Zuletzt aktualisiert: 13. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

29Analysierte Produkte

52Stunden investiert

26Studien recherchiert

98Kommentare gesammelt

Eine Thermostatarmatur ist eine Vorrichtung, mit der du die Temperatur deines Duschwassers regulieren kannst. Sie erkennt, wenn sich warmes und kaltes Wasser vermischen, und schaltet sich dann je nach Durchmischung ein oder aus. Das bedeutet, dass deine Dusche warm bleibt, solange sich das Wasser nicht vermischt, z. B. bei einem offenen Wasserhahn in einem anderen Teil des Hauses, auch wenn jemand anders seinen eigenen Wasserhahn öffnet.

Die Thermostatarmatur ist ein temperaturgesteuertes Ventil, das sich automatisch ein- und ausschaltet, wenn sich das Wasser in deiner Dusche erwärmt oder abkühlt. Damit kannst du Geld, Energie und Zeit sparen.




Thermostatarmatur Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Thermostatarmaturen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Thermostatarmaturen. Bei der ersten handelt es sich um eine einstufige Armatur mit einer Temperatureinstellung und bei der zweiten um eine zweistufige Armatur, bei der du unterschiedliche Temperaturen für Warm- und Kaltwasser einstellen kannst.

Die Möglichkeit, die Temperatur eines Raumes zu regeln, ohne Fenster und Türen öffnen oder schließen zu müssen. Dies geschieht durch den Einsatz einer Klimaanlage, einer Heizung oder eines Ventilators in Verbindung mit einem Thermostat, das den Zustrom von kühler/warmer Luft in dein Haus regelt.

Wer sollte eine Thermostatarmatur verwenden?

Jeder, der die Temperatur seines Duschwassers kontrollieren möchte. Dazu gehören Menschen mit Krankheiten wie Morbus Raynaud oder Multipler Sklerose (MS) sowie Menschen, die Energie sparen wollen.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Thermostatarmatur kaufen?

Die Auswahl der Thermostat-Armatur sollte vom Nutzer abhängen. Manche Nutzer suchen nur nach Thermostatarmaturen mit bestimmten Merkmalen, während andere Käufer auf den Preis und die allgemeinen Eigenschaften achten. Deshalb ist es wichtig, dass du dir überlegst, wonach du genau suchst, bevor du eine Kaufentscheidung triffst. Vergewissere dich, dass deine Thermostatarmatur all deine Bedürfnisse erfüllen kann – sowohl die wichtigsten als auch zusätzliche. Wenn du nicht viel darüber weißt, frage erfahrene Leute oder lese Produktbewertungen im Internet, bevor du etwas kaufst.

Stelle sicher, dass du die Spezifikationen der Thermostatarmatur vergleichst, um eine zu finden, die deinen Bedürfnissen entspricht.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Thermostatarmatur?

Vorteile

Die Thermostatarmatur ist so konzipiert, dass sie das Wasser auf einer konstanten Temperatur hält. Das bedeutet, dass du sie einstellen und vergessen kannst, solange dein Warmwassertank genug Druck für den Durchfluss von heißem Wasser durch diese Vorrichtung hat. Außerdem hilft sie beim Energiesparen, indem sie verhindert, dass sich dein Haus unnötig aufheizt, wenn niemand warmes Wasser in der Dusche oder Badewanne braucht.

Nachteile

Der größte Nachteil ist, dass du die Temperatur deines Duschwassers nicht steuern kannst. Du musst dich darauf verlassen, dass ein voreingestellter Thermostat dies für dich erledigt, und wenn dieser ausfällt oder kaputt geht, steht dem heißen Wasser nichts mehr im Wege, das jederzeit ausströmt. Das kann in manchen Fällen sehr gefährlich sein und ist außerdem unglaublich unangenehm.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine Thermostatarmatur zu verwenden?

Nein, die Thermostatverschraubung ist eine Standardverschraubung und kann mit allen vorhandenen Geräten verwendet werden.

Was kannst du sonst noch anstelle einer Thermostatarmatur verwenden?

Du kannst eine normale 1/2″-Klemmringverschraubung verwenden. Das Problem dabei ist, dass das Wasser kalt ist, wenn es aus dem Duschkopf kommt, und heiß, wenn du es abspülst. Das mag auf den ersten Blick kein großes Problem sein, aber nach mehreren Duschen kann deine Haut durch die extremen Temperaturschwankungen in so kurzer Zeit gereizt werden.

Kaufberatung: Was du zum Thema Thermostatarmatur wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • hansgrohe
  • Grohe
  • HOMELODY

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Thermostatarmatur-Produkt in unserem Test kostet rund 46 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 99 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Thermostatarmatur-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Grohe, welches bis heute insgesamt 5488-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Grohe mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte