Zuletzt aktualisiert: 7. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

28Analysierte Produkte

46Stunden investiert

18Studien recherchiert

229Kommentare gesammelt

Ein Übergangsprofil ist ein Profil, das du für den Übergang von einer Plattform oder einem Betriebssystem zu einem anderen verwenden kannst. Wenn dein Unternehmen zum Beispiel Windows XP einsetzt und die Benutzer/innen auf Mac OS X 10.5 Leopard umstellen möchte, würdest du für jede/n Benutzer/in ein neues Profil mit den Einstellungen ihres/seines aktuellen Arbeitsplatzes (Windows XP) erstellen und dieses dann als zusätzliches Profil in den Systemeinstellungen ihres/seines neuen Computers mit Mac OS X 10.5 Leopard hinzufügen, damit sie leicht zwischen den Profilen hin- und herwechseln können, je nachdem, welchen Rechner sie gerade benutzen.

Ein Übergangsprofil ist ein Profil, mit dem du schnell zwischen deinen beiden meistgenutzten Profilen wechseln kannst. Wenn du z.B. ein Profil für die Arbeit und ein anderes für zu Hause hast, liegt das Übergangsprofil zwischen diesen beiden Profilen, so dass du schnell von einem zum anderen wechseln kannst.




Übergangsprofil Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Übergangsprofilen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Übergangsprofilen. Das erste ist das „Transition to Work“-Profil, das einen reibungslosen Übergang von schulischen Leistungen in eine Beschäftigung und/oder eine postsekundäre Ausbildung ermöglicht. Diese Art von Leistungsplan sollte für Schüler/innen verwendet werden, die noch keinen IEP oder IFSP erstellt haben, aber Unterstützung bei der Erstellung eines solchen Plans benötigen. Er kann auch verwendet werden, wenn sich die Anspruchsberechtigung des Schülers/der Schülerin seit dem letzten Jahr nicht geändert hat (z. B. wenn ein Kind mit Autismus als Vorschulkind nach IDEA Teil B anspruchsberechtigt war, wäre es auch im Alter von 14 Jahren noch nach diesem Gesetz anspruchsberechtigt).

Die zweite Art von Plänen nennt sich „Transition Services Plan-School Age Only“ und gilt nur für Kinder im Alter von 3 bis 21 Jahren, die zuvor in Sonderschulprogrammen unterrichtet wurden, die an ihrem achtzehnten Geburtstag endeten (d.h. Kapitel-1-Programme), oder für Kinder, deren Anspruchsberechtigung ausläuft, bevor sie 22 Jahre alt werden (IDEA Abschnitt 633(a)(10)). Diese Pläne müssen Informationen darüber enthalten, wie du deinen Kunden während seines letzten Highschool-Jahres unterstützen wirst, damit er angemessene Entscheidungen in Bezug auf College-Aufnahmeprüfungen, Anträge auf finanzielle Unterstützung usw. treffen kann; sie gelten nicht für junge Erwachsene über 18 Jahre, es sei denn

Ein gutes Übergangsprofil ermöglicht es dem Benutzer, mit minimaler Verzögerung von einem Zustand der Inaktivität (Ruhezustand) oder geringer Aktivität (Leerlauf, Video ansehen usw.) in einen aktiven Zustand zu wechseln. Das heißt, wenn du deinen Computer wieder benutzen willst, nachdem er eine Zeit lang im Leerlauf war, sollte es keine spürbaren Verzögerungen geben, wenn Windows 7 aufwacht und alle Komponenten lädt, damit du schnell wieder arbeiten kannst.

Wer sollte ein Übergangsprofil verwenden?

Übergangsprofile sind für Menschen, die eine bestätigte Diagnose von Geschlechtsdysphorie haben und sich umwandeln wollen. Sie können von jedem genutzt werden, auch von Personen, die keine Operation oder Hormoneinnahme planen. Die einzige Voraussetzung ist, dass du die DSM-5-Kriterien für Geschlechtsdysphorie erfüllst (siehe unten). Wenn deine Therapeutin oder dein Therapeut dir gesagt hat, dass sie oder er deinen Wunsch nach einer Transition nicht mehr unterstützen wird, empfehlen wir dir, so schnell wie möglich eine andere Therapeutin oder einen anderen Therapeuten zu suchen, da dies ein ethischer Verstoß gegen ihre oder seine berufliche Verantwortung gegenüber Klientinnen und Klienten mit GID/GD ist.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Übergangsprofil kaufen?

Das Übergangsprofil ist eine großartige Möglichkeit, um mit dem Programm zu beginnen. Es ist nicht nur für alle geeignet, die neu im Radsport oder Triathlon sind, sondern auch als Einstiegspaket, wenn du dein Rad und/oder deine Ausrüstung aufrüsten möchtest. Wenn du Fragen dazu hast, welches Profil für dich am besten geeignet ist, kontaktiere uns bitte hier.

Das Wichtigste ist, dass das Übergangsprofil nach einem Verfahren entwickelt wurde, das sicherstellt, dass es in der Praxis funktioniert. Das bedeutet erstens, dass es Belege für seine Gültigkeit geben sollte – d.h. wie gut sagt dieser spezielle Ansatz voraus, was passiert, wenn die Menschen den Wechsel tatsächlich vollziehen? Zweitens musst du wissen, ob es mit realen Daten getestet wurde und wenn ja, in welchem Umfang (d.h. wer war beteiligt und wie lange)? Drittens: Wurde das Modell gegen andere Modelle getestet? Wenn ja, solltest du sie miteinander vergleichen, da verschiedene Ansätze je nach Kontext sehr unterschiedliche Stärken/Schwächen haben können (siehe unseren Blogbeitrag, in dem wir zwei beliebte Modelle vergleichen). Und schließlich: Gibt es Informationen zu Umsetzungsfragen wie Kosten, Schulungsbedarf usw.? Mehr zu all diesen Aspekten kannst du hier lesen:

http://www.transitionprofilesuk.co.uk/what-is-a-good-transitionprofile/.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Übergangsprofils?

Vorteile

Übergangsprofile sind eine gute Möglichkeit, um mit der Software zu beginnen. Sie ermöglichen es dir, alle unsere Funktionen auszuprobieren und zu sehen, wie sie deinem Unternehmen helfen können zu wachsen, ohne dass du viel Zeit oder Geld investieren musst.

Nachteile

Übergangsprofile werden nicht von allen Browsern unterstützt. Der Internet Explorer zum Beispiel unterstützt sie derzeit nicht. Die meisten modernen Browser unterstützen jedoch Übergangseffekte und verwenden sie, wenn sie verfügbar sind.

Welche zusätzlichen Hilfsmittel werden für die Verwendung eines Übergangsprofils benötigt?

Ein Übergangsprofil ist ein sehr einfaches Dokument, das von jedem genutzt werden kann. Es erfordert keine speziellen Werkzeuge oder Software, um es zu benutzen, und du musst auch nicht geschult werden, um zu verstehen, wie das Profil funktioniert. Wenn du jedoch eine elektronische Version des Übergangsprofils verwendest (z. B. auf unserer Website), muss dein Computerprogramm oder Webbrowser in der Lage sein, andere Farben als schwarzen Text auf weißem Hintergrund anzuzeigen. Dazu muss in der Regel eine sogenannte „Farbunterstützung“ in deinem System installiert werden. Auf dieser Seite findest du weitere Informationen zu den Anforderungen an die Farbunterstützung:

http://www.w3c-testbeds.org/TR/WCAG20/#ColorSupport

Gibt es alternative Lösungen zum Übergangsprofil?

Ja, es gibt viele alternative Lösungen zu Transition Profile. Wir empfehlen, die folgenden Produkte zum Vergleich heranzuziehen:

Kaufberatung: Was du zum Thema Übergangsprofil wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Gedotec
  • Carl Prinz
  • Sotech

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Übergangsprofil-Produkt in unserem Test kostet rund 9 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 57 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Übergangsprofil-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Gedotec, welches bis heute insgesamt 1653-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Gedotec mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte