Zuletzt aktualisiert: 21. September 2021

Schimmel ist wohl einer der größten Feinde eines jeden Hausbesitzers. Ausgelöst wird er dabei meist durch feuchte Luft.

Um Schimmelbildung zu verhindern, kannst du deshalb einfach einen Raumluftentfeuchter nutzen. Wir haben für dich daher unterschiedliche Produkte untersucht und die wichtigsten Punkte herausgearbeitet.




Raumluftentfeuchter im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Hier möchten wir dir zunächst unsere Favoriten vorstellen, sodass du dich danach leichter entscheiden können wirst.

Der beste Allrounder Raumluftentfeuchter

Der Raumluftentfeuchter von WENKO hat die Maße 15 x 24 x 16 cm und benötigt keinen Strom. Dabei kann er für Räume mit einer Größe von bis zu 80 m³ genutzt werden und das für bis zu drei Monate.

Der Vorteil des Produkts ist seine einfache Handhabung, da einfach nur die Auffangschale geleert werden muss. Zu empfehlen ist der Raumluftentfeuchter für Keller- aber auch für Wohnräume.

Bewertung der Redaktion: Dieses Produkt ist ein unkomplizierter Raumluftentfeuchter für alle Gelegenheiten.

Der beste tragbare Raumluftentfeuchter

Gocheer liefert einen Raumluftbefeuchter in der Größe 25 x 18 x 34,5 cm, der bis zu 1000 ml pro Tag aufnehmen kann. Sein Wassertank hat dabei ein Volumen von 4000 ml.

Praktisch sind außerdem viele Zusatzfunktionen wie eine Zeitschaltfunktion. Ist der Wassertank gefüllt, schaltet sich das Gerät ab, um Überlaufen zu verhindern.

Bewertung der Redaktion: Ein toller Raumluftentfeuchter dessen Zusatzfunktionen zusätzliche Sicherheit bieten.

Der beste umweltfreundliche Raumluftentfeuchter

WENKO bietet einen blauen Raumluftentfeuchter, der 16 x 16 x 15 cm misst. Er für Räume von bis zu 80 m³ verwendet werden und funktioniert ohne Strom.

Dadurch ist er sehr umweltfreundlich und geräuschlos. Zudem überzeugt er durch sein modernes Design sowie sein farbenfrohes Äußeres.

Bewertung der Redaktion: Dieser Raumluftentfeuchter ist das richtige Produkt für alle, denen die Umwelt am Herzen liegt.

Der beste Raumluftentfeuchter mit drei Betriebsarten

Dieser Raumluftentfeuchter von Pro Breeze misst 30 x 44 x 22 cm und besitzt einen 1,8 Liter Wassertank. Auf diese Weise kann er bis zu 12 Liter pro Tag aufnehmen.

Zu seiner umfangreichen Ausstattung gehören drei Betriebsarten sowie ein LED-Display mit Touchscreen. Geeignet ist das Produkt dabei für Räume mit bis zu 120 m³.

Bewertung der Redaktion: Das Highlight dieses Raumluftentfeuchters ist seine umfangreiche Ausstattung.

Raumluftentfeuchter: Kauf- und Bewertungskriterien

Vor dem Kauf eines Raumluftentfeuchters solltest du dich zunächst gut informieren. Wir haben aus diesem Grund die wichtigsten Kriterien für dich gesammelt.

Raumgröße

Das erste Entscheidungskriterium ist die Raumgröße. Hierbei musst du beachten, dass nicht alle Raumluftentfeuchter für jedes Zimmer geeignet sind.

Die meisten Produkte kannst du dabei für Räume zwischen 80  m³ und 120 m³ nutzen. Hältst du dich an diese Angaben, kannst du sicher gehen, dass die Feuchtigkeit gründlich entfernt wird.

Leistung

Auch die Leistung spielt eine wichtige Rolle. Diese ist jedoch von Modell zu Modell unterschiedlich und wird in Litern pro Tag gemessen.

In diesem Fall solltest du deshalb auch auf die Größe des Wassertanks achten. Ist der Raum nämlich sehr feucht und dein Gerät hat eine hohe Leistungsfähigkeit, musst du diesen unter Umständen häufiger ausleeren.

Lautstärke

Zuletzt solltest du auch die Lautstärke des Raumluftentfeuchters nicht vernachlässigen. Geräte ohne Strom sind so gut wie immer geräuschlos und haben deshalb einen Vorteil.

Doch auch elektrische Geräte sind mittlerweile so konstruiert, dass sie so wenig Geräusche wie möglich verursachen. Hier hilft es auch jeden Fall, wenn du dir vor dem Kauf Kundenrezensionen durchliest.

Raumluftentfeuchter: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Nun möchten wir dir noch die wichtigsten Fragen zum Thema Raumluftentfeuchter beantworten.

Für wen eignen sich Raumluftentfeuchter?

Raumluftentfeuchter sind Geräte, die du in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit aufstellen kannst. Auf diese Weise verhinderst du vor allem die Bildung von Schimmel.

Auch gegen Feuchtigkeit, die beim Duschen entsteht, kann ein Raumluftentfeuchter helfen. (Bildquelle: Kevin Baquerizo / Unsplash)

Ein Raumluftentfeuchter nimmt nämlich überflüssige Feuchtigkeit auf und kann sogar das Raumklima verbessern. Du kannst dieses Produkt also für deinen Keller, dein Badezimmer aber auch für andere feuchte Räume nutzen.

Was kostet ein Raumluftentfeuchter?

Die Preise für einen Raumluftentfeuchter können je nach Ausstattung variieren. Diese Tabelle soll dir dafür einen ersten Überblick geben:

Preissegment Preis in €
niedrig ab 10 €
mittel ab 60 €
hoch ab 100 €

Beachte, dass die Preise unter Umständen auch von dieser Übersicht abweichen können.

Welche Arten von Raumluftentfeuchtern gibt es?

Musst du dich für einen Raumluftentfeuchter entscheiden, gibt es grundsätzlich zwei verschiedene Arten. Eine davon sind einfache Raumluftentfeuchter ohne Strom, die meist etwas billiger sind.

Die Alternative sind elektrisch Raumluftentfeuchter, die oft über viele Zusatzfunktionen verfügen. Dazu gehören zum Beispiel Timer oder verschiedene Betriebsmodi.

(Titelbild: mariiaboiko / 123rf)

Warum können Sie uns vertrauen?

Testberichte