Zuletzt aktualisiert: 7. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

55Stunden investiert

20Studien recherchiert

72Kommentare gesammelt

Ein tiefer Bilderrahmen ist ein Rahmen, der das Bild an Ort und Stelle hält, ohne dass Kleber, Nägel oder andere Befestigungsmittel benötigt werden. Die Rahmen bestehen aus zwei Holzstücken (oder Metall) mit einer Öffnung, die so ausgeschnitten ist, dass sie um dein Foto herum passt und dann zusammengeklebt wird. So kannst du die Fotos ganz einfach austauschen, so oft du willst.

Der Deep Picture Frame ist ein Bilderrahmen mit einer Vorder- und Rückseite aus Acrylglas. An der Innenseite des Rahmens befinden sich zwei Magnete, die ihn geschlossen halten, wenn er nicht gebraucht wird, mit denen du ihn aber leicht öffnen kannst. Wenn er geöffnet ist, gibt es drei Schlitze für Bilder: einen an jedem Ende und einen in der Mitte (siehe Abbildung). Du legst deine Fotos einfach so in diese Schlitze, dass sie auf allen vier Seiten des Fotos perfekt ausgerichtet sind.




Tiefer Bilderrahmen Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von tiefen Bilderrahmen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von tiefen Bilderrahmen. Der erste ist der Standardrahmen, der eine tiefe Rückseite hat und bis zu 4 Fotos oder Dokumente aufnehmen kann. Der zweite Typ wird „Offener Rahmen“ genannt, weil er keine Rückwand hinter der Fotoöffnung hat; dadurch kannst du durch dein Bild hindurch auf alles andere an deiner Wand sehen (z. B. auf die Tapete).

Die Qualität eines tiefen Bilderrahmens wird hauptsächlich durch drei Faktoren bestimmt: das Material, das Gewicht und die Konstruktion. Außerdem solltest du auf die Ästhetik achten und darauf, ob er in deinen Raum passt oder nicht.

Wer sollte einen Deep Picture Frame verwenden?

Jeder, der ein großes Bild, Foto oder Poster ausstellen möchte. Der Deep Picture Frame ist perfekt, um deine liebsten Familienfotos, Kunstwerke und Poster in jedem Raum des Hauses zu präsentieren.

Nach welchen Kriterien solltest du einen tiefen Bilderrahmen kaufen?

Der einfachste Weg, einen tiefen Bilderrahmen auszuwählen, ist der Preis. Wenn du den besten und fortschrittlichsten Bilderrahmen mit den neuesten Funktionen und Technologien haben willst, musst du mehr bezahlen. Im Allgemeinen gilt, dass du das bekommst, wofür du bezahlst; es gibt jedoch einige Ausnahmen, wenn es um High-End-Elektronik wie diese geht. Wir können zwar nicht sagen, ob ein teures Modell besser ist als ein billiges (wir haben sie nicht alle ausprobiert), aber wir wissen, dass sie im Durchschnitt weniger Probleme haben und von ihren Besitzern zufriedener bewertet werden als billige Modelle. Aber auch wenn viele Menschen nur nach dem Preis kaufen, sind diejenigen, die mehr investieren, am Ende oft glücklicher, weil sie etwas bekommen haben, das gut genug ist, anstatt sich mit weniger zufrieden zu geben – auch das kommt häufig vor.

Einer der wichtigsten Faktoren, die du beim Kauf eines tiefen Bilderrahmens berücksichtigen solltest, ist sein Material. Es muss haltbar und leicht zu reinigen sein. Wenn du ein solches Produkt möchtest, solltest du dich für einen Rahmen aus Edelstahl oder Aluminium entscheiden.

Was sind die Vor- und Nachteile eines tiefen Bilderrahmens?

Vorteile

Der Deep Picture Frame ist eine tolle Möglichkeit, dein Lieblingsbild zu präsentieren. Er verleiht jedem Raum im Haus oder im Büro Tiefe und Dimension.

Nachteile

Der größte Nachteil eines tiefen Bilderrahmens ist, dass du nicht so viele Bilder aufhängen kannst. Wenn deine Wände bereits mit Kunstwerken bedeckt sind, ist das vielleicht nicht die beste Wahl für dich. Außerdem musst du darauf achten, dass um jedes Bild herum genug Platz ist, damit sich die Rahmen nicht überschneiden, wenn sie in Gruppen aufgehängt werden (siehe unten).

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für die Verwendung eines Deep Picture Frame benötigt?

Der Deep Picture Frame ist so konzipiert, dass er mit den folgenden Tools funktioniert. Du kannst sie als eigenständiges Produkt oder in Verbindung miteinander verwenden.

1) Eine Digitalkamera (DSLR, Point-and-Shoot, etc.) – um Fotos von deinen Kunstwerken und Projekten zu machen; du musst diese Bilder mit einem SD-Kartenleser oder einem USB-Kabel/Kartenleser auf deinen Computer übertragen, wenn deine Kamera nicht kabellos ist. Wir empfehlen dir, Fotos mit mindestens 5 Megapixeln aufzunehmen, damit die Auflösung ausreicht, wenn du das Bild später auf Leinwandpapier vergrößerst. Wenn möglich, empfehlen wir dir außerdem, im RAW-Format zu fotografieren. Das gibt dir mehr Flexibilität bei der nachträglichen Bildbearbeitung, da die Dateien nicht wie bei JPEG komprimiert werden (was die Qualität mindert).

2) Ein Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop Elements / Photoshop CS6 / GIMP 2+ – zum Bearbeiten und Verbessern von Fotos, sobald sie von der Kamera auf den Computer übertragen wurden; mit dieser Software kannst du unerwünschte Teile deines Fotos ausschneiden, Kontraststufen und Helligkeits-/Kontrastkurven anpassen, den durch Blitzlicht verursachten Rote-Augen-Effekt entfernen, Textüberlagerungen über vorhandene Bilder hinzufügen (z. B. Wasserzeichen), Collagen aus mehreren Fotos erstellen.

Was kannst du sonst noch anstelle eines tiefen Bilderrahmens verwenden?

Ich habe einen normalen Bilderrahmen verwendet und der funktioniert genauso gut. Du kannst auch jede andere Art von Schachtel oder Behälter verwenden, die du vielleicht schon zur Hand hast.

Kaufberatung: Was du zum Thema Tiefer Bilderrahmen wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • BD ART
  • Sannahed
  • Muzilife

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Tiefer Bilderrahmen-Produkt in unserem Test kostet rund 14 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 26 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Tiefer Bilderrahmen-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke BD ART, welches bis heute insgesamt 4766-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke BD ART mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte