Tapete Holzoptik

Tapeten in Holzoptik holen den natürlichen Charme einer Holzwand mit wenig Aufwand auch in deine vier Wände. Holz wirkt beruhigend und vermindert Stress. Durch gewisse Holztapeten lassen sich Räume sogar optisch vergrößern. Tapeten mit Holzoptik gehören zu den günstigeren Vertreter ihrer Zunft, da sich die Muster auf der Tapete meist regelmäßig wiederholen.

Unser Tapete Holzoptik Test 2019 soll dir dabei helfen, die perfekte Tapete für deine Situation zu finden. Wir bieten dir auch einen Ratgeber an und wollen dir in unserem Entscheidungs-Abschnitt sowie dem Abschnitt Kaufkriterien alle Informationen vermitteln, die du haben möchtest, um dich für eine Tapete zu entscheiden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Tapeten in Holzoptik sind ein einfacher Weg ein wenig hölzernen Charme in die eigenen vier Wände zu bringen. Dies ohne die Kosten und den Aufwand zu investieren, die eine Holzverkleidung benötigen würde.
  • Tapeten mit Holzoptik können in zwei Arten unterteilt werden, die Papiertapete und die Vliestapete. Weiterhin gilt es zwischen zwei Montagearten zu unterscheiden. Es gibt selbstklebende Tapeten und welche die mit Kleister angebracht werden
  • Holztapeten gehören zu den eher günstigen Tapeten, da die Motive sich meist chronologisch wiederholen. Papiertapeten sind in der Regel etwas günstiger als die Vliestapete, aber auch weniger stabil.

Tapeten Holzoptik Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Vliestapete

Die A.S. Création Vliestapete Best of Wood’n Stone 2nd Edition Tapete ist unter der Vielzahl von Vliestapeten wohl diejenige die mit der größten Auswahl an Mustern auf dem Markt. Sie überzeugt durch ihren tiefen Preis sowie Lichtbeständigkeit. Trotz Vinylschicht ist die Tapete nicht Wasserbeständig. Die Montage sowie die Demontage sind sehr einfach.

Sie wird in Deutschland hergestellt und trägt das RAL- und FSC-Gütezeichen, was heißt sie enthält keine Schadstoffe für Mensch und Umwelt. Kunden wissen die große Auswahl zu schätzen und sind äußerst zufrieden mit dem Produkt.

Die beste Papiertapete

Die Fototapete Whitewashed Wood von Komar ist eine premium Papiertapete. Die lichtbeständigen, wasserfesten und geruchlosen Farben gepaart mit umweltfreundlichem Spezial-Fotopapier ergeben ein anschauliches Produkt welches sogar FSC-Qualifiziert ist. Die Tapete ist im höheren Preissegment der Papiertapeten angesiedelt (5 Euro/Quadratmeter)

Die Tapete ist mit Kleister anzubringen. Viele Kunden schätzen dieses deutsche Produkt, vor allem da es komplett ohne Lösungsmittel und phthalatfrei, unbedenklich in Innenräumen platziert werden kann.

Die beste Vinyltapete

Die New England Vliestapete von A.S. Création ist das mit Abstand meist gekaufte Produkt auf Amazon. Dies nicht ohne Grund. Die Vinylschicht auf der Tapete macht diese Abwaschbar, was enorm praktisch ist. Man kann zwischen 5 verschiedenen Varianten auswählen. Nebst Lichtbeständigkeit glänzt die Tapete durch ihre FSC und RAL-zertifizierte Umweltverträglichkeit.

Die Tapete kostet 2.34 Euro/Quadratmeter und ist einfach mit Kleister zu montieren, sowie einfach wieder zu entfernen. Kunden schlagen zahlreich zu und freuen sich vor allem über Wasserbeständigkeit, welche es ermöglicht die Tapete auch in Bad und Küche zu verwenden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Tapeten in Holzoptik kaufst

Wieso du eine Tapete mit Holzoptik haben solltest?

Holzoptik Tapeten eignen sich ausgezeichnet dazu, den Charme einer holzverkleideten Wand, in deine vier Wände zu bringen, ohne viel Aufwand zu betreiben.

Tapeten sind ein äußerst erschwinglicher Weg, eine nackte Wand in ein Innen-architektonisches Highlight zu verwandeln. Sowohl die Drucktechnik als auch das Tapezieren selbst haben sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Tapetenmotive wirken echter den je und auch die Kleister-Schlacht ist nun optional.

Tapeten in Holzoptik sehen echtem Holz zum Verwechseln ähnlich. Den Unterschied bemerkt man erst bei sehr genauer Betrachtung oder beim Berühren der Tapete. Zudem erlauben sie es, auch Motive darzustellen, welche man mit der Verwendung von echtem Holz kaum schaffen könnte, z.B. eine verwitterte Außenwand eines alten Landhauses.

Tapete-in-Holzoptik-1

Mit Tapeten lassen sich auch alte Außenwände, ins neue Wohnzimmer hohlen.
(Bildquelle: Roman Mager / unsplash.com)

Ph. D. Marjut Wallenius sagt „Holz hat eine psychologische Wirkung auf den Menschen und vermindert den Stress in ähnlicher Weise wie die Natur“. Holz senkt den Blutdruck und den Puls, was eine beruhigende Wirkung hat und letztendlich zu einem gesteigerten Wohlbefinden führt.

Wo wirst du deine Tapete anbringen?

Der Platz, an welchem du deine Tapete anbringen wirst, beeinflusst die Größe und das Motiv der Tapete, welche du wählen solltest.

Befindet sich die Wand, die du tapezieren möchtest in einem eher dunkeln Raum? Dann solltest du eine Tapete mit einem hellen Holz wählen. Umgekehrt kommt ein dunkles Holz in einem hellen Raum besser zur Geltung.

Tapete-in-Holzoptik-2

Die Tapete, die du wählst, sollte zu den Gegenständen in ihrer Umgebung passen.
(Bildquelle: Clark Street Mercantile / unsplash.com)

Wirst du die Tapete in einem eher niedrigen Raum anbringen? Eine Tapete mit langen vertikalen Schindeln, kann den Raum optisch höher wirken lassen. Gleiches gilt auch für horizontale Paneele und die gefühlte Breite von Räumen. Willst du optische Zerrungen der Räume vermeiden, lohnt es sich die Paneelen kurzzuhalten.

Was kosten Tapeten in Holzoptik?

Tapeten preislich zu vergleichen ist relative schwierig. Der beste Weg ist der Preis pro Quadratmeter. Allerdings gibt es viele Angebote die eine bestimmte Fläche an Tapete zu einem fixen Preis verkaufen. Auf Amazon sind die meisten Tapeten im Bereich von 10-30 Euro zu erstehen.

Tapeten Art Preis/Quadratmeter
Vliestapete ~2-5 Euro
Papiertapeten ~1-4 Euro

Bei beiden Varianten gibt es teurere und billigere Modelle. Meist hängt der Preis von der Größe der Tapete und dem Detailgrad des Motivs ab. Je echter die Tapete wirkt, desto Teurer ist sie. Die Preisunterschiede  zwischen den Materialien sind marginal.

Wo kann ich Tapeten mit Holzoptik kaufen?

Tapeten in Holzoptik finden sie bei ihrem lokalen Malergeschäft oder in Baumarkt. Selbstverständlich können Tapeten mit Holzoptik auch im Internet erstanden werden. Hier eine Liste von Anbietern:

  • amazon.de
  • obi.de
  • tapetenshop.de
  • hornbach.de

Jedes Produkt, welches du auf dieser Seite findest, ist mit einem Link zu einer der oben aufgeführten Webseiten versehen, dass du dir die Angebote jeweils gleich bequem anschauen kannst.

Welche Alternativen gibt es zu einer Tapete mit Holzoptik?

Die offensichtliche Alternative um eine Holzoptik in deine Wohnung zu bringen ist, deine Wand tatsächlich mit Holz zu verkleiden. Dies ist äußerst kostspielig und erfordert viel Aufwand.

Hier einige Alternativen zur Wandverkleidung ohne Holzoptik.

Alternative Beschreibung
Die Wand streichen Das Streichen erfordert etwa gleich viel Aufwand wie das Montieren einer Tapete. Dabei kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und bist nicht abhängig von einem vorgefertigten Motive.
Wand verputzen Über verschiedene Putz Arten lässt sich das Klima eines Raums beeinflussen. Zudem lassen sich durch Putz auch fühlbare 3D Strukturen und ganze Freskos erzeugen.
Mauerwerk Viele Häuser im Deutschen Raum sind auch heute noch mit Mauerwerk gebaut. Dieses ist meist unter einer dünnen Schicht Putz verborgen. Für ein rustikales Ambiente heißt es hier also abtragen. Vorsicht es kann sein das sich Isolation/Dampfbremsen vor dem Mauerwerk befinden.

Entscheidung: Welche Arten von Tapeten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir eine Tapete Holzoptik zulegen möchtest, gibt es zwei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • Papiertapete
  • Vliestapete

In den folgenden Abschnitten stellen wir dir die beiden Arten näher vor und zeigen die jeweiligen Vor- und Nachteile auf.

Was zeichnet eine Papiertapete aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Papiertapeten sind häufig aus recyceltem Papier hergestellt. Vor dem Aufkommen der Vliestapete waren alle Tapeten aus Papier und sie haben auch heute noch ihre Vorzüge.

Vorteile
  • Preiswert
  • Lichtbeständig
  • Ökologisch
Nachteile
  • Weniger strapazierfähig
  • Aufwändige Montage sowie Demontage

Was zeichnet eine Vliestapete aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die Vliestapete wird aus Zellstoff hergestellt, manchmal in Kombination mit Textilfasern. Aufgeschäumter Kunststoff sorgt für eine reliefartige Oberfläche, es gibt allerdings auch glatte Oberflächen. Die meisten Holztapeten sind Vliestapeten.

Vorteile
  • Strapazierfähig
  • Verbirgt Unebenheiten
  • leicht zu montieren sowie zu demontieren
  • verzieht sich nicht beim Trocknen
Nachteile
  • Durchscheinender als Papier
  • weniger ökologisch

Was für Montage Möglichkeiten für Holztapeten gibt es?

Die Montage/Demontage von Tapeten kann in zwei Kategorien eingeteilt werden.

  • selbstklebend
  • Montage mit Kleister

In den folgenden Abschnitten gehen wir detailliert auf die zwei Methoden ein.

Vorteile und Nachteile der selbstklebenden Tapeten

Es gibt zwei Arten von selbstklebenden Tapeten. Die eine Variante muss mit Wasser besprüht werden, bei der Anderen muss eine Folie abgezogen werden.

Vorteile
  • Einfache Montage/Demontage
  • muss nicht zwangsläufig eine Wand schmücken
  • kein Dreck/Kleister
Nachteile
  • Teuer
  • teils nicht ökologisch/schadstofffrei

Hier ein Video zur Montage von selbstklebenden Tapeten. Es handelt sich um ein Werbevideo, aber die Technik die gezeigt wird ist auch auf andere Tapeten anwendbar.

 

Vorteile und Nachteile von Tapeten die mit Kleister montiert werden

Die Montage mit Kleister ist die traditionelle Methode. Hierfür muss man teils die Wand, teils die Tapete oder beide mit Kleister bestreichen um die Tapete anzubringen. Dies hängt vom Modell ab.

Vorteile
  • Meist billiger als Selbstklebend
  • je nach Kleister umweltfreundlich und schadstofffrei
Nachteile
  • Montage ist aufwändiger
  • Papiertapeten können sich verziehen

Hier eine Videoanleitung von Hornbach zur korrekten Montage von Kleister-Tapeten.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Tapeten mit Holzoptik vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Tapeten in Holzoptik entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du Holztapeten miteinander vergleichen kannst, umfassen:

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei diesen Kriterien zu achten gilt.

Farbe/Motive

Das Motiv ist bei der Wahl deiner Tapete selbstredend der wichtigste Faktor. Da du eine Gewisse gestalterische Idee verfolgst und diese umsetzen möchtest.

Tapete-in-Holzoptik-3

Es ist wichtig, dass die Farbe deiner Tapete zu ihrer Umgebung passt. Hierbei gilt es auch an die Zukunft zu denken, gewisse Farben limitieren die Einrichtungs-Freiheit.
(Bildquelle: lillaby / pixabay.com)

Trotzdem gilt es bei der Farbe aufzupassen. Dunkles Holz kann Räume sehr düster wirken lassen. Helles Holz kann dem entgegenwirken. Auch sonst gilt es die Farbliche Umgebung, in welchen sich die Tapete einfügen wird, zu berücksichtigen.

Räume können optisch vergrößert werden, durch die Wahl von langen Paneelen. Lange, vertikale Paneelen lassen Räume höher wirken, horizontale breiter.

Das Motiv ist das wichtigste Element beim Kauf einer Tapete

Größe

Die Größe der Tapete entspricht der Größe der Fläche, an welcher du diese anbringen möchtest.

Soweit so Gut. Allerdings sind nicht alle Tapeten-Angebote perfekt auf deine Fläche zugeschnitten. Öfters werden Tapeten als Stück verkauft. Falls du nun 2 Quadratmeter Tapete brauchst, lohnt es sich eine Tapete zu kaufen die nicht 10 Quadratmeter groß ist. Ansonsten hast du viele extra Kosten und extra Aufwand beim Zuschneiden.

Die Größe deiner Tapete ist gleich der Fläche der Wand, die du tapezieren möchtest.

Material

Dieser Punkt bezieht sich vor allem auf die Entscheidung, ob eine Papier- oder Vliestapete für dich infrage kommt.

Im Abschnitt Entscheidung gehen wir detailliert auf Vor- und Nachteile der beiden Tapeten Arten ein. Ist dein gewünschtes Motiv jedoch nur in der einen oder anderen Variante zu haben, empfehlen wir, das Motiv dem Material überzuordnen.

Spezielle Eigenschaften

Hierbei handelt es sich um Folgende:

Spezielle Eigenschaft Beschreibung
Wasserbeständig Gewisse Tapeten sind Wasserbeständig. Dies ermöglicht eine angenehme Reinigung der Tapeten. Daher sehr geeignet für den Einsatz in Küche und Bad. Die Wasserbeständigkeit kommt von einer Vinylschicht auf der Tapete, manchmal auch Vinyltapete genannt.
Lichtbeständigkeit Ist deine Tapete nicht Lichtbeständig, besteht die Gefahr, dass sie mit der Zeit verblasst. Dies ist nicht sehr schön und sollte vermieden werden. Die meisten Tapeten sind allerdings lichtbeständig
Entfernbar Bedarf keiner großen Erklärung. Die Tapete ist ohne viel Federlesen wieder Entfernbar.
Überstreichbar Ist eine Tapete überstreichbar heißt dies, dass man sie nicht von der Wand nehmen muss, sondern einfach überstreichen kann. Perfekt für das Kinderzimmer oder die Mietwohnung.

Montage

Hierbei gilt es zwischen der selbstklebenden und der mit Kleister zu befestigenden Tapete zu entscheiden.

Auf die Vor/Nachteile dieser Methoden gehen wir im Entscheidungs-Teil detailliert ein. Was es zu beachten gilt, falls du in einer Mietwohnung wohnst, ist, wie gut die Tapete wieder von der Wand entfernt werden muss.

Hier ein Video wie man alte Tapete von der Wand löst.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Tapeten

Wie entsorge ich alte Tapeten korrekt?

Alte Tapete gehört nicht in den Papiermüll, sondern in den Restmüll, da diese Kunststoff und Weichmacher enthalten können.

Alte Tapeten sind Restmüll und gehören in die entsprechende Tonne

Grundsätzlich kann Tapete in die Restmüll-Tonne geworfen werden. Dies allerdings nur bei kleineren Mengen und es gilt darauf zu achten, dass die Tapete nicht an der Innenseite der Tonne kleben bleibt. Für größere Mengen muss ein spezieller Gebührensack bei der Stadt/Gemeinde bezogen werden.

Du kannst die Reste auch zum Recyclinghof deiner Stadt/Gemeinde fahren. Je nach Hof, ist das Recyclen sogar kostenlos.

Wer hat die Tapete erfunden?

Die Erfindung der Tapete kann sich keine einzelne Person zuschreiben. Wir erzählen dir aber gerne Etwas über die Geschichte der Tapete.

Die Tapete hat ihren Ursprung im Osmanischen Reichs des 11 Jh.

Die Geschichte der Tapete beginnt im 11 Jh. im Osmanischen Reich. Wo Leder- und später Pergament-Tapeten die Wandteppiche der Monarchen zu ersetzen begannen. Zu Beginn des 14 Jh. kamen die ersten Papiertapeten von China aus nach Europa und fanden großen Anklang. Der Startschuss für die Kommerzialisierung.

Wer zahlt die Tapete im Fall eines Wasserschadens?

Falls du den Wasserschaden selbst verschuldest und er in deiner Wohnung eine Tapete beschädigt, zahlst klar du den Schaden. Entsteht der Schaden unverschuldet, haftet der Vermieter.

Im Fall das dein Wasserschaden in der Wohnung eines Mitmieters Schaden an der Tapete verursacht ist die Sache ein wenig komplizierter. Ein Bereich voller Grauzonen und Schlupflöcher. Ein wesentlicher Faktor ist, ob die beschädigte Tapete zum bei Mietbeginn bereits in der Wohnung war oder erst nachträglich hinzugefügt wurde. Grundsätzlich empfehlen wir immer den Dialog mit dem Vermieter zu suchen.

Fressen meine Haustiere meine Tapete?

Ja das kann durchaus vorkommen. Das Internet ist voller Geschichten über von Haustieren zerstörte oder gar konsumierte Tapeten.

Dieses Phänomen scheint vor allem unter Kaninchen und Hasen äußerst beliebt. Katzen sowie Hunde werden aber auch ab und an zum Triebtäter. Bei Hunden ist dies meist ein Zeichen von Langeweile und fehlender Gesellschaft. Tiere können von der Tapete ferngehalten werden mit Zitronen oder Zwiebelsaft.

Kaninchen, Katzen und Hunde nagen und knabbern unter Umständen gerne an der Tapete.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1]https://www.woodproducts.fi/de/articles/holz-reduziert-stress-und-bietet-eine-gesunde-wohnatmosphaere

[2]https://wohnglueck.de

[3]https://www.my-hammer.de/artikel/alternativen-zu-tapete-kreative-vorschlaege.html

Bildquelle: Kanokpipat/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Martin führt ein Geschäft für Handwerksbedarf. Dadurch kennt er sich mit den unterschiedlichsten Sparten des Heimwerkens aus. In seiner Freizeit bietet er zusätzlich Kurse zum Thema Handwerken an. Sein Fachwissen will er zusätzlich durch das Verfassen von Blogbeiträge weitergeben.