Zuletzt aktualisiert: 19. November 2022

Unsere Vorgehensweise

27Analysierte Produkte

51Stunden investiert

20Studien recherchiert

91Kommentare gesammelt

Ein Induktionskochfeld ist eine Art elektrische Kochfläche, die ein elektromagnetisches Feld zum Erhitzen von Kochgeschirr nutzt. Es ist kein direkter Kontakt mit dem Heizelement erforderlich und kann für jeden Topf oder jede Pfanne aus Metall (einschließlich Gusseisen) verwendet werden. Induktionskochfelder sind vor allem in Großküchen zu finden, werden aber auch für den privaten Gebrauch immer beliebter. Sie haben viele Vorteile gegenüber Gasherden – unter anderem schnellere Kochzeiten, bessere Temperaturkontrolle, keine Flamme bedeutet weniger Brand-/Verbrennungsgefahr usw.




Miele Induktionskochfeld Test: Favoriten der Redaktion & Vergleichbare Produkte

Miele Induktionskochfeld

Du suchst ein neues Kochfeld, das dir das Leben in der Küche leichter macht? Dann ist dieses innovative Induktionskochfeld des deutschen Herstellers Bosch genau das Richtige für dich. Dieses Kochfeld verfügt über eine zentrale Zahlenreihe für die schnelle Auswahl der Kochzonen und sein modernes Design ist nur 792 mm breit, was es perfekt für den Einbau in flache Kragen macht. Aber das Beste an diesem Kochfeld ist seine Vielseitigkeit und Flexibilität – es kann sogar große Töpfe und Pfannen schnell und einfach aufnehmen. Außerdem reagiert die Dunstabzugshaube automatisch auf die Einstellungen des Kochfeldes, so dass du dich nicht um die manuelle Einstellung kümmern musst. Und mit einer Leistung von bis zu 7.300 Watt kann dieses Kochfeld den Kochvorgang erheblich beschleunigen. Außerdem wird in jeder Kochzone die Größe des verwendeten Kochgeschirrs erkannt und entsprechend verteilt – ein weiterer klarer Vorteil gegenüber anderen Kochfeldern. Und als ob das noch nicht genug wäre, verfügt dieses Induktionskochfeld auch noch über ein automatisches System, das die anfängliche Leistung reduziert, um ein Anbrennen zu verhindern, sowie über eine Anzeige, die dich daran erinnert, noch heiße Kochzonen nicht zu berühren. Wenn du also auf der Suche nach einem praktischen Alltagshelfer bist, der dir das Leben in der Küche erleichtert, bist du bei diesem Bosch Induktionskochfeld genau richtig.

Siemens Induktionskochfeld

Die Powerboost-Funktion dieses Glaskeramik-Induktionskochfelds bietet bis zu 50 % zusätzliche Leistung beim Kochen für flexibleres und noch schnelleres Erhitzen. Die Power Induction-Funktion leitet die Wärme über eine Induktionsspule direkt in die Töpfe und auf das Kochgut, ohne die Kochzone zu erhitzen, was für kurze Kochzeiten, Sicherheit und weniger Reinigungsaufwand sorgt. Der Timer mit Ausschaltfunktion schaltet die Kochzone nach der gewählten Kochzeit sicher ab. Die innovative Touchslider-Bedienung steuert die Temperatur der Kochzonen durch direktes Antippen oder Streichen entlang der Bedienskala. Die Restwärmeanzeige des Glaskeramik-Induktionskochfelds zeigt an, welche der vier Kochzonen noch heiß sind.

Silverline Induktionskochfeld

Die Edge-Absaugung ist ein neues und innovatives Produkt, das Energie spart und deutlich effektiver und leiser ist als andere Produkte auf dem Markt. Mit der Touch-Control-Elektronik ist dieses Produkt einfach zu bedienen und hat eine Nachlaufzeit von 15 Minuten. Der Metallfettfilter aus Edelstahl ist 16-lagig und für Spulmaschinen geeignet.

Kkt Kolbe Induktionskochfeld

Das Kochfeld KF7705RL ist eine vielseitige und einfach zu bedienende Option für deine Küche. Mit drei Kochzonen in einer ist es perfekt für große Familien oder Gäste geeignet. Das autarke Kochfeld hat eine Super-Keramik-Glaskeramik-Oberfläche, die sehr widerstandsfähig gegen Kratzer und Abnutzung ist und sich daher leicht reinigen lässt. Die 77 cm breite flache Kochfläche und die 5 Kochzonen eignen sich besonders gut für geräumige Torten. Du kannst das Kochfeld des KF7705RL in 15 Stufen an deine Bedürfnisse anpassen, so dass du die gewünschte Zonentemperatur sehr genau einstellen kannst. Mit der praktischen Timerfunktion kannst du die Kochzonen nach einer von dir festgelegten Zeit automatisch abschalten. Mit dem Schieberegler auf dem Bedienfeld kannst du die Hitze der einzelnen Kochzonen mit ein paar einfachen Fingerbewegungen erhöhen oder verringern.

Kaiser Induktionskochfeld

Das Retro-Induktionskochfeld ist ein Glaskeramikkochfeld, das mit Induktionsheizelementen arbeitet. Diese Elemente ermöglichen eine extrem kurze Aufheizzeit, d.h. die höchste Temperatur wird in nur wenigen Sekunden erreicht. So sparst du Zeit und Energie. Das Kochfeld verfügt außerdem über eine Power-Booster-Funktion, die es auf 2 Kochzonen noch effizienter macht. Das exklusive Design umfasst eine elfenbeinfarbene Vorderseite und massive Metallplatten in Bronze auf der Rückseite. Die Qualität dieses Produkts ist tadellos, denn es wird von einem Hersteller aus Berlin gefertigt, der die höchsten Standards für Qualität, Design und Umweltschutz erfüllt. Dieses Produkt wurde 2017 und 2018 mit dem German Brand Award ausgezeichnet.

Siemens Induktionskochfeld

Die Touchslider-Bedienung ist eine einzigartige und innovative Art, die Temperatur deiner Kochzonen zu steuern. Mit nur einem Tippen oder Streichen kannst du die Temperatur ganz einfach und präzise an deine Bedürfnisse anpassen. Die Power-Induktionsfunktion sorgt dafür, dass die Hitze direkt in die Töpfe und auf die Lebensmittel geleitet wird, ohne die Kochzone zu erhitzen. Das sorgt für kürzere Kochzeiten, Sicherheit und weniger Reinigungsaufwand. Die Powerboost-Funktion liefert während des Kochens bis zu 50 % zusätzliche Leistung und sorgt so für mehr Flexibilität und noch schnelleres Erhitzen. Der Timer mit Ausschaltfunktion schaltet die Kochzone nach der gewählten Kochzeit sicher ab. Und schließlich kannst du mit der Powermove-Funktion das autarke Domino-Induktionskochfeld in zwei Zonen mit unterschiedlichen Temperaturen unterteilen. In der vorderen Zone wird gekocht, in der hinteren warmgehalten.

Kkt Kolbe Induktionskochfeld

Das Induktionskochfeld Ind5901Fz ist die perfekte Wahl für alle, die ein schnelles, effizientes und sicheres Kocherlebnis wünschen. Mit seinen 59 cm Breite und 4 Kochzonen ist es perfekt für kleinere Kuchen oder andere Mahlzeiten. Das autarke Kochfeld hat eine Superceramic-Glaskeramik-Oberfläche, die sehr widerstandsfähig ist und ein optisches Highlight in deiner Küche setzt. Das Induktionskochfeld spart erheblich an Strom, ist viel schneller und vor allem sicherer. Um lange Aufheizzeiten zu vermeiden, ist das Kochfeld mit einem Booster ausgestattet, der die einzelnen Kochfelder in kürzester Zeit auf ihre maximale Temperatur aufheizen kann. Du kannst das Kochfeld in 9 Stufen nach deinen Bedürfnissen einstellen, so dass du die gewünschte Zonentemperatur sehr genau festlegen kannst. Streiche einfach mit deinem Finger über den Schieberegler auf dem Bedienfeld, um die Heizintensität der einzelnen Kochfelder zu erhöhen oder zu verringern.

Singlehomie Induktionskochfeld

Bist du auf der Suche nach einem Induktionskochfeld, das alles kann? Dann ist das 5-Zonen-Induktionskochfeld genau das Richtige für dich. Mit fünf Hochleistungsbrennern – 2100 W, 1500 W, 2100 W, 1500 W und 2100 W – geht das Erhitzen schneller und ist energieeffizienter. Mit einem einzigen Kochfeld kannst du mehr Gerichte auf einmal zubereiten. Es bietet dir viel Platz. Dank des unabhängigen Touch-Bedienfelds musst du nicht mit deinen Pfannen um Platz kämpfen, wenn du alle Zonen gleichzeitig in Betrieb haben willst. Das macht das Kochen eines Festmahls noch angenehmer. Die schnelle Aufheiz- und Abkühlfunktion sorgt dafür, dass dein Essen jedes Mal gleichmäßig gegart wird. Und dank der 9 Leistungsstufen mit Boost-Funktion findest du immer die perfekte Einstellung für deine Gerichte. Die Slider-Touch-Steuerung macht dieses Induktionskochfeld extrem benutzerfreundlich. Mit dem Schieberegler stellst du einfach die gewünschte Leistungsstufe ein. Außerdem ist das Kochfeld mit Boost-, Warmhalte-, 99-Minuten-Timer- und Pausenfunktionen extrem einfach zu bedienen. Und wenn du Kinder zu Hause hast, wirst du die zahlreichen Schutzfunktionen zu schätzen wissen, die ein versehentliches Einschalten verhindern und die Sicherheit für deine ganze Familie gewährleisten. Warum also noch warten? Hol dir das 5-Zonen-Induktionskochfeld noch heute.

Kaiser Induktionskochfeld

Dieses Produkt ist das Kaiser La Perle Induktions-Glaskeramikkochfeld mit freien Heizelementen. Dieses Kochfeld hat eine freie Zone, die es dir ermöglicht, dein Kochgeschirr in jeder beliebigen Position zu platzieren, ohne dass du dir Gedanken über Größe oder Menge machen musst. Die Grillfunktion dieses Kochfelds gart das Essen lange bei ~180 Grad Celsius, sodass deine Gerichte zart und voller Geschmack sind. Die Power-Booster-Funktion sorgt für eine effizientere Leistung und spart dir Zeit in der Küche. Die Teppan-Yaki-Funktion ist eine japanische Art, Speisen auf einem speziellen Tablett zu braten, das sich auf ca. 230 Grad Celsius erhitzt. Diese hohe Temperatur intensiviert und beschleunigt den Garprozess und bewahrt gleichzeitig die wohltuenden Eigenschaften und den kräftigen Geschmack deiner Speisen. Die Qualität von Kaiser erfüllt die höchsten Standards in Bezug auf Design und Umweltschutz. Dieses Kochfeld ist der Gewinner des German Brand Award 2017 und 2018.

Neff Induktionskochfeld

Das Neff Induktionskochfeld ist die perfekte Lösung für präzises Kochen ohne Aufwärmen. Das Einbau-Induktionskochfeld von Neff macht das Kochen noch einfacher, denn es bietet viel Flexibilität und Komfort. Das Glaskeramik-Kochfeld ist besonders leicht zu reinigen und besticht durch sein zeitlos elegantes Design. Mit der Touchcontrol-Flexinduktion kannst du die Hitze ganz einfach auf verschiedenen Leistungsstufen regeln, während die Powermove-Funktion es dir ermöglicht, Töpfe und Pfannen nach Bedarf zu verschieben. Außerdem sorgt die Kindersicherung dafür, dass deine Kleinen sicher sind, wenn sie sich in der Nähe des Kochfeldes aufhalten.

Miele Induktionskochfeld: Weitere ausgewählte Produkte in der Übersicht

Miele Induktionskochfeld: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Induktionskochfeldern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Induktionskochfeldern: Die erste ist eine Einzelzone, was bedeutet, dass du nur eine Pfanne gleichzeitig auf deinem Kochfeld verwenden kannst. Die zweite Art nennt sich Induktionszone und ermöglicht es dir, mehrere Pfannen gleichzeitig zu kochen.

Das Wichtigste ist die Qualität des Kochfeldes selbst. Davon hängt es ab, wie lange es hält und ob du mit seiner Leistung zufrieden bist oder nicht. Ein gutes Induktionskochfeld sollte in der Lage sein, sich schnell und gleichmäßig zu erhitzen, ohne dass es zu heißen Stellen kommt, die Verbrennungen an deinen Töpfen und Pfannen verursachen können. Außerdem muss die Stromversorgung stark genug sein, damit es bei der Verwendung von großem Kochgeschirr wie Woks oder Bratpfannen keine Probleme gibt. Das bedeutet, dass ein Induktionsherd mindestens 3 kW (Kilowatt) Leistung haben muss, damit auch größere Geräte wie diese richtig funktionieren.

Wer sollte ein Induktionskochfeld benutzen?

Wenn du ein schnelles, effizientes und leicht zu reinigendes Kochfeld suchst, ist ein Induktionskochfeld die richtige Wahl. Es ist auch ideal, wenn du Kinder oder Haustiere hast, denn es wird überhaupt nicht heiß.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Induktionskochfeld kaufen?

Das erste und wichtigste Kriterium ist, dass das Induktionskochfeld halten sollte, was es verspricht. Es muss alle Merkmale eines guten Qualitätsprodukts aufweisen. Jeder Hersteller, der etwas auf sich hält, wird diese Merkmale auf der Verpackung aufführen, also lies sie sorgfältig durch. Achte auf Zertifizierungen von glaubwürdigen Organisationen wie CSA oder UL (Underwriters Laboratories), wenn du in Nordamerika lebst, VDE (Verein Deutscher Elektrotechniker), GS- und CE-Zeichen, wenn du in Europa lebst, usw. Du möchtest, dass dein neues Induktionskochfeld so lange wie möglich ohne Probleme funktioniert.

Das Wichtigste, worauf du beim Vergleich eines Induktionskochfelds achten solltest, ist die Leistung. Du brauchst ein Gerät mit mindestens 900 Watt Kochleistung und solltest außerdem prüfen, ob sich die Temperatur nach oben oder unten einstellen lässt.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Induktionskochfeldes?

Vorteile

Induktionskochfelder sind energieeffizient und heizen schnell auf. Außerdem lassen sie sich sehr gut regulieren, sodass du genau die Temperatur einstellen kannst, die du für dein Essen brauchst. Außerdem ist das Kochfeld leicht zu reinigen, da es keinen Schmutz und kein Fett festhält, wie es bei herkömmlichen Gasherden der Fall ist.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Induktionskochfelds ist, dass es nur mit Pfannen mit magnetischem Boden verwendet werden kann. Das bedeutet, dass du deine herkömmlichen Töpfe und Pfannen nicht verwenden kannst, sondern neue kaufen musst. Außerdem muss das Kochgeschirr aus Eisenmetallen wie Edelstahl oder Gusseisen bestehen (obwohl einige Hersteller inzwischen auch Kochgeschirr aus Nichteisenmetallen herstellen). Manche Menschen finden das lästig, weil sie zum Beispiel schon viele Kupfertöpfe besitzen und sie nicht alle für ihre Küchenarbeitsplatte ersetzen wollen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Miele Induktionskochfeld wissen musst

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Miele Induktionskochfeld-Produkt in unserem Test kostet rund 444 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 2149 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Miele Induktionskochfeld-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Miele, welches bis heute insgesamt 77-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Miele mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte