Zuletzt aktualisiert: 16. Dezember 2021

Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

56Stunden investiert

20Studien recherchiert

142Kommentare gesammelt

Liegen immer Blätter vor deinem Haus? Dann solltest du dir einen Straßenbesen zulegen. Er ist nicht nur effektiv bei der Beseitigung von Blättern, sondern kann auch auf Teppichen, der Terrasse und Hartböden verwendet werden. Außerdem sind Straßenbesen ideal zum Schrubben von Fliesen, Fugen und mehr.

Wenn du darüber nachdenkst, einen Straßenbesen zu kaufen, sind wir hier, um dir zu helfen. Nachfolgend haben wir einige der besten Straßenbesen zusammengestellt, die wir gefunden haben. Zudem beantworten wir einige häufig gestellte Fragen und sagen dir, worauf du beim Kauf des perfekten Straßenbesens achten solltest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Straßenbesen ermöglichen dir eine schnelle und unkomplizierte Bodenreinigung. Mit einer Kehrmaschine bist du in der Lage, Flächen fünfmal schneller zu reinigen als mit dem Kehrbesen und sind daher ideal für den Außenbereich oder für einen Garten.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Handkehrmaschinen, Akkukehrmaschinen und Benzinkehrmaschinen. Handkehrmaschinen werden manuell betrieben.
  • Handkehrmaschinen eigenen sich vor allem für den Eigenbedarf. Die leistungsstärkeren Akku- und Benzinkehrmaschinen finden vor allem in der Industrie Anwendung.

Straßenbesen im Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der beste vielseitige Straßenbesen

Dieser blaue Besen  ist ein vielseitig einsetzbarer Straßenkehrbesen mit einer Kehrbreite von 32,5 cm. Die V-förmigen Kunststoffborsten entfernen mühelos Haare, Staub und gröberen Schmutz. Das Modell besteht aus einem Stiel und einem Besen. Die Teile können auseinandergebaut und bei Bedarf ausgetauscht werden.

Der Besenstiel hat eine Läge von 150 cm. Durch einfaches Ein- und Aufdrehen kann der Besenstiel stufenlos höhenverstellt werden. Das hat den Vorteil, dass der Besen an deine Größe angepasst werden kann und dir so ein rückenschonendes Arbeiten ermöglicht wird.

Bewertung der Redaktion: Du suchst einen schlichten Besen, der seinen Zweck erfüllt? Dann ist dieser hier ideal für dich.

Der beste Straßenbesen mit Teleskopstiel

Dieser Straßenbesen ist ein Hoch-Tief-Straßenbesen mit einem praktischen Teleskopstiel. Der Besen hat eine Arbeitsbreite von 40 cm, ist mit 2 Besenarten – einem breiten und einem schmalen Besen – ausgestattet und kann so für verschiedene Zwecke verwendet werden.

Der Teleskopstiel ist stufenlos verstellbar, was dir ein rückenschonendes Arbeiten ermöglicht. Mit knapp 600 g liegt der Besen bezogen auf das Gewicht im Durchschnitt.

Bewertung der Redaktion: Du musst oft kehren und fürchtest Rückenschmerzen dadurch? Dann solltest du dir diesen Besen zulegen!

Der beste klassische Kopf für Straßenbesen

Dieser Straßenbesenkopf ist ein Produkt eines namhaften Herstellers. Es wird kein Stiel mitgeliefert, im Lieferumfang enthalten ist lediglich der Straßenbesenkopf. Er eignet sich somit besonders als Ersatz-Besenkopf oder für spezielle Click-Systeme.

Der Straßenbesenkopf hat eine Arbeitsbreite von 38 cm und hat stabile Kunststoffborsten, die dennoch biegsam genug sind, um die Flächen effektiv zu reinigen. Der Besenkopf hat ein Gewicht von 430 g und zählt somit zu den eher leichteren Produkten am Markt.

Bewertung der Redaktion: Wer bereits einen Besen hat, aber den alten Besenkopf dringend austauschen müsste, hätte hier eine gute Option dafür gefunden.

Der beste Kopf für Straßenbesen mit Kratzkante

Dieser spezielle Straßenbesenkopf ist ein robuster Besenkopf ohne Stiel. Er eignet sich als Ersatz-Besenkopf, insbesondere auch für das Click-System.

Der Straßenbesenkopf hat eine Arbeitsbreite von 45 cm und hat weiche und biegsame Polypropylen-Borsten. Außerdem besitzt dieser Besenkopf eine integrierte Kratzkante oberhalb des Besens, die dir einen vielseitigen Einsatz ermöglicht. Das Gewicht des Besenkopfes beläuft sich auf ca. 450 g.

Bewertung der Redaktion: Dieser Besenkopf zeichnet sich durch seine Langlebigkeit und hohe Qualität aus.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Straßenbesen kaufst

Aus welchem Material besteht ein Straßenkehrbesen?

Straßenbesen bestehen aus einem Stiel und einem Besen mit Bürsten. Sie sind in unterschiedlichster Materialausführung erhältlich.

Ein Straßenbesen besteht aus einem Stiel und Borsten, mit denen man eine Bodenfläche reinigen kann. Es gibt sehr viele unterschiedliche Stielmaterialien. So kann der Stiel aus Metall, Holz oder Kunststoff bestehen. In der Regel sind Holzstiele am schwersten, dafür haben sie aber auch den stabilsten Handgriff.

Wie lange kann man einen Kehrbesen verwenden?

Je nach Material und Qualität können Straßenbesen sehr lange benutzt werden.

Günstigere Modelle haben oft eine schwache Borstenbefestigung. Das bedeutet, dass diese Modelle ihre Borsten schneller verlieren als andere Kehrbesen.

Auch die Qualität der Borsten ist mitentscheidend, wie lange du diesen Besen verwenden kannst. Weiche Borsten nutzen sich schneller ab als harte Borsten.

Insgesamt kann man aber auch bei den günstigeren Modellen damit rechnen, das Produkt mehrere Jahre problemlos zu nutzen.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Straßenbesen vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Straßenbesen vergleichen und bewerten kannst. Dadurch kannst du besser beurteilen, ob sich ein bestimmtes Produkt für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien

Was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, erfährst du in den nachfolgenden Absätzen.

Kehrbreite

Die Kehrbreite des Straßenbesens sollte immer in Bezug zu der zu reinigenden Fläche stehen.

Konkret bedeutet das: Wenn du als Kehrhilfsmittel einzig einen Straßenbesen zur Verfügung hast und eine große Fläche kehren musst, solltest du auf eine große Kehrbreite beim Kauf des Straßenbesens achten.

Für kleinere Flächen, enge Zwischenräume und Ecken eignet sich ein Straßenbesen mit einer geringeren Kehrbreite optimal. (Bildquelle: 123rf / foottoo)

Eventuell möchtest du aber zusätzlich zu deiner Kehrmaschine einen Straßenbesen erwerben, um Ecken und Zwischenräume zu reinigen, an die deine verhältnismäßig große Kehrmaschine nicht herankommt. In diesem Fall solltest du eher den Kauf eines Straßenbesens mit einer kleineren Kehrbreite erwägen.

Borstenmaterial

Das Borstenmaterial, sowie die Härte oder Weiche der Borsten bedingen welche Verschmutzungen du mit deinem Kehrbesen reinigen kannst.

Zur Reinigung sind am Besen Borsten aus verschiedenen Materialien angebracht. Je nach Borstenmaterial können bestimmte Flächen besser oder schlechter gereinigt werden.

Stiellänge

Straßenbesen sind in unterschiedlicher Stiellänge erhältlich.

Der kleine Handbesen zeichnet sich durch einen sehr kurzen Stiel (ca. 20 cm) aus.

Große Straßenbesen können eine Länge von bis zu 1,60 m haben. Viele Besen sind darüber hinaus noch höhenverstellbar. Bei Holzbesen sollte man die Besenlänge unbedingt beachten, da diese mitunter die einzigen Straßenbesen sind, die aufgrund ihrer Materialbeschaffenheit nicht höhenverstellt werden können.

Höhenverstellbarkeit

Viele Straßenbesen sind höhenverstellbar.

In der Regel werden höhenverstellbare Stiele entweder aus Aluminium oder Kunststoff hergestellt. Holzstiele sind aufgrund ihrer Materialbeschaffung nicht höhenverstellbar.

Ein höhenverstellbarer Straßenbesen hat den Vorteil, dass er der Größe des Benutzers angepasst werden kann. Rückenschmerzen kann so entgegengewirkt werden.
Die größeren Modelle haben eine Stiellänge von bis zu 1,60 m und können je nach Bedarf stufenlos durch einfaches Ein- und Aufdrehen verstellt werden.

Professionelle Reinigung mit Straßenbesen

Auch in der professionellen Reinigung wird auf die hier vorgestellten Kriterien geachtet. Wie hier zu sehen ist, handelt es sich bei diesem Straßenbesen um kein Höhenverstellbares Modell, was den Arbeiter dazu veranlasst sich während dem Arbeitsvorgang zu bücken. Für eine angenehme Reinigung ist dieses Kriterium also besonders zu beachten.(Foto: benkerckx / pixabay)

Austauschbare Verschleißteile

Ein Straßenbesen besteht aus einem Stiel und einem Besen mit Bürsten. Entweder wird der Straßenbesen als Einzelteil oder zweiteilig geliefert.

Erwirbst du einen Straßenbesen, der nicht in die Einzelteile zerlegt werden kann, musst du in Kauf nehmen, den Besen vollständig zu ersetzen, wenn er einen Defekt aufweist.

Sowohl der Stiel, als auch der Besen sind Verschleißteile. Das heißt, dass sich die Teile bei längerer Benutzung abnutzen und unbrauchbar werden oder gar kaputtgehen.

So kann der Stiel brechen oder die Borsten sich aus der Besenhalterung lösen.

Straßenbesenhersteller haben auf dieses Problem reagiert und stellen die Teile nun separat voneinander her. Im Falle eines Schadens musst du also nicht den gesamten Besen austauschen, sondern nur das Verschleißteil nachbestellen.

Gewicht

Straßenbesen variieren je nach Material in ihrem Gewicht.

Straßenbesen aus Kunststoff sind dabei die Leichtgewichte, während Holzbesen meist mehr wiegen. Der Straßenbesen wird je nach Material zwischen 600 g bis 2000 g wiegen.

(Titelbild: Unsplash / Mark So)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte