Whirlpool Badewanne
Zuletzt aktualisiert: 21. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Eine Whirlpool Badewanne vereint das sprudelnde Erlebnis eines Jacuzzi mit der entspannten Gemütlichkeit der Badewanne – somit hast du die perfekte Wohlfühloase für dein Badezimmer oder für deinen Garten.

Mit unserem grossen Whirlpool Badewannen Ratgeber möchten wir dir helfen, die perfekte «Whirlwanne», wie sie auch genannt wird, zu finden. Wir haben verschiedene Whirlpool Badewannen unter die Lupe genommen und miteinander verglichen. So findest du garantiert das perfekte Modell für dich.




Das Wichtigste in Kürze

  • In einer Whirlpool Badewanne kannst du dich wunderbar entspannen. Gleichzeitig sorgen Düsen mit Luft- und Wasserstrahlen für eine angenehme Massage, was besonders gegen Verspannungen hilft.
  • Es gibt Modelle fürs Badezimmer, aber auch solche für den Garten. Bei gutem Wetter kannst du also draussen in deiner Badewanne liegen und einfach nur geniessen. Manche Modelle sind sogar für mehrere Personen geeignet.
  • Mittlerweile kosten Whirlpool Badewannen auch kein Vermögen mehr. Bereits für unter 500 Euro bekommst du eine – wir empfehlen dir aber ein leicht höheres Budget. Du kannst deine Whirlwanne nämlich individualisieren lassen.

Whirlpool Badewannen Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Mittlerweile gibt es viel mehr Auswahl im Bereich Whirlpool Badewannen, als einfach nur das weisse, rechteckige Modell mit vier Düsen. Die Auswahl ist riesig! Wir zeigen dir unsere sechs Favoriten, um dich bei der Auswahl zu unterstützen.

Die beste Eck-Whirlwanne

Willst du dein Bad in ein Spa verwandeln, dann ist die Whirlpool Badewanne Karibik Basic perfekt für dich. Diese Eckwanne hat 13 Massagedüsen und eine LED Unterwasserbeleuchtung mit acht verschiedenen Farben. Ausserdem wird das Restwasser automatisch entleert, es können sich also weniger Bakterien ansetzen.

Das Modell kann in drei verschiedenen Grössen gekauft werden. Dadurch, dass es in Deutschland hergestellt wird, erfreuen sich Kunden an der hohen Qualität. Falls doch mal ein Defekt auftreten sollte, garantiert der Hersteller die Nachbestellung von Ersatzteilen.

Bewertung der Redaktion: Die Whirlpool Badewanne Karibik Basic eignet sich besonders dann, wenn du in deinem Bad eine Ecke freihast und dort eine hochwertige Badewanne mit Whirlpool-Funktion haben möchtest.

Die beste spezielle Whirlpool Badewanne

Wenn du Fan von ausgefallenen Designs bist, dann ist die Whirlpool Badewanne Modell Hypnotic das Richtige für dich. Diese Whirlwanne besticht mit ihrem Look komplett in Schwarz sowie den Lichtelementen. So kommt in deinem Bad fast ein wenig Disco-Feeling auf. Ein grosses Plus dieses Modells ist die Wasserstrahlmassage, welche ohne Probleme eingerichtet werden kann, dank einfachem Bedienfeld.

Das Modell Hypnotic kommt mit zwölf kleinen und vier grossen Düsen, sowie mit zwei Kopfstützen. Laut Hersteller können zwei Personen gleichzeitig die Wanne benutzen; zudem ist ein Radio eingebaut. Da die Badewanne lediglich 100 Kilogramm wiegt, berichten uns Kunden, dass selbst eine Installation im zweiten Stock kein Problem darstellt.

Bewertung der Redaktion: Wenn du für wenig Geld eine spezielle Whirlpool Badewanne kaufen möchtest, dann ist das Modell Hypnotic ideal für dich. Es ist garantiert in jedem Badezimmer ein Eyecatcher.

Die beste Badewanne zum Entspannen

Hochwertig, edel und Made in Germany: Die Whirlpool Badewanne Relax Basic eignet sich super für entspannte Stunden in der eigenen Wellness-Oase. 14 Massagedüsen sorgen für ein angenehmes Gefühl und ein leichtes Sprudeln beim Baden. Auch dieses Modell kommt mit LED Licht unter Wasser mit acht verschiedenen Farben. So entsteht ein stimmungsvolles Ambiente.

Der Kunde kann sich zwischen vier verschiedenen Längen von 140 bis 170 Zentimeter entscheiden – und das ohne Aufpreis. Die automatische Selbstentleerung sorgt derweil dafür, dass kein Wasser in der Pumpe bleibt. Die Badewanne selbst ist aus Kunststoff, der mit Glasfaser verstärkt wurde, mit Acryl-Oberfläche.

Bewertung der Redaktion: Bei der Whirlpool Badewanne Relax Basic wurden in puncto Form und Farbe keine Experimente gewagt. Dafür ist dieses Modell qualitativ sehr hochwertig und besticht mit seinem luxuriösen Feeling. Wer es klassisch und edel mag, ist hier sehr gut bedient.

Die beste Whirlwanne für Pärchen

Was gibt es Schöneres, als mit seiner besseren Hälfte in einer Whirlpool Badewanne zu liegen und zu zweit entspannen? Der Aquade Indoor-Whirlpool verspricht genau das. Dank seiner Breite von 120 Zentimetern haben auch Pärchen genug Platz nebeneinander. Selbstverständlich kannst du die Whirlwanne auch alleine benutzen.

Dank der leistungsstarken Massagedüsen verspricht die Whirlpool Badewanne von Aquade Wellness in den eigenen vier Wänden. Nicht nur die Wanne selbst ist hochwertig, auch die Armatur aus Messing und die Düsen aus Edelstahl sorgen für einen hohen Qualitätsstandard. Auch hier kommt eine Selbstentleerung zum Einsatz.

Bewertung der Redaktion: Der ideale Kauf für Pärchen, die sich überlegen eine neue Badewanne zu besorgen. Warum also nicht gleich eine Whirlpool Badewanne für angenehme Stunden zu zweit? Der Aquade Indoor-Whirlpool lohnt sich da gleich doppelt.

Die beste Whirlpool Badewanne für Draussen

Suchst du eine Whirlpool Badewanne für den Aussenbereich? Dann können wir dir die Whirlpool Badewanne Outdoor Vasa-Fit im schicken Schwarz-Weiss-Look empfehlen. Diese Whirlwanne eignet sich sowohl für draussen als auch für drinnen und ist der Hingucker in jedem Garten. Dank der automatischen Ein- und Ausschalt-Funktion ist der Outdoor Vasa-Fit besonders energiesparend.

Diese Whirlwanne ist dank vormontierten Komponenten einfach aufzubauen und eignet sich für zwei Personen, die jeweils schräg nebeneinander liegen können. Hergestellt ist die Outdoor-Wanne aus Sanitär-Acryl sowie verstärktem Glas, Edelstahl und Kunststoff. Ihr Fassungsvermögen beträgt 700 Liter. Weitere Highlights des Geräts sind 24 Massagedüsen, eine integrierte Heizung und ein automatisches Reinigungssystem.

Bewertung der Redaktion: Wenn du einen Whirlpool für draussen willst, den du auch als Badewanne benutzen kannst, dann passt der Outdoor Vasa-Fit optimal für dich. Mit seinen vielen Gadgets erfreust nicht nur du dich, sondern auch deine Besucher sich an dieser tollen Anlage.

Die beste Luxus Whirlpool Badewanne

Wenn du ein etwas grösseres Budget hast, dann kannst du dir überlegen eine Luxus Whirlpool Badewanne zu kaufen. Wir empfehlen dir an dieser Stelle die Samurai Profi in Schwarz mit LED Beleuchtung und Heizung. Die Whirlwanne ist in edlem Schwarz gehalten und hat auf einer Seite eine Glasverkleidung. Sie verfügt über 26 Massagedüsen, von denen 16 Boden-Luftdüsen sind, dazu 6 Rückendüsen und 4 Jetstream-Massagedüsen.

Natürlich ist diese Whirlpool Badewanne eher im oberen Preissegment. Dafür hat sie einige spezielle Features, wie eine integrierte Ozon-Desinfektion für eine schnelle Reinigung sowie einem Lautsprecher unter der Whirlwanne für angenehmen Sound im Wasser. Ausserdem ist die Bedienung von den Armaturen und dem Display sehr einfach.

Bewertung der Redaktion: Für das Geld kriegst du bei der Luxus Whirlpool Badewanne Samurai Profi ein Top-Produkt in einer Spitzenqualität. Es eignet sich ideal für ein edles Badezimmer und verspricht viele erholsame Stunden. Die Whirlwanne kann übrigens auch zu zweit benutzt werden.

Whirlpool Badewannen: Kauf- und Bewertungskriterien

Eine Badewanne mit Whirlpool-Funktion wertet jedes Heim auf. Da sie gleichzeitig Whirlpool und Badewanne ist, sparst du dir Platz und Geld. Wenn du dir überlegst, dir solch eine «Whirlwanne» anzuschaffen, solltest du folgende Kriterien im Blick haben.

Dabei spielen in erster Linie deine Bedürfnisse eine Rolle. Willst du den Whirlpool alleine benutzen oder mit anderen zusammen? Willst du ihn im Bad haben oder lieber im Garten? Soll er rund oder eckig sein? Wenn du darüber Bescheid weisst, findest du bestimmt die passende Wanne für dich.

Grösse

Die Grösse der Whirlpool Badewanne ist vermutlich das wichtigste Kriterium: Sie soll gross genug sein, damit du gemütlich darin liegen kannst, aber sie soll natürlich auch nicht das gesamte Badezimmer blockieren.

Wir raten dir: Wenn es vom Platz und vom Budget möglich ist, dann solltest du eine möglichst grosse Badewanne kaufen. Nichts ist ärgerlicher, als wenn du einen zu kleinen Whirlpool kaufst und darin dann nicht entspannen kannst. Normale Badewannen sind meist etwa 170 bis 180 Zentimeter lang und 75 Zentimeter breit. Halte Ausschau nach längeren und breiteren Modellen, die über zwei Meter lang sind. So hast du auf jeden Fall genügend Beinfreiheit und kannst deine Whirlpool Badewanne in vollen Zügen geniessen.

Auch die Funktionselemente des Whirlpools nehmen etwas Platz weg. Eine grosse Badewanne ist deswegen ein Muss.

Es gibt auch Whirlpool Badewannen, die speziell für zwei bis vier Personen konzipiert wurden. Diese sogenannten Familienwannen bieten ausreichend Platz für mehrere Leute und sind zum Beispiel für Paare ideal. Sie sind oft auch mit mehreren Sitzplätzen ausgestattet.

Badewannen gibt es ab einem Volumen von 120 Litern. Wir empfehlen, besonders für Mehrpersonen-Whirlpools, eine Füllmenge von 150 Litern und aufwärts.

Form

Die klassische Badewanne ist rechteckig und hat im inneren eine ovale Form. Dieses Standard-Modell passt in fast jedes Badezimmer – du machst damit nichts falsch. Allerdings gibt es auch einige Variationen davon, die dir eher zusagen könnten.

Ein gutes Beispiel dafür ist die Eck-Badewanne. Sie hat den Vorteil, dass sie eine leere Ecke im Bad perfekt ausfüllen kann, was sehr platzsparend ist. Zudem ist sie breiter als herkömmliche Whirlpool Badewannen, was die Bewegungsfreiheit erhöht. Sie ist meist abgerundet.

Art der Badewanne Ort der Badewanne
Rechteckige Badewanne Im Badezimmer an einer Wand, in einer Ecke oder freistehend
Eck-Badewanne Im Badezimmer in einer Ecke
Runde oder sechseckige Badewanne Freistehend, Indoor oder Outdoor
Asymmetrische Badewanne Individuell

Weiter finden sich auch runde, trapezförmige, sechseckige oder gar asymmetrische Badewannen in den Katalogen der Wannenhersteller. Outdoor-Whirlpools sind übrigens meist rund oder quadratisch, im Gegensatz zu den ovalen oder rechteckigen Indoor-Wannen.

Auch aufblasbare Modelle finden sich fast ausschliesslich für ausserhalb der eigenen vier Wände. Du kannst das aber ganz nach deinem Geschmack individualisieren und anpassen. Eine beliebte Option ist es, die Badewanne auf einem Podest zu bauen. Diese Optik wertet jedes Bad auf.

Düsen

Die Düsen machen den Whirlpool erst richtig zum Whirlpool. Sie massieren dich angenehm, während du entspannt in der Badewanne liegst. Dabei ist es entscheidend, wo die Düsen angebracht sind und wie viele von ihnen im Innenraum der Wanne verteilt sind.

Es gibt Düsen mit Luftstrahl und solche mit Wasserstrahl

Ein Grossteil der Düsen erzeugen Luftblasen. Diese erzeugen ein angenehmes Gefühl auf der Haut und du kannst die Intensität oft regulieren. Teilweise gibt es auch Düsen mit Wasserstrahl, sogenannte Jet-Düsen, welche stärker sind und ähnlich wie eine Massage wirken.

So entsteht auch das ikonische Sprudeln, wie man es von jedem Whirlpool kennt.

Die Düsen befinden sich auf dem Boden und an den vier Seiten der Whirlpool Badewanne. Du solltest besonders darauf achten, dass die Düsen gleichmässig verteilt sind. So wird der Badespass zur puren Erholung.

Grundsätzlich gilt: Je teurer die Modelle sind, desto mehr Düsen haben sie auch. Aber schon mit wenigen Düsen gewinnt die Badewanne an Komfort dazu.

Einige Whirlpool Badewannen haben viele Düsen an einer kleinen Fläche angebracht. Das kann sinnvoll sein, wenn beispielsweise dein Rücken oder deine Füsse eine extra intensive Massage benötigen.

Farbe und Material

Die klassische Badewanne, wie man sie kennt, ist weiss. Auch bei Whirlpool Badewannen finden sich die meisten Modelle in weisser Farbe. Immer mehr Designer bieten aber auch schwarze Wannen an oder bauen zumindest einige dunklen Elemente ein. Ab und zu finden sich auch Modelle in Grau, Braun, Beige oder Grün.

Whirlwannen für den Aussenbereich sind oft mit hölzernen Elementen verkleidet.

Beim Material gibt es zwei Optionen, die sich in einzelnen Punkten unterscheiden, nämlich Sanitär-Acryl und Stahl-Email.

Sanitär-Acryl

Sanitär-Acryl kommt erst seit den 90er-Jahren zum Einsatz und ist im Vergleich zu anderen Materialien sehr leicht. Zudem lässt es sich beim Bau leicht formen, womit es sich besonders für individuelle Whirlpool Badewannen eignet. Acryl-Badewannen halten im Schnitt etwa 40 Jahre, bis sie ausgetauscht werden sollten.

Auch wenn die Oberfläche der Badewanne sehr glatt ist, ist die Rutschgefahr nur gering. Zudem leitet Acryl Strom eher schlecht, was die Unfallgefahr weiter senkt.

Vorteile
  • Leichtes Material
  • Leicht zu formen
  • Geringe Rutschgefahr
  • Leitet Strom zur schlecht
  • Benötigt wenig Pflege
Nachteile
  • Halten nicht sehr lange
  • Anfällig für grössere Dellen und Kratzer
  • Entsorgung ist nicht umweltfreundlich

Ganz allgemein gesprochen ist Acryl etwas leichter und komfortabler als Stahl-Email, es benötigt wenig Pflege und die Temperatur passt sich dem Raum an.

Stahl-Email

Im Gegensatz zu Acryl-Wannen sind Whirlpools aus Stahl-Email massiver und somit auch schwerer. Dadurch können sie nur schwer individuell angepasst werden. Dafür ist sie besonders langlebig: Wenn du eine Stahl-Email-Badewanne gut pflegst, dann hält sie viel länger als eine aus Acryl, bis zu 100 Jahre. Seit es aber Badewannen aus Sanitär-Acryl gibt, ist die Beliebtheit von Stahl-Email stetig gesunken.

Die Böden von Stahl-Email-Badewannen sind etwas weniger glatt, sondern eher wellig, was einem Ausrutschen vorbeugen soll. Leider ist Stahl ein Material, welches Elektrizität sehr gut leitet, darum solltest du besonders aufpassen.

Vorteile
  • Massive Bauweise
  • Sehr langlebig
  • Geringe Rutschgefahr
  • Hochwertiges Material
  • Umweltfreundliche Entsorgung
Nachteile
  • Schweres Material
  • Leitet Strom gut
  • Eher teuer

Als Fazit lässt sich festhalten, dass Stahl-Email-Badewannen sehr hochwertig und langlebig sind. Zudem sind sie sehr umweltfreundlich: Im Gegensatz zu Acryl kann Stahl eingeschmolzen werden und gehört nicht in den Sondermüll.

Welche der beiden Arten «besser» ist, lässt sich also nicht klar sagen. Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Übrigens: Einige Hersteller kombinieren die beiden Materialien. Die Badewanne ist dann aus Stahl-Email gebaut, aber mit einer Acryl-Schicht überzogen.

Whirlpool Badewannen: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Whirlpool Badewanne beantworten. Wir haben die Fragen für dich herausgesucht und beantworten sie in Kürze. Nachdem du den Ratgeber durchgelesen hast, bist du fast schon ein Experte für Whirlpool Badewannen.

Für wen eignet sich eine Whirlpool Badewanne?

Es gibt kaum etwas Schöneres, als sich nach einem strengen Arbeitstag in eine warme Badewanne zu legen und zu entspannen. Und wenn du sowieso ein bisschen Geld auf der Seite hast, dann solltest du dir direkt eine Whirlpool Badewanne kaufen, denn sie ist mittlerweile kein Luxusartikel mehr wie früher. Die paar zusätzlichen Euros sind sehr gut investiert in Massagedüsen, die für zusätzliche Entspannung sorgen.

Whirlpool Badewanne-1

Ob alleine oder zu zweit, ob drinnen oder draussen: Eine Whirlpool Badewanne bringt dir Erholung wenn du gestresst bist und sie wärmt dich auf an kalten Wintertagen.
(Bildquelle: Gaspar Manuel Zaldo / unsplash)

Eine Badewanne mit Whirlpool-Funktion bietet sich aber auch an, wenn du in deinem Garten einen kleinen Pool oder Ähnliches haben möchtest. Der grosse Vorteil einer Whirlwanne gegenüber einem Whirlpool ist die Multifunktionalität: Du kannst nämlich auch ganz normal baden darin.

Besonders empfehlenswert sind Whirlpool Badewannen für Pärchen. Mit grossen Modellen bietet sich so die Möglichkeit für entspannte Stunden zu zweit. Auch für Familien mit kleinen Kindern kann sich die Anschaffung von einer grossen Whirlwanne lohnen, so können die Eltern mit ihren Kindern darin plantschen. Natürlich kann eine schöne Whirlpool Badewanne auch in einem Ein-Personen-Haushalt Sinn ergeben; dann empfehlen wir aber eine kleinere Wanne.

Eine Whirlpool Badewanne eignet sich für fast jeden, selbst wenn du sie nur einmal pro Woche nutzt.

Ausserdem kann eine Whirlpool Badewanne auch sehr hilfreich sein, wenn du Rückenprobleme hast. Die Düsen lockern verspannte Muskeln und können dir so helfen, etwaige Schmerzen zu verringern. Tatsächlich sind einige der Badewannen speziell dafür konzipiert und weisen eine erhöhte Anzahl Düsen im Rückenbereich auf.

Welche Arten von Whirlpool Badewannen gibt es?

Whirlpool Badewannen sind zwar eine Mischung aus Badewanne und Whirlpool, aber wer jetzt glaubt, es gäbe nur ein Standard-Modell, der täuscht sich. Tatsächlich gibt es die Whirlwanne in einigen Variationen und Ausführungen. Wir listen dir die wichtigsten vier auf.

Art der Whirlpool Badewanne Besonderheiten
Stinknormale Whirlpool Badewanne Whirlpool und Badewanne in einem
Outdoor-Badewanne Optimal für den Garten
XXL-Badewanne Für bis zu vier Personen geeignet
Luxus-Whirlpool Mit vielen Zusatzelementen wie Licht, Musik und vielem mehr

Stinknormale Whirlpool-Badewanne

Natürlich gibt es sie, die ganz normale Whirlwanne. Einfach eine Badewanne mit einigen Düsen, kein Hexenwerk. Der Vorteil an diesem Modell ist sein vergleichsweise niedriger Preis. Trotzdem kriegst du Badewanne und Whirlpool in einem – und das reicht bereits für viele. Im Vergleich zu einer Standard-Badewanne lohnt sich dieses Modell natürlich mehr.

Outdoor-Badewanne

Perfekt für den Sommer geeignet ist die Outdoor-Badewanne mit Whirlpool-Funktion. Ihr Vorteil gegenüber einem normalen Whirlpool: Sie kann auch liegend benutzt werden. Fest eingebaute Whirlpool Badewannen sind auch meist etwas edler als normale Whirlpools und sicherlich der Hingucker bei jedem Gartenfest.

Hat die Outdoor-Wanne eine Heizung, kann sie auch als Hot Pot benutzt werden

Am besten baust du die Outdoor-Badewanne unter einem Dach auf, also auf einer Terrasse oder Veranda. Denn für Wind und Wetter sind Whirlwannen nicht geeignet.

Sie nehmen zwar nicht zwingend Schaden, aber gut für sie ist es auch nicht unbedingt. Ausserdem musst du sie dann öfter und gründlicher reinigen.

Für den kleinen Geldbeutel gibt es hier auch aufblasbare Modelle, die den Zweck einer Outdoor-Badewanne übernehmen. Diese solltest du mit einer Pumpe aufblasen, da sonst sehr viel Arbeit anfällt. Und das Ziel einer Whirlwanne ist es ja schliesslich, sich zu entspannen.

XXL-Badewanne

Die grossen Modelle sind perfekt geeignet für Familien oder Paare. Diese XXL-Whirlwannen sind nämlich konstruiert für zwei bis vier Personen. Sie nehmen zwar ziemlich viel Platz weg und sind meist teuer, dafür sind sie wie ein kleiner Wellness-Bereich für Zuhause.

In einer XXL-Whirlwanne finden bis zu vier Personen Platz. Ideal für Familien und Freunde.

Bei Familien lohnt sich möglicherweise eine individuell gestaltete Whirlpool Badewanne, mit Sitz- sowie Liegeoptionen. So können Kinder mit ihren Eltern darin plantschen, aber die Erwachsenen können die Wanne auch ohne Nachwuchs geniessen.

Für Pärchen lohnt sich genügend Bewegungsfreiheit ebenfalls, für gemütliche Kuschelstunden zu zweit. Besonders empfehlenswert sind hierbei Zusatzfunktionen wie LED-Licht, Farblichtwechsler, Musik oder einer Beheizung.

Luxus-Whirlpool

Die Luxus-Whirlpool-Badewanne ist sozusagen eine Kombination aus den oben genannten Modellen. Sie bietet alles, was du dir nur wünschen kannst: Massagedüsen en masse, eine Dusche von oben, Licht, Musik, Heizung, Sprudel, ein extra Einstieg und eine Glasfront. Alles ist möglich bei der Luxus-Whirlwanne.

Bestimmt kannst du dir denken, dass so eine Whirlpool Badewanne im oberen Preissegment klassiert ist und viel Pflege braucht. Wenn du aber das Budget dafür hast, dann bist du mit so einem Modell gut beraten.

Was kostet eine Whirlpool Badewanne?

Die günstigsten Modelle gibt es bereits für unter 500 Euro zu kaufen. Diese Standard-Wannen sind rechteckige Serienmodelle und bieten dir bereits alles, was du dir von einer Whirlpool Badewanne erhoffst. Teurere Varianten kosten schnell einmal 1000 bis 2000 Euro, wieder je nach Form und Grösse.

Eine Whirlpool Badewanne kostet im Schnitt etwa 1000 Euro.

Teurer geht natürlich immer, denn du kannst deine Whirlpool Badewanne individualisieren und deinen Bedürfnissen anpassen. Da dies jedoch sehr kostspielig ist, verzichten wir in diesem Ratgeber darauf, näher auf diese Option einzugehen. Stattdessen verraten wir dir ein angemessenes Budget für eine gute Whirlwanne: Für etwa 800 bis 1200 Euro bekommst du eine hochwertige Badewanne inklusive Whirlpool-Funktion.

Wo kann ich Whirlpool Badewannen kaufen?

Badewannen findest du in Baumärkten, in sanitären Fachgeschäften sowie online. Bei den Fachgeschäften wird zwar ein hoher Preis verlangt, dafür erhältst du eine umfassende Beratung zum Thema Whirlpool Badewanne. Besonders in Online-Shops sind die Preise oft tief, da sich die Hersteller gegenseitig unterbieten wollen. Hier kannst du wahre Schnäppchen schlagen.

Auf folgenden Portalen werden viele Whirlpool Badewannen verkauft:

  • Amazon
  • Hornbach
  • Bauhaus
  • Obi
  • Ebay
  • Reuter
  • Reisser
  • Galaxus

Alle Badewannen, welche wir dir auf dieser Seite vorstellen, führen zu einem der genannten Online-Shops. Wenn du also ein Modell siehst, welches dir gefällt, dann kannst du direkt zuschlagen.

Welche Alternativen gibt es zu Whirlpool Badewannen?

Wie du mittlerweile weisst, gibt es Badewannen in verschiedenen Formen, Farben und Grössen. Auch die Funktionen der Gefässe sind immer ein bisschen unterschiedlich. Darum listen wir dir hier auch Alternativen zu einer Whirlpool Badewanne auf.

Typ Kurzbeschreibung
Whirlpool / Jacuzzi Erzeugt mehr Strömung als eine Whirlpool Badewanne, braucht mehr Platz, mehr Strom und ist teurer.
Badewanne Eine simple Badewanne ohne Zusatzfunktionen, dafür günstiger. Vorzugsweise Indoor anzuwenden.
Swimmingpool Grösser, teurer und nur Outdoor einsetzbar.
Badetonne / Hotpot Mit integrierter Heizung, dafür ohne Sprudel und Düsen. Gibt es in verschiedenen Grössen.

Der grosse Vorteil von Whirlpool Badewannen ist, dass sie richtige Allrounder sind. Dadurch sind viele Whirlwannen gleichzeitig Whirlpool, Badewanne und Hotpot, falls eine Beheizung vorhanden ist.

Ein Jacuzzi ist übrigens das gleiche wie ein Whirlpool. Der Name kommt von der amerikanischen Firma «Jacuzzi», die Sanitärtechnik herstellt.

Wie baue ich eine Whirlpool Badewanne ein?

Eine Whirlpool Badewanne wird fast gleich eingebaut, wie eine normale Badewanne. Der einzige Unterschied ist, dass die Whirlwanne einen elektrischen Anschluss für die Düsen braucht.

Grundsätzlich sollte bei der Installation aber auf jeden Fall mindestens ein Fachmann mithelfen. Alleine der Transport vom Lieferwagen bis ins Bad oder in den Garten ist alleine nur selten zu stemmen, nämlich wenn es sich um eine kleine Whirlpool Badewanne aus Sanitär-Acryl handelt.

Whirlpool Badewanne-2

So soll es am Schluss aussehen: Die Whirlpool Badewanne ist perfekt ins Badezimmer eingebaut. Jetzt nur noch Wasser einlassen und die sprudelnde Erholung kann beginnen.
(Bildquelle: Lisa Moyneur / unsplash)

Bei der Montage an sich gibt es zwei Varianten: während der Rohbauphase und während der Endbauphase.

  • Rohbauphase: Wenn du die Whirlwanne während der Rohbauphase einbauen lässt, dann wird sie im Bad direkt auf den Betonboden platziert. Wenn sie an der Wand oder in einer Ecke steht, dann wird sie dort noch verbunden und mit Fliesen belegt. Diese Variante kannst du nur wählen, wenn du ein Haus baust oder das komplette Badezimmer renovierst.
  • Endbauphase: Bei der zweiten Option, der Montage während der Endbauphase, sind der Boden und die Wände bereits mit Fliesen belegt. Die Whirlpool Badewanne wird dann richtig platziert und anschliessend montiert. Diese Variante geschieht weitaus häufiger als die erste, dann das Einbauen und auch das eventuelle Ausbauen gehen sehr schnell.

Beide Montagen brauchen aber auf jeden Fall viel Planung und einen Fachmann, der sich mit sanitären Anlagen und Strom auskennt.

Wie reinige ich eine Whirlpool Badewanne?

Whirlpool Badewannen sind relativ anfällig für Mikroorganismen, denn das warme Wasser und die vielen Schläuche bieten Bakterien und Schmutz wie Kalk, Seifen- und Öl-Resten eine grosse Angriffsfläche. Darum ist die regelmässige Reinigung besonders wichtig.

Vor der ersten Nutzung ist es sinnvoll, die Wanne ordentlich zu reinigen. Ansonsten reicht es, sie alle vier Wochen zu putzen. Dafür gibt es speziell für Jacuzzi hergestellte Reinigungsmittel, die du gängigen Mitteln vorziehen solltest.

Reinige deine Whirlpool Badewanne regelmässig mit Whirlpool-Reiniger, damit sie in Schuss bleibt

Einige Whirlwannen haben ein automatisches Reinigungssystem, es klappt aber auch problemlos ohne.

Einfach die Whirlpool Badewanne mit warmem Wasser füllen, Whirlpool-Reiniger dazugeben und die Funktionen für eine Viertelstunde laufen lassen.

Für Öl- und Schaumbäder sind Whirlpool Badewannen übrigens ungeeignet, denn sie können die Rohre und Düsen verstopfen. Beim Putzen der Oberfläche kannst du getrost auf Haushaltsmittel zurückgreifen. Achte aber darauf, dass dieses kein Scheuermittel, kein Lösungsmittel und keine Säure beinhaltet, das greift nämlich das Material an.

Wie gehe ich bei einem Defekt vor?

Bei kleineren Mängeln wie Kalkablagerungen oder einer Düse, die nicht mehr voll sprudelt, kannst du selbst Hand anlegen. Versuche zuerst, die Whirlwanne gründlich zu reinigen. Kleinere Kratzer kannst du auch selbstständig neu beschichten. Wird das Problem jedoch komplizierter, dann raten wir dir auf jeden Fall einen Sanitär-Fachmann zu Hilfe zu holen.

Manche Hersteller haben einen eigenen Reparaturservice, bei anderen musst du dir einen regionalen Ansprechpartner suchen.

Was muss ich noch beachten bei einer Whirlpool Badewanne?

Für schwangere Frauen und Babys ist es nicht empfehlenswert, in eine Whirlpool Badewanne zu steigen. Wenn sie nämlich nicht gründlich gereinigt wird, kann es im warmen Wasser eine hohe Konzentration von Bakterien oder Pilzen haben, die schädlich sein können.

Schwangere sollten eine Whirlpool Badewanne zur Sicherheit nicht benutzen.

Sitz- und Nackenkissen sowie Kopfstützen, die speziell für den Einsatz unter Wasser gemacht wurden, erhöhen den Komfort der doch harten Badewanne beträchtlich. Auch eine Matte und ein Einstieg helfen dabei.

Bevor du dir eine Whirlpool Badewanne zu tust: Sei dir bewusst, wie viele verschiedene Modelle und Varianten es gibt und wähle erst dann deinen Favoriten aus. Denn schliesslich soll deine Wohlfühloase alles haben, was du dir wünschst.

Fazit

Die Whirlpool Badewanne ist ein wahrer Allrounder. Mit ihr hast du Badewanne und Whirlpool in einem; das spart Platz und Geld. Ausserdem kannst du mittlerweile zu einem bezahlbaren Preis deine Whirlwanne individuell ausrüsten.

Wenn du dir die Zeit nimmst und deine Whirlpool Badewanne regelmässig und gründlich reinigst, dann wirst du viele Jahre lang Freude daran haben. Ob Outdoor, XXL oder einfach nur eine kleine Wanne im Badezimmer: Eine Whirlpool Badewanne wird im Nu zu einem Ort der Entspannung, an dem du viele wohlige Stunden verbringen kannst.

Bildquelle: Felker/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?