Zuletzt aktualisiert: 4. Oktober 2021

Nicht selten kommen Sichtschutzfolien sowohl in Bürogebäuden der verschiedensten Unternehmen wie auch im privaten Haushalt zu Einsatz. Das Tolle an ihnen ist, dass sie im Vergleich zu anderen Sichtschutzmaßnahmen super preiswert sind und sie einfach selbst anzubringen sind. Allerdings gibt es mittlerweile die unterschiedlichsten Modelle. Es gibt welche die eine Art Milchglas-Optik simulieren, welche mit oder ohne Farbe und dann gibt es noch die kreativsten Muster und Motive.

Sich da für eine zu entscheiden kann manchmal ziemlich schwer sein. Genau deswegen haben wir den Vergleich gemacht und so einige Sichtschutzfolien genauer unter die Lupe genommen.




Sichtschutzfolie Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Wir haben uns eine ganze Menge Sichtschutzfolien angeschaut und diese dann ausführlich miteinander verglichen. Was dabei rauskam und welche nun unsere Favoriten sind, das möchten wir dir nun im ersten Abschnitt unseres Sichtschutzfolien-Ratgebers zeigen.

Die beste Standard-Sichtschutzfolie

Diese Sichtschutzfolie der Marke MARAPON ist relativ schlicht. Sie ist matt, komplett undurchsichtig und es gibt sie in vier verschiedenen Farben und zahlreichen Größen. Die Sichtschutzfolie kommt mit einer umweltfreundlichen, klebstoff- & leimfreien Beschichtung einher und die Hersteller haben großen Wert auf die rückstandslose Haftung & Wiederentfernung der Folie gelegt. Anders als viele andere Folien kommt diese Sichtschutzfolie komplett ohne Klebstoff aus. Die Folie wird einfach mit Seifenwasser angebracht und haftet durch die statische Aufladung.

Bewertung der Redaktion: Eine hervorragende Sichtschutzfolie, die sogar komplett ohne Klebstoff auskommt.

Die beste Sichtschutzfolie mit halbdurchlässigen Streifen

Diese Sichtschutzfolie von Rabbitgoo bietet dir den Schutz deiner Privatsphäre, lässt jedoch noch ein wenig Licht durchstrahlen. Sie ist verwendbar auf allen glatten Glasoberflächen und ist in mehreren Größen verfügbar. Die Schlitze zwischen den Streifen sind transparent, sodass durch diese weiterhin durchgeguckt werden kann. Die Rabbitgoo Sichtschutzfolie kommt in einem klebstofffreien, umweltfreundlichen Design und vermeidet die Freisetzung von chemischen Substanzen. Sie ist statisch haftend und kann innerhalb weniger Minuten angebracht werden.

Bewertung der Redaktion: Eine tolle, qualitativ hochwertige Schutzfolie, wenn du nicht komplett auf die Sicht nach Draußen verzichten kannst.

Die beste Sichtschutzfolie fürs Kinderzimmer

Diese Sichtschutzfolie von GRATDesign eignet sich perfekt für die Anbringung im Kinderzimmer. Es gibt sie in 4 verschiedenen Größen und ganzen 16 unterschiedlichen, kinderfreundlichen Designs, sowohl für kleine Mädchen wie auch für kleine Jungs. Hierbei handelt es sich außerdem um eine super hochwertige Fensterfolie mit Sandstrahloptik. Sie ist blickdicht, UV- und witterungsbeständig, selbstklebend, hauchdünn und lichtdurchlässig.

Bewertung der Redaktion: Eine tolle, sehr qualitative Sichtschutzfolie für Kinder mit tollen Motiven.

Sichtschutzfolie: Kauf- und Bewertungskriterien

Nun haben wir dir unsere liebsten Sichtschutzfolien vorgestellt. Da wir dir auch noch weiterhin bei deiner Kaufentscheidung Unterstützung geben möchten, haben wir dir im folgenden Abschnitt auch noch ein paar der wichtigsten Entscheidungskriterien aufgeschrieben.

Qualität

Achte unbedingt auf die Qualität deiner Sichtschutzfolie. Hier gibt es nämlich erhebliche Unterschiede. Ganz besonders bei den Folien, die einen Klebstoff verwenden. In den meisten Fällen sind die Sichtschutzfolien selbstklebend und haften durch die statische Aufladung. Und auf letzteres solltest du auch Wert legen.

Farbe

Die Farbe deiner Sichtschutzfolie ist nicht ganz unwichtig. Denn eine Sichtschutzfolie verändert die Lichteinstrahlung durch das beklebte Fenster. Wenn du dir also beispielsweise eine knallrote Sichtschutzfolie hineinklebst, dann hat dies zur Folge, dass sobald die Sonne durch dein Fenster strahlt das ganze Zimmer knallrot erstrahlt. Entscheide dich also bedacht für eine bestimmte oder grelle Farbe.

Muster

Neben der Farbe gibt es auch noch das Kriterium “Muster”. Wie der Name nämlich schon sagt, handelt es sich ja um eine Sichtschutzfolie. Das heißt, es kann zwar niemand mehr hereinschauen, doch im Umkehrschluss, kannst du bei manchen Produkten auch nicht mehr hinausschauen. Ein kleines Muster wie beispielsweise Streifen kann dies ein wenig auflockern und gibt die Möglichkeit, durch eben besagten, schmalen, durchsichtigen Streifen hindurchschauen zu können.

Sichtschutzfolie: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im letzten Teil des Ratgebers möchten wir dir noch ein paar der wichtigsten Antworten auf die meist gestellten Fragen unserer Leser geben.

Was ist eine Sichtschutzfolie?

Eine Sichtschutzfolie ist eine selbstklebende Folie, die du an deine Fenster kleben kannst. Oft sieht man sie an Badezimmerfenster kleben. In der Regel kommen sie als eine ganze Rolle geliefert und du kannst dir ganz einfach die notwendige Größe herausschneiden.

Wofür dient eine Sichtschutzfolie?

Eine Sichtschutzfolie hat mehrere Aufgaben. Zum einen schützt sie dich vor den neugierigen Blicken deiner Nachbarn und zum anderen dient sie auch als eine Art Sonnenschutz bei einstrahlender Sonne.

Wie viel kostet eine gute Sichtschutzfolie?

Je nach Marke, Muster, Menge und Qualität unterscheidet sich der Preis einer guten Sichtschutzfolie. Schlichte Milchglas Optik Folien liegen im Schnitt zwischen 5 und 10 Euro. Folien mit einem bestimmten Muster bekommst du hingegen erst ab einen Preis ab 20 Euro aufwärts.

(Titelbild: murugeshgce / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte