Zuletzt aktualisiert: 11. März 2022

Unsere Vorgehensweise

22Analysierte Produkte

68Stunden investiert

12Studien recherchiert

118Kommentare gesammelt

Eine Tabellenpartition ist eine Möglichkeit, die Daten in deiner Datenbank in kleinere Teile aufzuteilen. Du kannst dann jeden Teil separat abfragen oder ändern, wodurch du über mehrere Server und Datenbanken hinweg skalieren kannst. Das macht es auch für Entwickler einfacher, die an verschiedenen Teilen einer Anwendung arbeiten, weil sie nicht auf alle Daten gleichzeitig zugreifen müssen.




Tischtrennwand Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Tischtrennwänden gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Tabellenpartitionen, nämlich lokale und globale. Der Unterschied zwischen den beiden ist, dass auf eine lokale Partition nur eine Datenbank zugreifen kann, während globale Partitionen von mehreren Datenbanken genutzt werden können.

Eine gute Tabellenpartition ist eine, die ein hohes Verhältnis von Zeilen zu Partitionen hat. Je mehr Daten du in jeder Partition unterbringen kannst, desto besser wird deine Leistung sein. Wenn wir zum Beispiel einen Index mit 10 Millionen Zeilen und 100 Partitionen haben, ist es am besten, 10 Millionen Zeilentabellen zu erstellen (eine für jede Partition) anstatt einer Tabelle mit 1 Milliarde Zeilen (100 Mal größer). Auf diese Weise müssen bei Abfragen zu diesem Index nur 1/10 der Datensätze durchsucht werden, um das Gesuchte zu finden.

Wer sollte eine Tabellenpartition verwenden?

Eine Tabellenpartition wird verwendet, um Daten zu speichern, die eine natürliche Aufteilung haben. Wenn du z.B. Kunden in verschiedenen Ländern hast und die länderspezifischen Informationen von anderen Kundeninformationen getrennt halten willst, ist es sinnvoll, eine Tabellenpartition für diesen Zweck zu verwenden. Ein weiteres häufiges Szenario, in dem Tabellenpartitionen nützlich sind, ist, wenn es mehrere Geschäftseinheiten mit eigenen Berichtsanforderungen oder Sicherheitsbeschränkungen für den Zugriff auf bestimmte Tabellen/Daten innerhalb einer Anwendungsdatenbank gibt. In solchen Fällen kann jeder Geschäftseinheit ein eigener Satz von Partitionen zugewiesen werden, damit sie keinen Zugriff (oder Einblick) auf den Rest deiner Daten benötigt, die in derselben Datenbankinstanz gespeichert sind.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Tischtrennwand kaufen?

Du solltest eine Tabellenpartition kaufen, wenn du deine Daten so partitionieren willst, dass verschiedene Benutzer unabhängig voneinander und gleichzeitig auf sie zugreifen können. Du könntest zum Beispiel ein OLTP-System mit mehreren gleichzeitigen Benutzersitzungen haben, die gleichzeitig auf dieselbe Tabelle zugreifen. In diesem Fall bräuchte jede Sitzung ihre eigene Kopie der Tabelle, damit sie alle unabhängig voneinander auf ihre eigenen Kopien zugreifen können, ohne sich gegenseitig zu behindern oder eine einzelne gemeinsame Ressource (z. B. Sperren) in Anspruch zu nehmen.

Die folgenden Punkte sind zu beachten, wenn du eine Tabellenpartition mit anderen Arten von Partitionen vergleichst.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Tabellenunterteilung?

Vorteile

Der Hauptvorteil einer Tabellenpartition ist, dass du die Daten auf mehrere Tabellen verteilen kannst. Das kann nützlich sein, wenn es Leistungsprobleme mit deiner Datenbank gibt oder wenn du bestimmte Arten von Informationen (z. B. Verkaufszahlen) von anderen Arten von Informationen in derselben Tabelle trennen willst.

Nachteile

Der größte Nachteil einer Tabellenpartition ist, dass sie nur zur Unterteilung der Daten in einer Tabelle verwendet werden kann. Das heißt, wenn du mehrere Tabellen mit ähnlichen Merkmalen hast, müssen sie alle das gleiche Partitionsschema verwenden. Wenn deine Anwendung unterschiedliche Partitionen für jede Tabelle benötigt, funktioniert dieser Ansatz nicht gut und du solltest nach einer anderen Lösung suchen (z. B. eine materialisierte Ansicht verwenden). Ein weiterer großer Nachteil ist, dass es keine Indizes auf diesen Partitionen gibt, so dass Abfragen gegen sie im Vergleich zu einem indexbasierten Abfrageplan schlecht abschneiden können.

Kaufberatung: Was du zum Thema Tischtrennwand wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • hjh OFFICE
  • S Stand Up Desk Store
  • Mendler

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Tischtrennwand-Produkt in unserem Test kostet rund 23 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 239 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Tischtrennwand-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Mendler, welches bis heute insgesamt 9-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Mendler mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte