Zuletzt aktualisiert: 14. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Übertöpfe geben deinen Blumentöpfen einen dekorativen Höhepunkt und Hobby-Innenausstatter die Möglichkeit sich auszutoben. Anders wie der herkömmliche Blumentopf kommt so ein Übertopf in den verschiedensten Formen und Farben und kann sogar bei manchen Pflanzenarten den Blumentopf ganz ersetzen. Dabei erspart man sich oft die Arbeit für den jeweiligen Übertopf, auch noch einen passenden Blumentopf zu finden.

Mit unserem Übertopf Test 2020 wollen wir dir dabei helfen, den für dich besten Übertopf zu finden. Um deine Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir die verschiedensten Übertöpfe miteinander verglichen und dir die jeweiligen Vor- sowie Nachteile dazu aufgelistet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Übertopf ist, im Gegensatz zum schlichten Blumentopf, ein dekoratives Hilfsmittel um deinen Pflanzen ein überaus stilvolles Erscheinungsbild zu verpassen. So findet man Töpfe in den verschiedensten Farben, Formen und Verzierungen.
  • Man unterscheidet zwischen einem Übertopf für den Innen- und Außenbereich. Beiden Varianten kommen, aufgrund ihres Standortes in unterschiedlichen Qualitätsmerkmalen.
  • Die Größe eines Übertopfs hängt von der einzusetzenden Pflanze ab und sollte in Anbetracht des Wuchsverhaltens ausgesucht werden.

Übertopf Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Die Auswahl an Übertöpfen ist zu groß, um sich darin auszukennen. Um einen groben Überblick zu schaffen haben wir hier die 6 besten Übertöpfe herausgesucht um es dir zu erleichtern:

Der beste Übertopf im zeitlosen Stil

Das LECHUZA CLASSICO Color 21 beeindruckt mit Stil und Funktion alle Pflanzenliebhaber. Das Design des Übertopfs ermöglicht eine Nutzung über Jahre hinweg, ohne an Klasse zu verlieren. Zugleich im klassischen Geschmack, als auch modernen schmückt er den Garten, wie auch die Inneneinrichtung.Das Erd-Bewässerungssystem speichert gleichzeitig das Wasser für die Pflanze und zeigt dabei an wann dies aufzufüllen ist.

Für alle diejenigen, die auch im Alter noch Stil bewahren ist dieses Produkt genau richtig. Hiermit weiß jeder wann und wie oft die Pflanze gewässert werden muss. Dieser Übertopf ist allzeit Up-To-Date und auch dem neuesten Stand der Technik.

Bewertung der Redaktion: Diese Übertopf ist ein ideales Produkt, wenn du mit nur einem Topf deine Pflanzen genau im Auge haben willst und dabei auch noch immer Klasse zeigst.

Der beste Übertopf mit hochwertiger Verarbeitung

Wenn es um eine hochwertige Herstellung und Größe geht, übertrumpft niemand den LECHUZA CUBICO Color 30. Mit seiner seidenglatten Oberfläche ist dieser Übertopf der modernste von allen. Durch seinen integrierten Wasserspeicher benötigt die Pflanze weniger Wasser, als bei sonstigen Töpfen. Der Pflanzeneinsatz lässt sich mit den stabilen Griffen schneller entnehmen. Der zusätzliche CUBICO Rolluntersetzer gibt einem die Möglichkeit den Übertopf, ohne Mühen leicht zu bewegen.

Wenn du Ausschau auf Übertöpfe im modernen Design hältst, dann besorge dir dieses Gefäß. Es sieht nicht nur gut aus, sondern lässt sich ebenfalls mit Leichtigkeit fortbewegen und versorgt deine Pflanzen mit genügend Wasser.

Bewertung der Redaktion: Ein Übertopf, der mit seinem Design und der Mobilität jeden Tag etwas Abwechslung in die Gestaltung der eigenen vier Wände bringt.

Der beste Übertopf für kleine Pflanzen

Die farbenfrohen Greenaholics Sukkulenten-Blumentöpfe geben der Innenausstattung, mit ihrem Mandala Design eine farbenfrohe Atmosphäre. Mit der kleinen Größe ist dieses Gefäß perfekt für zierliche Pflanzen. Mit den handgenähten Mustern und dem kleinen Format bildet es den perfekten Übertopf für jedermann.

Fallst du auf der Suchst nach einem kleinen Geschenk für Familie und Freunde bist, dann besorge dir am besten diese Übertöpfe. Damit kannst du jeder Person, mit einem Auge für Kreativität, ein Lächeln auf das Gesicht zaubern.

Bewertung der Redaktion: Ein besonderer Übertopf, der das Zimmer mit Spaß und Imagination füllt und in jeden Geschenkkarton hinein passt.

Der beste universal nutzbare Übertopf

Der LECHUZA “CUBE Cottage 50” ist ein Übertopf, der sich das ganze Jahr hinweg überall hinstellen lässt. Der Topf ist langlebig, egal ob im Winter bei Frost oder im Sommer bei Hitze. Mit seiner Flechtstruktur sieht dieser würfelförmige Übertopf in jeder Umgebung einfach nur gut aus.

Wenn du es satt hast dir für jede einzelne Pflanze an jedem Ort den passenden Übertopf auszusuchen, dann kannst du dir sicher sein, dass dieser überall hinpassen wird. Nicht nur das, dieses Pflanzgefäß bleibt dir über die Jahre hinweg, zu jeder Jahreszeit über treu erhalten.

Bewertung der Redaktion: Für alle praktikablen Gemüter, die sich mit einem Übertopf für den Rest ihres Lebens zufrieden geben können.

Der beste Übertopf der Zukunft

Der T4U 15cm Selbstwässernder Blumentopf mit Wasseranzeiger kommt im 4er-Set mit einfachem Design und ideal für jede Pflanzenart. Die Wasseranzeige zeigt jedem den Zeitpunkt und die Menge des benötigten Wassers an. Zusätzlich ist der Übertopf noch selbstbewässernd, was soviel bedeutet, wie dass man sich in der Woche vielleicht noch 1-2 um das gießen der Pflanzen kümmern muss. Überdies schafft der Topf eine passive hydroponische Wirkung, dadurch wird die Wurzelzone mit einem Gleichgewicht zwischen Sauerstoff und Wasser versorgt.

Dieser Übertopf bewerkstelligt nicht nur ein Gleichgewicht zwischen Sauerstoff und Wasser, sondern ein Gleichgewicht zwischen Innovation und Zurückhaltung. Damit fühlst du dich, wie ein richtiger Botaniker. Mit diesem Übertopf hältst du die Zukunft der Gärtnerei in Händen.

Bewertung der Redaktion: Wenn du in der Zukunft leben willst, dann sind diese Töpfe bestens für deine Einrichtung geeignet.

Der beste handgeflochtene Übertopf

Um der Natur treu zu bleiben stellt sich der Franz Müller Flechtwaren Übertopf mit seinem runden Stil und seinem hand geflochtenen braunen Palmblatt Design mitten zwischen die Konkurrenz. Mit seinem Aussagekräftigen Erscheinungsbild drängt dieser Übertopf auch jede Kunststoff Produktion in den Hintergrund.

Hier hast du nun eine Alternative zu all den künstlich hergestellten Kunststoff Artikeln, die unsere Umwelt langsam vergiften. Mit diesem Übertopf gibst du deinen Pflanzen einen passenden naturbelassenen Ton.

Bewertung der Redaktion: Das ist ein besonderer Übertopf, der mit seinem Drang zur Natur in der Menge heraussticht und die Herzen der naturbewussten Menschen gewinnt.

Übertopf: Kauf- und Bewertungskriterien

Die unten aufgelisteten Aspekte sind eine Orientierung für dich, um dir deine Entscheidung bei der Wahl des richtigen Übertopfs zu erleichtern. Die Kriterien, die du beim Kauf des richtigen Übertopf beachten musst, umfassen:

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Material

Das Material ist meist das wichtigste Kriterium, da es den größten Unterschied macht. Vor dem Kauf eines Übertopfs ist es nämlich wichtig sicherzustellen, dass der auch beständig ist.

Übertöpfe werden aus Materialien wie, Keramik, Kunststoff, Ton, Edelstahl, Rattan und vielem mehr hergestellt. Zu den beliebtesten Materialien gehören jedoch Keramik und Kunststoff.

Ein Übertopf aus Keramik ist zum einen sehr stabil und ausgesprochen pflegeleicht. Zu beachten ist dabei, dass die Innenseite eine extra Lackierung besitzt, damit der Übertopf auch wasserdicht ist.Wie zu erwarten sind sie jedoch sehr schwer im Gewicht und sind nicht sehr frostresistent.

Übertopf-1

Jede Pflanze braucht einen passenden Topf, in dem sie sich wohlfühlen kann. Nur so kann sie vollkommen erblühen.
(Bildquelle: Hill/ 123rf.com)

Die leichteste Gewichtsklasse stellt der Übertopf aus Plastik dar. Der Kunststoff ermöglicht ein simples umtopfen der Pflanze und kann je nach Art sehr strapazierfähig sein. Hingegen lassen Wetterbedingungen auch ihre Spuren auf den Gefäßen, wodurch sie nicht sehr langlebig sind.

Durchmesser

Damit sich die Pflanzen natürlich auch wohlfühlen und sich so ausbreiten können, muss die Größe bei der Wahl des richtigen Übertopfs beachtet werden.

Beim Einschätzen des Durchmessers muss klarerweise die Art der Pflanze ebenfalls berücksichtigt werden. In der Regel sollte der Durchmesser ein paar Zentimeter größer als der Wurzelballen der jeweiligen Pflanze sein.

Dadurch bietet sich mehr Raum zur Förderung des Wachstums. So spart man sich auch das wieder umtopfen in einen größeren Übertopf.

Design

Im Durchschnitt werden die meisten Übertöpfe in einer runden Standard Form hergestellt. Um den Pflanzen einen gewissen Ausdruck zu verleihen, wird jedoch heutzutage auch auf andere Formen zurückgegriffen.

Ebenfalls sieht man immer öfter Pflanzengefäße mit den verschiedensten Verzierungen und Muster. Noch dazu spielen Farben eine große Rolle. Unterschiedliche Farbtöne geben dem Topf eine sehenswerte Ausstrahlung.

Innen- und Außenbereich

Wie schon oben erwähnt spielt das Material eine große Rolle, wenn es um Nachhaltigkeit der Übertöpfe geht. Je nach Umweltbedingungen, ob im Garten oder im Innenbereich, muss der Käufer auf verschiedene Kaufkriterien achten.

Übertopf-2

Pflanzen mit richtigem Übertopf schafft ein harmonisches Umfeld für Mensch und Tier.
(Bildquelle: Hiro Takashima / unsplash)

Während im Innenbereich der Topf selbst keiner großen Witterungslage ausgesetzt ist, so muss für Außenbereiche ein beständiger Übertopf ausgesucht werden. Daher brauchen Töpfe im Garten mehr Pflege als im Haus.

Besonders im Winter kann Frost, den ein oder anderen Übertopf beschädigen. Ebenso im Sommer bzw. Frühling die Hitze und der starke Wind.

Übertopf: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im weiteren Verlauf haben wir dir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Übertopf aufgelistet. Nachdem du dir die Fragen und Antworten aufmerksam durchgelesen hast bist du vollkommen informiert über alle essentiellen Hintergründe eines Übertöpfes.

Was ist ein Übertopf?

Damit Blumen nicht nur den Garten, sondern auch die eigenen vier Wänden schmücken, hat man die Möglichkeit Pflanzen in Blumentöpfen heran zu züchten. Um nun den eintönigen Stil eines Blumentopfs aufzuwerten und Farbe und Stil in die Einrichtung zu bringen, verwendet man einen Übertopf.

Ein Übertopf sollte stets mit einem Pflanzgefäß verwendet werden.

In seiner Verwendung hat der Übertopf den Vorteil, dass er das überschüssige Wasser beim Gießen auffängt. Dadurch wird die Pflanze vor Austrocknung geschützt, da sie ausreichend gewässert wird.

Ein Übertopf selbst hat keine Löcher, um so der Pflanze auch den nötigen Raum für eine Luftzufuhr und so ein optimales Wachstum zu gewähren.

Welche Arten von Übertöpfen gibt es?

Bei der Wahl des richtigen Übertopfs ist zunächst mal wichtig wo der hingestellt werden soll. Dabei gibt es nun zwei mögliche Varianten: in den Innenbereich oder den Außenbereich. In der untenstehenden Tabelle haben wir dir die wichtigsten Vor- und Nachteile aufgelistet.

Übertopf Indoor

Ein Indoor Übertopf gibt dem Heim einen schönen naturbelassenen Touch. Da im Innenbereich ein solcher Topf keinem ständigen Wetterwechsel ausgesetzt ist, ist das Gefäß selbst geschützt von jeglichen Verunreinigungen oder anderweitigen Schäden. Ebenso ziert ein Übertopf dein Zuhause mit der vielfältigen Möglichkeit an verzierungen und Design Varianten.

Vorteile
  • dekorativ
  • nicht mehr an das Gießen der Pflanzen denken
Nachteile
  • oft ein Staubfänger

Übertopf Outdoor

Ein Outdoor Übertopf ist im Gegensatz mehr Wetterbedingungen ausgesetzt und muss daher auch witterungsbeständig sein. Daher sind Töpfe für den Außenbereich auch oftmals größer und schwerer, um auch gröberem Wind standhalten zu können. Dadurch bieten sie jedoch auch mehr Raum für den Wachstum der Pflanzen und geben deinem Garten eine harmonische Optik. Wenn du also ein überaus großer Pflanzenliebhaber bist, dann ist ein Outdoor Übertopf das richtige für dich.

Vorteile
  • wetterfest
  • auch für größere Pflanzen geeignet
  • nicht mehr an das Gießen Ihrer Pflanzen denken
Nachteile
  • schwer im Gewicht
  • teuer

Was kostet ein Übertopf?

Die Preisspanne bei den unterschiedlichen Übertöpfen kann stark variieren. Je nach Material, Größe und Design kann ein Übertopf zwischen 10 und 2000 Euro kosten. Ausgehend von Verwendung und Herstellung findet man viele angemessene Angebote.

Typ Preisspanne
Übertopf Indoor circa 10 bis 350 Euro
Übertopf Outdoor circa 10 bis 2000 Euro

Für den Innenbereich findet man sogar Übertöpfe, die unter 10 Euro kosten. In diesem Preisverhältnis findet man kleine kunststoff Übertöpfe für dekorative Zwecke. Ein größerer Übertopf aus Stein oder Edelstahl kann dagegen bis zu 350 Euro kosten

Ebenso starten Outdoor Übertöpfe mit einem niedrigen Preis, da öfters Übertöpfe für den Innenbereich auch draußen benutzt werden. Qualitative Töpfe können jedoch bis zu einem Preis von 2000 Euro aufsteigen, da sie Herstellungs-, als auch Designs-technisch sehr viel Arbeit in Anspruch nehmen.

Wo kann ich einen Übertopf kaufen?

Mittlerweile bieten viele Hersteller ihren Service auch Online an, so dass man auch von Zuhause aus den richtigen Übertopf aussuchen kann.

Nach unserer Onlinerecherche werden über diese Anbieter die meisten Übertöpfe verkauft:

  • amazon.de
  • ikea.de
  • obi.de
  • depot-online.com
  • moemax.de

Welche Alternativen gibt es zu einem Übertopf?

In der Auswahl eines passenden Gefäßes für die Pflanzen hat man einen großen Entscheidungsfreiraum. Wenn es um den Übertopf geht, kann man natürlich darauf verzichten oder auch kreativ werden. Nachfolgend wollen wir euch Alternativen für den Übertopf angeben:

Typ Beschreibung
Pflanzkübel ohne Übertopf Ein Übertopf ist keine Pflicht. Da in der Verwendung ein Übertopf stets mit einem Pflanzkübel einher kommt, hat man natürlich auch die Möglichkeit den Übertopf auch ganz weg zu lassen.
Übertopf DIY Für kreative Geister ist es natürlich auch möglich einen Übertopf selber zu basteln. Dabei kann man sich die verschiedensten Hilfsmittel verwenden. Von Dosen und Teekannen bis hin zu alten Autoreifen.

Wenn auch der Übertopf als ein dekorativer Bonus erscheint, so bringt er auch viele Vorteile mit sich. Diese Vorteile sollten man beim Kauf und bei der Herstellung stets beachten.

Übertopf-3

Übertöpfe lassen sich aus den verschiedensten Materialien selbst herstellen, wie z.B. aus einem Autoreifen.
(Bildquelle: Somsakul/ 123rf.com)

Welcher Übertopf für welche Pflanze ?

Der Übertopf sollte nicht nach Aussehen, sondern nach der einzusetzenden Pflanze gekauft werden. Die Größe, das Wuchsverhalten der jeweiligen Pflanze und ihr Standort sind drei wichtige Punkte, die die Größe des Übertopfes bestimmen sollten.

Der obere Durchmesser sollte jedenfalls mehrere Zentimeter größer, als der Wurzelballen der Pflanze sein. Wenn darauf nicht geachtet wird, kann es leicht vorkommen, dass die Wurzeln der Pflanze in einem zu engen Topf geschädigt werden kann und daher umgetopft werden muss.

Etwas was dabei eher außer Acht gelassen werden kann, ist die Tiefe des Übertopfes. Pflanzen können sich sehr gut an die Form des Gefäßes anpassen. Dabei ist nur wichtig, dass während des Wachstums diese Form nicht geändert wird. Denn Pflanzen, die in einem besonderen Schema gewachsen sind, bleiben auch in diesem Schema.

Fazit

Mit einem Übertopf gehst du sicher, dass sich deine Pflanze in ihrem Zuhause wohlfühlt und trotzdem am Leben bleibt, auch wenn man hier und da mal vergisst sie zu gießen. Wichtig zu beachten ist immer, für welche Bedingungen dein Übertopf hergestellt wurde. Also informiere dich, ob der Topf die Konditionen des Innenbereichs bzw. Außenbereichs aushält.

Übertöpfe mit großem Durchmesser sind ideal für Pflanzen, die gerne ihre Wurzeln ausbreiten. Eine Pflanze solltest du aber nie in mehrere verschieden förmige Töpfe umpflanzen. Denn, wenn sich eine Pflanze schon mal in einen bestimmten Topf eingewurzelt hat, dann ist es schwer sie in eine andere Form umzupflanzen.

Bildquelle: Techa Tungateja / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Petra führt mit ihrem Mann ein erfolgreiches Fachgeschäft für Leuchtmittel. Sie kümmert sich unter anderem darum, dass die verschiedenen Lampen "im besten Licht" dastehen, denn sie dekoriert den Ausstellungsraum immer selbst. Vor der Selbstständigkeit war sie als Raumausstatterin tätig und besitzt dadurch ein sehr gutes Auge für Inneneinrichtung und Dekoration.