Willkommen bei unseren großen Prospekthüllen Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Prospekthüllen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich besten Prospekthüllen zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Prospekthüllen kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Prospekthüllen dienen zum Schutz vor Dreck und Nässe für wichtige Papierdokumente und machen diese abheftbar, ohne die Dokumente tatsächlich lochen zu müssen.
  • Man unterscheidet bei Klarsichtfolien unter Prospekthüllen und Sichthüllen. Sie beide haben unterschiedliche Zwecke und daher beispielsweise unterschiedliche Öffnungen.
  • Prospekthüllen kommen oft in 50er oder 100er Packungen und sind in drei verschiedenen Materialien verfügbar und können verschiedene Lochungen besitzen.

Prospekthüllen Test: Das Ranking

Platz 1: Herlitz 5824008 Prospekthülle

Diese Prospekthüllen sind von der beliebten Marke Herlitz, welche bekannt für ihre qualitativ hochwertigen Schreibwarenartikel ist. Das Standardformat A4 ist ein häufig benötigtes Format und die Prospekthüllen sind glasklar und dokumentenecht.

Diese klassischen Prospekthüllen werden in einer 100er Packung verkauft und befinden sich preislich im Durchschnitt.

Die Öffnung der Hüllen ist standardmäßig oben und die Stärke der Hüllen beträgt 0,060mm. Die Lochung der Hüllen ist die Eurolochung und wird ohne Probleme in alle deine Ordner passen. Die überzeugten Kunden schätzen vor allem das edle Aussehen der Hüllen und die gute Qualität.

Platz 2: Leitz Prospekthülle

Die A4 Prospekthüllen der Marke Leitz sind dokumentenechte, genarbte Hüllen mit Universal-Lochung. Eine Packung enthält 100 Hüllen und preislich sind die Hüllen etwas über dem Durchschnitt bei den Markenartikeln.

Wichtige Dokumente werden optimal geschützt, da die Folien Wasser resistent sind und der Kopier-Schutz einen Abdruck der Tinte auch bei längerer Lagerung verhindert.

Die bekannte Marke Leitz wird mit guter Qualität verbunden und die zufriedenen Kunden sind vor allem von der guten Griffigkeit der Prospekthüllen überzeugt. Außerdem sind die PP-Folien recycelbar und robust, da sie eine Stärke von 0,085 mm besitzen.

Platz 3: Durable 267219 Prospekthüllen

Die A4 Prospekthüllen von Durable sind glasklar und haben eine Universal-Lochung, und passen somit in jeden Ordner oder Ringbuch. Sie haben eine Stärke von 0,05mm und sind sehr weich und handlich.

Ganz klassisch ist die Öffnung oben und sie bestehen aus Polypropylen, wodurch sie auch dokumentenecht sind.

Der Preis ist moderat und befindet sich im Durchschnitt, für den die Kunden stabile und langlebige Prospekthüllen erhalten. Die Durable Hüllen sind bei den Kunden sehr beliebt und diese schätzen die ‚Made in Germany‘-Qualität.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Prospekthüllen kaufst

Warum brauche ich Prospekthüllen?

Unter Prospekthüllen versteht man generell eine Art von Schützhülle für wichtige Dokumente. Lose Blätter oder Blätter, welche zusammen gehören und nicht durcheinander geraten sollen, können in Prospekthüllen abgelegt werden.

Diese sind meistens aus klarem Plastik und haben auf der linken Seite einen Lochrand. Die Öffnung von Prospekthüllen ist oben.

Jedoch wird im alltäglichen Sprachgebrauch eher die Bezeichnung Klarsichtfolien verwendet, aber unter Klarsichtfolien fallen nicht nur Prospekthüllen, sondern auch Sichthüllen, welche sich aber von klassischen Prospekthüllen unterscheiden.

In Prospekthüllen kannst du wichtige Dokumente aufbewahren. (Bildquelle: unsplash.com / Adeolu Eletu)

Prospekthüllen sind also nur für eine konkrete Sache geschaffen – das Schützen von Papierdokumenten. Also brauchst du eben Prospekthüllen um alles, was aus Papier besteht und wichtig für dich ist, sicher aufzubewahren und archivieren.

Wenn du also deine Papierunterlagen ordnen und richtig verstauen möchtest, ohne diese zu lochen, dann sind Prospekthüllen praktisch, um deine Blätter ungelocht, übersichtlich und sauber abzuheften.

Einige Dokumente kannst du zudem laminieren, um sie dauerhaft vor Umwelteinflüssen zu bewahren.

Wo kann ich Prospekthüllen kaufen?

Grundsätzlich werden Prospekthüllen in allen Schreibwarengeschäften, aber mittlerweile auch im Schreibwaren-Sortiment in den meisten Supermärkten angeboten. Außerdem kannst du Prospekthüllen auch ganz bequem über die folgenden Onlineportale erwerben:

  • otto-office.com
  • amazon.de
  • ebay.de
  • tedi.com

Alle Prospekthüllen, die wir dir auf unserer Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du Bürozubehör gefunden hast, das dir gefällt, kannst du gleich zuschlagen.

Wo kann ich Klarsichtfolien überall gebrauchen?

Klarsichthüllen sind essentiell in jedem Büro, jedoch genauso wichtig im privaten Haushalt.

Dadurch, dass nicht nur im Büro eine gewisse Ordnung herrschen muss, sondern auch genauso im privaten auf das ordentliche Verstauen von Unterlagen geachtet werden sollte, sind Prospekthüllen eigentlich überall brauchbar, wo es Papierdokumente gibt.

Prospekthüllen sind vor allem in der Büroausstattung nicht mehr wegzudenken, da die Dokumente und Unterlagen, die dort in Bearbeitung sind, oftmals nicht gelocht werden dürfen.

Ob im Büro oder im privaten Haushalt – wichtige Papierunterlagen gibt es überall. Prospekthüllen eignen sich da besonderst gut, um diese geschützt einzuordnen. (Bildquelle: unsplash.com / Viktor Talashuk)

Im Gegensatz zum privaten Haushalt müssen die Dokumente unverändert aufbewahrt werden, da es sich teilweise um wichtige Unterlagen handelt, die durch gesetzliche Richtlinien ordnungsgemäß aufbewahrt werden müssen.

Da diese Dokumente aber in Ordnern einsortiert werden, um sie übersichtlich und sofort griffbereit zu verstauen, sind Prospekthüllen ideal diese einzuheften, ohne sie lochen zu müssen.

Dir ist aber bestimmt auch aufgefallen, dass es ebenso Dokumente für Privatpersonen gibt, die auch nicht gelocht werden dürfen, wie zum Beispiel wichtige Verträge oder Nachweise. Daher sind auch oft in privaten Haushalten Prospekthüllen vorhanden.

Welche Stückzahl an Prospekthüllen ist ideal für meinen Verbrauch?

Standardmäßig werden Prospekthüllen eigentlich immer nur in bestimmten Mengen verkauft und nicht einzeln. Die Päckchen für Prospekthüllen können mit verschiedenen Stückzahlen angeboten werden.

Die häufigste Stückzahl an Prospekthüllen in einer Packung ist 50 Stück, wenn du sie im Einzelhandel kaufen möchtest. Manchmal sind es aber auch nur 40 Stück bei Markenprodukten. Im Internet wirst du vorwiegend aber Päckchen mit 100 Stück an Prospekthüllen angeboten bekommen.

Du kannst ein, aber auch mehrere Blätter in jeweils eine Prospekthülle verstauen, aber ab einer gewissen Papiermenge fangen Prospekthüllen oft an, sich zu dehnen und könnten sogar reißen, also begrenze die Anzahl an Blättern, die du in eine Prospekthülle ablegen willst, auf maximal 10.

Daher ist in diesem Falle nicht unbedingt weniger gleich mehr. Sicherheitshalber solltest du also eine Packung mit einer höheren Stückzahl an Prospekthüllen kaufen, da du nie genau im Voraus wissen kannst, wie viele Hüllen du exakt benötigst.

Lieber hast du dann ein paar übrig, als dass du dann doch nochmal welche kaufen gehen musst, wenn du zu wenige besorgt hast.

Außerdem kannst du die übrig gebliebenen Prospekthüllen ganz einfach für später aufbewahren, da du bestimmt wieder neue Dokumente erhalten wirst, die du auch wieder geschützt einsortieren kannst.

Was kosten Prospekthüllen?

Beim Kauf von klassischen Prospekthüllen ist entscheidend für den Preis die Menge der Hüllen pro Packung, das Material und ob die Hüllen von einer speziellen Marke sind, oder ob es ‚No Name‘ Artikel sind.

Typ Preisspanne
No-Name Prospekthüllen 1€ bis 2,20€
Marken Prospekthüllen 2,40€ bis 4,50€

Welche nachhaltigeren Alternativen gibt es zu Plastik-Klarsichtfolien?

Wenn du dir das Angebot von den verschiedenen Prospekthüllen anschaust, fällt dir beim Material der Hüllen vielleicht auf, dass diese oft Polyvinylchlorid-Folien (PVC-Folien) sind. Diese enthalten oft auch Weichmacher, was schädlich für unsere Umwelt ist.

Wenn du dich für Prospekthüllen aus Pergamin entscheidest, investierst du in unsere Welt. Jede nachhaltigere Alternative zu Plastik kann unserer Umwelt ein Stückchen helfen. (Bildquelle: unsplash.com / Hermes Rivera)

Es gibt aber auch eine nachhaltigere Alternative – die Prospekthülle aus Pergamin. Pergamin ist ein zu 100% nachwachsender Rohstoff und 100% recycelbar.

Außerdem lassen sie sich im Altpapier entsorgen und sind PVC-frei. Dadurch, dass sie PVC-frei sind, sind diese Prospekthüllen auch immer dokumentenecht.

Jedoch sind diese nachhaltigeren Prospekthüllen auch deutlich teurer, denn im Vergleich werden 100 Stück dieser Pergaminhüllen für zwischen 12€ bis zu 15€ angeboten, das heißt deutlich über dem durchschnitt und auch deutlich kostspieliger als Markenartikel.

Für Pergamin Prospekthüllen musst du zwar mehr bezahlen, jedoch machst du der Umwelt einen großen Gefallen, wenn du auf PVC-Folien verzichtest.

Selbstverständlich kannst du auch größtenteils auf Papier verzichten, indem du deine Dokumente auf deinem PC oder Laptop speicherst.

Um dem Verlust deiner Daten vorzubeugen, solltest du regelmäßig eine Datensicherung durchführen. Eine externe Festplatte stellt dabei beispielsweise ein geeignetes Speichermedium für Sicherungskopien dar.

Entscheidung: Welche Arten von Prospekthüllen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Bei dem Einkauf von Büromaterialien wie Klarsichtfolien gibt es grundsätzlich zwei Arten, die du unterscheiden musst:

  • Prospekthüllen
  • Sichthüllen

Die umgangssprachliche Bezeichnung Klarsichtfolien oder Klarsichthüllen bedeutet also nicht das selbe wie Prospekthüllen, sondern darunter fallen Sicht- und Prospekthüllen.

Was ist nun der Unterschied zwischen den beiden Begriffen und wozu brauchst du die jeweilige Hülle. Die Wahl der richtigen Hüllen hängt also davon ab, wozu du sie jeweils brauchst, da die beiden Arten sich in der Haptik deutlich unterscheiden.

Im Folgenden möchten wir dir dabei helfen herauszufinden, welche Art der Klarsichthüllen für dich geeignet ist.

Dazu stellen wir dir die oben genannten Hüllen einzeln vor und wägen die individuellen Vor- und Nachteile ab.

Was zeichnet Prospekthüllen aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Die typischen Prospekthüllen haben nur oben eine Öffnung und auf der linken Seite einen Lochrand, welcher nur bei Prospekthüllen vorhanden ist. Meistens haben diese eine Universal-Lochung und die typische Folienstärke liegt zwischen 0,045 mm und 0,19 mm.

Vorteile
  • Öffnung oben mit seitlichem Lochrand
  • Schutz vor Nässe, Schmutz und Abknicken
  • Abheftbar machen von wichtigen Dokumenten, ohne diese lochen zu müssen
Nachteile
  • Schnelles Herausnehmen von Unterlagen durch kleine Öffnung schlecht möglich
  • Schlechter Überblick über die Blätter, die in der Hülle sind

Sinn und Zweck von Prospekthüllen ist es, wichtige Papierdokumente, welche nicht gelocht werden dürfen aber trotzdem in Ordnern abgelegt werden sollen, einsortierbar zu machen.

Die Hülle schützt das Dokument also nicht nur vor Schmutz, Nässe oder dem Knicken, sondern lässt diese auch einfach in einem Ordner oder Ringbuch abheften, ohne dass das Original Dokument gelocht werden muss.

Was zeichnet Sichthüllen aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Auf dem ersten Blick fallen bereits die wesentlichen Unterschiede einer Sichthülle zu einer Prospekthülle auf. Eine Sichthülle hat ihre Öffnung nicht nur oben, sondern ist oben und seitlich geöffnet.

Außerdem hat eine Sichthülle keinen Lochrand, daher ist es nicht möglich diese Hülle in einem Ordner abzuheften. Die typische Folienstärke von Sichthüllen liegt bei 0,08 mm bis zu 0,3 mm.

Die Sichthülle dient dem Zweck, Unterlagen welche häufig und regelmäßig in Benutzung sind, zu schützen und sie trotzdem ständig griffbereit zu machen. Prospekthüllen werden häufig nur einmal benutzt und dann gleich im Ordner abgeheftet, wo sie dann für lange Zeit bleiben.

Deshalb sind Sichthüllen auch stabiler, da sie häufiger aktiv benutzt werden und eben mehr belastet werden.

Vorteile
  • Öffnung oben und seitlich
  • Schneller und einfacher Zugang zu Dokumenten in der Hülle
Nachteile
  • Gefahr auf Abknicken oder Verschmutzung höher
  • Durch fehlende Lochung kein Abheften möglich

Durch die größere Öffnung ist die Gefahr aber auch höher, dass die Unterlagen verschmutzt oder nass werden können oder sogar abknicken, da sie ja auch oft frei herumliegen und nicht sicher in einem Ordner verstaut werden.

Sichthüllen sind also ideal für häufig benutzte Unterlagen, da sie eine gute Haptik haben und einen schnellen Überblick über den Inhalt der Hülle bieten, jedoch sollten wichtige Dokumente nicht über längere Zeit darin abgelegt werden.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Prospekthüllen vergleichen und bewerten

Nachfolgend zeigen wir dir, anhand welcher Aspekte du dich zwischen den verschiedenen Prospekthüllen entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du Prospekthüllen miteinander vergleichen kannst, umfassen:

  • Material
  • Oberflächenbeschaffenheit
  • Format
  • Stärke
  • Dokumentenechtheit
  • Lochung

Im weiteren Verlauf erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kaufkriterien ankommt.

Material

Zuerst kann man das Material, womit Prospekthüllen gefertigt werden, in drei verschiedene Arten unterscheiden:

  • Polypropylen-Folien (PP)
  • Polyvinylchlorid Hartfolien (PVC)
  • Polyvinylchlorid Weichfolien (PVC)

Nun erklären wir dir genauer womit es sich bei den verschiedenen Materialien auf sich hat und wo ihre Unterschiede sind.

Material Beschreibung
Polypropylen-Folien (PP) Die PP-Folien sind durch ihr Material immer dokumentenecht und eignen sich daher gut für die langjährige Aufbewahrung von wichtigen Unterlagen, ohne diese zu beschädigen. Zudem sind diese Folien besonderst umweltfreundlich und daher die nachhaltigere Alternative.
Polyvinylchlorid Hartfolien (PVC) Die PVC-Hartfolien enthalten keine Weichmacher, was die Folien dokumentenecht macht. Sie sind strapazierfähig und dadurch auch reißfest. Durch die Stabilität und vorhandene Dokumentenechtheit eignen sich vor allem PVC-Hartfolien für eine lange Aufbewahrung und Schützen wichtige Unterlagen vor jedem Schmutz und Abdruck.
Polyvinylchlorid Weichfolien (PVC) PVC-Weichfolien enthalten oft Weichmacher, welche der Grund für das Abfärben der Tinte von Papierunterlagen nach längerer Benutzung ist. Daher sind PVC-Weichfolien in der Beschaffung billiger, aber eignen sich nicht zur längerfristigen Ablage von Unterlagen. Jedoch sind diese Folien sehr strapazierfähig und stabil, trotz der Weichmacher. Deshalb eignen sie sich nur zum vorübergehendem Schutz von Dokumenten, sind aber als Folie trotzdem langlebig und können wiederholt eingesetzt werden.

Oberfläche

Die Oberfläche kann im Wesentlichen unterschieden werden zwischen seidenmatten, genarbten oder glasklaren Folien.

Glasklare Hüllen sind durchsichtige und glatte Prospektfolien, die Oberfläche erinnert daher an Glas. Durch ihre glasklare und glänzende Optik sehen diese Prospekthüllen sehr edel und hochwertig aus.

Der Inhalt der Folien ist sofort sichtbar, daher sind Glasklare Hüllen vor allem ideal, um wichtige Dokumente beeindruckend zu präsentieren.

Seidenmatte Folien sind eine spezielle Art von glatten Folien, das heißt, dass die Hülle glatt ist und etwas transparent, aber nicht glasklar. Dadurch macht die seidenmatte Folie einen hochwertigen Eindruck und ist vor allem für repräsentative Zwecke geeignet.

Die Dokumente, welche sich in der Hülle befinden, können von Außen nicht sofort erkannt werden.

Glasklare Prospekthüllen sehen besonderst edel aus und kommen beispielsweise bei wichtigen Meetings gut an. (Bildquelle: pexels.com / rawpixel.com)

Zuletzt noch zur Oberfläche von genarbten Prospekthüllen, welche rau aber trotzdem noch transparent sind. Dadurch wird erzielt, dass in jedem Lichtverhältnis das Dokument in der Hülle gut sichtbar ist, da beispielsweise das Licht nicht mehr reflektiert, selbst wenn es direkt darauf scheint.

Somit eignen sich die genarbten Hüllen hauptsächlich für den häufigen, alltäglichen Gebrauch.

Zum Beispiel in Büros, wo oft Dokumente in Prospekthüllen herumgereicht werden, da vielleicht mehrere Personen Zugang zu den Dokumenten brauchen. Die gute Lesbarkeit der Unterlagen von Außen spart wesentlich Zeit.

Format

Die Standardformate, welche generell bei Prospekthüllen vorhanden sind, sind:

  • DIN A4
  • DIN A5
  • und DIN A3

Die verschiedenen Formaten stehen für die Größe der Hülle und somit der maximalen Größe des Papieres, welches in die Hülle eingelegt werden kann. Zusätzlich kann man zwischen Quer- und Hochformat der Hülle unterscheiden.

Dabei ist der Unterschied der Hülle, wo die Öffnung liegt. Beim Hochformat befindet sich die Öffnung auf der oberen kürzeren Seite der Hülle, beim Querformat ist die Öffnung auf der längeren Seite.

Stärke

Prospekthüllen haben, wie oben bereits erwähnt, eine typische Stärke von 0,045 mm – 0,19 mm und sind daher dünner als Sichthüllen, welche eine Stärke von 0,08 mm bis 0,3 haben können.

Diese dünnen Hüllen eignen sich eher dafür, dass die Folie einmal benutzt wird und dann in einem Ordner für längere Zeit abgelegt wird. Im Gegensatz dazu sind dickere Hüllen besonders strapazierfähig und eignen sich daher speziell für den intensiven Gebrauch sowie für repräsentative Zwecke.

Die verschiedenen Folienstärken bieten somit für jeden Einsatzzweck die passende Hülle.

Dokumentenechtheit

Nun hast du bereits schon oft den Begriff dokumentenecht gehört, aber was genau bedeutet es, wenn eine Folie dokumentenecht ist?

Eine dokumentenechte Prospekthülle ist eine Hülle aus Polypropylen oder eine PVC-Hartfolie. Denn bei dieser Folie wird verhindert, dass sie keine Farbe oder Tinte von den Dokumenten, welche darin über längere Zeit aufbewahrt werden, abnimmt.

Somit wird die Druckerschwärze und die Echtheit der Unterlagen bewahrt, was vor allem für wichtige Verträge, Zeugnisse oder Zertifikate notwendig ist.

Beispielsweise Anwälte oder Notare sollten darauf achten, dokumentenechte Prospekthüllen zu verwenden, aber auch für dich mit deinen privaten Dokumenten wie für deine Zeugnisse ist es sinnvoll, auf die Dokumentenechtheit deiner Hüllen zu achten.

Die Dokumentenechtheit einer Folie ermöglicht also die längerfristige Archivierung und Schutz vor Verfälschung für Unterlagen.

Lochung

Wie wir dir weiter oben bereits erklärt haben, gibt es Lochungen nur bei Prospekthüllen. Wie bei einem herkömmlichen Locher sind die Lochungen in der Regel genormt. Zudem existieren verschiedene Varianten. Jede Variante passt für bestimmte Ordner oder Ringbücher.

Lochung Beschreibung
4-fach-Lochung Die erste klassiche Variante der Lochung ist die 4-fach-Lochung. Dies bedeutet, dass die Prospekthülle für alle gewöhnlichen Ordner oder Ringbücher verwendet werden kann. Die Hülle im Format DIN A4 mit der 4-fach-Lochung hat also lediglich 4 Löcher.
Universal-Lochung Die Universal-Lochung ist wie der Name schon verrät, universal einsetzbar. Sie hat 13 unterschiedlich breite Löcher. Das heißt, diese Prospekthülle ist für alle Ordner oder Ringbücher kompatibel. Also bist du mit einer Prospekthülle mit Universal-Lochung immer auf der richtigen Seite.
6-fach-Lochung Zuletzt gibt es die 6-fach-Lochung, welche grundsätzlich für Prospekthüllen im DIN A5 Format verwendet werden. Sie sind 6-fach gelocht und ermöglichen, dass die Hülle nicht nur in DIN A5, sondern auch in DIN A4 Ordnern abgeheftet werden kann.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Prospekthüllen

Wie sortiere ich am übersichtlichsten meine Dokumente mit der Hilfe von Prospekthüllen?

Falls du dir beim richtigen Sortieren und Organisieren deiner Ordnern und Unterlagen schwer tust, sind Prospekthüllen der richtige Anfang. Prospekthüllen sind nur eines der vielen Hilfsmittel, welche Ordnung an deinem Arbeitsplatz schaffen.

Versuche zu aller erst, deine Unterlagen nach Zusammenhang zu sortieren, also wenn du einen Fitnessvertrag hast und zusätzlich ein Schreiben von dem Fitnessstudio bekommen hast, solltest du diese zusammenlegen. Dann kannst du in deinem Ordner mit einen Register die Fitnessunterlagen verbinden.

Am besten wäre es, den Fitnessvertrag in eine seperate Prospekthülle zu legen und die Schreiben in eine andere. Den Vertrag solltest du ganz nach oben auf die Schreiben legen, so siehst du gleich auf den ersten Blick, dass es sich in diesem Registerteil deines Ordners um deine Fitnessunterlagen handelt.

Zeugnisse oder Zertifikate solltest du jeweils einzeln in eine Prospekthülle legen, so kannst du schneller durchblättern und das Zeugnis aus dem richtigen Jahr etc. wiederfinden. Da wäre es wichtig, die Dokumente chronologisch und zeitlich sortiert abzuheften.

Des Weiteren achte beim organisieren deiner Ordner auf die Relevanz deiner Unterlagen. Sind gerade deine Unterlagen zu deinem Mietvertrag beispielsweise öfters relevant und du musst schnell auf diese zugreifen können, lege diese weiter nach vorne in deinem Ordner.

Umgekehrt kannst du ältere Verträge oder Dokumente weiter nach hinten einheften.

Wenn du ein farbenfroher Typ bist, dann kannst du dir auch farbige Prospekthüllen kaufen, auch diese gibt es in Geschäften oder online. So kannst du dir vielleicht besser merken, in welcher Hülle mit welcher Farbe du deine Dokumente gelegt hast.

Wie entsorge ich Prospekthüllen richtig?

Um Prospekthüllen korrekt recyclen zu können, musst du dir das Material, aus dem deine Prospekthüllen bestehen, genau anschauen.

Wie wir dir oben bereits die nachhaltige Alternative der Prospekthüllen aus Pergamin vorgestellt haben, ist diese recyclebar und kommt somit in den Altpapier-Container.

Alle anderen Prospekthüllen aus Kunststoff müssen also in den Gelben Sack.

Nun hast du einen guten Überblick über Prospekthüllen und deren richtige Verwendung bekommen und kannst auch beim entsorgen deiner alten oder kaputten Prospekthüllen umweltbewusst agieren.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.office-discount.de/bueroartikel-ratgeber/bueroartikel/sichthuellen-prospekthuellen/

[2] https://www.printus.de/ratgeber/bueromaterial/sicht-prospekthullen/

[3] https://www.mehner.info/project/dokumentenecht-sicher-sammeln/

Bildquelle: 123rf.com / 77041875

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von EINRICHTUNGSRADAR.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Bewerte diesen Artikel


40 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
4 40