Zuletzt aktualisiert: 19. November 2022

Unsere Vorgehensweise

22Analysierte Produkte

63Stunden investiert

11Studien recherchiert

190Kommentare gesammelt

Ein Pizzaofen ist ein holzbefeuerter Ofen aus Ziegeln oder Stein, der zum Backen von Pizza, Brot und anderen Lebensmitteln verwendet werden kann. In Indien sind sie auch als Tandoori-Öfen bekannt.




Pizzaofen Test: Favoriten der Redaktion & Vergleichbare Produkte

Ariete Pizzaofen

Wenn du auf der Suche nach einem authentischen neapolitanischen Pizzaerlebnis bist, bist du bei diesem Schamottstein-Pizzaofen genau richtig. Das hochtemperaturbeständige Material sorgt für ein schnelles, gleichmäßiges Garen, sodass du in nur wenigen Minuten eine köstliche Pizza genießen kannst. Mit dem einstellbaren Thermostat kannst du auf fünf verschiedenen Stufen backen, so dass du von herzhaften Kuchen und Toasts bis hin zu Panzerotti alles zubereiten und sogar Speisen aufwärmen kannst, bevor du sie am Tisch servierst.

Emerio Pizzaofen

Die Pizzarette ist die perfekte Lösung für alle, die Pizza lieben, sich aber nicht mit einem großen Ofen herumärgern wollen. Dieser kleine Tischofen eignet sich perfekt für die Zubereitung von Mini-Pizzen, Raclette, gegrilltem Fleisch oder für alles drei gleichzeitig. Die terrakottafarbene Haube hält die Hitze länger im darunter liegenden Pizzaofen, spart Energie und sorgt für schnelle Backergebnisse: Eine Mini-Pizza ist in nur wenigen Minuten verzehrfertig. Die Raclette-Grillfläche der Pizzarette für bis zu 6 Personen besteht aus Aluminiumguss und ist antihaftbeschichtet und gerillt für die fettarme Zubereitung von Fleisch und Würstchen. Die Pizzarette wird mit 6 runden Raclette-Pfännchen, 6 runden Pizzaschaufeln und 1 Ausstechform zum Zubereiten von Pizzateig passend zu den Schaufeln geliefert Abmessungen: Gesamtdurchmesser ca. 40 cm, Backplatte Durchmesser ca. 34,5 cm, Pizzastempel, Pizzaschaufeln und Pfännchen jeweils ca. 11 cm im Durchmesser – Kabellänge: ca. 135,5 cm – Farbe: terracotta-orange

G3Ferrari Pizzaofen

Pizza ist eines der beliebtesten Gerichte der Welt und es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sie zuzubereiten. Ein Pizzaofen ist eine großartige Möglichkeit, um Pizza zu Hause zu backen, denn er kann hohe Temperaturen erreichen, die ideal sind, um Pizza auf einer feuerfesten Steinheizplatte zu backen. Dieser Pizzaofen hat eine Zeitschaltuhr und drei verschiedene Garstufen, so dass du selbst bestimmen kannst, wie lange deine Pizza garen soll. Außerdem leuchtet ein Lämpchen auf, wenn der Ofen eine Temperatur von 190 Grad Celsius erreicht hat, was die ideale Temperatur für Pizza ist. Die Maße dieses Ofens sind 31,5 cm x 37,5 cm x 25 cm (Höhe), so dass er in den meisten Küchen problemlos Platz findet. Bitte beachte, dass dieses Produkt in Italien hergestellt wird und mit einem italienischen Stecker geliefert wird. Wenn du es bei einem Anbieter in Großbritannien kaufst, erhältst du einen britischen Steckeradapter.

Emerio Pizzaofen

Dies ist die Alternative zu Raclette und/oder Fondue und ein Spaß für die ganze Familie. Mit diesem Produkt kannst du max. 6 Mini-Pizzen in einem Durchgang mit ca. 11cm Durchmesser (Ausstecher enthalten). Der handgefertigte Terrakotta-Tondeckel absorbiert Feuchtigkeit und sorgt so für eine wunderbar knusprige Pizza. Er hat eine Antihaftbeschichtung durch die obere und untere Heizschleife, so dass die Pizza von unten knusprig ist und der Käse wunderbar auf der Oberfläche verläuft. Sie ist ein absoluter Hit für Kindergeburtstage, Partyabende mit Freunden oder besinnlich mit der Familie.

Wiltec Pizzaofen

Pizza ist eines der beliebtesten Lebensmittel der Welt und mit diesem Pizzaofen kannst du jetzt auch zu Hause leckere Pizzen genießen. Dieser Pizzaofen hat 2 Ebenen für doppelten Pizzagenuss, so dass die Pizza schmeckt, als käme sie aus einem Steinofen. Er wird auf Schamottesteinen gebacken und die rutschfesten Füße und die solide Konstruktion sorgen für einen sicheren Stand. Das schwarze Haus, die Edelstahlfront und die Glastüren verleihen diesem Pizzaofen einen stilvollen Look und die knusprigen Pizzen entstehen bei einer Temperatur von bis zu 350°C.

Bituxx Pizzaofen

Der Pizzaofen von Bituxx ist die perfekte Lösung, um schnell und einfach leckere Pizzen zu backen. Mit einer Leistung von 2000 Watt kann dieser professionelle Pizzaofen deine Pizza in nur 3 bis 5 Minuten fertigstellen. Die mitgelieferte Steinplatte sorgt für eine optimale Wärmeverteilung und einen knusprigen Pizzaboden. Die separate Temperatureinstellung für Ober- und Unterhitze, ein Timer und ein Sichtfenster sind weitere Highlights dieses Ofens. Geeignet für Tiefkühl- und Frischteigpizzen, Brot, Baguettes, Aufläufe, Lahmacun und vieles mehr.

Emerio Pizzaofen

Wenn du nach einer Alternative zu Raclette oder Fondue suchst, ist der perfekt für dich. Mit seinem Ausstecher von 11 cm Durchmesser (im Lieferumfang enthalten) kann er bis zu 8 Mini-Pizzen auf einmal aufnehmen. Der handgefertigte Terrakotta-Tondeckel nimmt die Feuchtigkeit auf und erzeugt durch die obere und untere Heizschleife eine knusprige Pizza. Die Pizza ist von unten knusprig und der Käse läuft wunderbar auf der Oberseite – ein absoluter Hit für Kindergeburtstage, Partyabende mit Freunden oder besinnliche Familienabende.

Burnhard Pizzaofen

Neben dem Ofen und dem Pizzastein enthält dieses Paket auch einen großen Pizzaschieber mit einem langen Holzgriff. So kannst du deine Lieblingspizzen schnell und mühelos aus dem Ofen holen. Jetzt brauchst du nur noch ein paar leckere Beläge und dein Lieblingsgetränk, und schon steht einem unvergesslichen Essen nichts mehr im Wege.

Eratec Pizzaofen

Der Piz- der Mini-Ofen von eratec ist perfekt, um leckere Pizzen, Flammkuchen, Lahmacuns und Pfannengerichte in nur wenigen Minuten zuzubereiten. Der einsetzbare Stein verleiht den Speisen einen authentischen Steinofengeschmack, der einfach unwiderstehlich ist. Und weil die elektrischen Heizelemente den Ofen klein, handlich und perfekt für den Innen- und Außenbereich machen, kannst du den traditionellen Geschmack eines Steinofens jederzeit und überall genießen.

Domo Pizzaofen

Diese elektrische Partypfanne ist perfekt für Pizza, Tiefkühlpizza, Omeletts, Pfannkuchen, Quiche und Tortillas. Einfach einstecken und loslegen – sie heizt mit Heizelementen schnell auf und hat eine Leistung von 1450 W. Außerdem ist er multifunktional – er kann sowohl als Ofen als auch als Pfanne verwendet werden. Außerdem hat sie eine hochwertige Antihaftbeschichtung. Technische Daten: 1450w, 230v / 50hz, Abmessungen 33 x 38 x 10 cm, Kochfläche 30,5cm

Pizzaofen: Weitere ausgewählte Produkte in der Übersicht

Pizzaofen: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Pizzaöfen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei grundlegende Arten von Pizzaöfen. Der erste ist ein gemauerter Ofen, der mit Holz befeuert wird und die Pizzen bei sehr hohen Temperaturen (etwa 800 Grad Fahrenheit) backt. Ziegelöfen können aus Ziegeln oder Ton hergestellt werden und haben eine Öffnung an der Oberseite, durch die der Rauch entweichen kann. Diese Öfen brauchen eine Weile, bis sie aufgeheizt sind, aber sobald sie aufgeheizt sind, wirst du großartige Ergebnisse erzielen.

Die zweite Art von Pizzaofen ist ein Bodenmodell. Bei diesem Modell gibt es keine Wände, so dass die Luft ungehindert zirkulieren kann. So können deine Kuchen gleichmäßig gebacken werden, ohne dass sie auf einer Seite anbrennen, wie es bei herkömmlichen Modellen der Fall ist. Außerdem sind sie weniger wartungsintensiv, weil die Oberfläche weniger freiliegt als bei anderen Modellen. Das bedeutet, dass sich im Laufe der Zeit weniger Essensreste und Fett ablagern können – trotzdem solltest du sie nach jedem Gebrauch abwischen.

Die Qualität des Backofens wird durch eine Reihe von Faktoren bestimmt. Erstens muss er in der Lage sein, hohe Temperaturen zu erreichen (mindestens 600°F). Zweitens muss er über eine ausreichende Isolierung verfügen, damit die Hitze nicht von den Innen- und Außenwänden entweicht. Drittens sollte genügend Platz vorhanden sein, damit du bequem vor deinem Pizzaofen arbeiten kannst, ohne dass du eingeengt wirst oder Teile in deinen Arbeitsbereich hineinragen. Wenn möglich, solltest du auch darauf achten, wie gut die Tür isoliert ist, damit die Wärme während des Backens drinnen bleibt und kein Rauch entweicht, wenn du sie nach dem Backen öffnest.

Wer sollte einen Pizzaofen benutzen?

Pizzaöfen sind ideal für alle, die Pizza lieben und sie zu Hause zubereiten möchten. Sie sind auch eine gute Option, wenn du nur wenig Platz hast oder deine eigene Pizza zubereiten möchtest, ohne in einem Restaurant anstehen zu müssen. Wenn du gerne im Freien kochst, kannst du sie auch auf Terrassen und Decks verwenden.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Pizzaofen kaufen?

Als erstes solltest du die Größe deiner Küche berücksichtigen. Wenn sie klein ist, dann ist ein kleinerer Ofen besser für dich geeignet. Wenn du jedoch mehrere Personen in deiner Familie hast, die Pizza so sehr lieben wie ich (und glaub mir, das kann passieren), dann solltest du dich für einen größeren Ofen entscheiden. Du solltest auch darauf achten, wie viele Pizzen ein Ofen auf einmal backen kann oder ob er mehrere Ebenen hat, damit jeder seinen eigenen persönlichen Kuchen bekommt. Ein weiterer wichtiger Faktor ist das angebotene Temperaturregelungssystem; einige haben Thermostate, während andere sich ausschließlich auf den Luftstrom der Ventilatoren verlassen, um die Wärmeabgabe zu regulieren, was bedeutet, dass sie nicht immer genau sind, wenn es um das Garen verschiedener Lebensmittel wie Brot oder Fleischbällchen usw. geht.

Das Wichtigste ist, dass du dir die Größe deines Ofens ansiehst. Wenn du einen Pizzaofen suchst, der Pizzen backen kann, dann muss er groß genug sein. Du solltest auch prüfen, ob das Zubehör im Preis inbegriffen ist und ob es für deine Bedürfnisse geeignet ist oder nicht. Vergewissere dich auch, dass alle Teile mit Garantie geliefert werden, damit du dir keine Sorgen machen musst, dass sie nach einiger Zeit nach dem Kauf kaputt gehen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Pizzaofens?

Vorteile

Pizzaöfen sind viel effizienter als herkömmliche Gas- oder Elektroöfen. Sie verbrauchen weniger Energie und backen die Pizzen schneller, was bedeutet, dass du in der gleichen Zeit bis zu dreimal so viele Kunden bedienen kannst. Die Pizza wird direkt über einer Wärmequelle gebacken, sodass sie außen knusprig und innen zart ist. Mit deinem holzbefeuerten Pizzaofen wirst du nie wieder eine matschige Kruste haben.

Nachteile

Die Nachteile eines Pizzaofens sind, dass er in der Anschaffung und im Betrieb teuer sein kann. Außerdem nehmen sie wertvollen Platz in der Küche deines Hauses oder Restaurants weg.

Kaufberatung: Was du zum Thema Pizzaofen wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Ariete
  • G3Ferrari
  • cozze

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Pizzaofen-Produkt in unserem Test kostet rund 82 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 289 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Pizzaofen-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Ariete, welches bis heute insgesamt 6798-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Ariete mit derzeit 4.5/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte