Willkommen bei unserem großen Räuchermännchen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Räuchermännchen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste Räuchermännchen zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Räuchermännchen kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Räuchermännchen sind besonders während der Adventszeit eine der beliebtesten Gegenstände zu Hause. Sie werden sowohl als Dekoration als auch für das Abbrennen von Räucherkerzen verwendet.
  • Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an Rächermännchen mit verschiedenen Motiven. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Räuchermännchen aus Holz, aus Metal und aus Keramik. Alle drei Varianten sind in verschiedenen Größen, Farben und Preisklassen erhältlich.
  • Die bekanntesten Hersteller der Räuchermännchen stammen aus den Orten Seiffen, Marienberg und Olbernhau und bieten Räucherfiguren höchster Qualität an.

Räuchermännchen Test: Das Ranking

Platz 1: Räuchermann Miniwichtel Zapfenmännel

Das Räuchermann Miniwichtel Zapfenmännel ist ein handgemachtes Räuchermännchen zu einem durchschnittlichen Preis. Es handelt sich um eine Holzfigur, die in Seiffen produziert wird. Das Räuchermännchen ist 17,5 cm hoch und könnte auch als wunderschöne Dekoration verwendet werden.

Die Kunden sind begeistert von der guten Verarbeitung und Qualität. Laut Herstellerangaben ist dieses Modell nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern auch für das ganze Jahr geeignet.

Platz 2: KWO Olbernhau Räuchermännchen Bergmann mit Axt und Lampe

Das Räuchermännchen Bergmann ist ein Klassiker der Handwerkskunst aus dem sächsischen Seiffen. Es gehört zu der Serie “Berufe” und ist aus solider Qualität. Dieses Modell ist 20 cm hoch und wird aus Holz gefertigt.

Das Räuchermännchen ist mit viel Liebe zum Detail verarbeitet. Deswegen genießt es das volle Vertrauen seiner Käufer.

Platz 3: Crottendorfer Räucherfass mit Räucherkerzenhalter

Crottendorfer Räucherfass überzeugt durch sein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es zählt zu den modernen Räuchermännchen und ist ein originelles Geschenk. Beim Kaufen bekommt man noch 20 Kerzen in verschiedenen Duftvarianten dazu.

Viele von den Kunden schätzen, dass dieses Modell sehr praktisch ist. Es lässt sich überall mitnehmen und die Entsorgung der abgebrannten Räucherkerzen funktioniert problemlos.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Räuchermännchen kaufst

Wofür wird ein Räuchermännchen benutzt?

Das Räuchermännchen ist für viele einen unverzichtbaren Bestandteil der Weihnachtszeit. Es handelt sich um eine kleine Figur, die gleichzeitig als Dekoraiton und als Duftspender verwendet werden kann.

Räuchermänner werden meist aus heimischen Laubhölzern wie Birke, Buche, Fichte, Linde, Erle und Ahorn hergestellt. (Bildquelle: 123rf.com / Luis Mario Hernndez Aldana)

Traditionell werden die Räuchermännchen mit einer Räucherkerze bestückt. Sobald diese angezündet wird, verbreitet sich ein besonders angenehmer Duft im ganzen Raum.

Charakteristisch für die meisten Räuchermännchen sind der geöffnete Mund und die lange Pfeife. Daher ähnelt diese Figur oft einem rauchenden Mann.

Heutzutage gibt es eine große Auswahl an Räucherkerzen-Düften, die nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern auch für das ganze Jahr passend sind.

Unter den beliebtesten Räucherkerzen-Sorten sind die typisch weihnachtlichen – Zimt, Bratapfel, Lebkuchen, Marzipan sowie die exotischen und fruchtigen wie Opium, Ananas und Lavendel.

Sind Räuchermännchen schädlich für Kinder?

Viele Ärzte berichten über die gesundheitlichen Risiken der Räuchermännchen, und zwar, dass der im Raum verteilte Rauch krebserregende Stoffe enthalten kann. Die Wahrheit ist aber, dass es von der Dosis abhängt.

Laut Studien stoßen die Räucherkerzen, die auf den unteren Teil von den Räuchermännchen aufgestellt werden, Feinstaub aus.

Feinstaub kann eine schädliche Wirkung auf die Gesundheit haben und manchmal sogar zu Asthma führen. Aber im Vergleich zu den Schadstoffen, die uns jeden Tag begegnen, stellt die negative Seite der Räuchermännchen keine so große Gefahr für die Gesundheit dar.

Mit Rücksicht darauf, dass die Räucherkerzen vorrangig zu Weihnachten angezündet werden und die Kinder den Rauch nicht ständig einatmen, sollte man nicht generell auf Räuchermännchen verzichten.

Es ist aber empfehlenswert, dass alle Räume besonders gut gelüftet werden.

Was kostet ein Räuchermännchen?

Die Preisklasse von Räuchermännchen variiert stark und unterscheidet sich je nach Größe und Verarbeitung. Die günstigeren Modelle im Gegensatz zu den hochwertigen werden prinzipiell maschinell gefertigt.

Deswegen kann die Spanne von ca. 5 Euro für die kleinsten Figuren bis zu ca. 4400 Euro für die größten reichen.

Es gibt eine große Anzahl von abwechslungsreichen Figuren, die du schon für unter 20 Euro bekommen kannst. Sie sind zwar klein gestaltet, aber sind für kleinere Räume eine preiswerte und effektive Alternative.

Theoretisch werden keine Grenzen nach oben gesetzt. Auch in Abhängigkeit von den Herstellern können die Preise ganz unterschiedlich ausfallen.

Wenn du ein Sammler von Räuchermännchen bist oder ein wertvolles Geschenk für besondere Anlässe brauchst, lohnt es sich, ein Räuchermännchen aus dem Erzgebirge zu kaufen. Es ist mit viel Liebe zum Detail verarbeitet und hält ewig.

Wo kann ich ein Räuchermännchen kaufen?

Räuchermännchen gibt es sowohl in Kaufhäusern und im Fachhandel als auch auf den traditionellen Weihnachtsmärkten. Vor Ort würdest du eine persönliche Beratung zu den Produkten erhalten.

Alternativ kannst du die Preise und Optik von verschiedenen Modellen in Onlineshops leicht vergleichen und jederzeit bequem von zu Hause aus bestellen.

In folgenden Onlineshops werden die meisten Räuchermännchen im deutschsprachigen Raum verkauft:

  • Erzgebirge-palast.de
  • Amazon.de
  • Ebay.de
  • Mueller.com
  • Moderne-holzkunst.de
  • Hubrig-laden.de

Alle Produkte auf unserer Seite sind mit einem Link zu einem von den oben genannten Onlineshops. Falls du dich für ein Räuchermännchen entscheidest, kannst direkt auf den Link klicken.

Welche Alternativen gibt es zu einem Räuchermännchen?

Auf dem Markt gibt es zwei Alternativen zu Räuchermännchen – die traditionellen und die sogenannten modernen Räuchermännchen.

Typ Beschreibung
Traditionelles Räuchermännchen Das traditionelle Räuchermännchen besteht aus zwei aufeinander gesteckten Teilen. Unten befinden sich die Beine der Figur, die auf eine kreisförmige Holzplatte positioniert sind. Da oben stellt man den anzuzündenden Räucherkegel. Die Räuchermännchen sind in ganz unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Am Anfang haben die Figuren meistens Berufe der Region dargestellt. Unter denen waren Soldaten, Förster, Bergleute, Waldarbeiter, Hausierer und andere. Neben diesen Motiven gibt es auch Räuchermännchen in Form von Fahrzeugen wie zum Beispiel Lokomotiven und Motorräder. Auf dem Markt werden Räuchermännchen vor allem aus Holz produziert.
Modernes Räuchermännchen Das moderne Räuchermännchen ist eine sehr einfache und praktische Alternative, die auch als „Räucherwerk to go“ bezeichnet wird. Da der Deckel sehr dicht schließt, kann man das Räuchermännchen problemlos transportieren. Im Vergleich zu den herkömmlichen Räuchermännchen verfügt das Moderne über Behälter für Räucherkerzen. Außerdem besteht keine Brandgefahr, weil das Räuchermännchen aus Blech ist.

Entscheidung: Welche Arten von Räuchermännchen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich funktionieren alle Räuchermännchen gleich. Du muss die Räucherkerze zuerst an der Spitze anzünden, dann in den Kerzenteller stecken und so kannst du die unterschiedlichen Adventsdüfte genießen.

Wenn du ein Rächermännchen kaufen möchtest, muss du eine Entscheidung in Bezug auf das Material treffen. Es gibt drei Möglichkeiten:

  • Räuchermännchen aus Holz
  • Räuchermännchen aus Metall
  • Räuchermännchen aus Keramik

Im nächsten Abschnitt versuchen wir deine Entscheidung leichter zu machen, indem wir dir mehr Information über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Räuchermännchen geben.

Was zeichnet ein Räuchermännchen aus Holz aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Das am häufigst verwendeten Material für Räuchermännchen ist Holz. Die traditionellen Räuchermänner aus dem Erzgebirge werden aus heimischen Hölzern wie Fichte, Buche, Birke und anderen gefertigt.

Viele Familien setzen die weltweit bekannte Tradition zu Weihnachten noch fort und zünden die Räucherkerzen innerhalb der Holzfiguren an. So schmücken sie jedes Jahr ihre Wohnungen während der Weihnachtsferien.

Achte darauf, dass die Holzfigur gut verarbeitet sein muss. Wenn das nicht der Fall ist, kannst du dich Splitter einreißen. Außerdem ist es zu empfehlen, dass das Räuchermännchen in einem trockenen Ort gelagert wird. Ansonsten kann das Holz aufquellen.

Vorteile
  • Jahrelange Tradition
  • Hochwertige Modelle
Nachteile
  • Brennt leicht
  • Das Holz kann aufquellen

Die anerkanntesten Hersteller der Räuchermännchen aus Holz stammen aus den Orten Seiffen, Marienberg und Olbernhau. Da werden ihre Figuren sorgfältig in Handarbeit hergestellt.

Wenn du dich für ein Räuchermännchen von diesen Herstellern entscheidest, würdest du die beste Qualität erhalten.

Was zeichnet ein Räuchermännchen aus Metall aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Eine weitere Möglichkeit sind die Räuchermännchen aus Metall, die vorwiegend in Form von Räucherhäuschen, Räucherkerzenöfen, Töpfen oder Mülleimern zu haben sind. Der große Vorteil liegt darin, dass diese Räuchermännchen nicht brennbar sind.

Die meisten Modelle sind sehr gut angefertigt und haben keine scharfkantigen Flächen oder Kanten. Daher besteht keine Gefahr, dass man sich verletzt. Zudem können die Räucherkerzen vollständig verglimmen.

Vorteile
  • Nicht brennbar
  • Keine Verletzungsgefahr
Nachteile
  • Verrostet
  • Relativ schwer

Im Vergleich zu den traditionellen Räuchermännchen sind die Räucherfiguren aus Metall relativ schwer. Außerdem kann es passieren, dass das Räuchermännchen irgendwann zu rosten anfängt.

Was zeichnet ein Räuchermännchen aus Keramik aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Neben den Modellen aus Holz und Metall stehen auch solche aus Keramik zur Auswahl. Sie zeichnen sich vor allem mit ihrem farbigen Design aus.

Unter denen gibt es auch hochwertige Modelle, die handgefertigt und bunt gemalt sind. Die Räuchermännchen aus Keramik sind die perfekte Dekoration für Liebhaber von bunten Keramikarbeiten.

Vorteile
  • Meistens farbig bemalt
Nachteile
  • Leicht zerbrechlich

Die Figuren aus Keramik sind zwar sehr untraditionell und originell, aber auch leicht zerbrechlich.

Einige der beliebtesten Modelle sind die sogenannten Räucherindianer aus hochwertiger Terrakotta, die ein witziges und originelles Geschenk sein könnten.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Räuchermännchen vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Räuchermännchen vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Räuchermännchen für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Motiv
  • Größe
  • Farbe
  • Material

Nachfolgend werden wir diese Kaufkriterien genauer erläutern.

Motiv

Wenn es sich um Räuchermännchen geht, gibt es unzählbar viele Formen und Motiven: für jeden ist etwas dabei. Die Serien erweitern sich ständig und du kannst dir immer etwas Neues und Originelles aussuchen.

Wie bereits erwähnt, stellen die klassischen Modelle verschiedene Berufe dar, die bei vielen Leuten nach vergangenen Zeiten erinnern. Beispiele dafür sind Bergleute, Nachtwächter, Schutzmann, Bäcker, Schornsteinfeger und andere.

Neben den männlichen Räucherfiguren sind schon Räuchermännchen in Form von Frauen oder verschiedenen Gegenständen zu finden.

Räuchermänner können auch eine Reihe von Hobbys verkörpern. Darunter sind Räuchermännchen Grillmeister, Biker, Skifahrer, Angler, Tourist, Golfer und viel mehr.

Weitere beliebte Gruppen von Räuchermännchen sind die Bärtigen, die Dicken und die Dünnen. Die Dicken sind im Vergleich zu den anderen zwei Modellen die verbreitetsten.

Die Serie “Die Dicken” wurde sogar erweitert, indem die Kantenhocker Räuchermännchen hinzugefügt wurden. Wie schon der Name verrät, handelt es sich bei den Dicken um einen Räuchermann mit rundlicher Figur.

Das sind sitzende Modelle mit beweglichen Beinen, die du an den Kanten von Tischen und Regalen platzieren kannst.

Der Räuchermann Kantenhocker „Vogelfreund“ aus der Serie „Die Dicken“ kümmert sich um seine Vögel.
Heutzutage werden auch spezielle Serien nur für Sammler hergestellt, die für die anderen Kunden nicht erhältlich sind.

Größe

Was die Größe betrifft, gibt es Räuchermännchen in vielen unterschiedlichen Größen. Die Modelle können von 10 cm bis zu 110 cm variieren. Bevor du eine Räucherfigur kaufst, überlege, wie viel Platz du dafür einräumen kannst.

Kleinere Figuren kannst du in die Mitte des Tisches oder ans Fenster stellen, während die größeren kannst du am besten auf dem Boden stehen lassen.

Nicht zuletzt musst du sehr vorsichtig sein, um die passenden Räucherkerzen für dein Räuchermännchen zu verwenden. Beispielsweise sind die Miniräucherkerzen für Räuchermännchen unter 15 cm geeignet.

Farbe

Hier kannst du auch von einer breiten Palette an Farben auswählen und ein Räuchermännchen nach deinem persönlichen Geschmack finden.

Die meisten Räuchermännchen sind mehrfarbig, aber je nach Motiv gibt es gewisse Unterschiede. Bei den Räuchermännchen aus der Serie Natur überwiegen beispielsweise die braune und die weiße Farbe.

Die Räuchermännchen wie Weihnachtsmänner und Schneemänner aus der weihnachtlichen Serie beeindrucken mit verschiedenen Farbkombinationen aus Rot und Weiß.

Das ist einer der beliebtesten Vertreter der Serie „Weihnachtsmänner“, wobei die rote und die weiße Farbe überwiegen.
Egal ob braun, rot, weiß oder mehrfarbig vermitteln die Räuchermännchen immer Gemütlichkeit und Ruhe.

Material

Nicht nur das Design, sondern auch das Material spielt eine große Rolle bei Räuchermännchen. Als Material wird am häufigsten Holz verwendet.

Auf dem Markt sind auch Räuchermännchen aus Metall und Keramik zu finden. Alle drei Alternativen bringen jeweils Vor- und Nachteile mit sich, auf die wir schon oben eingegangen sind.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Räuchermännchen

Warum zieht mein Räuchermännchen nicht oder geht aus?

Manchmal passiert es, dass die Öffnungen der Räuchermännchen verstopft sind. Wenn das der Fall ist, kannst du eine Reinigungsbürste verwenden, um die Figur zu reinigen. Bei den Räucherfiguren aus dem Erzgebirge kommt das selten vor.

Eine andere Möglichkeit ist, dass du deine Räucherkerzen in einer feuchten Umgebung gelagert hast. Dann musst du die Räucherkerzen wieder trocken, indem du sie auf die Heizung legst.

Eine wichtige Rolle kann auch die Größe der Räucherkerzen spielen. Für kleine Räuchermännchen sind im Prinzip nur Mini-Räucherkerzen geeignet.

Wenn du normale oder große Räucherkerzen anzündest, könnte es passieren, dass sie schnell ausgehen. Der Grund liegt daran, dass der Hohlraum bei kleineren Modellen begrenzt ist.

Falls du ein Räuchermännchen aus der Serie „Die Bärtigen“ besitzt, musst du die Mundöffnung überprüfen. Manchmal kann der lange Bart die Luftzufuhr behindern.

Wie funktioniert ein Räuchermännchen?

Wie schon erwähnt, besteht das Räuchermännchen aus zwei Teilen. Auf dem oberen Teil gibt es ein Mundloch und auf dem unteren befindet sich der Kerzenteller.

Jede Räucherfigur hat dazu noch zwei Löcher unten. Du musst die Räucherkerze zuerst anzünden, bis sie entsprechend glimmt und dann das Oberteil darauf stecken.

Zuletzt tritt der Rauch aus dem Mund aus. So entsteht zwischen den beiden Öffnungen der sogenannte Kamineffekt.

Wichtig ist zu beachten, dass das Räuchermännchen beim langen Gebrauch sehr heiß werden könnte. Deswegen musst du es auf eine feuerfeste Unterlage stellen, worauf die Haustiere keinen Zugriff haben.

Um dies zu veranschaulichen, haben wir für dich ein passendes Video herausgesucht.

Helfen Räuchermännchen gegen Mücken?

Besonders an Sommertagen gehen dir die Mücken vielleicht häufig auf die Nerven. Eine einfache Lösung sind die Räucherstäbchen. Das Räuchermännchen selbst hilft also nicht, aber die Räucherkerzen drin schon.

Du kannst Räucherkerzen mit Zitronenduft kaufen, weil die Mücken diesen Duft nicht mögen.Zudem gibt es auch bestimmte Räucherkerzen, die speziell hergestellt werden, um Mücken zu vertreiben.

Spezielle Räucherkerzen vertreiben alle Mücken und verbreiten einen frischen Zitronenduft.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.wochenendspiegel.de/chemnitz-hat-den-groessten-weltgroesster-raeuchermann-jetzt-im-chemnitz-center

Bildquelle: 123rf.com / 34998734

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von EINRICHTUNGSRADAR.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Bewerte diesen Artikel


30 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5
4.5 30