Zuletzt aktualisiert: 13. September 2021

Oft ist nichts entspannender als eine lange und warme Dusche oder ein heißes Bad. Doch danach sollte man sich unbedingt darum kümmern, das Badezimmer ausreichend zu lüften, damit sich durch die zusätzliche Feuchtigkeit der Kondensation kein Schimmel bilden kann.

Für manche ist das leider nicht möglich, da Badezimmer, vor allem in Wohnungen, häufig kein Fenster haben. Ein praktischer Helfer ist hier ein Raumentfeuchter. Wir möchten dir in diesem Artikel unsere Favoriten vorstellen und außerdem ein paar Tipps geben, die dir beim Kauf eines Raumentfeuchters hilfreich sein können.




Raumentfeuchter Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Hier wollen wir dir eine Auswahl an Raumentfeuchtern zeigen, die uns begeistern konnten. Vielleicht kannst du hier auch schon fündig werden.

Der beste Allround Raumentfeuchter

Der “Feuchtigkeitskiller” von WENKO eignet sich besonders gut für kleinere Räume. Das Gerät hat ein Fassungsvermögen von 1,4 Litern. Der Entfeuchter läuft mit einem Granulatblock, welcher nachfühlbar ist, und ist somit nicht strombetrieben.

Das Gerät kann mit einem Granulatblock etwa drei Monate lang genutzt werden, dann muss dieser ausgetauscht werden. Der Entfeuchter misst 24 x 16 x 15 cm.

Bewertung der Redaktion: Wir sind begeistert von der Größe des Entfeuchters, so kann er ganz unauffällig in verschiedenen Räumen platziert werden.

Der beste Raumentfeuchter mit Feuchtigkeitssensor

Dieser Raumentfeuchter von Pro Breeze kann einem Raum innerhalb eines Tages 20 Liter Wasser entziehen. Das Gerät hat einen Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 5,5 Litern, kann aber auch mit einem Ablaufschlauch genutzt werden.

Der Entfeuchter hat außerdem einen Feuchtigkeitssensor, hier kann die gewünschte Luftfeuchtigkeit eingestellt werden, wenn düse erreicht ist, schaltet sich das Gerät automatisch ab.

Bewertung der Redaktion: Uns überzeugen die hohe Entfeuchtungsleistung und der innovative Feuchtigkeitssensor dieses Geräts.

Der beste leise Raumentfeuchter

Mit diesem Raumentfeuchter bietet der Hersteller Gocheer ein kleines aber leistungsstarkes Gerät an. Der Luftentfeuchter kann einem Raum in 24 Stunden einen Liter Wasser entziehen, hat aber einen Tank mit einem Fassungsvermögen von 4 Litern. Somit kann er über mehrere Tage ohne Leeren des Tanks genutzt werden.

Der Entfeuchter schaltet sich automatisch ab, sobald der Wassertank voll ist. Das Gerät kann für Räume mit einer Größe von bis zu 50 m² verwendet werden. Und dabei ist es auch besonders leise und nicht störend.

Bewertung der Redaktion: Uns gefallen die intuitive und einfache Funktionsweise sowie die Geräuschlosigkeit dieses Entfeuchters.

Der beste Raumentfeuchter mit hoher Leistung

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Dieser Luftentfeuchter von Climia ist besonders gut für große Räume mit einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit geeignet. Das Gerät kann einem Raum in 24 Stunden bis zu 50 Liter Feuchtigkeit entziehen. Um so viel Wasser auffangen zu können, werden ein Ablaufschlauch und Auffanggefäß genutzt.

Der Entfeuchter kann bedenkenlos im Dauerbetrieb genutzt werden, man muss jedoch selbst daran denken, ihn abzuschalten.

Bewertung der Redaktion: Uns überzeugt die besonders hohe Entfeuchtungsleistung dieses Geräts, so kann es zum Beispiel auch super auf dem Bau verwendet werden.

Raumentfeuchter: Kauf- und Bewertungskriterien

Es gibt ein paar Faktoren, auf die du beim Kauf eines Entfeuchters achten solltest, wir haben dir hier die wichtigsten aufgelistet:

Auf diese Kriterien wollen wir hier etwas näher eingehen.

Raumgröße

Je nach Größe der Entfeuchter sind diese für verschieden große Räume geeignet. Hier musst du also genau wissen für welches, oder welche, Zimmer du den Luftentfeuchter nutzen willst, und wie groß diese sind.

Die Maße können sowohl in Quadratmeter als auch in Kubikmeter angegeben werden, hier ist es also am besten, wenn du beide kennst.

Entfeuchtungsleistung

Die Entfeuchtungsleistung beschreibt, wie viel Liter Wasser, also Feuchtigkeit, das Gerät einem Raum innerhalb von 24 Stunden entziehen kann.

Wenn du also besonders und vor allem dauerhaft, feuchte Räume in deinem Zuhause hast, brauchst du eine entsprechend hohe Leistung. Wenn du von Zeit zu Zeit einen Raum entfeuchten möchtest, ist auch eine etwas schwächere Leistung ausreichend.

Raumentfeuchter: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Zum Abschluss wollen wir dir noch ein paar Fragen zum Thema beantworten, die interessant für dich sein könnten.

Was ist ein Raumentfeuchter und für wen eignen sie sich?

Ein Entfeuchter ist ein Gerät, welches die Feuchtigkeit in einem Raum reduziert. So wird zum Beispiel verhindert, dass sich im Zimmer Schimmel bildet oder ausbreitet.

Auch in feuchten Kellerräumen ohne Fenster zum Lüften können Raumentfeuchter gut genutzt werden. So kann auch hier eine Schimmelplage verhindert werden. (Bildquelle: Peter Herrmann / Unsplash)

Raumentfeuchter eignen sich für alle, die keine andere Möglichkeit haben, ihre Zimmer zu entfeuchten. Also zum Beispiel für diejenigen, die in ihrem Badezimmer kein Fenster haben, und somit nicht die Gelegenheit haben, zu lüften. Auch für feuchte Kellerräume kann ein Raumentfeuchter ideal genutzt werden.

Was kostet ein Raumentfeuchter?

Kleinere Raumentfeuchter sind bereits ab einem Preis von knapp 12 € erhältlich. Diese sind dann allerdings in der Regel für eher kleine Räume geeignet und haben eine vergleichsweise niedrige Entfeuchtungsleistung.

Andere Luftentfeuchter können allerdings auch über 400 € kosten. Solche Raumentfeuchter sind dann oftmals hochwertiger verarbeitet und haben eine entsprechend größere Leistung.

(Titelbild: 123rf /mariiaboiko)

Warum können Sie uns vertrauen?

Testberichte