Zuletzt aktualisiert: 6. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

33Analysierte Produkte

80Stunden investiert

14Studien recherchiert

133Kommentare gesammelt

Ein Geschirrspüler ist eine Maschine, die Geschirr reinigt. Sie wäscht, spült und trocknet die schmutzigen Teller, Tassen und anderen Küchenutensilien. Geschirrspüler sind auch als automatische Waschmaschinen oder Haushaltsroboter bekannt. Sie können alle Arten von Geschirr spülen, einschließlich Glaswaren, Besteck (Messer), Töpfe/Pfannen usw., aber sie können kein Silberbesteck wie Gabeln oder Löffel reinigen, für die spezielle Reinigungslösungen erforderlich sind, weil diese Gegenstände Ritzen haben, in denen sich Essensreste zwischen den Zinken der Gabelzinken oder auf den Löffelschalen festsetzen.




Spülmaschine: Bestseller und aktuelle Angebote

Spülmaschine: Auswahl an Favoriten der Redaktion

Der neue freistehende Geschirrspüler: perfekt für jedes Zuhause

Der neue freistehende Geschirrspüler mit großem Fassungsvermögen ist perfekt für jeden Haushalt. Mit 12 Gedecken und 6 Reinigungsmodi wird er mit jeder Ladung fertig. Der doppelte Wasserauslaufschutz und die Kindersicherung machen ihn sicher und einfach zu bedienen. Die Spulmaschine mit energiesparendem Design ist perfekt für alle, die Strom und Wasser sparen wollen. Die zusätzlichen Funktionen in der App sind ein toller Bonus für alle, die das Beste aus ihrem Geschirrspüler herausholen wollen.

Das Infolight: ein rotes Informationslicht, das dir anzeigt, ob dein Gerät ein- oder ausgeschaltet ist

Das Infolight ist ein rotes Informationslicht, das dir anzeigt, ob dein Gerät ein- oder ausgeschaltet ist. Es hat einen Glasschutz für die schonende Behandlung von Gläsern und empfindlichem Geschirr. Das hydraulische System activewater geraM abmessungen h x b x t (cm): 81,5 x 59,8 x 55,0

Der perfekte Geschirrspüler für dein Zuhause

Dieser Geschirrspüler ist fantastisch. Er hat 6 verschiedene Programme zur Auswahl, sodass du deinen Spülgang an deine Bedürfnisse anpassen kannst. Das Schonprogramm ist perfekt für empfindliches Geschirr, während das Intensivprogramm auch hartnäckige Flecken entfernt. Du kannst auch eine Startzeitvorwahl von 1-19 Stunden im Voraus einstellen, damit dein Geschirr sauber und fertig ist, wenn du es brauchst. Weitere tolle Funktionen sind die Funktionen für halbe Beladung und Extratrocknen, die klare Spulen- und Regeneriersalzanzeige, die Hygiene- und Extraspulenfunktion sowie der niedrige Wasserverbrauch mit nur 12 Litern pro Spülgang im Eco-Programm mit 5 cm hohen Stellfüßen. Außerdem kann die eingebaute Kehrmaschine für jede Arbeitshöhe eingestellt werden. Dieser Geschirrspüler verfügt außerdem über 1 klappbaren Tellerhalter, 2 Tassenhalter, einen verstellbaren Oberkorb und 1 Besteckkorb für spülmaschinengeeignete Gegenstände.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Geschirrspülern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Geschirrspülern. Dazu gehören die folgenden:

1) Standard-Geschirrspüler – Dies ist ein Standard-Geschirrspüler, den man in den meisten Haushalten und Restaurants findet. Er hat eine durchschnittliche Größe, d.h. er passt in jede Küche oder auf jede Arbeitsplatte, ohne zu viel Platz zu beanspruchen. Der Nachteil dieses Modells ist, dass es nicht so viele Funktionen wie andere Modelle hat. Es kann also sein, dass du einige Teile mit der Hand spülen musst, wenn sie nicht richtig hineinpassen oder wenn nicht genug Wasser vorhanden ist, um sie während des Spülgangs sauber zu bekommen (was davon abhängt, wie schmutzig dein Geschirr war). Außerdem kannst du bestimmte Einstellungen, wie z. B. die Desinfektionsfunktion, nicht nutzen, weil dafür mehr Wasser benötigt wird, als in einem Gerät mit Standardgröße verfügbar ist. Ein Vorteil dieses Typs gegenüber anderen ist jedoch sein niedrigerer Preis im Vergleich zu anderen Optionen, die es heute gibt. Das macht ihn ideal für alle, die ihr Geschirr einfach, aber effektiv reinigen und dabei Geld sparen wollen.

2) Kompakter Geschirrspüler – Diese Variante bietet alles, was du von einer großen Maschine erwarten würdest, nur dass sie kleiner ist und weniger Platz braucht, wenn sie unter der Theke oder im Schrank in Küche und Bad steht.

Die besten Geschirrspüler sind diejenigen, die dein Geschirr gründlich und schnell reinigen können. Sie sollten außerdem einfach zu bedienen, langlebig und energieeffizient sein und eine gute Garantie haben.

Wer sollte einen Geschirrspüler benutzen?

Jeder, der einen Geschirrspüler hat, sollte ihn auch benutzen. Geschirrspüler sind ideal für Menschen, die wenig Zeit haben oder ihre Freizeit nicht mit Abwaschen verbringen wollen. Sie sind auch gut für alle, die körperlich beeinträchtigt sind und die Arbeit nicht selbst erledigen können.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Geschirrspüler kaufen?

Der wichtigste Faktor ist der Typ des Geschirrspülers, den du brauchst. Es gibt viele verschiedene Typen, zum Beispiel Einbau- und tragbare Modelle. Ein Einbaugerät wird fest in der Küche installiert, während ein tragbares Gerät leicht von einem Ort zum anderen transportiert werden kann. Ein weiterer Punkt, der beim Kauf eines Geschirrspülers beachtet werden sollte, ist seine Größe oder sein Fassungsvermögen, d.h. wie viel Platz er in deinem Haus oder deiner Wohnung einnimmt. Außerdem solltest du überlegen, ob du ein energieeffizientes Modell haben möchtest, denn damit sparst du im Laufe der Zeit Stromkosten und tust gleichzeitig etwas für die Umwelt.

Die Leistung des Motors ist einer der wichtigsten Faktoren, auf die du beim Vergleich eines Geschirrspülers achten solltest. Ein guter Geschirrspüler sollte mindestens 1.200 Watt oder mehr haben, um gut und gründlich reinigen zu können. Außerdem solltest du darauf achten, wie viele Spülgänge er hat, denn davon hängt ab, wie viel Geschirr auf einmal gereinigt werden kann, und ob es Sonderfunktionen wie eine Startverzögerung gibt.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Geschirrspülers?

Vorteile

Geschirrspüler sind sehr praktisch und sie sparen Zeit. Außerdem reinigen sie das Geschirr viel besser als die Handwäsche.

Nachteile

Der größte Nachteil einer Spülmaschine ist, dass sie nicht so gut reinigt wie die Handwäsche. Außerdem wird mehr Wasser verbraucht als beim Spülen von Hand und das Geschirr bleibt nach dem Spülen in der Maschine oft nass, was zu Bakterienwachstum auf den Lebensmitteln führen kann, wenn du es danach nicht richtig abtrocknest.

Kaufberatung: Was du zum Thema Spülmaschine wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Beko
  • Midea
  • Bosch Hausgeräte

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Spülmaschine-Produkt in unserem Test kostet rund 369 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 629 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Spülmaschine-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Beko, welches bis heute insgesamt 1587-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Beko mit derzeit 4.8/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte