Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

73Stunden investiert

10Studien recherchiert

100Kommentare gesammelt

Ein Vintage-Sideboard ist ein Möbelstück, das in den frühen 1900er Jahren gebaut wurde. Es wurde viele Jahre lang benutzt und hat einige Abnutzungserscheinungen, aber du kannst immer noch eines finden, das toll aussieht.

Das Vintage Sideboard ist eine neue Funktion, mit der du Karten von außerhalb des Spiels in dein Deck aufnehmen kannst. Du kannst diese Karten in jedem Spiel verwenden, auch bei Turnieren und Ligen. Dein Sideboard wird vor jedem Spiel verfügbar sein, sobald du dein Deck für die jeweilige Runde eingereicht hast.




Vintage Anrichte Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Vintage Sideboards gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Vintage-Sideboards. Die erste ist die traditionelle Anrichte, die eine große Fläche zum Servieren von Speisen und Getränken für Gäste auf Partys oder Familientreffen hat. Diese Stücke können als Buffets in Esszimmern verwendet werden, wenn man Freunde und Verwandte bewirtet. Sie eignen sich auch gut in der Küche als zusätzlicher Stauraum für Geschirr, Gläser, Besteck und andere Küchenutensilien, die du regelmäßig verwendest, aber nicht den ganzen Tag auf der Arbeitsplatte verstauben lassen willst. Viele Menschen bewahren ihr Porzellan in diesen Schränken auf, damit es nicht verstaubt, aber trotzdem leicht zugänglich ist, wenn du es für besondere Anlässe wie das Weihnachtsessen oder den Osterbrunch mit der Großfamilie brauchst, die jedes Jahr wieder vorbeikommt. Manche Sideboards im Vintage-Stil haben Türen, die sich nach außen öffnen lassen, anstatt nach oben zu gleiten. Dadurch sind sie leichter zugänglich als die Modelle, bei denen die Türen nach oben gleiten, weil du nichts aus dem obersten Regal heben musst, bevor du es komplett öffnest (das gilt besonders, wenn du in deiner Mobilität eingeschränkt bist). Andere Modelle sind mit Glasplatten an einer Wand ausgestattet, so dass alles, was darin aufbewahrt wird, sichtbar bleibt, obwohl es sicher hinter stabilen Holztüren verstaut ist – perfekt, wenn du deine wertvollsten Besitztümer in Reichweite ausstellen möchtest.

Ein gutes Vintage-Sideboard ist eines, das Antworten auf die beliebtesten Decks des Formats hat. Wenn du zum Beispiel eine Menge Workshops und Dredge erwartest, würde ich empfehlen, etwas Friedhofshass wie Tormod’s Crypt oder Grafdigger’s Cage zu haben. Wenn dein lokales Metagame hauptsächlich aus blau-basierten Combo-Decks besteht, bei denen Tendrils der Platzhirsch ist, dann ist etwas wie Leyline of Sanctity sehr nützlich, um dich vor Discard-Zaubern zu schützen und dir gleichzeitig einen Ausweg gegen Storm-Karten wie Empty The Warrens und Grapeshot zu geben, indem du sie mehr Mana kosten lässt, als sie zur Verfügung haben. Diese Art von Effekten kann dir einen großen Vorteil verschaffen, wenn es Zeit für Spiel 3 ist, denn anstatt nur zu hoffen, dass dein Gegner seine Hasskarte nicht zieht (was oft genug passiert), kannst du jetzt die Antwortkarte(n) einsetzen, die für dieses Matchup am besten geeignet sind.

Wer sollte ein Vintage-Sideboard benutzen?

Vintage Sideboards sind für diejenigen gedacht, die das Beste aus ihrer Küche herausholen wollen. Sie können in jedem Raum verwendet werden, aber in Küchen und Esszimmern sind sie besonders nützlich, weil du dort mehr Platz als sonst hast. Wenn deine Wohnung klein oder beengt ist, bietet dir ein Vintage-Sideboard zusätzlichen Stauraum, ohne zu viel Bodenfläche zu beanspruchen.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Vintage-Sideboard kaufen?

Die Auswahl eines Vintage-Sideboards sollte von dem Zweck abhängen, für den es verwendet werden soll. Bevor du ein bestimmtes Modell kaufst, solltest du sicherstellen, dass es deinen Anforderungen entspricht und seinen Preis wert ist. Sideboards sind in der Regel aus Holz oder Metall gefertigt; einige Modelle haben Glastüren, andere nicht. Wenn du dieses Möbelstück in einem Eingangsbereich aufstellen willst, solltest du ein Modell mit Schubladen wählen, in denen du Schlüssel und andere kleine Gegenstände wie Geldbörsen oder Handys aufbewahren kannst, damit sie nicht zwischen größeren Gegenständen verloren gehen, wenn Gäste bei dir zu Hause ankommen.

Die einfache Antwort ist „Qualität“. Wenn du ein qualitativ hochwertiges Vintage-Sideboard haben möchtest, solltest du dich immer für eines entscheiden, das eine hohe Bewertung hat (mindestens 4 Sterne). Es gibt viele Verkäufer auf dem Markt, die Produkte von minderer Qualität anbieten und die nicht lange halten. Wir empfehlen dir, von unserer Bewertungsliste zu kaufen, da sie nur die besten Produkte enthält und wir gleichzeitig nützliche Informationen zu jedem Produkt bereitstellen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Vintage-Sideboards?

Vorteile

Vintage-Anrichten sind eine tolle Möglichkeit, deine Küchenutensilien zu verstauen. Sie können zur Aufbewahrung von Geschirr, Töpfen und Pfannen oder sogar Lebensmitteln wie Gewürzen oder Ölen verwendet werden. Du kannst sie auch im Badezimmer verwenden, um Handtücher, Toilettenartikel und andere Dinge zu verstauen, die du täglich brauchst, die aber nicht den Platz auf der Theke blockieren sollen.

Nachteile

Es gibt einige Nachteile eines Vintage-Sideboards. Der größte Nachteil ist, dass es schwierig sein kann, ein Sideboard in gutem Zustand und zu einem erschwinglichen Preis zu finden. Wenn du es schaffst, ein altes Stück zu ergattern, muss es wahrscheinlich repariert werden, bevor du es benutzen kannst, oder es muss neu lackiert werden. Ein weiterer Nachteil ist die Größe, denn sie passen nur schwer in kleine Räume, was sich bei begrenztem Platzangebot als problematisch erweisen könnte.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um ein Vintage Sideboard zu benutzen?

Nein, ein Vintage Sideboard ist sofort nach dem Auspacken einsatzbereit. Es wird mit allen notwendigen Befestigungselementen und einer Anleitung für die Montage geliefert.

Was kannst du sonst noch anstelle eines Vintage-Sideboards verwenden?

Ich habe in der Vergangenheit ein paar verschiedene Sideboards verwendet. Viele Leute benutzen gerne Relic of Progenitus, aber ich mag es nicht wirklich, weil du es erst in Runde 3 wirken kannst und sie dann Karten aus ihrem Fetchland ziehen können, bevor sie sie exilen. Eine weitere Karte, die gut gegen Decks mit Snapcaster Mage oder Tarmogoyf ist, ist Surgical Extraction (die auch gegen Scapeshift hilft). Wenn es in deinem Metagame viel Affinity gibt, könnte auch Stony Silence hilfreich sein.

Kaufberatung: Was du zum Thema Vintage Anrichte wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Newfurn
  • CARO-Möbel
  • PALAZZO INT

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Vintage Anrichte-Produkt in unserem Test kostet rund 81 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 460 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Vintage Anrichte-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Deuba, welches bis heute insgesamt 1479-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Deuba mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte