Zuletzt aktualisiert: 7. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

83Stunden investiert

11Studien recherchiert

219Kommentare gesammelt

Ein Schubladenkasten ist ein Holzrahmen, der den Boden deiner Schubladen hält. Er stützt die Seiten und die Oberseite der Schubladen und dient dazu, Beschläge wie Schienen oder Gleiter an der Vorderseite zu befestigen.

Die Schubladenbox besteht aus zwei Teilen, dem oberen und dem unteren Teil. In jedes Teil ist eine Nut geschnitten, in die du deine Schubladenfront (das Teil mit den Löchern für die Griffe) einschieben kannst. Wenn du sie zusammensetzt, bilden sie eine luftdichte Abdichtung um alle vier Seiten deiner Schubladen. Dadurch wird verhindert, dass Feuchtigkeit ins Innere der Schublade eindringt, was zu Verwerfungen oder Rissen in den darin gelagerten Holzmöbeln führen kann.




Schubladenkasten Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Schubladenboxen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Schubladenboxen. Am gebräuchlichsten ist der Vollauszug, bei dem die Schublade ganz herausgleitet und komplett aus einem Schrank oder Möbelstück herausgezogen werden kann. Das erleichtert den Zugang zu den Gegenständen, die in den Schubladen aufbewahrt werden, und die Reinigung darunter. Eine andere Möglichkeit ist ein Teilauszug, der nur teilweise herausgezogen werden kann. So hast du mehr Stauraum in deinen Schränken, aber immer noch etwas Platz oben, wenn sie geschlossen sind.

Eine gute Schubladenbox hat eine solide Konstruktion ohne Schwachstellen. Sie sollte stabile Verbindungen haben und das Gewicht des Inhalts tragen können, ohne durchzusacken oder zu brechen. Die Schubladenbox muss außerdem genau passen, damit sie als Teil der Struktur deiner Truhe richtig funktioniert.

Wer sollte eine Schubladenbox verwenden?

Schubladenboxen sind für Menschen gedacht, die nur schwer in eine Schublade greifen können. Sie können von allen Menschen mit eingeschränkter Reichweite benutzt werden, auch von Kindern und Erwachsenen jeden Alters.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Schubladenbox kaufen?

Der einfachste Weg, eine Schubladenbox auszuwählen, ist, herauszufinden, was du dir leisten kannst. Du solltest auch auf die Qualität der Materialien und der Verarbeitung achten, ob sie alle Funktionen hat, die du für deine spezielle Anwendung brauchst, und ob es Zubehör gibt, das die Verwendung des Produkts einfacher und bequemer macht. Natürlich möchten wir, dass du unsere Marke kaufst, weil wir von ihr überzeugt sind, aber letztendlich solltest du dich für das beste Werkzeug für deine Aufgabe entscheiden.

Achte auf die Qualität des Materials, das für die Herstellung einer Schubladenbox verwendet wird. Du musst sicherstellen, dass sie dir lange dienen wird. Manchmal sind billige Materialien zerbrechlich und halten nicht lange, was bedeutet, dass dein Geld den Bach runtergeht.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Schubladenbox?

Vorteile

Eine Schubladenbox ist eine tolle Möglichkeit, Dinge in deiner Küche zu verstauen. Die Schubladen lassen sich leicht herausziehen und der Inhalt ist gut sichtbar. So kannst du beim Kochen oder Aufräumen nach dem Essen leichter finden, was du brauchst. Schubladenboxen helfen auch dabei, Ordnung zu halten, damit sie nicht unter anderen Gegenständen auf der Arbeitsplatte oder in den Schränken verloren gehen.

Nachteile

Schubladenboxen sind nicht so stabil und haltbar wie andere Schranktypen. Außerdem brauchen sie mehr Platz als ein ähnlich großer Schrank mit Schubladen, und sie können schwierig zu montieren sein, wenn du nicht das richtige Werkzeug hast.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine Schubladenbox zu benutzen?

Nein, die Schubladenbox ist so konzipiert, dass sie in bestehende Küchenschränke passt. Sie kann mit oder ohne ein Schubladenführungssystem verwendet werden (Schubladenführungen sind separat erhältlich).

Welche Alternativen zu einer Schubladenbox gibt es?

Es gibt eine Reihe von Alternativen zur Schubladenbox. Die naheliegendste ist, einfach gar keine zu benutzen und stattdessen deine Sammlung in Kisten oder Taschen aufzubewahren. Das hat einige Vorteile (es ist billiger), aber auch Nachteile (du kannst nicht sehen, was du hast). Eine andere Alternative ist, jedes Set in eine eigene Kiste mit Trennwänden zu packen. So kannst du jedes Set leicht finden, ohne erst jede einzelne Kiste öffnen zu müssen, aber es nimmt mehr Platz weg als die Schubladenmethode. Eine dritte Möglichkeit wäre ein Ordnungssystem aus Acryl, in dem die Karten aufrecht stehen. Diese nehmen weniger Platz ein als Schubladen, sind aber im Vergleich zu den anderen Möglichkeiten ziemlich teuer und ermöglichen keine einfache Sortierung nach Erweiterungssets und den Namen der einzelnen Karten in diesen Erweiterungen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Schubladenkasten wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Maxi Nature Kitchenware
  • HAN
  • Relaxdays

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Schubladenkasten-Produkt in unserem Test kostet rund 10 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 60 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Schubladenkasten-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Iris, welches bis heute insgesamt 6189-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Iris mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte