine für dich.

Zerodis Smoothie Maker

Die [(Premium Material)] Klinge ist aus rostfreiem Stahl und muss nicht geschärft werden. Sie ist rostbeständig und langlebig. Die zweizinkige Klinge ist ideal zum Mahlen von Hafer und Getreide für Kaffeebohnen, frische Kräuter und Gewürze und zum Hacken von Nüssen. Das einzigartige Design der Extraktionsklinge erzeugt die Kraft, harte Samen, dicke Stängel und harte Schalen zu durchbrechen, um an die darin verborgenen Lebensmittel zu gelangen. Mit der Klinge kannst du mühelos Obst, Gemüse und Proteinshakes zu einer köstlichen, glatten Textur zerkleinern. Der [(Praktischer Kochen)] macht gesundes Kochen einfacher. Du kannst deine Lieblingsgerichte und Smoothies mit Leichtigkeit zubereiten und deine Mahlzeiten schneller zusammenstellen.

WMF Smoothie Maker: Weitere ausgewählte Produkte in der Übersicht

WMF Smoothie Maker: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Smoothie-Makern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Smoothie-Makern. Der erste ist ein Tischgerät, das du in den meisten Kaufhäusern und großen Einzelhandelsgeschäften wie Walmart oder Target finden kannst. Diese Geräte haben einen motorisierten Sockel mit einem aufgesetzten Mixbehälter zum Mixen deiner Smoothies. Sie sind toll, wenn du mehrere Portionen auf einmal zubereiten willst, aber sie brauchen viel Platz auf deiner Arbeitsplatte – das ist nicht ideal, wenn du nicht viel Platz hast.

Die andere Option sind die sogenannten „tragbaren Mixer“ (auch bekannt als Personal Blender). Sie sind kleiner als ihre größeren Pendants und haben in der Regel eine Bechergröße, so dass sie in jeden Standardbecherhalter im Auto passen, wenn du in der Stadt unterwegs bist oder zum Campen/Wandern gehst usw. Du mixt einfach alles im Becher selbst und trinkst es dann direkt aus der Deckelöffnung – du brauchst keine unordentlichen Becher oder Gläser.

Es gibt ein paar Dinge, die die Qualität eines Smoothie-Makers bestimmen. Erstens, wie gut er deine Zutaten mischt, und zweitens, wie einfach er danach zu reinigen ist. Du willst ein Gerät, das alles zu einem glatten Getränk mixt, ohne dass Stücke oder Klumpen zurückbleiben. Außerdem sollte er sowohl gefrorene als auch frische Früchte verarbeiten können, damit du dich nicht darum kümmern musst, dass sie vor der Verwendung in deinen Getränken aufgetaut sind. Und schließlich sollte die Reinigung auch nicht zu lange dauern, denn niemand will mehr Zeit mit dem Putzen verbringen als mit dem Trinken seines köstlichen Getränks.

Wer sollte einen Smoothie Maker benutzen?

Smoothie-Maker sind ideal für alle, die ihre eigenen gesunden Smoothies zubereiten wollen. Sie sind auch perfekt für alle, die viel zu tun haben und nicht die Zeit oder Energie haben, Mahlzeiten im Voraus zuzubereiten, aber trotzdem immer etwas Nahrhaftes zur Hand haben wollen.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Smoothie Maker kaufen?

Als erstes solltest du dir die Größe deiner Küche ansehen. Wenn sie klein ist, musst du ein Gerät kaufen, das leicht darin untergebracht werden kann. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Anzahl der Personen, die das Gerät regelmäßig benutzen werden. Wenn du es nur für dich selbst und nicht für viele andere Familienmitglieder oder Freunde kaufst, wäre es sinnlos, etwas zu Großes zu kaufen. Du musst auch prüfen, wie viel Platz du dort hast, wo du deinen Smoothie Maker aufstellen willst. Denke daran, dass diese Maschinen viel Platz brauchen, also achte darauf, dass sie nicht den ganzen Raum in deinem Haus einnehmen.

Stelle sicher, dass du die Eigenschaften des Smoothie Makers mit deinen Bedürfnissen vergleichst, um herauszufinden, ob er für dich geeignet ist. Er sollte einen guten Motor und Messer sowie einen ausreichend großen Behälter haben, der bis zu 2 Liter Flüssigkeit fassen kann. Die besten Smoothies werden aus frischen Zutaten hergestellt, also achte darauf, dass es eine Option gibt, Eiswürfel oder gefrorene Früchte in dein Getränk zu geben.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Smoothie-Makers?

Vorteile

Ein Smoothie-Maker ist ein großartiges Gerät für deine Küche. Mit ihm kannst du gesunde, nahrhafte und leckere Getränke herstellen, die voller Vitamine und Nährstoffe sind. Du kannst ihn auch für die Zubereitung von Suppen oder Soßen verwenden, wenn du etwas Gehaltvolleres als nur Fruchtsaft möchtest.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Smoothie-Makers ist, dass er keine Eiscreme herstellt. Wenn du gefrorene Leckereien genießen willst, dann ist eine Eismaschine die bessere Wahl für dich. Smoothies sind auch nicht so dick und cremig wie Shakes oder Milchshakes, weil sie keine Milchprodukte (oder andere Milchprodukte) enthalten. Das lässt sich aber leicht beheben, indem du vor dem Mixen etwas Joghurt in dein Getränk gibst.

Kaufberatung: Was du zum Thema WMF Smoothie Maker wissen musst

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste WMF Smoothie Maker-Produkt in unserem Test kostet rund 36 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 171 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein WMF Smoothie Maker-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke WMF, welches bis heute insgesamt 25411-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke WMF mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte