Zuletzt aktualisiert: 13. August 2021

Wecker mit Projektion. Was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Im Grunde handelt es sich hier um Wecker mit Zusatzfunktionen. Die Projektionswecker strahlen die Uhrzeit an die Decke oder an die Wand, somit hast du die Uhrzeit immer im Blick. Die Geräte sind sowohl für Kinder, als auch für ältere oder gebrechliche Personen geeignet.

Viele Modelle haben zudem noch zusätzliche Funktionen integriert, wie etwa eine Schlummerfunktion, die Dimmfunktion oder auch ein integriertes Thermometer. Auf diese Funktionen und andere wichtige Faktoren vor der Kaufentscheidung werden wir in diesem Ratgeber näher eingehen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Wecker mit Projektion sind wie normale Wecker aufgebaut, strahlen aber zusätzlich die Uhrzeit sowie andere Informationen auf die Decke oder auf eine Wand.
  • Es gibt zudem noch andere Features, die aus deinem Projektionswecker etwas ganz Besonderes machen. So kann man beispielsweise verschiedene Weckzeiten einstellen, die Schlummerfunktion verwenden oder auch das Anzeigelicht nachts dimmen.
  • Günstige Wecker mit Projektion erhält man bereits um weniger als 20 Euro. Hochwertigere Modelle können auch mal über 30 Euro kosten, haben dann allerdings die neusten Features integriert und werden dir dein tägliches Leben dadurch auf jeden Fall erleichtern.

Wecker mit Projektion im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Angelehnt an unsere Kaufkriterien, die du weiter unten im Ratgeber findest, haben wir dir hier unsere Favoriten der Projektionswecker zusammengestellt. Wir decken damit die beliebtesten Funktionen ab und vielleicht befindet sich dein Traumwecker mit Projektion ja bereits unter unseren Favoriten.

Der beste klassische Wecker mit Projektion

Dein dezenter Projektionswecker. Mit diesem Satz lässt sich der Wecker WT 537 der Firma Technoline am besten beschreiben. Der Wecker funktioniert mit Batterien, die im Lieferumfang allerdings nicht enthalten sind. Die Projektion zeigt abwechselnd die Uhrzeit und die Innentemperatur mit bunter LED-Technologie an.

Der Wecker mit Projektion verfügt über die beliebte Schlummerfunktion und sorgt so für ein entspanntes Aufstehen. Die genaue Uhrzeit wird automatisch über Funkempfang eingestellt und damit eignet sich dieser Wecker auch als Begleiter auf deinen Auslandsreisen. Um den Schlafrhythmus nicht zu stören kann die Projektion über Nacht einfach ausgeschalten werden.

Bewertung der Redaktion: Dieser schlichte, moderne Projektionswecker verfügt über alle wichtigen Informationen und besticht dazu noch mit seinem einfachen Design.

Der beste Reisewecker mit Projektion

Dieser Reisewecker mit Projektion der Marke MCvilla verfügt über einen USB-Anschluss. Der Wecker arbeitet mit Batterien und zeigt auf der Decke sowohl Uhrzeit als auch Innentemperatur an. Der Projektionsrichtung sowie der -winkel lässt sich einstellen. Der Wecker kann auch über Stromanschluss betrieben werden.

Wenn der Projektionswecker am Strom angeschlossen ist kann über USB dein Smartphone aufgeladen werden. Größe und Energieverbrauch des Weckers sind gering, daher kannst du ihn leicht transportieren. Die Helligkeit kann mit Hell-Mittel-Niedrig individuell eingestellt werden.

Bewertung der Redaktion: Dieser kleine Projektionswecker ist dein idealer Begleiter auf Reisen. Durch seine Funktionsweise mit Batterie und Netzanschluss steht einer einwandfreien Funktionsweise nichts im Wege!

Der beste Projektionswecker mit Änderung der Projektionsrichtung

Dieser Projektionswecker der Marke Kipida besticht auf den ersten Blick durch sein farbiges Display. Das Display verfügt über eine Hintergrundbeleuchtung, die ausgeschalten werden kann. Angezeigt werden Uhrzeit, Wochentag, Temperatur, Luftfeuchtigkeit und das kommende Wetter. Die Schlummerfunktion ist in diesem Modell zusätzlich verfügbar.

Die Projektion kann um 180 Grad verstellt werden und die Projektionslänge beträgt bis zu 2 m. Daher musst du deinen Kopf nicht drehen, um schnell die Uhrzeit zu überprüfen. Die Stromversorgung ist flexibel, entweder mit Netzantrieb oder einfach mit Batterien. Diese beiden Stromversorgungsmodi machen den Wecker einzigartig flexibel.

Bewertung der Redaktion: Dieser farbige Wecker mit Projektion wird ein echter Hingucker in deinem Schlafzimmer werden. Durch die Änderung der Projektionsrichtung erleichtert sich das Überprüfen der Uhrzeit um ein Vielfaches.

Der beste 3D-Modus Projektionswecker

Dieser Wecker mit Projektion der Firma Yunyoda verfügt über einen 3D-Modus. Der Wecker funktioniert über zwei Stromversorgungsmodi, mit Stromanschluss oder Batterien, welche im Lieferumfang enthalten sind. Mit dem integrierten USB-Anschluss kannst du dein Smartphone einfach über den Wecker, der sich im Strommodus befindet, aufladen.

Der Wecker verfügt über die Einstellungsmöglichkeit der Projektion mit bis zu 180 Grad Drehbarkeit und drei Helligkeitsstufen. Eine Besonderheit stellt die Einstellungsmöglichkeit von zwei verschiedenen Einzelalarmen dar. So kannst du zwei separate Weckalarme einstellen, genau zu deiner Tagesroutine passend.

Bewertung der Redaktion: Dieser Projektionswecker mit 3D-Modus wertet mit seinem stylischen Design jedes Schlafzimmer auf.

Der beste Allround Wecker mit Projektion

Der digitale Wecker mit Projektion der Marke Jiga besticht mit seinem 7“ LED-Bildschirm sowie seinem extravaganten Design. Der Hochglanzbildschirm mit Spiegeloberfläche kann seine Helligkeit automatisch an die Umgebung anpassen, oder du kannst die Einstellung manuell treffen.

Du kannst hier zwei separate Alarmzeiten Einstellungen und zudem noch die Snooze-Funktion nutzen. Die Schlummerfunktion kann nach 5 bis 60 Minuten erneut erfolgen und weckt so jeden Tiefschläger schonend auf. Der Wecker verfügt über eine Radiofunktion und so kannst du dich einfach durch Aktivierung deines Lieblingssender anstelle eines normalen Weckgeräusches wecken lassen.

Bewertung der Redaktion: Dieser elegante Projektionswecker wertet mit seinem extravaganten Design dein Schlafzimmer auf.

Wecker mit Projektion: Kauf- und Bewertungskriterien

Welche Punkte solltest du dir vor dem Kauf eines Weckers mit Projektion beachten? Diese Fragen möchten wir dir in diesem Abschnitt beantworten und kurz auf die wichtigsten Kauf- und Bewertungskriterien eingehen.

Diese Kaufkriterien werden nun noch näher erläutert, um dir ein besseres Bild über die wichtigsten Entscheidungseigenschaften zu verschaffen.

Reinigung

Wie bereits oben erwähnt ist die Reinigung ein wichtiger Punkt beim Thema Staubwischer. Um den Geldbeutel zu schonen aber auch die Umwelt nicht zu sehr zu belasten solltest du deinen Staubwischer nach dem Gebrauch reinigen, statt ihn wegzuwerfen.

Einige Modelle dürfen sogar in der Waschmaschine mit gewaschen werden, andere müssen händisch ausgewaschen werden und wieder andere können gar nicht gereinigt werden, sondern müssen nach jeder Verwendung entsorgt werden. Die Hinweise zur richtigen Reinigung sind ein essenzielles Merkmal und daher solltest du sie vor dem Kauf auf jeden Fall mit bedenken.

Art

Die Art von Projektionswecker kann in drei große Bereiche aufgeteilt werden. Als Erstes gibt es die Funkprojektionswecker, sie sind aufgebaut wie Funkwecker und die Uhrzeit stellt sich automatisch ein. Auch bei Reisen stellt sich die Uhrzeit ortsgenau um.

Die nächste Gruppe stellen die Radiowecker mit Projektionsuhr dar. Es handelt sich hier um normale Radiowecker, die um einige Funktionen erweitert wurden. Das Radio kann normal verwendet werden, auch eine Weckfunktion ist integriert und natürlich die Uhrzeit, die mit einzigen Zusatzinformationen auf die Decke projiziert wird.

Der letzte aufstrebende Trend ist der Projektionswecker mit Naturgeräuschen. Der Weckton ahmt Geräusche der Natur nach und sorgt so für ein sanftes Aufwachen.

Features

Die Wecker mit Projektion unterscheiden sich nicht nur in ihrer grundsätzlichen Art, sondern auch in ihren Zusatzfeatures. Die wichtigsten werden in der folgenden Tabelle kurz dargestellt.

Funktion Beschreibung
Schlummer-Funktion (Snooze) Diese Funktion ist für alle geeignet, die nicht nach dem ersten Klingen aufstehen möchten. Der Wecker klingelt nach einer gewissen Zeit erneut und so kann man sich auf ein entspanntes Aufwachen freuen.
Automatische Zeiteinstellung Bei Funkprojektionswecker stellt diese Eigenschaft nichts Besonderes dar. Bei den anderen Varianten ist eine automatische Einstellung der Zeit ein wichtiges, zusätzliches Feature.
Temperaturanzeige Integrierte Thermometer, die die Innen- und Außentemperatur anzeigen können, sind beim Aufwachen ein wirkliches praktisches Feature.
Mehrere Weckzeiten Wenn man nicht täglich zur gleichen Zeit geweckt werden möchte ist die Einstellmöglichkeit von mehreren Weckzeiten durchaus sinnvoll.
Dimm-Funktion Um die nächtliche Dunkelheit im Schlafzimmer nicht zu stören, sollten die Projektionswecker über die Möglichkeit der Helligkeitsdimmung verfügen.
Änderung der Projektionsrichtung Hochwertige Produkte können die Projektionsrichtung um bis zu 360° ändern. So kann man die Anzeige ganz nach eigenen Wünschen im Raum verstellen und anpassen.

Schlummerfunktion

Die Schlummer- oder auch Snoozefunktion ist eine recht praktische Lösung. So wird man über eine Taste in einer gewissen Zeit erneut geweckt und muss so nicht beim ersten Klingeln aufstehen. Vor allem für Morgenmuffel ist dies eine entspannte Art des Aufwachens.

Dimmbare Anzeige

Die LED-Anzeigen über dem Kopf sind zwar sehr nützlich, können in der Nacht aber den Schlaf stören. Hier kommt die dimmbare Anzeige ins Spiel. Gute Projektionswecker lassen so die Helligkeit in unterschiedlichen Abstufungen einstellen und ermöglichen so ein ruhiges Schlaferlebnis.

Änderung der Projektionsrichtung

Die Wiedergabe der Uhrzeit mithilfe des Projektors stellt die wichtigste Aufgabe des Weckers dar. Damit diese nicht nur starr, sondern auch vielseitig verändert werden kann, sind hochwertige Projektoren mit Drehmöglichkeiten von bis zu 360° ausgestattet.

So musst du deinen Kopf nicht extra verdrehen, wenn du einmal anders im Bett liegst als sonst. Dieses Feature ist zwar eine Spielerei, kann sich in manchen Situationen aber als wirklich sinnvoll herausstellen.

Wecker mit Projektion: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Nun, da sind die wichtigsten Kaufkriterien geklärt sind, werden wir uns auf häufige Fragen zum Thema Projektionswecker konzentrieren. Durch die Beantwortung dieser hoffen wir dir bei deiner Entscheidung helfen zu können.

Was ist ein Projektionswecker?

Ein Projektionswecker strahlt die Uhrzeit und auch andere Informationen an die Decke oder an die Wand. Somit hast du die Uhrzeit immer im Blick, ohne dass du dich vom Bett erheben musst. Die Anzeige erfolgt mit LED und diese Wecker laufen über Netzstrom und/oder Batterien.

Die Hauptkomponente des Weckers ist der integrierte, manchmal drehbare Projektor. Je nach Hersteller ist die Funktionsweise ein wenig unterschiedlich, bei allen werden jedoch die Informationen an die Wand oder an die Decke projiziert.

Für wen eignet sich ein Wecker mit Projektion?

Wecker mit Projektion sind bei Kindern sehr beliebt, da es auch viele kinderfreundliche Modelle am Markt gibt. Von den Herstellern gibt es meist eine Empfehlung, ab welchem Alter ihre Projektionswecker empfohlen sind.

Wecker mit Projektion sind eine Bereicherung in jedem Raum, sie zeigen dir nicht nur die Uhrzeit sondern punkten auch mit zusätzlichen Features. (Bildquelle: Blac Ice / Pexels)

Auch für ältere oder gebrechliche Menschen ist der Projektionswecker eine gute Wahl, da sie dadurch nicht vom Bett aufstehen müssen, um die Uhrzeit oder andere Informationen wahrzunehmen.

Welche Arten von Projektionswecker gibt es?

Prinzipiell unterscheiden wir drei Typen von Projektionswecker.

  • Funkprojektionswecker: Sie sind wie normale Funkwecker aufgebaut und stellen die Uhrzeit automatisch ein.
  • Radiowecker mit Projektionsuhr: Ein Radiowecker, der mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet ist. Die normalen Radiosender können einfach gehört werden und zudem noch andere Informationen an die Decke projiziert werden.
  • Projektionswecker mit Naturgeräuschen: Bei diesem Modell erfolgt das Aufwachen anhand von Naturgeräuschen und verspricht damit ein sanftes Aufstehen.

Was kostet ein Projektionswecker?

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (0 – 10 €) Einfache Projektionswecker mit Standardfunktionen aber ohne ausgefallenes Design.
Mittelpreisig (10 – 30 €) Hauptpreisklasse für Projektionswecker. Dimmfunktion, Schlummerfunktion und meist auch die Möglichkeit zur Änderung der Projektionsrichtung sind enthalten.
Hochpreisig (ab 30 €) Ausgefallene, extravagante Wecker mit Projektion. Viele Einstellungsmöglichkeiten und hochwertige Designvariationen finden sich in diesem Preissegment.

Wie funktioniert ein Projektionswecker?

Die Projektionswecker sind mit einem kleinen Projektor ausgestattet, der die Informationen auf die Decke oder eine Wand projiziert. Die Uhrzeit wird in digitalen Ziffern angezeigt, die größer sind als jene auf dem Display. Dadurch erkennst du auch in der Nacht die aktuelle Uhrzeit ganz leicht. Die Projektionsfarbe ist meist rot, kann aber auch geändert werden.

Ist ein Projektionswecker auch als Reisewecker geeignet?

Wecker mit Projektion können auch als Reisewecker verwendet werden. Bei einem Flug ist es wichtig, die Batterien aus dem Gerät zu nehmen.

Beim Verwenden in einer anderen Zeitzone erleichtert ein Funkwecker das Finden der richtigen Uhrzeit durch das automatische Einstellen. Bei den anderen Varianten musst du darauf achten, dass du die Uhrzeit richtig umänderst.

Warum ist die Dimmfunktion wichtig?

Das Projizieren der Uhrzeit an die Decke ist sehr praktisch, allerdings kann das Licht in der Nacht enorm stören. Es kann die Einschlafroutine stören und den ruhigen Schlaf beeinträchtigen. Die meist roten Anzeigen der Uhrzeit können nachts zu einem echten Schrecken führen.

Daher gibt es bei vielen Modellen die Dimmfunktion, die es ermöglicht das Anzeigelicht zu dimmen, damit der Schlaf so erholsam bleibt wie er es für gewöhnlich ist. Der Dimmschalter befindet sich meist am Kopf des Gerätes, damit er sich auch im Dunkeln leicht finden lässt.

Welche Vorteile hat ein Netzteil gegenüber Batteriebetrieb?

Die meisten Nutzen bevorzugen den Netzbetrieb vor dem Batteriebetrieb. Batterien können teuer werden, wenn man sie öfters wechseln muss und zudem fällt das Gerät bei leeren Batterien aus. Somit wirst du morgens nicht geweckt und hast in der Früh auch keine Ahnung wie spät es eigentlich ist.

Der Projektionswecker mit Netzteil hat allerdings den Nachteil, dass alle gespeicherten Daten bei einem Stromausfall weg sind. Da Stromausfälle im Sommer nicht allzu selten vorkommen, solltest du dir diese Optionen vor dem Kauf reichlich überlegen.

Wo sollte der Projektionswecker aufgestellt werden?

Der Projektionswecker sollte in unmittelbarer Nähe des Kopfendes von deinem Bett aufgestellt werden. So können ganz einfach die Tasten erreicht werden, um den Weckton abzustellen oder die Anzeige zu dimmen.

Da die Uhrzeit ja auf die Wand projiziert wird, muss der Projektionswecker mit einem gewissen Abstand zur Wand aufgestellt werden, damit eine ausreichend große Anzeige möglich wird.

Fazit

Ein Wecker mit Projektion ist eine wirklich praktische Alternative zu herkömmlichen Weckern. Egal wann, man sieht die Uhrzeit sofort sehr deutlich und durch die unterschiedlichen Arten und Features findet sich für jeden die richtige Weck-Option.

Die Kosten sind zwar höher als bei einem normalen Wecker, doch die Vorteile, die durch diesen speziellen Wecker entstehen, sind den höheren Preis auf jeden Fall wert. Wichtig ist es vorm Kauf auf die Dimmfunktion zu achten, damit einem erholsamen Schlaf nichts mehr im Wege steht!

(Titelbild:  cottonbro / Pexels)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte