Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2021

Wer bereits einmal Opfer eines Einbruchs geworden ist, weiß, dass nicht nur der Verlust wertvoller und geschätzter Gegenstände schmerzt. Auch das Gefühl, im eigenen Zuhause nicht mehr sicher zu sein, ist für viele eine große Belastung. Am besten ist es natürlich, wenn es gar nicht erst zu einem Einbruch kommt. Um das zu verhindern, kann ein Stangenschloss sehr nützlich sein.

In unserem Artikel stellen wir dir einige der besten Stangenschlösser vor, um dir die Auswahl zu erleichtern. Zudem beraten wir dich hinsichtlich allgemeiner Fragen und Kaufkriterien.




Das Wichtigste in Kürze

  • Das Stangenschloss ermöglicht es dir, ein sicheres Zuhause zu schaffen und vor Einbrüchen besser geschützt zu sein.
  • Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Stangenschlössern mit zwei oder mit drei Sicherungspunkten.
  • Stangenschlösser können bei allen Türen und Fenstern angebracht werden. Anders als andere Sicherheitsschlösser können diese auch Altbautüren und Doppelflügeltüren schützen.

Stangenschloss: Favoriten der Redaktion

Das beste Stangenschloss mit Tastensperre


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (18.05.22, 18:04 Uhr), Sonstige Shops (20.05.22, 21:52 Uhr)

Dieses Stangenschloss funktioniert mit Tastensperre. Es wiegt 5 kg und seine Maße betragen 6 x 4 x 2 cm. Die Bedienung dieses Panzerriegelschlosses ist von innen und außen mit einem Schlüssel möglich. Es sichert die Tür über die gesamte Breite. Um das Schloss in Schließanlagen zu integrieren, kann der Zylinder ausgetauscht werden. Durch spezielle Antriebskomponenten ist eine erhebliche Geräuschminimierung gegeben.

Meinung der Redaktion: Wer ein sicheres und nicht zu lautes Stangenschloss sucht, der wird von diesem begeistert sein.

Das beste Stangenschloss ohne Zylinder


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (18.05.22, 18:04 Uhr), Sonstige Shops (20.05.22, 21:52 Uhr)

Dieses Schloss ist für den Schutz der Öffnungs- und Scharnierseite gedacht. Es ist VdS anerkannt und DIN geprüft, was bedeutet, dass die Sicherheit geprüft und bestätigt ist. Die Abziehstellung des Schlüssels ist einstellbar und die Farbe des Schlosses ist weiß. Mit einem Gewicht von 5,6 kg und Maßen von 103,2 x 15,8 x 10 cm ist mit diesem Schloss deine Sicherheit garantiert.

Meinung der Redaktion: Du suchst ein Schloss, dass nicht nur Sicherheit verspricht, sondern auch individuell anpassbar ist und keinen Zylinder hat? Dann ist dieses Produkt genau, was du suchst!

Das beste Stangenschloss für Möbel

Dieses bewährte und zuverlässige Möbelschloss wird mit zwei Schlüsseln geliefert und ist für Schränke jeglicher Art geeignet. Durch seine einfache Montage ist es zur Nachrüstung bzw. zum Austausch geeignet. Auch ist es sowohl rechts als auch links verwendbar. Das Schloss besteht aus verchromtem Stahl, ist also überaus stabil und hochwertig verarbeitet. Sein Gewicht beträgt 850 g.

Meinung der Redaktion: Wenn du deine Möbel sicher abschließen willst, dann ist dieses Stangenschloss perfekt für dein Vorhaben.

Das beste Stangenschloss für Fenster

Dieses Fensterschloss wiegt 1,5 kg und verfügt über eine Zwei-Punkt-Verriegelung. Es hält auf Kunststoff, Aluminium und Holzoberflächen. Dank seines langen Riegels hält es Druckbelastungen und Hebelgriffen mühelos stand. Besonders ideal ist es für Balkontüren und Doppelflügelfenster. Die Verriegelung erfolgt über Druckzylinder im Griff. Auch unter Kindersicherungsaspekten ist es überaus hilfreich.

Meinung der Redaktion: Du willst Einbrechern keine Chance geben, sich über Balkontür oder Fenster Zugang zu deiner Wohnung zu verschaffen? Dann wird dieses Stangenschloss dir ein beruhigendes Gefühl vermitteln können.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Stangenschloss kaufst

Was ist ein Stangenschloss?

Das Stangenschloss ist ein Zusatzschloss und besonderes Kastenschloss mit in der Regel nach oben und unten laufenden Metallstangen, die in Schließkasten münden. Es erhöht den Schutz vor Einbrechern.

Stangenschlösser nehmen innen die vollständige Höhe der Tür ein und erschweren somit das Eindrücken und Aufheben dieser. Zudem verriegeln Stangenschlösser vertikal, wodurch die Tür auch auf der Schlussseite gesichert wird.

Du kannst mit ihnen fast jede Tür aufrüsten. Vor allem dient ein Stangenschloss zum sicheren Verschließen von Türen und Fenstern, jedoch kann es auch für Möbel, Fahrräder, Wohnmobile und weiteres verwendet werden.

Das Stangenschloss ist ein Zusatzschloss mit nach oben und unten laufenden Metallstangen, das die Sicherheit erhöht. Damit kann jede Tür aufgerüstet werden. (Bildquelle: unsplash / Daniel von appen)

Bei den meisten Stangenschlössern wird in der Regel in der Mitte des Türblattes noch ein Zusatzschloss eingebaut. Jedoch kann man bei Stangenschlössern auch das aktuelle Schloss der Tür gegen ein neues ersetzen.

Wie funktioniert ein Stangenschloss?

Zu aller erst muss man wissen, dass man bei Stangenschlössern zwischen zwei verschiedenen Funktionsweisen unterscheidet: Das Stangenschloss für Türen und Fenster funktioniert anders als das Stangenschloss für Schränke.

Die Funktionsweise eines Stangenschlosses für Türen ist einfach. Hierbei gibt es keine weiteren Unterscheidungen zwischen Stangenschlösser für Haustüren oder Wohnungstüren.

Nachdem das Schloss der Tür benutzt wird, hat dies sofort eine Auswirkung auf die Verriegelung des Stangenschlosses.

In der Regel kann das Stangenschloss über das Zusatzschloss oder das neue Schloss ver- beziehungsweise entriegelt werden. Das Zusatz-/neue Schloss hat nun zwei Stangen, wovon eine nach oben und die andere nach unten geht. Beide Stangenenden münden in Halterungen.

Jedes Mal, wenn die Tür abgeschlossen wird, fahren die Stangen in beide Richtungen aus und werden in den Halterungen eingeschlossen. Dadurch werden die Stangen über und unter der Tür fixiert und geben dieser somit zusätzlichen Halt, mit dem Zweck, dass diese nicht mehr eingedrückt oder aufgehebelt werden kann.

Sobald die Tür wieder aufgeschlossen wird, gehen die Stangen aus den Halterungen heraus und zurück in ihre Anfangsposition. Auch bei Fenstern funktioniert das Stangenschloss auf dieselbe Weise.

Bei Schränken hingegen werden die Stangen gedreht. Anstatt der Halterungen befinden sich hier Haken an den Enden, welche beim Sperren gedreht werden und sich um einen Metallstift legen. Der Metallstift hält die Tür verschlossen und befindet sich sowohl oben und als auch unten an der Innenseite des Schrankes.

Welche Vorteile hat ein Stangenschloss?

Ein Stangenschloss hat viele Vorteile, es bietet einen erhöhten Schutz gegen Einbrecher, ein Stangenschloss lässt sich in beinahe jeder Tür einbauen und es kann sowohl für Fenster, Tore und Türen verwendet werden, als auch für Möbelstücke.

Dadurch, dass Stangenschlösser meistens auch von außen direkt erkennbar sind schrecken sie Einbrecher ab, weil sie ihnen die Arbeit sehr erschweren.

Durch ihre vertikalen Stangen verhindern Stangenschlösser, dass Fenster und Türen von außen einfach aufgedrückt werden können.

Sogar ein kleines Loch in der Scheibe bei Fenstern würde dem Einbrecher nichts nützen, da das Fenster nicht mit einem Griff ins Innere entriegelt werden kann.

Dank Stangenschlössern sind Türen und Fenster vor Einbrechern geschützt. Sogar ein Loch in der Scheibe hilft dem Einbrecher nicht weiter, da das Fenster nicht mit einem einfachen Griff ins Innere entriegelt werden kann. (Bildquelle: unsplash / Kristel hayes)

Des Weiteren können Stangenschlösser auch Möbel sichern. Dies ist vor allem in gewerblichen oder geschäftlichen Bereichen sinnvoll, zum Beispiel bei Medikamenten, Chemikalien oder sensiblen Unterlagen. Jedoch kann es auch einfach für eine Schranktür, einen Schreibtisch oder eine Vitrine von Zuhause zum Schutz benützt werden.

Stangenschlösser sind sehr praktisch, da du sie beinahe an jeder Tür einbauen kannst, egal ob sich die Tür von innen oder von außen öffnen lässt. Zudem spielt auch das Material der Tür keine große Rolle für ein Stangenschloss, egal ob Holztür, Plastiktür oder Metalltür, das Stangenschloss funktioniert immer.

Vor allem für Doppelflügeltüren und Altbautüren sind Stangenschlösser aufgrund ihrer außergewöhnlichen Bauweise gut geeignet, da es dank der Stangentüren nicht nötig ist, die Tür komplett zu erneuern, um einen hohen Schutz gegen Einbruch zu garantieren.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Stangenschlösser vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an Stangenschlössern entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Stangenschlösser miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Verschluss
  • Elektrisch
  • DIN
  • Farbe
  • Material

In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien darauf ankommt.

Verschluss

Beim Verschluss unterscheidet man zwischen:

  • Gleichschließend
  • Verschiedenschließend

Im Normalfall sind Schlösser bei Stangenschlössern immer verschiedenschließend, das heißt, ein Schlüssel schließt ein Schloss auf. Kauftst du zwei verschiedenschließende Stangenschlösser, so schließt ein Schlüssel das eine Schloss auf und ein anderer Schlüssel das andere.

Daraus folgt, dass der Schlüssel von dem ersten Stangenschloss nicht auf das zweite passt und umgekehrt. Gleichschließend bedeutet, dass du einen Schlüssel für mehrere Schlösser verwenden kannst. Der Vorteil dabei ist, dass du hier nur einen Schlüssel für alle Stangenschlösser besitzen musst.

Hierbei spielt es keine Rolle wo die Zylinder verbaut sind, solange sie gleichschließend sind, kannst du alle gleichschließenden Schlösser mit einem Schlüssel öffnen und schließen.

Des Weiteren bieten eine Vielzahl an Verkäufer auch Artikel an, mit der Möglichkeit die gleichsperrende Funktion zu kombinieren, sodass du beispielsweise mit nur einen Schlüssel neben dem Stangenschloss auch das Garagentor aufsperren kannst.

Elektrisch

Ein Elektrisches Stangenschloss funktioniert dank Batterien, wodurch es eine Alarmfunktion erfüllt und somit für mehr Sicherheit sorgt.

Obwohl Stangenschlösser auch ohne Batterien einen großen Schutz vor Einbrüchen bieten, können Stangenschlösser durch Batterien im Notfall noch zu einer Alarmanlage werden.

DIN

Beim Kauf eines Stangenschlosses stellt sich die folgende Frage: Ist die Tür links oder rechts öffnend? Dies hängt von der Anschlagart (die Seite, an der sich die Bänder befinden) ab. Hierbei unterscheidet man zwischen links öffnende Türen (DIN links) und rechts öffnende Türen (DIN rechts).

DIN oder die Öffnungsrichtung von Türen zu bestimmen ist ganz einfach. Zu aller erst stellst du dich vor deine Tür, sodass du die Bänder sehen kannst. Wenn die Bänder auf der linken Seite der Tür sind, dann ist deine Tür links öffnend (DIN links) und wenn die Bänder auf der rechten Seite der Tür sind, dann ist deine Tür rechts öffnend (DIN rechts).

Farbe

Ein weiteres Kaufkriterium ist die Farbe, welche auch wenn es um Sicherheitsfragen geht nicht zu kurz kommen darf.

Wichtig ist, dass du dir im Klaren bist, was du mit der Farbe signalisieren möchtest. In der folgenden Tabelle listen wir dir hierfür zwei Strategien mit Farbempfehlungen auf.

Strategie Farbempfehlung
Schlichte „Tarnung“: Wenn du möchtest, dass dein Stangenschloss nicht sofort ins Auge sticht. Ein Stangenschloss in der Farbe der Tür oder des Fensters.
Aufmerksamkeit anziehend: Wenn du möchtest, dass ein möglicher Einbrecher auf dein Stangenschloss sofort aufmerksam wird. Ein Stangenschloss in einem ausgefalleneren Modell und einer anderen Farbe als die Tür oder das Fenster.

Material

Bei deinen Überlegungen bezüglich des Materials des Stangenschlosses kannst du dich je nach deinen persönlichen Präferenzen entscheiden. Stangenschlösser sind sehr flexibel und mit allen Materialien kompatibel.

Aus welchem Material dein Stangenschloss besteht, erfährst du meist in der Produktbeschreibung.

(Bildquelle: unsplash / Mārtiņš Zemlickis)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte