Zuletzt aktualisiert: 6. August 2021

Das Lächeln eines Kindes ist etwas Schönes. Daher solltest du deinem Kind das Beste ermöglichen. Darunter fällt ein gutes Bettnestchen oder Babybett für einen erholsamen Schlaf. Aber auch tagsüber braucht dein Kind hochwertige Kleidung, um sich wohl zu fühlen und den Alltag bestmöglich zu genießen.

Darunter zählen auch Wickelbodys, denen ein besonderes Maß an Wichtigkeit zugeschrieben wird. Wir haben dir hier die wichtigsten Informationen zusammengestellt, um deinem Kind den richtigen Body bereitzustellen. Dabei stellen wir wichtige Aspekte wie die Kauf- und Bewertungskriterien vor. Außerdem haben wir einige Empfehlungen und Bewertungen zusammengestellt, um dir die Entscheidung beim Kauf von Wickelbodys zu erleichtern.




Das Wichtigste in Kürze

  • Wickelbodys sollten in keiner Wickeltasche fehlen, um einen sauberen Body immer griffbereit zu haben. Sie helfen deinem Kind, eine unbeschwerte Zeit zu verbringen, wo nichts kratzt oder zwickt.
  • Wickelbodys gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit kurzen oder langen Ärmeln, einfarbig oder mit Muster, und mit dickem und dünnem Material, sodass du für jeden Geschmack und für jede Jahreszeit das richtige Modell finden kannst.
  • Beim Kauf solltest du viel Wert auf hochwertiges Material legen, da ein Wickelbody als Schutz für empfindliche Haut genutzt werden sollte.

Wickelbodys im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgen haben wir eine Auswahl an Wickelbodys verglichen, um dir den Weg zu dem besten Body zu erleichtern.

Der beste Feinripp-Wickelbody

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Dieser Wickelbody von Schiesser kommt in einem Set von zwei. Beide bestehen aus 100 % fein gerippter Baumwolle. Der erste Body ist in grau und weiß gestreift, der zweite Body ist weiß mit dem Schriftzug “happy day, every day, every day, happy day”. Das Set ist ab Größe 54 bis Größe 104 zu erhalten.  Durch das Material aus Baumwolle lässt sich dieser Wickelbody besonders einfach bei 40 Grad in der Maschine waschen.

Durch den kleinen, aber sehr schönen Schriftzug erhält der Body einen besonders süßen Touch. Dieser spiegelt sich auch wider durch das bequeme Baumwoll-Material und die Feinripp-Verarbeitung. Die Druckknöpfe im Windelbereich ermöglichen ein rasches Umziehen.

Bewertung der Redaktion: Dieser Wickelbody ist bestens geeignet, wenn es etwas schlichter sein soll. Es bekommt durch das niedliche Design jedoch eine besondere Note.

Der beste Wickelbody aus Baumwolle

Dieser Wickelbody von Grünspecht besteht aus 100 % Bio-Baumwolle. Er wiegt insgesamt nur 80 Gramm und ist so für dein Baby angenehm und leicht zu tragen. Die Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau schmiegt sich sanft an die Haut deines Babys. Die seitlich angebrachten Druckknöpfe ermöglichen, dass das Aus- und Umziehen einfach ist.

Dieser Body wurde mit dem GOTS-Standard zertifiziert. Daher ist er super geeignet, wenn du auf organische, schadstofffreie Verarbeitung wert legst. Du kannst ihn in grün oder natur erwerben. Das Material ist hochwertig und überzeugt durch seine hautfreundlichen und atmungsaktiven Eigenschaften. Dabei hilft auch der praktische Beinausschnitt, der es deinem Baby erlaubt, sich frei und unbeschwert zu bewegen.

Bewertung der Redaktion: Dieser Wickelbody zeichnet sich besonders für seine GOTS-Zertifizierung aus und ist so außerordentlich umweltfreundlich.

Der beste Wickelbody im Sommer

Der praktische Wickelbody von TupTam ist ebenfalls im Set erhältlich. Mit seinen kurzen Ärmeln ist er für den Sommer bestens geeignet. Er überzeugt auch durch eine große Auswahl an Farben und Mustern. So ist für jedes Baby der passende Body zu finden. Der Body ist ab einer Größe von 56 bis einer Größe von 80 zu erhalten.

Wenn du viel Wert auf einen weichen und atmungsaktiven Stoff legst, ist dieser Wickelbody bestens für dein Baby geeignet. Er hat einen praktischen Schnitt mit Druckknöpfen an der Vorderseite, der das Umziehen erleichtert. Außerdem lässt sich der Body in der Maschine bei 40 Grad einfach reinigen. Jedoch solltest du davon absehen, diesen Wickelbody im Trockner zu trocknen.

Bewertung der Redaktion: Sein niedliches Design mit dem atmungsaktiven Stoff sind überzeugend. Zusammen mit den kurzen Ärmeln ist er perfekt für den Sommer.

Der beste Wickelbody im Winter

Dieser Wickelbody ist ebenfalls von TupTam und ist auch  in einem praktischen 5-er Set zu erhalten. Ab Größe 56 bis zu einer Größe von 80 passt dein Kind in diesen Body und hat eine große Auswahl an Farben und Mustern zu Verfügung. Der Body hat Druckknöpfe an der Seite und im Windelbereich für unkompliziertes An- und Ausziehen.

Dieser Body lässt sich ebenfalls sehr leicht in der Maschine bei 40 Grad reinigen. Der Body läuft weder ein, noch leiert er sich bei häufigem Tragen oder Waschen aus. Außerdem überzeugt er durch anschmiegsame, hautfreundliche und reine Baumwolle. Dadurch ist dieser Wickelbody atmungsaktiv und dein Baby freut sich über ein angenehmes Gefühl beim Tragen.

Bewertung der Redaktion: Dieses Produkt zeichnet sich besonders durch sein hochwertiges Material aus, das selbst nach vielen Wäschen nicht an Qualität leidet.

Das beste Wickelbody-Set

Dieses Wickelbody-Set von MEA BABY ist in einem Vorteilspack von 5 erhältlich. Die Bodys sind leider nur in weiß erhältlich, überzeugen aber durch die hochwertige Verarbeitung mit Bio-Baumwolle, die daher naturbelassen ist. Die Wickelbodys haben Druckknöpfe im Windelbereich und an der Seite, um ein kinderleichtes Umziehen zu ermöglichen. Sie sind in den Größen 56, 62, 68, 74 zu erhalten.

Die Produkte sind durch das GOTS-Standard zertifiziert und bieten somit eine hohe Umweltfreundlichkeit. Die Langarm-Bodys sind geeignet, wenn dein Baby einen hautfreundlichen, naturbelassenen Wickelbody tragen soll, der in der Maschine einfach zu reinigen ist.

Bewertung der Redaktion: Dieses Set überzeugt durch sein einfaches Design und durch seine umweltfreundliche Verarbeitung.

Der beste Wickelbody aus Seide

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Dieser Wickelbody aus Seide ist von Cosilana. Er spielt in der oberen Preisklasse und ist einzeln, aber in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Er ist in den Größen 50- 56 und 62- 68 erhältlich. Durch seine vielen Druckknöpfe an der Seite, im Windelbereich und an der Leiste kannst du dein Baby stressfrei Aus- und Umziehen, und das lästige “Über-den-Kopf-Ziehen” bleibt deinem Kind erspart.

Wenn dir ein robuster, aber doch leichter und angenehmer Wickelbody am Herzen liegt, solltest du zu diesem Produkt greifen. Sein hochwertiges Material aus Wolle und Material hält dein Kind warm. Das Material hält nicht nur warm, sondern ist weich und angenehm auf der Haut.

Bewertung der Redaktion: Durch den perfekt gewählten Woll- und Seidenanteil ist dieser Body nicht nur besonders bequem, sondern hilft deinem Baby auch die Körpertemperatur zu halten.

Wickelbodys: Kauf- und Bewertungskriterien

Es ist sehr wichtig einen geeigneten Wickelbody für dein Kind zu finden. Daher ist es gut Vorkenntnisse über die Eigenschaften zu haben, sodass das gekaufte Produkt deinen Erwartungen und Bedürfnissen gerecht wird. Um einen Überblick über die wichtigsten Kriterien zu erhalten, haben wir dir hier eine Liste zusammengestellt, die dir dabei hilft einen guten Überblick zu erhalten.

Im Folgenden findest du genauere Informationen zu den wichtigsten Kauf- und Bewertungskriterien.

Material

Ein Wickelbody besteht generell aus Stoff. Je nach Marke und Hersteller werden jedoch andere Stoffe benutzt. So bestehen manche aus Seide oder Baumwolle. Außerdem gibt es Wickelbodys aus organischen Materialien oder Bio-Baumwolle. Diese sind umweltfreundlich. In den allermeisten Fällen sind Bodys aus Baumwolle, da dieses Material hautfreundlich und atmungsaktiv ist.

Pflege

Grundsätzlich sind Wickelbodys in der Maschine gut zu reinigen. Meist ist eine Maschinenwäsche bei 30 bis 40 Grad zu empfehlen, jedoch ist es hilfreich in dem eingenähten Etikett des gekauften Wickelbodys noch einmal nachzuschauen.

Design

Bei dem Design eines Wickelbodys gibt es eine sehr große Auswahl. Es gibt sie in den verschiedensten Farben, mit Muster und Bildern. Außerdem gibt es Wickelbodys mit kleinen Sprüchen. Es ist daher ratsam, dass du dir vor dem Kauf eines Wickelbodys Gedanken darüber machst, wie dieser aussehen sollte. Genau wie bei einem Kinderzimmer ist das Design eines Wickelbodys je nach Geschmack eine individuelle aber doch wichtige Entscheidung.

Größe

Die Größe eines Wickelbodys ist extrem wichtig für dein Kind, sodass es sich wohl fühlen kann. Die meisten Babys brauchen nach der Geburt die Größe 50 oder 56. Genauer gesagt, eignet sich ein Body mit der Größe 50, für Babys die eine Länge von 50 cm haben. Bei der Größenangabe handelt es sich also um die Größenangabe des Babys in Zentimetern. Es gibt natürlich auch kleinere Größen, die dann zum Beispiel für Frühchen empfehlenswert sind.

Ärmellänge

Wickelbodys gibt es für unterschiedliche Jahreszeiten. Im Sommer sind zum Beispiel Bodys mit kurzen Ärmeln geeigneter, im Winter solltest du eher zu einem Wickelbody mit langen Ärmeln greifen. Darüber hinaus kannst du deinem Kind einen Wickelbody ohne Ärmeln gut unter ein T-Shirt oder Pullover anziehn.

Wickelbodys: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden haben wir die häufigsten Fragen rund um das Thema Wickelbodys zusammengestellt und beantwortet. So hast du auf einen Blick die wichtigsten Informationen und Antworten parat.

Die Eltern des Babys sollten bestens informiert sein, um dem Kind die Liebe zu geben, die es braucht, um ein glückliches Leben zu haben. (Bildquelle: Andreas Wohlfahrt/Pexels)

Für wen eignet sich ein Wickelbody?

Wickelbodys eignen sich besonders für Babys. Wickelbodys sind mit Knöpfen im Windelbereich versehen, sodass das Wickeln auf der dafür passenden Wickelauflage spielend leicht ist.  Wickelbodys sind also besonders geeignet für Babys, die eine Windel tragen. Wickelbodys dienen besonders gut als Unterbekleidung, um dein Kind zum Beispiel vor Kälte zu schützen.

Was kostet ein Wickelbody?

In dieser Tabelle kannst du dir einen Überblick über die Preiskategorien eines Wickelbodys verschaffen.

Preis Produkteigenschaften
Niedrigpreisig  (0€-5€) einfaches Design, keine hochwertige Verarbeitung oder Material
Mittelpreisig (5€-10€) hochwertige Verarbeitung und Material, kindgerechte, niedliche Designs
Hochpreisig (10€-30€) Wickelbody-Sets oder sehr hoche Qualität, Markenprodukte, besondere Designs

Wieso sollte mein Kind einen Wickelbody tragen?

Ein Wickelbody dient zum einen als Unterhemd und hält dein Kind so im Winter warm. Es kommt also keine kalte Luft an die noch empfindliche Haut deines Kindes. Bei guten Materialien bietet es deinem Kind auch im Sommer einen guten Temperaturschutz. Außerdem bietet es deinem Kind auch einen generellen Schutz und macht es angenehmer Oberbekleidung zu tragen. Die Oberbekleidung wird so auch geschützt, wenn die Windel mal etwas undicht ist. So kann nichts zwicken oder jucken. Daher ist es extrem wichtig, auf das Material des Wickelbodys zu achten.

Wie oft sollte ein Wickelbody gewaschen werden?

Natürlich gibt es keine festgesetzten Regeln, wann ein Wickelbody gewechselt oder gewaschen werden sollte. Es ist auf jeden Fall sinnvoll, den Body dann zu waschen, wenn er sichtbar dreckig geworden ist. Darum solltest du immer einen Body zum Wechsel in deiner Wickeltasche haben. Außerdem sollte man je nach Wetter entscheiden. Während heißen Tagen solltest du den Body öfter gewaschen werden als zum Beispiel im Winter, wenn dein Baby kaum schwitzt. Zu empfehlen ist ein mildes Waschmittel ohne Duftstoff-Zusatz und ein Weichspüler.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass die oben dargestellten Wickelbodys sehr geeignet sind, um deinem Kind einen unbeschwerten und entspannten Alltag zu ermöglichen. Darüber hinaus sind sie sowohl als Ober- als auch als Unterbekleidung bestens geeignet. Alle aufgeführten Modelle sind bequem und haben eine gute Materialverarbeitung.

Alles in allem empfehlen wir es deinem Kind sehr einen Wickelbody anzuziehen. Es bietet einen guten Schutz vor eventuell kratzigen Oberteilen und hilft so dem Kind den Alltag besser genießen zu können. Außerdem hilft es, sich so besser auf das Wetter anpassen zu können und auf eventuelle Veränderungen des Wetters reagieren zu können. Darüber hinaus helfen Wickelbodys die Temperatur deines Kindes zu regulieren.

Bildquelle: Pixabay / Pexels

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte