Zuletzt aktualisiert: 19. Oktober 2021

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Möchtest du mal etwas anderes probieren als langweiligen Rasierschaum aus der Dose und trotzdem nicht auf das weiche und glatte Rasurergebnis danach verzichten? Dann solltest du vielleicht auf eine Rasierseife umsteigen. Genauso cremig und einfach aufzuschäumen, wie herkömmliche Produkte aus der Drogerie.

In unserem Ratgeber zeigen wir dir, worauf es beim Kauf einer Rasierseife ankommt. Außerdem stellen wir dir die aus unserer Sicht besten Produkte vor, sodass dir die Kaufentscheidung leichter fällt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Rasierseife gibt dir einen stabilen Schaum, der dir hilft, eine gelungene Rasur zu bekommen.
  • Das Aufschäumen der Seife ist einfacher, als du denkst. Du brauchst nur ein wenig Übung, um es zu perfektionieren.
  • Die perfekte Konsistenz der Seife ist von Bedeutung. Je cremiger und stabiler die Seife ist, desto besser kannst du sie verteilen und dich damit rasieren.

Rasierseife im Vergleich: Die Favoriten der Redaktion

Die beste traditionelle Rasierseife


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (18.05.22, 03:04 Uhr), Sonstige Shops (20.05.22, 21:57 Uhr)

Diese Rasierseife im Tiegel mit Eukalyptus wird durch eine traditionelle Art und Weise erzeugt. Diese Seife reift 10 Tage und wird in kleinen Chargen hergestellt. Das volle Potenzial der Wirkstoffe bleiben dir bei dieser Rasierseife lange erhalten

Durch die spezielle Verpackung ist diese Rasierseife sehr handlich und einfach zu verwenden. Die Seife liefert einen festen und stabilen Schaum, was den Kunden dieses Produktes aufgefallen ist. Auch schäumt sie sehr gut auf und ist unkompliziert zu gebrauchen.

Meinung der Redaktion: Suchst du einen wahren Bestseller, der deine Haut noch mit einem angenehmen Eukalyptus-Geruch umweht? Dann solltest du dir dieses Power-Produkt anschauen.

Die beste Rasierseife aus Deutschland


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (20.05.22, 14:24 Uhr), Sonstige Shops (20.05.22, 21:57 Uhr)

Diese mit Sandelholz angereicherte Rasierseife stammt aus Deutschland. Die Rasierseife besteht aus pflanzlichen Rohstoffen und mineralischen Komponenten. Der Sandelholzduft entsteht durch ätherische Öle und naturidentischen Stoffen, der sich angenehm auf die Haut legt. Durch die Zugabe des Sandelholzes eignet sich die Seife gut für Haut und Barthaar und bereitet dich optimal auf die Nassrasur vor.

Kunden von dieser Rasierseife haben einen Schaum bemerkt, der schnell zu einem feinen, stabilen und cremigen Rasierschaum wird. Auch gibt die Seife dir ein angenehmes Hautgefühl.

Meinung der Redaktion: Möchtest du ein Produkt, welches gut schäumt und auch noch in Deutschland hergestellt wird? Dann schau dir diesen Artikel an.

Die beste Rasierseife mit Sandelholz

Diese Rasierseife hat eine antiseptische Wirkung durch ein Tonikum mit entzündungshemmender Wirkung. Dieses Produkt ist vor allem für eine normale bis empfindliche Haut geeignet. Durch den Sandelholzduft wird dir im Bad zudem ein angenehmes Gefühl vermittelt, welches dich mit einer glatten Haut und einem feinen Hautduft zurücklässt.

Die Rasierseife ist auf Glycerinbasis hergestellt und ist für Bart und Körper gut geeignet.

Meinung der Redaktion: Diese gut duftende Rasierseife ist perfekt für dich geeignet, wenn du eine empfindliche Haut hast.

Die beste Rasierseife aus Italien

Diese Rasierseife wird handgefertigt in Italien hergestellt. Es handelt sich um eine traditionell gefertigte Rasierseife, die eine sehr cremige Konsistenz hat und sich im Handumdrehen aufschäumen lässt. Leicht parfümiert, verwandelt sie deine alltägliche Rasur in ein Spa-Erlebnis.

In einem großen Tiegel geliefert, kannst du mit der sparsamen Rasierseife sehr lange Freude haben.

Meinung der Redaktion: Suchst du nach einer cremigen und sparsamen Rasierseife, die ihren Job macht und dabei noch hervorragend performt? Dann hast du hier das richtige gefunden.

Die beste Rasierseife in der Dose

Diese Rasierseife kommt als Rasiercreme in der Dose und ist zu einem unschlagbaren Preis erhältlich. Für die Anwendung: Befeuchte gründlich dein Gesicht und benutze daraufhin die Rasierseife mit etwas Druck, sodass ich eine dünne Schicht auf deinem Gesicht bildet. Nutze dann einen Rasierpinsel oder deine Finger, massiere die Seife ein und schon kann die Rasur losgehen.

Die Rasiercreme ist leicht parfümiert und traditionell gefertigt wurden. Sie hinterlässt ein angenehmes und weiches Rasurergebnis.

Meinung der Redaktion: Suchst du eine etwas dickere Rasiercreme, die du praktisch in der Dose überall mit hinnehmen kannst? Dann kann dir diese Rasierseife Abhilfe schaffen.

Kauf- und Bewertungskriterien für Rasierseifen

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Aspekte du dich zwischen der Vielzahl an möglichen Rasierseifen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Seifen miteinander vergleichen kannst, umfassen:

In den folgenden Absätzen erklären wir dir, worauf es in den folgenden Kriterien ankommt.

Hauttyp

Wie bei den meisten Produkten, die auf deinem Körper aufgetragen werden, werden mit folgenden Begriffen etikettiert:

  • trocken
  • empfindlich
  • alle Hauttypen

Vor allem, da Rasierseife in deinem Gesicht aufgetragen wird, solltest du darauf achten, dass sie passend zu deinem Hauttyp ist und dich nicht reizen würde.

Jemand, der eine sensible Haut hat, sollte definitiv darauf achten, eine Rasierseife für empfindliche Haut zu kaufen, da deine Haut auf eine normale Seife stark reagieren könnte.

Konsistenz

Mit der Konsistenz ist gemeint, wie cremig deine Rasierseife ist. Je cremiger die Konsistenz der Seife, desto einfacher geht das Aufschlagen von ihr und das Auftragen gestaltet sich unkomplizierter.

Über die Konsistenz einer Rasierseife Gedanken zu machen, kann wichtig für dich sein, da es wie zuvor erwähnt, Vorteile mit sich bringt. Vor allem ein Beginner kann von dieser Information profitieren.

Duft

Auch der Duft von einer Rasierseife spielt eine gewisse Rolle für die Entscheidung. Ein Duft, der dir gefällt, würde dich viel glücklicher machen, als einer der für dich einen unangenehmen Geruch hat.

Je ansprechender eine Seife für dich riecht, desto zufriedener wirst du mit deinem Kauf sein. Deshalb solltest du darauf achten, was auf der Verpackung der Rasierseife steht.

Besondere Inhaltsstoffe

Besondere Inhaltsstoffe von Rasierseife können sein:

  • Aloe Vera
  • Bie­nen­wachs
  • San­del­holz
  • Honig
  • Grüner Tee
  • Kokos­nuss-Öl
  • Eukalyptus

Diese Inhaltsstoffe können in deiner Seife vorhanden sein und auch den Duft von ihr beeinflussen. Auch spezielle Wirkung können sie haben.

Sich im Klaren zu sein, was zusätzlich in deine Rasierseife hinzugefügt wurde, kann ein Vorteil sein für deine Entscheidung. Grund dafür ist, dass du eine Ahnung  durch eine simple Information wie diese über die Seife bekommst.

Wirkung

Mit der allgemeinen Wirkung ist mit gemeint, ob eine Rasierseife besondere pflegende Inhaltsstoffe hat, die beispielsweise speziell deine Haut mehr Feuchtigkeit spenden oder die entspannend auf sie wirken.

Wie zuvor erwähnt, kann es für dich ein Vorteil sein, genau die Verpackung der Seife anzuschauen und sich durchzulesen, welche Inhaltsstoffe verwendet wurden.

Antiseptische Wirkung

Es gibt ebenfalls Rasierseifen, die eine antiseptische Wirkung haben. Diese Wirkung hilft dabei, dass Wunden, die bei der Rasur geschehen können, besser und schneller abheilen.

Wenn du Probleme mit Wunden hast, wäre es eine Überlegung wert, sich eine Rasierseife mit einer antiseptischen Wirkung anzulegen.

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Rasierseife kaufst

Wichtige Fragen zum Thema Rasierseife werden in Folge detailliert beantwortet.

Was ist Rasierseife?

Damit deine Haare für die Nassrasur vorbereitet sind, kannst du die zu rasierenden Stellen deines Gesichtes mit einem stabilen Schaum bearbeiten. Für diesen Zweck gibt es Rasierseife.

Rasierseife-1

Rasierseife ist ein Produkt, das für die Nassrasur verwendet wird. Der Schaum dieser Seife spendet Feuchtigkeit und er ist stabil und fest. (Bildquelle: Patrick Coddou / unsplash

Eine Rasierseife sollte einen stabilen und cremigen Schaum produzieren. Dieser muss auf der Haut haften bleiben. Auch sollte sie lange feucht bleiben, damit die Barthaare gut für die Rasur vorbereitet sind.

Es kann jede Seife zur Vorbereitung für die Haut auf eine Nassrasur benutzt werden. Besonders eine Rasierseife sollte am besten einen neutralen pH-Wert besitzen. Grund dafür ist, dass die Talgschicht um dein Barthaar ebenfalls entfernt werden muss.

Wie wird Rasierseife angewendet?

Die Nassrasur kannst du am besten nach dem Waschen mit heißem Wasser beginnen. Als Alternative kannst du dir ein heißes Tuch auf dein Gesicht niederlegen.

In der Verbindung mit Wasser wird die Rasierseife zu einem cremigen Schaum. Denn kannst du dann an den Stellen verteilen, die du rasieren willst. Das ist der nächste Schritt der Nassrasur.

Danach solltest du warten. Zwei bis drei Minuten sollten ausreichen, damit dein Haar aufgequollen und weicher geworden ist. Nun kannst du mit deiner Rasur starten.

Voraussetzung: Der Schaum der Rasierseife muss die ganze Zeit feucht bleiben. Die Konsistenz des Schaums ist für eine gelungene Rasur von Bedeutung.

Du kannst, den aufgeschlagenen Rasierschaum mehrmals auftragen. Du musst einfach nur darauf achten, dass er nicht zu trocken ist. Im Notfall kannst du die Spitzen deines Pinsels leicht befeuchten.

Wie wird Rasierseife aufgeschäumt?

Die Anwendung von Rasierseife ist immer mit einem Rasierpinsel zu bewerkstelligen. So kannst du nur einen guten Schaum aufschlagen.

Rasierseife-2

Die Rasierseife wird mit kreisenden Bewegungen aufgeschlagen. Es benötigt zwar ein wenig Übung, doch wirst du schnell aus der Erfahrung lernen können.
(Bildquelle: Josh Sorenson / unsplash)

Zunächst musst du deinen Pinsel ein paar Minuten anfeuchten lassen und ihn dann mit kreisenden Bewegungen über deine Rasierseife führen.

Du musst aber beachten, dass das Wasser nicht zu heiß ist, weil die Seife mit zu heißem Wasser verklumpt.

Nun musst du deine Rasierseife bis zu der gewünschten Konsistenz des Schaums aufschlagen. Ein Tipp wäre es, dass der Rasierschaum warm in deinem Gesicht aufgetragen werden soll. Dies wäre ein Vorteil für dich.

(Titelbild: NejroN / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte