Musikanlage
Zuletzt aktualisiert: 1. April 2021

Unsere Vorgehensweise

12Analysierte Produkte

35Stunden investiert

8Studien recherchiert

89Kommentare gesammelt

In der heutigen Zeit ist die Tonqualität beim Abspielen von Musik sehr wichtig. Kaum jemand möchte noch seine Musik nur über den Smartphone-Lautsprecher abspielen. Für eine gute Qualität des Sounds, sorgt die richtige Musikanlage. Die meisten Anlagen sind außerdem in der Lage Musik nicht nur von einer Quelle aus abzuspielen. Sie verfügen häufig über mehrere Anschlussmöglichkeiten.

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Modellen von Musikanlagen, die sich in ihrem Design und ihren Verwendungsmöglichkeiten unterscheiden. Deshalb haben wir verschiedene Modelle miteinander verglichen. Hier erfährst du was du beim Kauf einer Musikanlage beachten solltest und wie du letztendlich das richtige Modell für dich finden kannst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Musikanlagen gibt es in unterschiedlichsten Ausführungen. Dabei Unterscheiden sie sich vor allem hinsichtlich der verwendbaren Musikquellen und ihrer Leistung, also der möglichen Lautstärke.
  • Musikanlagen können in verschiedenen Rahmen genutzt werden. Sie eigenen sich für den Privatgebrauch im eigenen Haus, aber auch um auf Feiern Musik abzuspielen.
  • Musikanlagen gibt es in verschiedenen Preisklassen. Hierbei ist der Unterschied vor allem bei der Leistung der jeweiligen Anlagen. Da kommt es aber natürlich auch darauf an, wofür die Anlage genutzt werden soll.

Musikanlagen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

In dem folgenden Abschnitt zeigen wir dir unsere Favoriten. Das sollte dir dabei helfen eine Kaufentscheidung treffen zu können. Es werden verschiedene Modelle von Musikanlagen dabei sein, die auch verschiedenen Verwendungszwecke abdecken. Du kannst Musikanlagen natürlich auch ganz bequem im Internet bestellen.

Die beste Mini-Hifi-Musikanlage


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (25.07.21, 04:27 Uhr), Sonstige Shops (04.08.21, 09:00 Uhr)

Bei dieser Musikanlage von Panasonic handelt es sich um eine Stereo-Kompaktanlage, mit 20 Watt Ausgangsleistung. Es ist möglich diese Anlage für CDs zu nutzen, die Verbindung des Smartphones oder Tablets via Bluetooth ist aber ebenfalls möglich. Auch ein USB-Slot ist vorhanden, so dass man die Musik über einen USB-Stick abspielen kann. Außerdem verfügt die Anlage über ein UKW-Radio, und über eine vielseitige Programmauswahl.

Es ist also möglich die Musik entweder über CD, Smartphone beziehungsweise Tablet oder USB-Stick abzuspielen. Natürlich ist es zudem möglich ganz normale Radiosender zu hören. Diese Mini-Anlage verfügt auch über eine Uhr mit Timer-Funktion.

Bewertung der Redaktion: Die Musikanlage von Panasonic überzeugt vor allem mit der Vielzahl an Musikquellen die verwendet werden können. Außerdem handelt es sich hier um eine Mini-Anlage, also benötigt sie nicht viel Platz um aufgestellt zu werden. So lässt sie sich in die meisten Zimmer integrieren.

Die beste Anlage für junge, moderne Musikliebhaber


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (25.07.21, 04:27 Uhr), Sonstige Shops (04.08.21, 09:00 Uhr)

Die Musikanlage von Grundig ist eine Design Micro Anlage mit einer Leistung von 60 Watt. Sie verfügt über einen USB-Anschluss sowie über einen AUX-Anschluss. Es ist auch möglich die Musik über eine SD- beziehungsweise MMC-Karte abzuspielen. Ebenfalls ist es möglich CDs in der Anlage zu verwenden. Die Anlage ist mit zwei Wege-Bassrefelx-Lautsprechersystemen ausgestattet, wodurch die Tonqualität sehr gut ist. Außerdem verfügt die Musikanlage von Grundig über ein Ultra-Bass-System, sowie über einen Equalizer für Rock, Pop, Jazz und Klassik.

Die Musikanlage ermöglicht es auch Radio zu hören, denn es ist eine FM Drahtantenne vorhanden und mit einem Speicher für 30 Programmplätzen. Des Weiteren verfügt die Anlage über eine Multifunktions-LCD-Anzeige mit einer Zeitanzeige. Außerdem hat die Anlage eine Timer- und Sleep-Funktion

Bewertung der Redaktion: Diese Musikanlage zeichnet sich vor allem durch ihre erstklassige Tonqualität aus. Ein weiterer Vorteil dieser Anlage ist, dass man über mehrere Quellen die Musik abspielen kann. Dadurch bist du beim Abspielen der Musik nicht eingeschränkt.

Die beste Kompaktanlage

Bei der Musikanlage von OneConcept handelt es sich um eine ultrakompakte Stereoanlage. Die Anlage verfügt über einen CD-Player, der zu dem MP3-fähig ist, und über einen UKW / MW -Radiotuner der integriert ist. Außerdem ist ein AUX-Anschluss vorhanden, über den man externe Musikquellen anschließen kann. Zusätzlich ist ein Anschluss für USB-Sticks sowie SD-Karten ist auch vorhanden.

Die Anlage von OneConcept beinhaltet außerdem ein Uhr mit Weckalarm. Dadurch kann man die Musikanlage im Schlafbereich als Wecker verwenden oder aber in der Küche als Küchenuhr. Das Design der Musikanlage ist sehr schlank, wodurch auch die Möglichkeit der Wandmontage besteht.

Bewertung der Redaktion: Die Musikanlage beeindruckt vor allem durch ihr schlankes und modernes Design. Durch die Möglichkeit die Anlage an der Wand zu befestigen, kann sie platzsparend in den Raum integriert werden. Außerdem verfügt die Anlage über einen speicher für 20 Radiosender. So musst du nicht jedes Mal aufs Neue die Sender suchen.

Die beste Musikanlage mit Micro Sound System

Das Modell von SHARP ist eine Komplettlösung für alle Hörbedürfnisse mit einer Leistung von 40 Watt. Sie verfügt neben einem digital Radio mit UKW, DAB / DAB+, auch über USB-Playback und Bluetooth. So ist es nicht nur möglich Radiosender zu hören, sondern auch Musik über einen USB-Stick oder ein Smartphone beziehungsweise Tablet abzuspielen. Zudem kann die Anlage auch CDs abspielen. Die Bedienung der Musikanlage ist über eine Fernbedienung möglich, so kann man die Anlage ganz bequem von der Couch aus steuern.

Die Musikanlage ist hochwertig verarbeitet. Sie hat ein Kompaktgehäuse in Holzoptik, wodurch die Anlage sehr stylisch wirkt. Sie ist ein All-in-One-Audiosystem und verfügt über zwei Boxen. Wenn dir also das Design der Musikanlagen wichtig ist, dann ist dies Holzdesign bestens für dich geeignet.

Bewertung der Redaktion: Die SHARP Musikanlage begeistert vor allem durch die Vielzahl der verwendbaren Musikquellen. So bist du in deiner Wahl, von welchem Gerät oder Speichermedium du die Musik abspielen willst, nicht eingeschränkt. Außerdem ist die Steuerung über die Fernbedienung sehr komfortabel.

Die beste Mirco-System-Musikanlage

Das Modell von Sony ist eine Micro-Systemanlage, mit 12 Watt Leistung. Sie verfügt über einen integrierten DAB+ / UKW – Radiotuner. Es ist außerdem möglich CDs mit dieser Musikanlage abzuspielen. Außerdem ist ein USB-Anschluss vorhanden. Die Verbindung eines Smartphones oder Tablets via Bluetooth ist ebenfalls möglich. Dadurch ist es möglich die Musik von verschiedenen Speichermedien und Geräten abzuspielen.

Durch den Radiotuner ist es möglich auch ganz normale Radiosender zu hören, statt von anderen Musikquellen die Musik abzuspielen. Außerdem sorgt der Mega Bass der Musikanlage für einen satteren Klang, und dadurch ein sehr gutes Hörerlebnis.

Bewertung der Redaktion: Diese Musikanlage von Sony zeichnet sich vor allem durch die Vielfalt der verwendbaren Musikquellen aus. Statt sich nur auf eine Musikquelle, zum Beispiel auf die Wiedergabe von CDs, beschränken zu müssen, kannst du hier über mehrere Musikquellen die Musik abspielen.

Die beste Multi-Bluetooth Musikanlage

Die Musikanlage von LG besitzt ein Mini-Hifi-System, und eine Leistung von 300 Watt. Aufgrund der hohen Wattzahl ist die Anlage durchaus  auch für Feiern geeignet. Sie besteht aus einer Haupteinheit und zwei Boxen. Die Steuerung ist über eine Fernbedingung möglich. Die Musikanlage verfügt über einen zwei USB-Anschlüsse, sowie ein CD-Fach. Außerdem ist es möglich Smartphones oder Tablets via Bluetooth zu verbinden. Dabei kann man durch die Multi-Bluetooth-Funkion sogar bis zu drei Geräte gleichzeitig mit der Musikanlage verbinden.

Des Weiteren ist es möglich ein zusätzliches LG Entertainment-Sysem mit der Anlage zu verbinden und damit die Wattzahl, also die Leistung zu erhöhen. Dies ist besonders von Vorteil, wenn die Musikanlage bei Feiern genutzt wird.

Bewertung der Redaktion: Die Musikanlage von LG beeindruckt, neben ihrer Multi-Bluetooth-Funktion, vor allem dadurch, dass sie sich zur Nutzung auf größeren Feiern eignet. Natürlich kann man sie aber auch zu Hause nutzen, und dort die gute Tonqualität der Musikanlage genießen.

Kauf- und Bewertungskriterien für Musikanlagen

Um dir die Entscheidung, welche deine neue Musikanlage wird, zu erleichtern, gehen wir jetzt nochmal auf die wichtigsten Kriterien ein. Dass soll dir helfen die optimale Musikanlage für zu finden. Diese Kriterien sind folgende:

Im Folgenden gehen wir darauf ein, was es mit den Kriterien auf sich hat, und auf was bei dem jeweiligen Kriterium achten musst. Dadurch kannst du gut informiert deine Kaufentscheidung treffen.

Musikquellen

Hier kommt es darauf an, für welche Geräte du die Musikanlage nutzen willst. Also ob du die Musik über dein Handy abspielen willst, oder von einer CD. Vielleicht willst du die Musikanlage an einen Fernseher anschließen, damit der Ton besser ist.

Du musst also bei diesem Kriterium vor allem beachten wie du die Musikanlage verwenden willst. Einige Musikanlagen können auch über mehrere Musikquellen genutzt werden.

Leistung

Die Leistung einer Musikanlage wird in Watt gemessen. Diese Wattzahl ist für die Lautstärke der Anlage ausschlaggebend. Also je höher die Wattzahl ist, desto lauter ist die Musikanlage.

Auch hier kommt es natürlich wieder darauf an für was du die Musikanlage nutzen willst. Wenn du planst sie bei Feiern zu nutzen, solltest du an folgende Faustregel denken: Du solltest pro Person ungefähr 4 bis 6 Watt einrechnen.

Diese Regel ist zwar nicht wissenschaftlich fundiert, aber ein Anhaltspunkt. Also zum Beispiel du planst eine Feier mit 50 Leuten, dann sollte die Musikanlage eine Leistung von ungefähr 250 Watt aufbringen.

Dies ist aber eher für große Feiern wichtig. Wenn du die Musikanlage nur für dein privates Vergnügen nutzen willst, oder im Rahmen mit ein paar Freunden, dann musst du dich nicht an eine solche Faustregel halten.

Kabellänge

Natürlich musst du darauf achten wie lang die Kabel der jeweiligen Musikanlage sind. Je nachdem wo du die Anlage platzieren willst brauchst du ein längeres Kabel. Also achte auf die Kabellänge, damit du die Musikanlage an den Platz deiner Wahl stellen kannst.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Musikanlage ausführlich beantwortet

Im folgenden Abschnitt behandeln wir die meistgestellten Fragen rund um das Thema Musikanlage. Dadurch solltest du ausreichend informiert sein, um die für dich richtige Wahl beim Kauf der Musikanlage zu treffen.

Für wen eignet sich eine Musikanlage?

Für jeden der eine bessere Tonqualität haben möchte, eignen sich Musikanlagen. Egal ob du die Anlage an den Fernseher oder Computer anschließen willst, oder aber die Musik von deinem Handy in einer besseren Qualität, und lauter abspielen willst. Musikanlagen gibt es in vielen verschiedenen Modellen. Du kannst auch eine wählen, über die du alte Schallplatten abspielen lassen kannst. Oder aber einfach nur deine CDs abhören kannst.

Welche Arten von Musikanlagen gibt es?

Es gibt viele Arten von Musikanlagen. Am leichtesten sind sie durch ihre Musikquelle zu unterscheiden. Es gibt Anlagen, die du lediglich an ein anderes Gerät, wie einen Fernseher oder Computer, ansteckst und über dieses Gerät den Ton abspielst.

Musikanlage

Nicht alle Musikanlagen können CDs wiedergeben. (Bildquelle: Bru-nO/ Pixabay)

Andere Anlagen spielen die Musik von verschiedenen Speichermedien ab. Also von einer CD, einem USB-Stick oder auch vom Handy. Dafür benötigt man jedoch immer den jeweiligen Anschluss, oder das richtige Fach.

Was kostet eine Musikanlage?

Der Preis einer Musikanlage wird meistens durch die Leistung, die Marke oder die Musikquelle die genutzt werden kann, bestimmt. Deswegen kannst du sowohl niedrigpreisige, als auch hochpreisige Produkte kaufen. Die folgende Tabelle soll dir einen Überblick über die Preisspanne der Musikanlagen verschaffen:

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (30 – 50 €) meist nur eine Musikquelle, wenig Leistung
Mittelpreisig (50 – 100 €) Vielfalt bei den Musikquellen, Radiofunktion, integrierte Uhr
Hochpreisig (ab 100 €) Vielfalt bei den Musikquellen, meist für DJ-Nutzung geeignet

Hier kannst du bereits sehen, dass es nicht unbedingt nötig ist, zu höchpreisigen Produkten zu greifen. Gute Produkte mit einer größeren Anzahl an verwendbaren Musikquellen sind auch schon in der mittleren Preisklasse erhältlich.

Wohin mit der Musikanlage?

Vor dem Kauf solltest du natürlich noch darüber nachdenken wo du die Musikanlage platzierst. Um einen möglichst guten Ton zu erreichen, solltest du darauf achten, dass die Lautsprecher in den Raum hinein zeigen. So dass der Ton nicht gleich von der Wand verschluckt wird.

Wenn du die Lautsprecher in eine Ecke des Raumes stellt, so dass sie in den Raum gedreht sind, erreichst du einen guten Ton. Du solltest darauf achten, dass sie immer am Rand eines Raumes, also an der Wand stehen, und nicht mitten im Raum.

Fazit

Musikanlagen eignen sich für viele verschiedene Situationen. Du kannst im privaten Rahmen nutzen, entweder zum einfachen Musik abspielen oder aber sie an ein anderes Gerät anschließen um den Sound zu verbessern. Jedoch gibt es auch Musikanlagen, die sich für größere Feiern eignen. Dafür ist dann vor allem eine gewisse Leistung nötig.

Du kannst Musikanlagen zu verschiedenen Preisen erlangen. Um wirklich gute Produkte zu erhalten musst du nicht unbedingt zu hochpreisigen Produkten greifen.

Du findest Musikanlagen mit mehreren verwendbaren Musikquellen häufig schon in der mittleren Preisklasse. Wenn du die Anlage aber für größere Feiern benötigst, dann findest du diese meist in der höheren Preisklasse.

(Titelbild: Bruno / Pixabay)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte