Zuletzt aktualisiert: 26. Oktober 2021

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

26Stunden investiert

28Studien recherchiert

88Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserem großen Pre Milch Vergleich. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher betrachteten Pre Milchprodukte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt. Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Pre Milch zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Pre Milch kaufen möchtest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Pre Milch kommt der Muttermilch aufgrund des enthaltenen Eiweißgehalts am nächsten. Die Pre Milch besteht nämlich aus Laktose, welche für den Baby-Organismus von wesentlicher Bedeutung ist.
  • Basis für die Herstellung von Pre Milch ist die Kuhmilch.
  • Pre Milch ist auch für die Zweimilchernährung gut geeignet wegen der großen Ähnlichkeit zur Muttermilch. Damit sind Stillen und Flaschenernährung gemeint.

Pre Milch Vergleich: Favoriten der Redaktion

Die Pre Milch mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Anfangsmilch ist für einen guten Start des Neugeborenen perfekt geeignet. Als Laktose enthaltend, stellt dieses Produkt auch eine alleinige Flaschenernährung als Option dar. Die Bebivita Anfangsmilch ist ähnlich wie die Muttermilch, reich an Kohlenhydraten, die eine wesentliche Rolle in der Ernährung des Babys spielen.

Das Pre Milchprodukt wurde in Deutschland hergestellt. In so einer Packung sind 4 Packungen Anfangsmilch enthalten, jede von denen zu jeweils 500gr. Als einzige Allergene in dieser Anfangsmilch erweisen sich die Sojabohnen und die Milch.

Bewertung der Redaktion: Diese Anfangsmilch enthält zahlreiche Vitaminen und Mineralien, die für den Zuwachs des Neugeborenen von großer Bedeutung.

Der Kundenliebling unter der Pre Milch

Diese Milch ist einen typischen Vertreter der hypoallergenen Säuglingsnahrung und reduziert mehrfach das Risiko, dass das Baby eine Allergie auf Kuhmilchprotein entwickelt. Diese Anfangsmilch ist reich an hydrolisiertem Protein und erweist sich daher als relativ allergenarm. Als einzige Allergene drinnen enthalten sind Milch und Sojabohnen.

Darüber hinaus verfügt das Produkt über Grüner Punkt – ARA – Zertifizierung, was deren Qualität verspricht.

Bewertung der Redaktion: Das Produkt beinhaltet alles, was dein Baby zum gesunden wachsen benötigt.

Die beste Pre Milch mit Omega-3 Fettsäure

Die PRE Anfangsmilch soll die Ernährungsbedürfnisse eines Babys stillen. Es kann entweder als alleinige Milchnahrung oder zum Zufüttern zur Muttermilch genutzt werden. Das Produkt enthält die Omega-3 Fettsäure DHA und als Kohlenhydrat nur Lactose. Außerdem ist das Produkt hygienisch verpackt.

Der mitgelieferte Messlöffel sorgt für einen minimierten Hautkontakt mit dem Milchpulver. Der Deckel ist wiederverschließbar und schützt so sehr gut vor Feuchtigkeit.

Bewertung der Redaktion:  Die Verpackung ist frei von BPA und kann einhändig geöffnet und geschlossen werden.

Die beste Pre Milch ohne Zusatzstoffe

Diese Pre Milch kann sowohl alleine, aber auch als Zusatznahrung verfüttert werden. Deshalb kann dein Kind auch so oft und so viel es will davon zu sich nehmen.

Generell ist diese Milch bereits für Neugeborene geeignet. Außerdem enthält das Produkt DHA und Lactose.

Bewertung der Redaktion: Kunden loben vor allem die einfache und reibungslose Zubereitung und Dosierung des Produktes.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Pre Milch kaufst

Was bedeutet Pre Milch?

Pre Milch ist eigentlich ein Synonym für Startmilch und die perfekte Ernhährung für Neugeborene. Sie eignet sich für die Ernährung von Babys, die zwischen vier und sechs Monate alt sind.

Später kann auf Anfangsmilch (1-er Milch) umgestellt werden. Experten sind aber der Meinung, dass Babys damit problemlos das ganze erste Lebensjahr gefüttert werden können.

Die Pre Milch ähnelt von Inhaltsstoffen her der Muttermilch und ist an ihre Qualität am besten angepasst.

Pre Milch wird für Frühgeborene aus dem Grund bevorzugt, da sie an ungesättigten Fettsäuren reich ist und somit eine positive Auswirkung auf die Entwicklung von Nerven und Gehirn hat.

Was ist in Pre Milch enthalten?

Nicht nur gesetzlich vorgeschriebene Mengen an Vitaminen bzw. Mineralstoffen sind in der Pre Milch enthalten, sondern auch weitere wesentliche Inhaltsstoffe gelten als Bestandteile. Das sind Laktose, Molkeneiweiß und Probiotika.

Die Laktose wird als Kohlenhydratquelle bei der Herstellung verwendet. Die Pre Milch ist auch reich an Eiweiß sein, das in der Kuhmilch enthalten ist.

Da die Säuglinge die Kuhmilch nicht so gut verdauen können, kommt Molkeneiweiß an dieser Stelle als Ersatz. Dadurch wird das Immunsystem des Säuglings mehrfach gestärkt.

Diese Inhaltsstoffe sorgen weiters für einen besseren Aufbau der Darmflora und können wegen ihrer Zusammensetzung über das gesamte erste Lebensjahr zum Füttern des Babys verwendet werden.

Wie viel Pre Milch braucht das Baby?

Viele Eltern machen sich am Anfang Gedanken darüber und sind unsicher, wie viel Nahrung das Neugeborene braucht. Zu dieser Frage eine allgemeine Antwort zu finden, ist es auch nicht möglich, da es von Baby zu Baby unterschiedlich ist.

Babys brauchen ca. 150ml Pre Milch pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag.

Wenn du dein Baby mit Pre Milch fütterst, besteht keine Gefahr von Überfütterung. Jedes Baby hat unterschiedlich viel Hunger und daher sollte es soviel Pre Milch bekommen, wie es möchte.

Jedoch ändert sich die Menge pro Fütterung mit dem Gewicht und Alter. Eine Übersicht über Alter und Nahrungsbedarf haben wir dir in der folgenden Tabelle zusammengefasst:

Alter Nahrungsbedarf
Neugeborene Zwischen 30 und 60 Milliliter Pre Milch pro Fütterung
1. Lebensmonat Zwischen 80 und 120 Milliliter Pre Milch pro Fütterung
Zwischen dem 2. und 6. Lebensmonat 180 Milliliter Pre Milch pro Fütterung

Äußerst wichtig ist jedoch, dass du dich stets an die Angaben des Herstellers hälst, wenn du die Pre Milch für deinen Schatz dosierst.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Pre Milch vergleichen und bewerten

Im Folgenden bekommst du einen kurzen Überblick, anhand welcher Kriterien du die verschiedensten Pre Milch Produkte miteinander vergleichen und dementsprechend bewerten kannst.

Auf diese Weise wird es dir in Zukunft leichter fallen, Entscheidungen treffen zu können, welches Produkt für dein Baby geeignet ist und welcher nicht.

Im Prinzip handelt es sich dabei um:

Worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, haben wir dir in den nächsten Abschnitten zusammengefasst.

Inhaltsstoffe

Die Pre Milch unterliegt strenger Kontrolle bei der Herstellung. Eine Zusammensetzung der notwendigen Nährstoffe und Vitamine wurde vor dem Herstellungsprozess genau von Experten abgestimmt.

Zu den möglichen Inhaltsstoffen gehören:

  • Eiweiße (z.B. Proteine aus Ziegenmilch)
  • Aminosäuren
  • Kohlenhydrate (z.B. Lactose)
  • Fette (z.B. pflanzliche Öle bzw. Milchfett)
  • Fettsäuren (z.B. Phospholipide)
  • Ballaststoffe
  • Mineralstoffe (nämlich Calcium, Natrium, Magnesium, Eisen)
  • Vitamine
  • Nukleotide
  • manchmal auch Probiotika

Zubereitung

In letzter Zeit ist das Abkochen des Wassers für die Pre Milch eher umstritten. Für viele Eltern zeigt sich dieser Prozess als zu lang andauernd, während das Baby immer ungeduldiger wird.

Aus diesem Grund haben wir für dich ein Video mit 4 Tipps herausgesucht, das dir zeigt, wie schnell das Ganze gehen kann.

Fachleute raten den Eltern immer öfter davon ab, das Wasser vor der Zubereitung abzukochen. Auf immer mehr Pre Milch Produkten steht auch schon ein Aufdruck, dass diese Prozedur nicht unbedngt notwendig ist.

Allerdings kannst du getrost bereits abgefülltes Wasser für die Nahrung des Babys verwenden. Dabei solltest du auf jeden Fall die Tatsache beachten, dass ein Aufdruck vorhanden ist, der belegt, dass das Wasser zur Zubereitung von Babynahrung geeignet ist.

Wusstest du, dass kein Wasserfilter zum Filtern des Leitungswassers verwendet werden soll?

Im Filter werden schnell Keime gebildet, die für uns Erwachsene harmlos sind aber deinem Baby schaden können. Das Immunsystem von Neugeborenen ist nämlich nicht so stark wie das der Erwachsenen.

Qualität

Von wesenticher Bedeutung erweist sich die Tatsache, wie die Pre Milch verarbeitet wurde. Damit du die verschiedenen Pre Milch Produkte miteinander vergleichen kannst, kommt das Qualitätssiegel zum Einsatz.

Wenn die Babynahrung so einen Qualitätssiegel aufweist, dann kannst du beruhigt sein, dass dein Baby mit hochwertigen Produkten versorgt wird.

Vor dem Kauf der Pre Milch sollte vor allem auf die Qualität des Produkts Rücksicht genommen werden, da Säuglinge ziemlich empfindlich sind. (Bildquelle: unsplash / Rainer Ridao)

Wenn die Pre Milch Produkte über ein Siegel verfügen, heißt das, dass sie der EU-Öko-Verordnungen entsprechen und dass sie unter strengen Kontrolle von dazu verantwortlichen Prüfinstitutionen waren.

Vor dem Kauf solltest du auch die Qualitätsgarantie des jeweiligen Herstellers in Rücksicht nehmen. Diese ist bei den meisten Verpackungen auf der hinteren Seite zu finden.

Diese Qualitätsgarantie stellt sicher, dass nur ausgewählte Zutaten, die den Bedürfnissen des Neugeborenen entsprechen, enthalten sind.

Allergene

Wenn du oder dein Partner Allergien habt, dann gilt dein Säugling höchstwahrscheinlich als allergiegefährdet. Das heißt nicht, dass in den meisten Fällen eine Allergie ausbricht, sondern dass das Risiko dafür relativ hoch ist.

Damit das Allergierisiko nicht umsonst gesteigert wird, dass du hypoallergene Säuglingsnahrung für dein Baby besorgst. Das heißt, du musst die Zusatzstoffe in der Pre Milch genauer betrachten, bevor du das jeweilige Produkt kaufst.

Die Allergene in der HA Babynahrung sind stark reduziert. Auch Eiweiße sind nur in kleinen Mengen enthalten.

(Titelbild: pixabay / cuidandotudiabetes)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte