Zuletzt aktualisiert: 23. Dezember 2021

Ein WC-Reiniger oder Toilettenreiniger ist ein saures Reinigungsmittel für Toiletten. Gängige Ausführungen sind in der Lage Urinstein, Kalkablagerungen und andere Verschmutzungen zu entfernen. Ursprünglich waren Toilettenreiniger pulverförmig, mittlerweile sind viele Produkte Flüssigreiniger. Auch Tabs, Schaumreiniger oder Toilettensteine sind im Handel erhältlich.

In unserem Vergleich zeigen wir dir, worauf du beim Kauf eines WC-Reinigers achten solltest. Außerdem stellen wir dir, die aus unserer Sicht besten Produkte vor, sodass dir die Kaufentscheidung leichter fällt.




Das Wichtigste in Kürze

  • WC Reiniger werden zur regelmäßigen Reinigung der Toilette und auch der Entfernung von hartnäckigen Verschmutzungen verwendet.
  • Es gibt WC Reiniger in Form von Gel, Schaum und Tabs mit vielen unterschiedlichen Gerüchen zu kaufen.
  • WC Reiniger und auch Hausmittel können speziell gegen Kalk, Urinstein und Verschmutzungen verwendet werden während Chlorreiniger sehr effektiv gegen Bakterien und Keime wirkt.

WC Reiniger im Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der beste starke WC-Reiniger

Das WC Gel ist im Dreierpack als Plusprodukt erhältlich und sehr preiswert. Der Hersteller verspricht sowohl die Entfernung von Kalk, Urinstein als auch von Bakterien. Das Gel kann sowohl unter als auch über dem Wasser wirken.

Das Gel reinigt hervorragend und riecht dabei sehr angenehm. Bei längerem Einwirken kann es selbst sehr alte Verschmutzungen entfernen. Auch gegen Rost ist das Mittel effektiv.

Meinung der Redaktion: Mit seinen Inhaltsstoffen bekämpft dieser WC-Reiniger effektiv Kalk und Urinstein in Ihrer Toilette und entfernt 99,9 % der Bakterien.

Der beste vierfache WC-Reiniger

Der Duftspüler lässt sich in die Toilette hängen und reinigt so das Toiletteninnere bei jedem Spülen. Zudem sorgt er für frischen, intensiven Duft. Er ist in vier Varianten erhältlich.

Durch den Duftspüler wird das Entstehen von neuen Verschmutzungen verhindert. Weder Kalk noch Urinstein lagern sich mehr ab. Die Toilette riecht dadurch auch angenehmer.

Meinung der Redaktion: Mit der innovativen Aktivstoff-Kombination schützt dieser vor Kalkablagerungen im Becken und bietet Reinigungsschaum, Schmutz-Protektor und Extra Frische.

Der beste große WC-Reiniger

Der selbstreinigende WC-Reiniger verspricht effektives Entfernen von hartnäckigem Urinstein, Kalk und anderen Verschmutzungen. Dies gelingt durch den Schaum sogar bis unter den Rand und das innerhalb kurzer Zeit.

Laut den Käufern ist es sehr angenehm, dass der Schaum die ganze Arbeit macht und man dabei zusehen kann. Der Schaum steigt auf und muss nach dem Einwirken nur runtergespült werden.

Meinung der Redaktion: Die Toilette reinigt sich durch diesen WC-Reiniger von selbst. Es entstehen auch lange keine neuen Ablagerungen.

Der beste komfortable WC-Reiniger

Dieser Reiniger sorgt für hervorragende, glänzende und frisch duftende Reinigungsergebnisse. Der Toilettenreiniger sorgt für eine Tiefenreinigung, entfernt Kalk, Schmutz und Flecken von Toilettenrand und -schüssel und füllt das Badezimmer für lange Zeit mit einem frischen Duft.

Dank seines kräftigen Reinigungsschaums wirkt das WC Gel gegen die häufigsten Probleme bei der WC-Reinigung und bietet eine mühelose hygienische Tiefenreinigung ohne jegliche Spuren von Kalk und Schmutz.

Meinung der Redaktion: Es kann als täglicher Reiniger für alle Toilettenoberflächen und -formen verwendet werden.

Der beste kraftvolle WC-Reiniger

Dieser Reiniger entfernt schnell sowie mühelos Urinstein, Schlamm, Kalk-Ablagerungen, bakterielle Ablagerungen, Braunstein und andere hartnäckige Verschmutzungen.

Dieser beseitigt neben der Verschmutzung auch fiese WC-Gerüche und ist dabei selbst fast geruchsneutral. Der WC-Reiniger lässt sich, egal ob Tiefspüler, Flachspüler, Hocktoilette, Bidet, Pissoir, Wand-WC, Hänge-WC, Stand-WC, Dusch-WC oder Raumspar-WC anwenden.

Meinung der Redaktion: Dieser WC-Reiniger ist geeignet für Toiletten aller Arten und Modelle und daher ein wahrer Alleskönner.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen WC Reiniger kaufst

Wann ist ein WC Reiniger notwendig?

Ein WC Reiniger oder auch Toilettenreiniger genannt wird zur gründlichen Reinigung der Toilette verwendet. Im Gegensatz zu einem Allzweckreiniger oder auch häufig genutzt Badreiniger häufig genutzt Badreiniger, mit dem du die äußere Toilette reinigst, wird mit einem WC Reiniger das Innere der Toilette gereinigt.

Mit einem WC Reiniger wird das Innere des WC’s geputzt. (Bildquelle: 123rf / 35691136)

Du lässt einen WC Reiniger ca. 10 Minuten einwirken und wischst ihn dann weg. Damit kannst du Keime, Urinstein, Kalkablagerungen und andere Verschmutzungen entfernen. Sie bestehen aus Säuren oder auch Chlor, Tensiden und Duftstoffen.

Ein WC Reiniger hat normalerweise einen pH-Wert von 1. Durch die chemischen Inhaltsstoffe kann ein WC Reiniger zu Reizungen und Verätzungen führen.

Wie oft soll ich WC Reiniger anwenden?

Nicht immer bilden sich bei der alltäglichen Verwendung Urinstein oder Kalkablagerungen. Bei der üblichen Reinigung des Badezimmers und der Toilette sollte trotzdem das Toiletteninnere gereinigt werden, damit du eine hygienische und saubere Toilette hast. Dadurch wird sie schön, sauber und bekommt einen angenehmen Geruch.

Wenn deine Toilette nicht übermäßig oft verwendet wird, reicht es normalerweise, wenn du sie ein Mal pro Woche reinigst. Manche raten aber auch, die Toilette täglich zu reinigen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du WC Reiniger vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen WC Reinigern entscheiden kannst.

Geruch

Damit deine Toilette nicht nur sauber und hygienisch wird, sondern auch super riecht, haben viele WC Reiniger einen frischen Duft, den sie in der Toilette hinterlassen.

Du hast die Wahl zwischen Düften wie Zitrone, Ocean, Lavendel und vielen mehr. Da kommt es natürlich ganz auf deinen persönlichen Geschmack an. Für sehr empfindliche Nasen und Allergiker gibt es natürlich auch Toilettenreiniger, ohne Duft zu kaufen.

Inhaltsstoffe

Die WC Reiniger verwenden unterschiedliche Inhaltsstoffe, um dem Schmutz entgegenzuwirken. Dabei gibt es Mittel wie Milchsäure, Chlor, Bleichmittel, Salzsäure, Sauerstoff.

Du solltest solche WC Reiniger auf keinen Fall untereinander mischen, da durch die Verbindung der Säure mit Chlor giftige Dämpfe entstehen.

Inhaltsstoffe Zweck
Zitronensäure, Milchsäure, Salzsäure Die Säure dient meistens dazu, Kalk und Urinstein zu entfernen.
Chlor Chlorhaltige Mittel desinfizieren und bleichen dagegen besonders gut.
Sauerstoff Sauerstoffbleiche reinigt, bleicht und desinfiziert. Es zerfällt in unbedenkliche Bestandteile und ist dadurch unbedenklich für die Umwelt.

Möchtest du die Umwelt schonen, dann achte darauf, einen WC Reiniger mit Sauerstoff, Zitronensäure oder Milchsäure zu verwenden. Diese ersetzen die sonstigen chemischen Säuren in dem Produkt.

Es gibt auch WC Reiniger ohne Palmöl, Tierversuche, komplett ohne Chemie und auch ohne Plastik. Besonders umweltfreundliche Produkte haben ein Umweltzeichen „Euroblume“.

Einwirkzeit

Die angegebene Einwirkzeit ist bei jedem Toilettenreiniger anders und am besten hältst du dich an die vorgegebene Zeit. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen hilft es auch den WC Reingier mal länger als die vorgegebene Zeit oder sogar über Nacht einwirken zu lassen.

Manche Tabs musst du zum Beispiel mehrere Stunden einwirken lassen, während andere Reiniger auch nur 10 Minuten einwirken müssen. Da kommt es natürlich darauf an, welche Art von Schmutz sie wegmachen müssen.

Du solltest deshalb beim Kauf auf die unterschiedlichen Einwirkzeiten achten. Wenn du nur eine Toilette hast, kannst du möglicherweise nicht mehrere Stunden während der Einwirkzeit mit der Verwendung warten.

Effektivität

Die unterschiedlichen Reiniger versprechen verschiedene Ergebnisse. Diejenigen, die Säure enthalten sind hervorragend gegen Urinstein oder Kalk, während die Chlorhaltigen sich mehr um die Bakterien und Keime kümmern. Diese solltest du auf keinen Fall vermischen und auch nicht hintereinander verwenden, da sonst schädliche Dämpfe entstehen.

Wenn du einen biologischen Reiniger mit einer sanften Säure kaufst und richtig dicken Urinstein entfernen möchtest, ist dies vielleicht weniger sinnvoll. Wenn du aber nur eine normal verwendete Toilette instand halten möchtest, kannst du sicher die umweltschonendere Variante wählen.

Je nachdem was dein Nutzen ist, solltest du einen WC Reiniger kaufen, der für deinen Fall effektiv ist.

(Tielbild: 123rf / 64866168)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte