Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

50Stunden investiert

11Studien recherchiert

131Kommentare gesammelt

Naturlatex wird aus dem Saft von Gummibäumen gewonnen und seit Jahrhunderten für Matratzen verwendet. Er bietet eine einzigartige Kombination aus Komfort, Unterstützung und Haltbarkeit, die von keinem anderen Material erreicht werden kann. Latexschaum ist außerdem hypoallergen und damit ideal für Menschen, die unter Allergien oder Asthma leiden.




Naturlatex Matratze Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Naturlatexmatratzen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt vier verschiedene Arten von Naturlatexmatratzen. Dazu gehören Dunlop, Talalay, Dunlop-Talalay und Hybrid. Jeder Typ hat seine eigenen einzigartigen Eigenschaften, die ihn zu einer guten Wahl für diejenigen machen, die das Beste aus ihrer Matratze herausholen wollen. Diese Unterschiede machen sich sowohl im Komfort als auch im Preis bemerkbar. Du solltest sie also berücksichtigen, bevor du dich endgültig für die richtige Matratze entscheidest.

Die Qualität einer Naturlatexmatratze wird durch die Dichte und Dicke des Latex sowie durch die Art der Verarbeitung bestimmt. Eine gute Matratze besteht aus mindestens 3 Schichten, um deinem Körper Komfort und Unterstützung zu bieten. Außerdem sollte sie aus 100 % Naturkautschuk bestehen, der ohne den Einsatz von Chemikalien oder Pestiziden geerntet wurde. Schließlich solltest du darauf achten, dass keine synthetischen Materialien verwendet werden, da diese mit der Zeit Allergien auslösen können.

Wer sollte eine Naturlatexmatratze benutzen?

Jeder, der sich eine natürlichere, gesündere Matratze wünscht. Die Naturlatexmatratze ist ideal für alle, die allergisch oder empfindlich auf Chemikalien und Kunststoffe reagieren, die in vielen herkömmlichen Matratzen enthalten sind. Sie ist auch perfekt für alle, die ihren ökologischen Fußabdruck verringern wollen, indem sie sich für ein Produkt entscheiden, das aus nachwachsenden Rohstoffen und nicht aus Petrochemikalien (Öl) hergestellt wird.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Naturlatexmatratze kaufen?

Du solltest beim Kauf einer Naturlatexmatratze die folgenden Kriterien beachten.

Es gibt viele Dinge, auf die du beim Vergleich einer Naturlatexmatratze achten solltest. Du musst darauf achten, dass die Matratze zu 100 % aus Naturlatex besteht und nicht nur aus einem synthetischen Material mit einer dünnen Latexschicht darauf. Die Dicke sollte mindestens 4 Zoll betragen (idealerweise 5-6). Achte auch darauf, dass sie keine giftigen feuerhemmenden Chemikalien enthält. Überprüfe auch, ob die Matratze nach dem Auspacken oder nach ein paar Tagen Benutzung ausgast – das kann aus verschiedenen Gründen passieren, z. B. durch unsachgemäße Lagerung usw. Du willst aber nicht, dass dein neues Bett schlecht riecht, oder? Achte also besser auf diese Dinge, bevor du eine Matratze kaufst.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Naturlatexmatratze?

Vorteile

Naturlatex ist ein natürliches Material, das schon seit Jahrhunderten verwendet wird. Es ist hypoallergen, resistent gegen Hausstaubmilben und antimikrobiell. Latexmatratzen sind außerdem sehr strapazierfähig und langlebig im Vergleich zu anderen Matratzentypen wie Memory Foam oder Federkernmatratzen, die aufgrund der Materialien, aus denen sie hergestellt sind, mit der Zeit ihre Form verlieren können.

Nachteile

Die Nachteile einer Naturlatexmatratze sind, dass sie in der Regel teurer sind als andere Matratzentypen. Außerdem kann es zu einer gewissen Ausgasung kommen, d.h. du riechst etwas in deiner Matratze, nachdem sie geliefert und aufgebaut worden ist. Normalerweise verflüchtigt sich dieser Geruch innerhalb von etwa 24 Stunden, aber wenn du empfindlich auf Gerüche reagierst, könnte das ein Problem für dich sein.

Kaufberatung: Was du zum Thema Naturlatex Matratze wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Traumnacht
  • JONA SLEEP
  • Träumeland

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Naturlatex Matratze -Produkt in unserem Test kostet rund Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Naturlatex Matratze -Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Traumnacht, welches bis heute insgesamt 915-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Traumnacht mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte