Willkommen bei unserem großen Produkt Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Seifenschalen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Seifenschale zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Seifenschale kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Seifenschale schützt deine Ablage vor hartnäckigen Seifenrückständen und schafft Ordnung auf deinem Waschtisch, in deiner Dusche, auf deinem Badewannenrand oder auf deiner Küchenablage.
  • Seifenschalen gibt es zum Legen, als Modell für die Wandmontage und Spezialausführungen für Dusche oder Badewanne. Mit wenig Geld und Aufwand kannst du damit deinem Bad oder deiner Küche eine persönliche Note verleihen.
  • Die grosse Form- und Materialvielfalt lässt kaum Wünsche offen. Wichtig zu beachten ist, dass die Seifenschale eine Abtropfmöglickeit für die überschüssige Seifenlauge haben sollte. So sammeln sich keine Keime und die Seife kann zwischen den Anwendungen trocknen.

Seifenschale Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Seifenschale aus Keramik

Die OBAstudios Seifenschale überzeugt mit ihrer speziellen Form sowohl optisch, als auch funktional. Sie ist aus umweltfreundlichem Keramik und in 13 Farben erhältlich. Die tiefen Rillen lassen die Seife nach dem Gebrauch schnell trocknen, so können sich nicht viele Seifenreste ansammeln.

Hergestellt wird sie in aufwendiger Handarbeit in einer Werkstatt für Behinderte in Deutschland. Beliebt ist sie bei Kunden, wegen ihrer Funktionalität, der minimalistischen Form und weil jedes Stück ein Unikat ist.

Die beste Seifenschale aus rostfreien Metall

Die iDesign Seifenschale aus Metall ist 13.5 x 9 cm groß und hat auch auf kleineren Waschtischen gut Platz. Es kann zwischen 5 Farbtönen gewählt werden: Brushed Black Nickel / Kupfer / Mattschwarz / Silber Poliert / Silber Satiniert.

Sie punktet durch ihre schlichte Optik und das herausnehmbare Gitter, welches die Seife schnell trocknen lässt. Auch geschätzt wird die einfache Reinigung, entweder von Hand, mit einem Schwamm oder im Geschirrspüler.

Die beste Edelstahl Seifenschale

Die Amborsya Seifenschale kombiniert eine Halterung aus gebürstetem Edelstahl mit einer matten Glasschale. Sie wird mit zwei Schrauben an der Wand montiert. Mit einer Größe von 12 x 10 cm bietet sie Platz für eine große oder mehrere kleine Seifen.

Kunden loben die hochwertige Verarbeitung, die moderne Optik und die einfache Reinigung. Die Seifenlauge sammelt sich im unteren Bereich der Schale, der mit einem Abtropfgitter abgetrennt ist. So kann die Seife schnell trocknen und Seifenschale ist leicht von Seifenrückständen zu befreien.

Die beste Seifenschale aus Olivenholz

Die D.O.M Seifenschale aus Olivenholz ist oval und in 3 Größen verfügbar. Jede Schale ist ein handgefertigtes Unikat. Das Holz ist zur Pflege leicht mit Olivenöl eingerieben, ansonsten unbehandelt. Überschüssiges Wasser läuft durch 3 Löcher im Boden bestens ab.

Die Seifenschale aus Olivenholz besticht durch ihr edles Aussehen und die hochwertige Verarbeitung. Wie üblich für Olivenholz Produkte färbt sie zu Beginn etwas ab. Dies lässt sich aber leicht mit Wasser wegwaschen und gibt sich nach cirka 2 Wochen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Seifenschale kaufst

Warum brauche ich eine Seifenschale?

Eine Seifenschale ist ein kleines aber feines Accessoire fürs Badezimmer oder in der Küche. Mit wenig Geld kannst du damit deinen Waschtisch, dein Waschbecken, deine Dusche oder deine Küchenablage sauber und ordentlich halten.

Eine edle, nachhaltige und mobile Seifenschale aus Bambusholz mit Metallfuß. Sie bietet Platz für mehrere Seifen und ist einfach zu reinigen. Das ideale Accessoire für im Bad oder in der Küche. Bildquelle: Pixabay.com / Pezibear

Eine Seifenschale zu kaufen bringt viele Vorteile, unteranderem hilft sie dir dabei:

  • Ordnung halten im Bad oder in der Küche zu halten
  • Veringerung des aufwändigen Reinigens der Ablage
  • Flecken auf dem Waschbecken zu vermeiden
  • Eine teure Seife zu schützen

Liegt die Seife in einer Schale, sammeln sich keine hartnäckigen Seifenrückstände auf der Ablage.

Werden solche Rückstände längere Zeit nicht entfernt, ist dies ein gutes Stück Aufwand den Waschtisch, den Badewannenrand oder die Küchenablage wieder zu säubern. Bei farbigen Seifen können sogar dauerhafte Flecken zurückbleiben.

Eine gute Seifenschale hat eine integrierte Abtropfmöglichkeit für die überschüssige Seifenlauge. Dadurch kann die Seife zwischen den Anwendungen trocknen und hält wesentlich länger, ohne sich in der Lauge nach und nach aufzulösen.

Da du dich über Seifenschalen informierst, nehmen wir an, dass du bereits eine Blockseife verwendest oder dir eine kaufen willst. Deshalb an dieser Stelle einige Informationen über die gute alte Seife am Stück.

Was sind die Vorteile von Blockseifen gegenüber ihren flüssigen Konkurrenten:

  • Seifen am Stück sind einfacher in nachhaltiger Qualität zu finden. In vielen Bioläden sind Blockseifen auch ohne Verpackung erhältlich.
  • Seifenspender und Nachfüllpackungen für Flüssigseife produzieren mehr Abfall.
  • Bei Flüssigseifen verwendet man meist viel mehr Seife, was wiederum eine Verschwendung ist.
  • Offene Seifen verbreiten einen angenehmen Duft im Bad.
  • Blockseifen lassen sich leicht selber herstellen.

Das weit verbreitete Vorurteil, Seifen am Stück sind unhygienisch, weil sich Keime darauf ansammeln, wurde bereits in einigen Studien untersucht. Dabei halten sich pro und contra in etwa die Waage.

Wichtig ist, Keimansammlungen bei Blockseifen können weitestgehend vermieden werden, wenn eine Seifenschale mit Abtropfmöglichkeit verwendet wird. So kann die Seife nach Gebrauch gut trocken.

Wie kann ich eine Seifenschale selber herstellen?

Sehr beliebt sind Seifenschalen zum selber machen. Mit einer guten Anleitung und ein wenig handwerklichem Geschick, kannst du dir aus diesen Materialien deine persönliche Seifenschale herstellen:

  • Holz
  • Beton
  • Keramik
  • Fimo (Knetmasse)
  • Upcycling Produkten (Pet Flaschen, Blechdosen, Kokosnussschalen, Muscheln)

Für eine Anleitung suchst du im Internet nach: Seifenschale selber herstellen + deinem Wunsch-Material.

Hier ein Beispiel aus Beton und Kieselsteinen:

Wo kann ich eine Seifenschale kaufen?

Seifenschalen sind online, im Supermarkt, im Möbelhaus oder bei einem örtlichen Sanitär Betrieb erhältlich. Antike Stücke findest du secondhand auf Etsy oder Ebay.

Bei diesen Onlineshops oder Möbelhäusern mit online Kaufmöglichkeit kannst du Seifenschalen bestellen:

  • Amazon
  • Ebay
  • Etsy
  • Ikea
  • Interio
  • Rossman
  • Dänisches Bettenlager

Ersatzteile für eine der bestimmten Marken wie Laufen, Villeroy und Boch oder Grohe sind am einfachsten gleich im Onlineshop des Herstellers zu bestellen.

Was kostet eine Seifenschale?

Von dem 3 Euro Modell vom Supermarkt bis zum 70 Euro teuren Designerstück ist bei Seifenschalen alles zu finden. In jeder Preisklasse gibt es  sowohl Schalen zum Legen wie auch für die Wandmontage.

Auch günstige Seifenschalen gibt es in sehr guter Qualität.

Gemäß Kundenfeedbacks sind auch günstige Seifenschalen in sehr guter Qualität zu finden. Die Designs sind meist schlicht aber dennoch praktisch, einzig die Auswahl an Materialien ist beschränkt.

Seifenschalen gibt es in unterschiedlichen Materialen, Formen und Ausführungen. Je nachdem welches Material zu bevorzugst, gibt es unterschiedliche Preispannen. (Bildquelle: pixabay.com/silviarita)

Bereits für den Durchschnittspreis von 10 Euro gibt es kaum Einschränkungen in der Varietät von Designs und Materialien. Auch Materialkombinationen wie eine Keramik-Seifenschale mit Abtropfgitter aus Holz sind in diesem Preissegment zu haben.

Bei der teuren Preisklasse ist entweder eine besonders aufwendige, handgemachte Herstellung oder bei antiken Stücken der Sammlerwert ausschlaggebend für den Preis.

Preisklasse Materialien
Günstig ab 3 Euro Kunststoff / Metall / Keramik /Holz / Glas
Durchschnitt 10-25 Euro Kunststoff / Metall / Keramik / Holz / Glas / Kunststein / Beton
Teuer ab 25 Euro In jeglichen Materialien / Auch teuren Natursteinen wie Marmor

Was gibt es für Alternativen zu einer Seifenschale?

Im folgenden haben wir dir einen Überblick über alle Alternativen zu Seifenschalen zusammengestellt.

Seifenkissen

Eine bekannte Alternative für eine Seifenschale sind Seifenkissen. Entweder mit einer groben Schnur gehäkelt oder aus dem schwammartigen Material Luffa. Luffa ist ein Schwammkürbis, der in tropischen Gebieten angepflanzt wird.

View this post on Instagram

Erster Neukauf 2019: ein 'Massage-Seifenkissen' von @mein_rossmann. Ein weiterer Schritt in Richtung Plastikvermeidung im Bad, denn in das Kissen lässt sich ein Seifenstück stecken und so super zum Duschen aufschäumen 🙂 Einfach so sind zB die kleinen Seifen aus dem Adventskalender vom @sauberkunst ein bisschen schlecht greifbar. Mit dem #Seifenkissen lassen sich aber auch kleinste Reste aufbrauchen 👌💦 Ich freu mich schon so richtig aufs Duschen mit der Seife 'Seelenruhe', die duftet sooo gut balsamisch-würzig-frisch 💚 ʷᵉʳᵇᵘᶰᵍ | ᵘᶰᵇᵉᶻᵃʰˡᵗ ⁺ ᵘᶰᵇᵉᵃᵘᶠᵗʳᵃᵍᵗ . #newin #naturkosmetik #plastikfrei #naturkosmetikblog #splishsplash #naturkosmetikblogger #greenblogger #greenbeautyblogger #beautyblogger #naturalcosmetics #organic #organicblogger #Seife #soap #zerowaste #zerowastebathroom #echtlowbuy #sauberkunst

A post shared by 50percentgreen (@50percentgreen) on

Die Kissen können zusätzlich in eine Seifenschale gelegt werden, um eine fehlende Abtropfmöglichkeit zu ersetzen.

Seifensäckli

Das gehäkelte Seifensäckli ist ideal, um kleine Seifenstücke aufzubrauchen und hat gleichzeitig einen angenehmen Peeling Effekt. Einfach die Seifen ins Säckli füllen, anfeuchten und damit die Hände oder den Körper waschen. Damit die Seife schnell trocknet, wird es nach dem Gebrauch aufgehängt.

Befestigt mit einer Halterung und einem Magnet

Eine spezielle Methode eine Blockseife an der Wand zu befestigen sind Halterungen mit einem Magneten. Mit Schrauben, Kleber oder Saugnapf wird die Magnethalterung an der Wand befestigt. Daran hält die Seife mit Hilfe des eingearbeiteten Magneten.

View this post on Instagram

fair.waschen 🌿 Bis vor einem Jahr habe ich Flüssigseife aus dem Drogeriemarkt verwendet. Die aus diesen Plastik-Nachfüllbehältern. Mit meinem plastikfreien Monat, den ich gestern vor einem Jahr gestartet habe (und aus dem mehr als ein Monat wurde 😉), endete diese Phase und ich stieg auf die gute alte Handseife um. Erst hatte ich ein Holzschälchen, in dem die Seife lag. Dort wurde aber sowohl die Seife matschig als auch das Schälchen unansehnlich. Lange war ich dann auf der Suche nach einem Seifenhalter wie bei Oma. Ich wollte nichts im Internet bestellen, daher hat die Suche länger gedauert. Durch Zufall und beim Einkaufen von Seifen wurde ich dann bei @marthascornerseifenmanufaktur fündig 🥳 {Werbung – ohne Auftrag}. Der Magnet hält die Seifen fest und an den Fliesen ist die Halterung mit Klebeband befestigt. Mietwohnung eben 🤷🏼‍♀️. Welche Seife nutzt ihr denn zuhause? #seife #seifenhalter #seifenhalterung #wiebeioma #fair #fairtrade #plastikfrei #plasticfree #plastikfreileben #zeroplastic #zerowaste #zerowastehome #zerowasteliving #zerowastebremen #zerowastelifestyle #goingzerowaste #lesswaste #verpackungsfrei #unverpackt #greenliving #müllfrei #ecolifestyle #nachhaltig #nachhaltigleben #thereisnoplanetb #sustainable #sustainability #frolleinfair

A post shared by frollein fair (@frollein.fair) on

Auch eine ideale Lösung in der Dusche oder neben einer Badewanne, um die Seife immer griffbereit zu haben. Ein Vorteil bei dieser Alternative: Keine Ansammlungen von Seifenlauge.

Entscheidung: Welche Arten von Seifenschalen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Welche Seifenschale am besten für dich geeignet ist, hängt vor allem davon ab, wo du sie einsetzten möchtest und ob du eine Ablagefläche zur Verfügung hast.

Folgende 4 Arten von Seifenschalen gibt es:

  • Seifenschalen zum Legen
  • Seifenschale zum Legen mit Deckel
  • Seifenschalen für eine Wandmontage
  • Seifenschalen für Dusche oder Badewanne

Jedes Modell hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Um dir die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir im folgenden Abschnitt alle 4 Arten im Detail vor.

Was zeichnet eine Seifenschale zum Legen aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Der mobile Klassiker unter den Seifenschalen ist jene zum Legen. Sie überzeugt mit ihrer flexiblen Anwendung und Vielfalt an erhältlichen Materialien, Formen und Größen.

Vorteile
  • Flexible Platzierung
  • Große Vielfalt an Materialien/Modellen
  • Do it yourself möglich
Nachteile
  • Gefahr des Herunterfallens
  • Braucht eine Ablagefläche
  • Nicht immer mit Abtropfmöglichkeit

Besonders geeignet ist sie für große Waschtische mit Ablagefläche oder in der Küche. In kleinen Badezimmern oder bei Waschtischen ohne Ablagemöglichkeit ist eine Seifenschale mit Wandmontage besser geeignet.

Die praktische, mobile Seifenschale zum Legen ist in vielen Materialien und Formen erhältlich.

Ein Nachteil der Seifenschale zum Legen ist die Gefahr des Herunterfallens. Vor allem in Haushalten mit Kindern ist dies zu beachten. Hier sind von Vorteil unzerbrechliche Materialien zu wählen. Z.B Holz, Metall oder Kunststoff.

Was zeichnet eine Seifenschale zum Legen mit Deckel aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Bist du oft auf Reisen oder am Campen? Dann ist eine Seifenschale mit Deckel ideal. Auch zu finden unter dem Begriff Seifenbox. Achte beim Kauf darauf, dass sie wasserdicht ist und eine Abropfmöglichkeit hat.

Vorteile
  • Flexible Platzierung
  • Große Vielfalt an Materialien/Modellen
  • Do it yourself möglich
  • Deckel schützt Seife
Nachteile
  • Gefahr des Herunterfallens
  • Braucht eine Ablagefläche
  • Nicht immer mit Abtropfmöglichkeit

Bekannt sind auch antike Seifenschalen mit Deckel aus Porzellan. Ein schönes Accessoire für Bad und Küche.

Was zeichnet eine Seifenschale für eine Wandmontage aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Seifenschalen können auch auf die Wand befestigt werden. Dadurch sind sie stabiler, jedoch weniger flexible. Im folgenden haben wir dir einige Vor-und Nachteile aufgelistet und besprechen auch unterschiedliche Techniken, um die Seifenschale an die Wand zu befesitgen.

Der Vorteil an einer befestigten Seifenschale ist, dass sie keine Ablagefläche braucht. Außerdem verminderst du die Absturzgefahr der Seife.

Vorteile
  • Braucht keine Ablagefläche
  • Geringe Absturzgefahr
  • Meist mit integrierter Abtropfmöglichkeit
  • Mit unterschiedlichen Montagearten erhältlich
Nachteile
  • Kleinere Auswahl an Formen/Materialien
  • Wenn geklebt oder mit Saugnapf – Gefahr des Ablösens
  • Wenn verschraubt oder als Fliese – Platzierung fix

Nachteile sind die kleinere Auswahl an Formen und Materialen sowie je nach Technik die nicht vorhande Möglichkeit, die Seifenschale woanders zu platzieren.

Seifenschalen können mit unterschiedlichen Techniken an der Wand befestigt werden, auf welche wir im folgenden Absatz genauer eingehen:

  • Schrauben
  • Saugnapf
  • Kleben
  • Als Fliese

Jede Variante hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Generell ist die Auswahl an Formen und Materialien bedeutend kleiner, als bei jenen zum Legen.

Befestigt mit Schrauben

Diese Seifenschale ist für alle, die eine stabile, dauerhafte und Absturzsichere Lösung suchen. Mit ein oder zwei Schrauben wird die Halterung an der Wand befestigt.

Eine Seifenschale mit Wandmontage eignet sich besonders bei Waschbecken ohne Ablagefläche. Während die Halterung hier fix verschraubt ist, kann die Keramikschale für eine einfache Reinigung entfernt werden. Zudem ist die Montage mit Schrauben äußerst stabil. (Bildquelle: unsplash.com / Dan Watson)

Die Schale selbst liegt frei in der Halterung und kann für die Reinigung entfernt werden.

Befestigt mit einem Saugnapf

Mobil und einfach zu befestigen sind Seifenschalen mit einem Saugnapf. Da es passieren kann, dass sich der Saugnapf mit der Zeit löst, sollten sie aus Kunststoff oder Metall sein.

Befestigt mit Klebeband

Ebenfalls einfach zu befestigen sind die Seifenschalen zum Kleben. Die Qualität des Klebebandes variiert je nach Produkt.

Es kann sein, dass der Kleber so gut an den Fliesen hält, dass er kaum zu entfernen ist. Kunden berichten aber auch von Modellen, die sich nach einem Tag bereits wieder lösten.

Stelle am besten sicher, dass die Seifenschale in der ersten Zeit nach der Montage weich fällt, sollte sie sich in kürze wieder lösen. Vertraust du dem mitgelieferten Klebeband nicht, besorg dir im Baumarkt einen geeigneten Kleber.

Als Fliese in die Wand integriert

Nicht mehr sehr verbreitet sind die Seifenschalen, die direkt integriert in einer Fliese geformt sind.  Sie können sehr schön aussehen,  sind aber nur durch ein Ersetzen der Fliese wieder zu entfernen.

Was zeichnet eine Seifenschale für Dusche oder Badewanne aus und was sind ihre Vor- und Nachteile?

Seifenschalen für die Dusche oder Badewanne werden an der Wand oder an einer Stange befestigt. Für die Wandmontage gibt es die Optionen Saugnapf oder Schrauben.

Vorteile
  • Schafft Ordnung in Dusche/Badewanne
  • Keine Ausrutschgefahr auf herumliegender Seife
  • Wenn groß genug – Platz für andere Produkte
Nachteile
  • Keine große Modell- und Materialvielfalt
  • Nur für Dusche und Badewannen geeignet
  • Bei Gitter fallen kleine Seifenstücke herunter

Sie sind meist aus einem groben Metallgitter oder einer Kunststoffschale mit Löchern. Ist die Seifenschale genügend groß, bietet sie auch Platz für Shampoo oder andere Produkte. Speziell für die Badewanne gibt es hölzerne Ablagen, die quer über die Wanne gelegt werden können.

Auch alle Seifenschalen für eine einfache Wandmontage können in der Dusche oder bei der Badewanne montiert werden. Es ist nur wichtig, dass es keine geschlossene Schale ist, in der das Restwasser stehen bleibt. Besonders die Halterung mit einem Magnet passt hier gut.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Seifenschalen vergleichen und bewerten

Wir haben folgende Kaufkriterien für dich formuliert:

  • Material
  • Mit oder ohne Abtropfmöglichkeit
  • Größe/Form

Worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, wollen wir dir in den folgenden Abschnitten genauer zeigen und dir somit die Kaufentscheidung einfacher machen.

Material

Neben der Entscheidung, wo in deinem Bad oder deiner Küche du deine Seifenschale platzieren oder befestigen möchtest, ist natürlich die Materialwahl ein wichtiges Kriterium.

Du kannst dich hier zwischen Holz, Glas, Keramik/Porzellan, Kunststein/Naturstein, Beton, Metall oder Kunststoff entscheiden.

Um dir die Entscheidung zu erleichtern, stellen wir hier kurz die gängigsten Materialien und deren Eigenschaften vor.

Holz

Bekannt sind Seifenschalen aus Olivenholz oder Bambus. Beides Hölzer, die gut im Nassbereich zu verwenden sind. Das leichte unzerbrechliche Material passt sowohl ins Badezimmer als auch in die Küche.

Bei Seifenschalen aus Olivenholz ist zu beachten, dass sie in den ersten Wochen abfärben (ausbluten). Dies sollte sich nach etwa zwei Wochen Gebrauch aber einstellen.

Wichtig bei Holz-Seifenschalen ist die regelmäßige Pflege. Einen Guide: “Wie pflege ich eine Seifenschale aus Olivenholz” findest du in der Rubrik Trivia.

Glas

Entweder aus Mattglas oder normal durchsichtig, gibt es diese Seifenschalen vorwiegend in geometrischen Formen. Sehr beliebt im Badezimmer als Einsatz für eine Seifenschale mit Wandmontage.

Viele Marken bieten ergänzend zu den Seifenschalen auch gleich ein Zahnputzglas oder weitere Accessoires fürs Bad im gleichen Design an.

Keramik / Porzellan

Ein beliebtes Material für Seifenschalen ist Keramik oder Porzellan. Wobei Porzellan eine Untergruppe von Keramik ist, bei der sehr feiner Ton verwendet wird.

Klassisch in weiß, aber auch bunt oder mit Mustern – hier ist alles möglich. Auch die Formenvielfalt ist bei kaum einem anderen Material größer.

Naturstein / Kunststein

Ein optisches Highlight ist ohne Zweifel die Stein-Seifenschale. Es wird zwischen zwei Qualitäten unterschieden:

  • Kunststein- Seifenschalen – aus pulverisiertem Stein, der mit einem Bindemittel wieder zusammengefügt wurde. Die Optik ist dabei sehr ähnlich einem Naturstein. Vorteil ist, sie sind auch günstig zu kaufen.
  • Naturstein-Seifenschalen – aus einem Steinblock wie Marmor, Speckstein oder Schiefer. Diese sind nur in der teuren Preisklasse erhältlich.

Beton

Eine sehr beliebte Seifenschale zum Legen ist jene aus Beton. Sie gehört in die mittlere Preisklasse und wird vorwiegend in geometrischen, schlichten Formen angeboten. Das Material ist auch gut geeignet für eine selbstgemachte Seifenschale.

Metall

Ob glänzend silbrig, messingfarben oder mattschwarz, Seifenschalen aus Metall sind schon seit langer Zeit ein Klassiker. Es gibt sie von günstig bis teuer, zum Legen, mit Wandmontage oder für Badewanne und Dusche.

Praktisch ist, dass sie nicht zerbrechen kann. Aufpassen musst du bei der Pflege. Wird das Metall zu lange nicht von Seifenrückständen befreit, kann es je nach Verarbeitungsqualität zu rosten beginnen.

Kunststoff

Seifenschalen aus Kunststoff sind günstig und in vielen Formen oder Farben zu kaufen. Vor allem für Seifenboxen ist es ein geeignetes Material. Gegenüber anderen Materialien hat der Kunststoff den Nachteil, dass er nicht nachhaltig oder umweltfreundlich ist.

Hier haben wir dir nochmal alle Informationen zu den unterschiedlichen Materialien zusammengefasst:

Material Zerbrechlich mit Wandmontage Do it yourself tauglich
Holz Nein Selten Ja
Glas Ja Ja Nein
Keramik/Porzellan Ja Ja Nein
Steinzeug/Naturstein Ja Selten Nein
Beton Ja Selten Ja
Metall Nein Ja Ja (aus Blech)
Kunststoff Nein Ja Ja (aus Fimo-Knetmasse)

Mit oder ohne Abtropfmöglichkeit

Wie kann deine Seife nach Gebrauch wieder trocken?

Eine gute Seifenschale sollte eine integrierte Abtropfmöglichkeit für die überschüssige Seifenlauge haben. Dies können Rillen, Löcher oder ein integrierter Auffangbehälter sein.

Ist dies nicht der Fall, bleibt die Seife feucht und löst sich teilweise in der überschüssigen Seifenlauge auf.

Das ist unangenehm bei der Anwendung und schade für die Seife, welche viel schneller aufgebraucht ist. Vor allem aber können sich in dieser Seifenlauge Keime ansammeln.

Ein einfacher Glasteller eignet sich weniger als Seifenschale. Die Seife kann nach der Anwendung nicht trocknen, ist viel schneller verbraucht und in der Seifenlauge können sich Keime sammeln. Eine gute Seifenschale sollte eine integrierte Aptropfmöglichkeit haben. (Bildquelle: pixabay.com / Monfocus)

Hat deine Seifenschale keine integrierte Abtropfmöglichkeit, kannst du ein Seifenkissen aus natürlichem Geweben wie Sisal oder aus Kunststoff in die Schale legen.

Größe / Form

Größe und Form deiner Seifenschale sollte du auf die verwendete Seife abstimmen. Ist die Seife zu groß oder zu klein für die Schale, kann dies ärgerlich sein. Auch Liebhaber von mehreren Seifenstücken sollten eine genügend große Seifenschale kaufen.

Rechteckige und ovale Seifenschalen sind in der Regel ca. 7-11 cm breit und 9-15 cm lang. Bei den runden Modellen liegt der Durchmesser zwischen 10 und 15 cm.

Seifenschalen gibt es in so vielen Formen, dass sicher jeder ein passendes Exemplar findet.

  • Klassische Modelle: rund / oval / eckig / quadratisch
  • Ausgefallene Modelle: Muschelförmig / in Badewannenform / als Waschbär, Nilpferd oder in Form von anderen Tieren

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Seifenschalen

Wie pflege ich eine Seifenschale aus Olivenholz?

Eine Seifenschale aus Olivenholz ist ohne großen Aufwand zu pflegen. Wöchentlich die Schale mit einem feuchten Tuch von allen Seifen Rückständen befreien anschließend mit etwas Olivenöl einreiben.

Generell darf Olivenholz nicht in der Spülmaschine gereinigt werden. Das Holz kann sich verziehen, Risse bekommen und verliert an Farbe.

Wie reinige ich eine Seifenschale?

Sehr hartnäckige Seifenrückstände lassen sich am einfachsten mit Alkohol oder handelsüblichem Soda entfernen. Das Soda lässt sich auf zwei Arten anwenden:

  • Die verschmutzten Bereiche direkt mit Sodapulver bestreuen.
  • Für ein Konzentrat ca. 2 EL Sodapulver in eine Sprühflasche geben und diese mit Wasser auffüllen.

Ist die Verschmutzung noch nicht so stark, reicht ein Bad in Essigwasser. Die schmutzige Seifenschale einige Stunden oder über Nacht darin einweichen und anschließend waschen. Achtung bei Metallschalen: liegen diese zu lange im Essigwasser beginnen sie zu rosten.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessanten Links

[1] https://utopia.de/feste-seife-hygiene-bakterien-fluessigseife-94945/

[2] https://www.seifensiederin.ch/shop/seifenzubeh%C3%B6r-badespass/seifenablagen/

[3] https://www.olivenholz-rauen.de/bad-wellness/seifenschalen-olivenholz/pflege-f%C3%BCr-seifenschalen/

[4] https://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/Wie-hygienisch-ist-feste-Seife-article21208639.html

Bildquelle: pixabay.com/silviarita

 

Bewerte diesen Artikel


36 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5