Zuletzt aktualisiert: 3. Januar 2022

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

54Stunden investiert

16Studien recherchiert

87Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserem großen Montagekleber Vergleich. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher verglichenen Montagekleber. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt. Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Montagekleber zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Montagekleber kaufen möchtest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Mit Montagekleber kann nahezu jedes Material verklebt werden. Es ist oftmals eine praktische Alternative zum Bohren und kann noch vielfältiger eingesetzt werden.
  • Grundsätzlich können Hybrid-Polymer-, Dispersions- und Polyurethan-Montagekleber unterschieden werden. Jede dieser drei Arten hat je nach Anwendungsbereich ihre Vor- und Nachteile.
  • Montagekleber können anhand ihrer Tragkraft, Witterungs- und Temperaturbeständigkeit unterschieden werden. Zudem sind die Kleber für verschiedene Materialien und Anwendungsbereiche geeignet.

Montagekleber Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der beste starke Monatgekleber

Diese vielseitige Montagepaste eignet sich für elastische Verklebungen fast aller Materialien, z.B. als PVC Kleber, Metallkleber, Steinkleber, zum Befestigen von Regenrinnen & Kaminbänken etc.

Der Baukleber überzeugt mit seiner starken Anfangshaftung sowie der hohen Endfestigkeit nach dem Trocknen und ersetzt viele mechanische Arbeiten. Dank seiner Wasser-, Alterungs-, UV- und Witterungsbeständigkeit, lässt sich der flexible Montagekleber außen sowie innen problemlos verwenden.

Bewertung der Redaktion: Der Kraftkleber haftet selbst auf feuchten Untergründen, hält Temperaturen von -30°C bis +80°C stand und füllt Spalten bis 20 mm ohne Schwund.

Der beste wasserfeste Montagekleber

Dieser Montagekleber ist ein hochwertiger Klebstoff zum sicheren Verkleben, mit starker Anfangshaftung und enorm hoher Endfestigkeit bis zu 370 kg/ 10 cm².

Er eignet sich für saugende und nichtsaugende Untergründe im Innen- und Außenbereich. Er eignet sich außerdem auf feuchten, unebenen, lackierten und rauen Untergründen und ist sogar unter Wasser anwendbar.

Bewertung der Redaktion: Mit diesem Kleber können Fehler flexibel und kurzfristig korrigiert werden. Außerdem eignet sich der Montagekleber auch optimal für Arbeiten unter Wasser.

Der beste Indoor Montagekleber


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (23.05.22, 11:54 Uhr), Sonstige Shops (27.05.22, 18:36 Uhr)

Dieser Montagekleber ist ein extra starker und lösungsmittelfreier Montagekleber für die universelle Anwendungen, – vor allem im Innenbereich.

Der Montageklebstoff garantiert super schnelles und zuverlässiges Kleben von verschiedensten Materialien, wie z.B. Holz, Kunststoffen, Metall, Stein, Pflaster, Fliesen, Schaumpolystyren auf porösen Oberflächen wie Beton, Stein, Pflastersteinen, Holz und Spanplatten. Die Verklebung bleibt dauerhaft elastisch und ist fugenfüllend.

Bewertung der Redaktion: Dieser Montagekleber ist einfach aufzutragen und Feuchtigkeits- und temperaturbeständig. Er eignet sich sehr gut für Arbeiten im Haus.

Der beste weiße Montagekleber

Der weiße Montagekleber ist in einer 290 ml Kartusche erhältlich. Vor allem seine hohe Anfangsklebekraft und schnelle Aushärtung unterstützt die besondere Eignung für sehr schwere Materialien.

Der Montagekleber ist äußerst witterungsbeständig und haftet auf feuchtem Untergrund. Laut Hersteller ist das Produkt außerdem silikon- und lösungsmittelfrei, geruchsneutral, überstreichbar und elastisch aushärtend. Das außerordentliche Haftspektrum ermöglicht Verbindungen bzw. Verklebungen mit unterschiedlichsten Werkstoffen im Innen- und Außenbereich.

Bewertung der Redaktion: Wer auf der Suche nach einem weißen, soliden Montagekleber ist, macht mit diesem Produkt alles richtig!

Der beste universale Montagekleber

Dieser Montagekleber hat eine besonders hohe Anfangshaftung. Zudem härtet er schnell aus und ist für drinnen und draußen geeignet. Der Montagekleber eignet sich besonders für Holz, Kunststoff und Metall.

Gemäß Hersteller trocknet der Montagekleber zu einer dauerelastischen Konsistenz. Außerdem ist er wasserfest, überstreichbar, geruchlos und hochbelastbar.

Bewertung der Redaktion: Dieser Montagekleber ist ein besonders solider und vielseitiger Montagekleber, der sich gut für unterschiedliche Materialien anwenden lässt.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Montagekleber kaufst

Was ist Montagekleber?

Ein Montagekleber ist ein extrem starker Kleber, der in fast jedem Anwendungsgebiet eingesetzt werden kann. Er klebt nahezu jedes Material, kann im Innen- und Außenbereich genutzt werden, eignet sich auch zum Abdichten und kann teilweise sogar überstrichen werden.

Fliesen werden oft mit Montagekleber befestigt. Damit sie einen festen Halt haben, bietet es sich an einen Kleber zu erwerben, der speziell für Fliesen hergestellt wurde. (Bildquelle: unsplash/ Paweł Czerwiński)

Er wird oft dann eingesetzt, wenn Bohren, Nageln und Schrauben nicht möglich oder erlaubt ist. Der Montagekleber hält nämlich so fest, dass die Materialbindung nach dem Trocknen kaum mehr lösbar ist. Tendenziell geht da eher das geklebte Material kaputt.

Montagekleber ist meist in einer Kartusche erhältlich und wird mit einer Kartuschen Pistole aufgetragen. Für kleine Mengen werden allerdings auch Tuben und für sehr große Mengen Eimer angeboten.

Für welches Material ist Montagekleber geeignet?

Wie bereits erwähnt, kann Montagekleber für fast jedes Material verwendet werden. Davor sollte allerdings immer in der Anwendungsbeschreibung des spezifischen Klebers nachgelesen werden, ob es keine Ausnahmen gibt.

Die meisten Montagekleber sind jedoch sowohl für Kunststoffe als auch für Metall, Glas, Styropor, PVC, Beton, Putz, Fliesen und Kork geeignet. Ein richtiger Alleskleber also.

Es gibt ebenfalls spezifische Montagekleber für schwere Materialien. Diese sind besonders schnell trocknend und haben eine hohe Anfangshaftung. Spezielle Kleber für die Montage von Küchenspülern oder Fensterbänken enthalten Fugendichtmasse.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Montagekleber vergleichen und bewerten

Im folgenden Abschnitt zeigen wir dir, anhand welcher Aspekte du dich zwischen den verschiedenen Montageklebern entscheiden kannst. Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Montagekleber miteinander vergleichen kannst, umfassen:

In den kommenden Absätzen werden wir dir erklären, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Tragkraft und Belastbarkeit

Grundsätzlich können alle Montagekleber im Vergleich zu seinen Alternativen sehr viel Gewicht tragen. Trotzdem solltest du dir vor dem Kauf errechnen, wie schwer das Material, das du kleben möchtest, konkret wiegt. Beispielsweise bei Styropor oder Kork wird dir die Tragkraft des Montageklebers nicht zum Verhängnis werden.

Wenn du aber Metall oder Beton verkleben möchtest, solltest du dir die Produktbeschreibung gut durchlesen und einen entsprechenden Montagekleber wählen. Du solltest auch immer darauf achten, wie viel Produkt du auftragen musst, dass die Belastbarkeit gewährleistet ist.

Wenn du nämlich etwas sehr Kleines aber Schweres befestigen möchtest, sollte wenn möglich keine riesen Menge an Kleber verwendet werden müssen. Für besonders schwere Materialien gibt es außerdem speziell schnell trocknende Montagekleber mit hoher Anfangshaftung.

Eignung für Materialien

Wie bereits erläutert, eignet sich Montagekleber für nahezu jedes Material. Wenn du allerdings einen Kleber für einen spezifischen Nutzen kaufst, solltest du immer darauf achten, dass dieser sich auch auf dem Material anwenden lässt. So greifst du bei der Anwendung auf feuchten Untergründen und für den Außenbereich optimalerweise zu einem Hybrid-Polymer-Montagekleber.

Wenn du drinnen an der Wand etwas aufhängen möchtest, das irgendwann wieder entfernt werden soll, dann eignet sich Dispersions-Montagekleber besonders. Er ist nämlich geruchsneutral, kann mit Wasser wieder abgewaschen werden und ist überstreichbar. Achte dabei aber darauf, dass diese Kleberart eine saugende Fläche benötigt.

Witterungsbeständigkeit

Nicht alle Montagekleber sind für den Außengebrauch geeignet. Besonders Dispersons-Montagekleber sollten nicht draußen verwendet werden, da sie nicht wasserfest sind.

Bei Polyurethan-Montageklebern ist zu beachten, dass sie nur eine geringe UV-Stabilität aufweisen. Ansonsten ist dieser Kleber auch für den Außenbereich geeignet, da er eine gute Wasserfestigkeit aufweist.

Wenn du aber bei jeder Witterung sicher sein möchtest, dass dein Montagekleber bombenfest hält, ist es empfehlenswert, zu einem Hybrid-Polymer-Montagekleber zu greifen.

Inhaltsstoffe

Beim Kauf eines Montageklebers solltest du beachten, dass lösemittelfreie Kleber einen deutlich geringeren Geruch haben. Vor allem für den Gebrauch im Inneren, beispielsweise im Wohnzimmer, kann dies ein wichtiger Entscheidungsfaktor sein.

Dispersions-Montagekleber sind insbesondere dafür bekannt, keine Lösungsmittel zu beinhalten. Achte beim Kauf dennoch nochmals auf die Produktbeschreibung und lass dich von einer Fachperson beraten.

Temperaturbeständigkeit

Nicht alle Montagekleber können gleich hohen Temperaturen ausgesetzt werden. Dies variiert auch innerhalb der Kleberarten sehr stark. Falls du also einen Montagekleber benötigst, der außergewöhnlich hohe oder tiefe Temperaturen ertragen soll, empfehlen wir dir, einen speziell dafür geeigneten Kleber zu wählen.

Grundsätzlich kann jedoch gesagt werden, dass Hybrid-Polymer-Montagekleber tendenziell eine höhere Hitze- und Kältebeständigkeit aufweisen als Dispersions- und Polyurethan-Montagkleber.

(Bild: 123rf/ 35411583)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte