Zuletzt aktualisiert: 23. November 2021

Unsere Vorgehensweise

18Analysierte Produkte

31Stunden investiert

21Studien recherchiert

102Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserem großen Schwarzseifen-Vergleich. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten schwarzen Seifen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste schwarze Seife zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir schwarze Seife kaufen möchtest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Schwarze Seife ist ein Naturkosmetik-Produkt, das seinen Ursprung in Afrika hat.
  • Die schwarze Seife ist multifunktional und kann viele synthetische Pflegeprodukte ersetzen.
  • Die schwarze Seife hat ihren Namen, da sie durch die enthaltene Asche eine dunkelbraune bis schwarze Färbung hat.

Schwarze Seifen im Vergleich: Favoriten der Redaktion

Die beste afrikanische schwarze Seife

Diese afrikanische schwarze Seife enthält eine einzigartige Mischung von Kokosnuss-Öl und Sheabutter und viele andere entgiftende Komponenten, die der Haut helfen einen ebenmäßigen Teint zu erhalten.

Die Seife besitzt wertvolle Antioxidantien und Mineralien, die den Anzeichen der Hautalterung, wie Falten, feine Linien und müde Haut vorbeugen. Außerdem pflegt sie trockene Haut, reinigt und wirkt Ausschägen entgegen und fördert jünger und gesund aussehende Haut.

Das Produkt besteht zu 100 % aus natürlichen Inhaltsstoffen und ist biologisch abbaubar.

Die beste Allround schwarze Seife

Diese afrikanische schwarze Seife ist eine echte Allrond Siefe, da damit unterschiedliche Hauttypen gepflegt werden können.

Durch Ihre reinigende, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung verbessert sie Akne und eignet sich gut für fettige Haut.

Diese Seife hat einen entzündungshemmenden Effekt. Sie beruhigt trockene und gereizte Haut und wirkt Ekzema und Rötungen entgegen, ist wohltuend und feuchtigkeitsspendend. Zudem reduziert sie die Anzeichen der Hautalterung, wie Falten, feine Linien, hellt Sonnenflecken auf und entfernt die abgestorbene Hautschuppen damit deine Haut weicher und glatter erscheint.

Die Seife besteht aus den Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs, ist vegan, sulfat-, paraben- und tierversuchsfrei.

Die beste schwarze Seife mit Aktivkohle

Diese Seife überzeugt nicht nur durch ihre markante, tiefschwarze Farbe – auch die Vorteile, die sie deiner Haut bietet, sind hervorzuheben. Mit Aktivkohle als Hauptinhaltsstoff hergestellt werden Schmutz, Talg, Schadstoffe und weitere Unreinheiten absorbiert, porentief gereinigt und das Hautbild effektiv aufgebessert.

Jojoba- und Mandelöl pflegen zusätzlich deine Haut intensiv und spenden ihr Feuchtigkeit. Somit wird besonders fettige und für Akne anfällige Haut optimal gesäubert und gepflegt – bereits nach kurzer Zeit wirst du Verbesserungen in deinem Hautbild sehen können. Mit dieser Aktivkohleseife erwirbst du ein Naturprodukt, das frei von Palmöl und vegan hergestellt wird.

Die beste schwarze Seife im 3er-Pack

Die parfümfreie Variante der schwarzen Seife hat einen sehr milden Duft und ist sehr verträglich. Die Seife ist sehr cremig, schäumt gut auf und reinigt die Haut zuverlässig.

Da in dem Produkt keine Duftstoffe enthalten sind, kann man es auch gut zur Gesichtsreinigung anwenden, ohne dass die Augen gereizt werden. Die Seife kann somit aggressive Reinigungsprodukte ersetzen und wird außerdem sehr umweltfreundlich in einer plastikfreien Verpackung geliefert.

Die beste schwarze Seife in Pastenform

Dies ist eine gewöhnliche schwarze Seife, aber in der Pastenform. Dank Ihrer Darreichungsform kann sie einfacher zur Haarwäsche, als Maske, zur Gesichts- und Körperreinigung verwendet werden.

Die Seife ermöglicht eine Tiefenreinigung durch die Asche der Kochbananen- und Kakaoschalen, in dem sie Schmutz, Talg und Schadstoffe absorbiert und schenkt Ihrer Haut ein samtig weiches Gefühl.

Sie verbessert das Hautbild dank der enthaltenen Sheabutter und dem Kokosöl, wirkt den feinen Linien und Dehnungsstreifen entgegen. Ebenso werden durch Öle Juckreiz, Ekzema und Dermatitis gemindert, da die Haut befeuchtet wird.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du schwarze Seife kaufst

Welche Inhaltsstoffe hat die schwarze Seife?

Die Inhaltsstoffe können je nach Seife und Hersteller ein wenig variieren. Vor allem bei der prozentualen Zusammensetzung gibt es häufig Unterschiede.

Die grundlegenden Zutaten sind jedoch immer gleich und da es sich bei der schwarzen Seife um ein Naturprodukt handelt auch natürlichen Ursprungs.

Die schwarze Seife beinhaltet folgende Zutaten:

  • Sheabutter
  • Palmkernöl
  • Sandelholz
  • Zitrusextrakt
  • Natürliches Glycerin
  • Honig
  • Asche
  • Aloe Vera

Sheabutter

Sheabutter, auch Karitébutter genannt, wird aus den Früchten des Sheabaumes gewonnen.

Sie ist für alle Hauttypen verträglich und wird deshalb in Afrika bereits seit Jahrhunderten zur Körperpflege genutzt. Sheabutter hat einen hohen Anteil an Vitaminen und sorgt somit für eine geschmeidige Haut. In der schwarzen Seife ist sie vorwiegend durch ihren hohen Anteil an Fettsäuren wichtig, da sie somit für einen rückfettenden Effekt sorgt.

Palmkernöl

Palmkernöl wird aus den Kernen der Palmölfrucht gewonnen. Die Besonderheit des Öls besteht vor allem in dem hohen Anteil der gesättigten Fettsäure Laurinsäure. Diese schützt die Haut vor Bakterien, Keimen und Pilzen.

Weitere Vorteile des Öls bestehen in der Eigenschaft, dass es problemlos stark erhitzt werden kann und in seinem Anti-Aging Effekt.

Sandelholz

Sandelholz wird aus einem Baum gewonnen, der im afrikanischen Regenwald wächst. Sandelholz wird gerne kosmetisch eingesetzt, da es die Hat glättet, Falten bekämpft und abgestorbene Hautzellen entfernt.

Außerdem kann es dunkle Hautstellen aufhellen und wird somit gerne gegen Narben eingesetzt.

Zitrus-Extrakt

Zitronen werden gerne in Naturkosmetik eingesetzt, da sie Pigmentflecken aufhellen und Pickel beseitigen können.

Des Weiteren gelten Zitrusfrüchte als natürliches Anti-Aging Mittel und hinterlassen ein erfrischendes Hautgefühl.

Natürliches Glycerin

Glycerin wird in vielen Pflegeprodukten verwendet, da es der Haut Feuchtigkeit spendet.

Der als Feuchtigkeitsspender bekannte Zuckeralkohol wird in der Kosmetikindustrie meist chemisch hergestellt.

Bei der schwarzen Seife ist er jedoch ein natürliches Produkt des Herstellungsprozesses.

Honig

In vielen Fällen enthält schwarze Seife auch Honig.

Honig gilt als Heilmittel, da er Wunden schneller heilen lässt und das Wachstum der Hautzellen beschleunigt. Des Weiteren hat Honig auch eine feuchtigkeitsbindende Eigenschaft.

Asche

Die namensgebende schwarze Farbe bekommt die Seife durch Asche.

Diese wird häufig aus Kakaoschoten hergestellt. Es gibt aber auch viele Varianten mit Asche aus Kochbananenschalen oder getrockneten Palmenteilen.

Seife aus Asche hilft bei trockener Haut und beugt vorwiegend Hautproblemen vor. Außerdem sorgt sie für eine schnelle Regeneration der Haut.

Aloe vera

Die Aloe vera Pflanze wird für verschiedenste Zwecke in Kosmetika eingesetzt.

Wissenschaftler haben über 200 verschiedene Inhaltsstoffe in der Pflanze gefunden. Dazu zählen Aminosäuren, sekundäre Pflanzenstoffe, Mineralien, Vitamine und verschiedene Enzyme.

Dies führt dazu, dass die Pflanze Entzündungen hemmt – deshalb wird sie häufig bei After-Lotions für Sonnenbrand eingesetzt -, Haut geschmeidig macht und Schuppen bekämpft.

Wofür kann die schwarze Seife verwendet werden?

Schwarze Seife ist sehr vielseitig einsetzbar. Du kannst die Naturseife für die Pflege deiner Haut und deiner Haare einsetzen.

So kannst du schwarze Seife anwenden:

  • Duschgel
  • Shampoo
  • Gesichtsreinigung
  • Maske
  • Rasierschaum
  • Handseife

Schwarze Seife als Duschgel

Schwarze Seife reinigt sehr gründlich und gleichzeitig schonend. Somit kannst du sie hervorragend als Duschgel einsetzen. Sie kann auch gegen kleine Pickel am Rücken helfen und hinterlässt durch ihre rückfettende Wirkung ein angenehmes Hautgefühl.

Schwarze Seife als Shampoo

Die schwarze Seife lässt sich super aufschäumen und einfach wieder auswaschen. Deshalb eignet sie sich auch gut als tiefenreinigendes Shampoo.

Die Seife verleiht den Haaren mehr Volumen und lässt sie glänzen, ohne dass sie fettig wirken.

Schwarze Seife zur Gesichtsreinigung

Die schwarze Seife eignet sich auch exzellent zur Gesichtsreinigung.

Sie entfernt abgestorbene Hautschüppchen, reinigt die Poren und pflegt deine Haut gleichzeitig mit den enthaltenen Ölen.

Schwarze Seife als Maske

Wenn du die schwarze Seife stark aufschäumst und eine Zeit in deine Haut einwirken lässt, verstärkt sich der Effekt, den sie bereits bei der täglichen Gesichtsreinigung bietet. Somit eignet sich die Seife auch als Gesichtsmaske.

Schwarze Seife als Rasierschaum

Du kannst mit der schwarzen Seife auch deinen Rasierschaum ersetzen.

Da die Seife einwandfrei aufschäumt, bietet sie eine gute Grundlage für die Rasur mit einem Nassrasierer. Des Weiteren pflegt sie gereizte Haut und lässt kleine Wunden schneller heilen.

Schwarze Seife als Handseife

Natürlich kannst du die schwarze Seife auch als normale Handseife einsetzen.

Sie reinigt deine Hände nicht nur gründlich, sondern schützt sie auch vor übermäßigem austrocknen.

In all diesen Fällen kann die schwarze Seife als Naturprodukt die herkömmlichen synthetischen Produkte ersetzen.

Des Weiteren bietet sie einen großen ökologischen Vorteil, da du eine Menge Plastik einsparen kannst.

Wie viel kostet schwarze Seife?

Ein Stück schwarzer Seife mit 150-200g kostet online ungefähr 5-8 €.

Der Preis variiert je nach Hersteller. Aber auch bei fairen Produktionsbedingungen kann die Seife schon einmal 1-2€ mehr kosten.

Wenn du beim Kauf der Seife etwas sparen möchtest, kann es sinnvoll sein eine größere Menge zu kaufen. Viele Hersteller bieten Vorratspackungen an, bei denen du relativ viel sparen kannst.

Menge ungefährer Preis pro Kilogramm
150g 39,00€
450g 35,00€

Da die Seife lange haltbar ist, kannst du diesen Vorrat einfach selber nutzen, oder du teilst dir die Bestellung mit einem Freund oder einer Freundin.

Du solltest die Preise trotzdem noch einmal abgleichen, da auch innerhalb des Angebotes einer Marke die Preise bei den unterschiedlichen Mengen schwanken können.

Des Weiteren ist es wesentlich umweltfreundlicher, wenn du eine größere Menge kaufst, da du dann nicht so häufig den Versand der Ware in Anspruch nimmst.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du schwarze Seife vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an schwarzen Seifen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Seifen miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Inhaltsstoffe
  • Anbau
  • Menge
  • Verpackung

Inhaltsstoffe

Beim Kauf der schwarzen Seife solltest du dir immer genau die Inhaltsstoffe ansehen.

Die Seife erfährt mittlerweile in Europa immer mehr Popularität und deshalb werden auch viele Seifen so betitelt, die sich in den Inhaltsstoffen drastisch von der ursprünglichen Form unterscheiden. Achte also beim Kauf darauf, dass die elementaren Bestandteile enthalten sind und die Seife im besten Fall keine Zusatzstoffe enthält.

Anbau

Da die schwarze Seife ein Naturprodukt ist, hat sie das Potenzial ökologisch sehr wertvoll zu sein. Dazu sollte man sich vor dem Kauf allerdings auch über die Anbaubedingungen informieren.

Gerade bei Palmöl gibt es viele Hersteller, die große Flächen des Regenwaldes abholzen, um das Öl in größeren Mengen herstellen zu können.

Wenn du zu diesem Thema keine Informationen finden kannst, ist das in den meisten Fällen eher ein schlechtes Zeichen.

Menge

Da die schwarze Seife einen sehr langen Transportweg zurück legen muss, ist es sehr sinnvoll, direkt eine größere Menge zu kaufen.

Dies ist vollkommen unproblematisch, da die Seife sich sehr lange hält.

Beim Kauf von größeren Stückzahlen sparst du nicht nur CO2-Emissionen, sondern auch Geld, da viele Anbieter Vorratspackungen zu einem geringeren Preis anbieten.

Verpackung

Die schwarze Seife ist eine Naturseife, die nicht nur gut für deinen Körper, sondern auch für die Umwelt ist, da sie keine synthetischen Stoffe wie Mikroplastik enthält, die in das Wasser abgegeben werden.

Um den ökologischen Faktor zu verstärken, solltest du beim Kauf der Seife auf die Verpackung achten. Diese sollte so gering, wie möglich ausfallen und am besten lediglich aus Papier bestehen.

Bildquelle: pixabay / theresaharris10

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte