Zuletzt aktualisiert: 2. Dezember 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Manchmal ist es nur im Schatten eines Sonnenschirms möglich, einen schönen Sonnentag zu genießen. Aber wie können wir ihn ohne einen Sonnenschirmständer halten? Das ist ein unverzichtbares Hilfsmittel für alle, die nicht wollen, dass die Sonne ihnen das Leben zur Hölle macht.

Trotz seiner Einfachheit ist es nicht so einfach, das richtige zu wählen. Es gibt eine riesige Auswahl und jede Option und jedes Design ist an die verschiedenen Bedingungen und den Geschmack des Nutzers angepasst. In diesem Leitfaden verraten wir dir alles, was du vor dem Kauf eines Schirmständers wissen musst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Sonnenschirmstütze ermöglicht es uns, einen Sonnenschirm zu halten und uns auf einfache Weise vor der Sonne zu schützen, da sie nicht montiert oder aufgestellt werden muss.
  • Es gibt verschiedene Arten von Sonnenschirmhaltern, die für unterschiedliche Umgebungen und Verwendungszwecke geeignet sind.
  • Je nach Material kann der Sonnenschirmständer mehr oder weniger lange halten, ohne durch äußere Einflüsse beschädigt zu werden.

Schirmständer Test: Die besten Produkte im Vergleich

Kaufberatung: Was du über Sonnenschirmständer wissen musst

Niemand möchte den Tag in der prallen Sonne verbringen, und ein Sonnenschirm kann wenig ausrichten, wenn er nicht die richtige Unterstützung hat, um ihn sicher zu halten. Deshalb ist dieser Artikel so wichtig, denn er konzentriert sich auf die praktische Umsetzung. Hier sind die Dinge, die du über Schirmständer wissen musst.

Am Strand ist es ratsam, einen Schirmständer zu benutzen, der im Sand eingegraben werden kann. (Quelle: Wagner: gOdtznhN0Bs/ Unsplash)

Für wen solltest du einen Schirmständer kaufen?

Der Schirmständer ermöglicht es dir, den Schirm senkrecht zu halten, damit er Schatten spenden kann. Er ist in der Regel schwer genug, um zu verhindern, dass der Wind ihn umweht oder umstößt, und es gibt verschiedene Designs, die an die Einrichtung deines Gartens oder deiner Terrasse angepasst werden können.

Ein Schirmständer ist für alle, die sich im Schatten ihres Sonnenschirms vor der Sonne schützen wollen, egal ob am Strand, am Pool oder zu Hause. Sie sind vor allem in sonnigen Regionen nützlich, da sie für Abkühlung sorgen und die Belastung durch UV-Strahlen und deren negative Auswirkungen verringern.

Was sind die Vorteile eines Sonnenschirmständers?

Die Verwendung eines Sonnenschirmständers ist für den Nutzer sehr vorteilhaft. Es ist ein praktischer Artikel, der sich auf Komfort und Schutz konzentriert. Die Vor- und Nachteile sind wie folgt.

Vorteile
  • Ermöglicht das Halten eines Schirms auf jeder Art von Untergrund
  • Bequem und einfach zu benutzen
  • Verhindert, dass der Wind den Schirm wegbläst oder er umkippt
  • Wirtschaftlich
  • Verschiedene Formate, Gewichte und Designs sind erhältlich.
Nachteile
  • Je nach Modell und Ausführung kann er aufgrund seines Gewichts sperrig sein.

Wie benutzt man einen Schirmständer?

Die Benutzung eines Schirmständers ist sehr einfach, er muss nicht installiert oder zusammengebaut werden und muss höchstens in manchen Fällen gefüllt werden. Stell ihn einfach auf den Boden, befestige den Sonnenschirm am Ständer und fixiere ihn.

Wenn es sich um einen nachfüllbaren Sonnenschirmständer handelt, kannst du ein Gewicht wie Sand oder sogar Wasser hineinlegen. Mit Wasser lässt er sich leichter befüllen und entleeren und kann so leichter zum Strand oder Pool transportiert werden, da er im leeren Zustand leichter ist.

Es gibt auch andere Arten von Schirmständern, die auf unterschiedliche Weise verwendet werden. Es gibt zum Beispiel Sonnenschirmständer, die wie ein Ankerfuß funktionieren, der im Sand eingegraben werden muss. Es gibt auch solche in Form einer Klammer, die die Kanten eines Tisches oder Geländers als Stütze nutzen.

Das Gewicht des Schirmständers verhindert, dass der Schirm umweht oder herunterfällt. (Quelle: Antranias: 424432/ Pixabay)

Welche Arten von Sonnenschirmständern gibt es?

Sonnenschirme werden an verschiedenen Orten und unter verschiedenen Umständen verwendet. Deshalb gibt es verschiedene Arten von Basen, die unterschiedliche Bedürfnisse erfüllen. In der folgenden Tabelle informieren wir dich über die wichtigsten Arten von Sonnenschirmständern.

Typen Merkmale
Terrassenschirmständer Bei Terrassen wird in der Regel mehr Wert auf das Design des Ständers gelegt, da er häufig als dekoratives Element dient.
Strandschirmständer Statt eines schweren Sockels als Stütze wird ein spiralförmiges Teil in den Sand eingegraben und fixiert.
Gartenschirmständer Sie ähneln Terrassenschirmen, aber ihr Design kann an einen grasbewachsenen Boden angepasst werden, um Stabilität zu gewinnen.
Klemmschirmständer Statt eines Sockels wird er an einer Kante befestigt. Er kann auf einem Tisch oder auf dem Balkongeländer platziert werden.
Tragbarer Schirmständer Er hat ein Design, das den Transport erleichtert. Das kann ein klappbarer Fuß sein oder ein aufblasbarer oder abnehmbarer Fuß, der mit Wasser oder Sand gefüllt ist.

Wie wird ein Sonnenschirmständer gewartet?

Aufgrund seiner Einfachheit benötigt ein Sonnenschirmständer außer einer regelmäßigen Reinigung nicht viel Pflege. Je nach Material kann es sich mehr oder weniger schnell abnutzen, wenn es äußeren Faktoren ausgesetzt ist.

Ein feuchtes Tuch reicht normalerweise aus, um einen Schirmständer zu reinigen. Es gibt jedoch Materialien, für die es besser ist, andere Methoden zu verwenden. Bei Holz kannst du eine Bürste benutzen, während du bei einer Abdeckung aus Harz einige Möbelreiniger verwenden kannst.

Kaufkriterien

Um den besten Sonnenschirmständer für dich auszuwählen, solltest du zunächst einige Faktoren berücksichtigen, die deine Entscheidung beeinflussen. In diesem Abschnitt informieren wir dich über die wichtigsten Kriterien für die richtige Wahl.

Größe

Die Größe der Schirmständer hängt von der Art der Basis ab. Es gibt eine Vielzahl von Schirmständern, aber sie haben in der Regel standardisierte Größen, die die Auswahl erleichtern.

Um den richtigen Schirmständer zu finden, solltest du den zur Verfügung stehenden Platz und die Art des Bodens berücksichtigen, vor allem wenn der Schirm an einem engeren Ort wie einem Balkon aufgestellt werden soll.

Du solltest den Schirmständer wählen, der am besten zu den Wetterbedingungen in deiner Umgebung passt. (Quelle: Xiaozhen: y_3b-lzueP8/ Unsplash)

Form

Die Form des Sonnenschirmständers hängt ebenso wie die Größe von der Art der Basis ab. Die gängigsten Formen sind rund und quadratisch. Es gibt aber noch viele andere.

Am empfehlenswertesten ist der quadratische, da er einen stabileren und festeren Halt bietet und die Gefahr verringert, dass der Ständer bei einem Windstoß nachgibt und umkippt. Wenn du jedoch mehr Wert auf Ästhetik legst, würde auch eine runde Form ausreichen, um seine Funktion richtig zu erfüllen.

Gewicht

Das Gewicht ist ein entscheidender Faktor für die Sicherheit des Sonnenschirms. Je schwerer er ist, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sowohl der Ständer als auch der Sonnenschirm umfallen. Allerdings ist er in den meisten Fällen auch schwieriger zu bewegen.

Ein Schirmständer wiegt normalerweise etwa 14 Kilogramm, es gibt aber auch schwerere und leichtere. Bei den Modellen mit nachfüllbarem Sockel kannst du das Gewicht je nach Füllmenge anpassen, solange es die Kapazitätsgrenze nicht überschreitet.

Material

Das Material eines Schirmständers bestimmt seine Haltbarkeit und sein Gewicht, aber auch seinen Preis und seine Gestaltungsmöglichkeiten. Die wichtigsten sind die folgenden

  • Kunststoff: Das gängigste und billigste Material.
  • Holz: Es ist fest und widerstandsfähig, und seine möglichen Oberflächen machen es zu einem guten Material, wenn du deine Terrasse oder deinen Garten verschönern willst. Allerdings wird es schneller beschädigt, wenn es der Witterung ausgesetzt ist.
  • Zement: Dies ist das schwerste Material. Es bietet mehr Sicherheit vor starkem Wind und hält den Witterungsbedingungen stand.
  • Stahl: Er ist stark und langlebig.

Fazit

Sonnenschirmständer sind einfache Untergestelle für Sonnenschirme. Sie müssen nicht zusammengebaut werden und es gibt mehrere verschiedene Typen, die für unterschiedliche Umgebungen und Einsatzbedingungen geeignet sind. Sie sind leicht zu pflegen und müssen nur regelmäßig gereinigt werden.

Bei der Auswahl musst du darauf achten, dass das Gewicht ausreichend ist, um dem Wind standzuhalten, und dass das Material für deine Umgebung geeignet ist. Außerdem sollten die Maße und die Form passen.

Wir hoffen, dass diese Informationen nützlich sind und dir bei der Auswahl des idealen Sonnenschirmständers helfen. Wenn ja, hinterlasse einen Kommentar und teile den Leitfaden, damit auch deine Freunde die beste Wahl treffen können!

(Bildquelle: camille: BQ0-HnQ31Rk/ 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte