Willkommen bei unserem großen Microfaser Bettwäsche Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Microfaser Bettwäschen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Microfaser Bettwäsche zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Microfaser Bettwäsche kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Microfaser Bettwäsche eignet sich aufgrund der Speicherung der Körperwärme und der Atmungsaktivität sowohl für Sommer als auch für den Winter und kann damit zu jeder Jahreszeit genutzt werden.
  • Die feinen Fasern sind resistent gegen Milben und andere Krankheitserreger, diese haben keine Chance sich einzunisten. Damit ist Microfaser Bettwäsche sehr gut für Allergiker geeignet.
  • Polyester ist ein sehr glatter und feiner Stoff, der mit Vorsicht gewaschen werden muss. Achte auf die Herstellerangaben und verzichte zum größten Teil auf Weichspüler.

Microfaser Bettwäsche Test: Favoriten der Redaktion

Die beste preisgünstige Microfaser Bettwäsche

Die dreiteilige Microfaser Bettwäsche wird mit einem Deckenbezug und zwei Kissenbezügen geliefert. Sie ist im schlichten Design und unterschiedlichen Größen erhältlich.

Die Microfaser Bettwäsche ist auch 100% leichten Polyesterfasern hergestellt und werden mit einem Reißverschluss geschlossen.

Kunden sind begeistert von den intensiven Farben und dem angenehmen Gefühl auf der Haut. Außerdem soll nach Kundenangaben, auch nach mehrmaligen Waschen, Farben und Fasern fest verankert bleiben.

Die beste Microfaser Bettwäsche mit verschiedenen Designs

Die vierteilige Microfaser Bettwäsche aus dem Hause Basatex überzeugt mit einem schicken Design in unterschiedlichen Farben und dem großen Lieferumfang zu kleinem Preis. Die Bettwäsche wird mit zwei Kissenbezügen und zwei Deckenbezügen geliefert.

Die Microfaser Bettwäsche ist aus Microfaser Polyester und ist somit atmungsaktiv, Allergiker freundlich und temperaturausgleichend. Die Microfaser Bettwäsche wird sowohl beim Kissen, als auch beim Bettbezug mit Reißverschluss geschlossen.

Neben den tollen Farben und dem angenehmen Gefühl auf der Haut, sind Kunden von der tollen Verarbeitung begeistert. Keine Fasern trennen sich voneinander und es gibt keine lästigen Fäden.

Die beste Allround Microfaser Bettwäsche

Das vierteilige und in vier Farben erhältliche Microfaser Bettwäsche Set wird mit zwei Kissenbezügen und zwei Bettdeckenbezügen geliefert. Die Bettwäsche ist in den unterschiedlichsten Größen zu erhalten.

Die aus 100% gebürsteten Microfaser Polyester hergestellte Bettwäsche beeindruckt mit einer außergewöhnlichen Weichheit. Die Microfaser Bettwäsche wird mit einem Reißverschluss geschlossen.

Kunden sind begeistert von der Atmungsaktivität und können die Wäsche im Sommer und Winter problemlos nutzen. Außerdem soll der Service des Herstellers sehr gut sein.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du Microfaser Bettwäsche kaufst

Warum Microfaser Bettwäsche?

Microfaser Bettwäsche hat für dich gegenüber normaler Bettwäsche aus Baumwolle oder ähnliches viele Vorteile. Sie ist primär atmungsaktiv und lässt der Haut „Spielraum“. Du schwitzt dadurch merkbar weniger und bleibst frisch.

Als zusätzliche Eigenschaft ist der Polyester Stoff zu nennen. Dieser verhindert das Eindringen von Milben und anderen Krankheitserregern, das ist nicht nur für den normalen Nutzer gut sondern speziell auch für Allergiker perfekt geeignet.

Microfaser Bettwäsche hat außerdem kräftige Farben und gibt es in unterschiedlichen Designs. (Bildquelle: pixabay.com / Kapa65)

Im Sommer wirkt der Stoff kühlend und im Winter wird deine Körperwärme in der Microfaser Bettwäsche gespeichert. Außerdem brauchst du keine lange Aufwärmphase, um die Bettdecke auf eine angenehme Temperatur zu wärmen.

Microfaser Bettwäsche kannst du problemlos das ganze Jahr verwenden und eignet sich somit zu jeder Jahreszeit.

Was ist Microfaser Bettwäsche?

Microfaser Bettwäsche ist meistens aus Polyester, Polyacryl oder Polyamid und ist dadurch extrem Glatt.

Eine Microfaser ist eine sehr feine Faser mit einer Feinheit von weniger als 1dtex. Dtex ist die Einheit in der Fasern gemessen werden, als Beispiel hat Baumwolle bis zu 3dtex und ist damit wesentlich schwerer.

Als Besonderheiten bei Microfaser Bettwäsche ist dir die Glätte, die Formbeständigkeit und die Atmungsaktivität zu nennen. Diese sorgen für ein sehr angenehmes Schlaferlebnis.

Aus was besteht Microfaser Bettwäsche?

Microfaser Bettwäsche besteht in den meisten fällen aus 100% Polyester.

Aus den einzelnen Fasern des Polyesters werden Fäden hergestellt und aneinander gereiht. Aus mehreren tausend Fasern und Fäden entsteht dann die Microfaser Bettwäsche.

Microfasern sind sehr unterschiedlich und können aus synthetischen oder natürlichen Werkstoffen gewonnen werden. Hierbei haben Unternehmen unterschiedliche Qualitätsmerkmale auf die du beim Kauf achten solltest.

Welches Gefühl hat Microfaser Bettwäsche?

Die feine Struktur der Microfaser Bettwäsche ist sehr leicht und angenehm auf der Haut. Durch die feinen Fasern ist die Microfaser Bettwäsche sehr glatt und verändert ihre Form kaum.

Im Sommer ist die Bettwäsche sehr atmungsaktiv und verhindert unangenehmes Schwitzen. Im Winter nehmen die Fasern die Wärme sehr gut auf und ermöglichen dir – durch deine gespeicherte Körpertemperatur – ideale Schlafbedingungen.

Außerdem fühlt sich Microfaser Bettwäsche sehr angenehm auf der Haut an, da die feinen Fasern und der fehlenden Schweiß nicht unangenehm kleben.

Für wen eignet sich Microfaser Bettwäsche?

Die wenigen Nachteile und vielen Vorteile schaffen perfekte Schlafbedingungen und sind somit für jeden geeignet.

Speziell ist zu Microfaser Bettwäsche zu sagen, dass die sehr gut für Allergiker geeignet ist. Die Fasern machen es Milben unmöglich in die Bettwäsche einzudringen und verhindern somit die Übertragung von Krankheiten.

Microfaser Bettwäsche ist besonders für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut geeignet. (Bildquelle: pixabay.com / StockSnap)

Auch andere Bakterienträger finden in der Microfaser Bettwäsche keinen Halt und verhindern Unannehmlichkeiten für Allergiker.

Ist Microfaser Bettwäsche schädlich?

Microfaser Bettwäsche ist in keinem Fall schädlich oder enthält versteckte Risiken.

Die meist aus synthetischen Fasern bestehende Microfaser Bettwäsche ist somit zum Teil aus chemischen Reaktionen entstanden. Das ist aber nicht als schädlich einzustufen.

Was für Alternativen gibt es zu Microfaser Bettwäsche?

Die Alternativen zu Microfaser Bettwäsche ist quasi unendlich. Es gibt so viele unterschiedliche Stoffe und Arten von Bettwäsche die dir gefallen können.

In der folgenden Tabelle wollen wir dir einige Alternativen aufzeigen und näher beschreiben.

Bettwäsche Eigenschaften
Biber-Bettwäsche Dichtes Baumwollgewebe, gute Wärmeentwicklung, perfekt für den Winter
Flanell-Bettwäsche ganzjährig einsetzbar, atmungsaktiv, Baumwollfasern
Jersey-Bettwäsche Wollgemisch, besonders weich und angenehm auf der Haut
Linon-Bettwäsche Leinenartiger Stoff, ideal für den Sommer durch das kühle aufliegen auf der Haut

Wo kann ich Microfaser Bettwäsche kaufen?

Microfaser Bettwäsche kann nahezu überall gekauft werden. Neben richtigen Schlaffachgeschäften, kannst du Microfaser Bettwäsche in Supermärkten oder Baumärkten erwerben.

Einige Beispiele listen wir dir hier auf:

  • Otto.de
  • Amazon
  • Kik
  • Famila
  • Müller
  • Dänisches Bettenlager

Immer wieder bieten auch Discounter Microfaser Bettwäsche zu günstigen Preisen an.

Wieviel kostet Microfaser Bettwäsche?

Microfaser Bettwäsche gibt es je nach Marke und Qualitätsstandards in unterschiedlichen Preiskategorien.

Von ca. 20€ bis zu 150€ ist alles möglich. Einige Marken bieten ihre Produkte ausschließlich in namenhaften Shops an und sind somit tendenziell teurer, als andere.

Immer wieder gibt es auch Microfaser Bettwäsche in Discountern, die eine günstige Anschaffung ermöglichen.

Wie wirkt sich Microfaser Bettwäsche aus?

Die Atmungsaktivität und das angenehme Gefühl auf der Haut ermöglichen einen sehr angenehmen Schlaf.

Im Bett verbringst du bis zu 10 Stunden am Tag, deshalb solltest du auch auf die Qualität deiner Microfaser Bettwäsche achten. (Bildquelle: pixabay.com / Free-Photos)

Schweiß wird reduziert und vermittelt ein dauerhaftes Frischegefühl, das verhindert gerade im Sommer ständiges Aufwachen. Durch das neue Schlafgefühl gewinnst du neue Lebens- und Schlafqualität!

Gibt es Microfaser Bettwäsche mit Reißverschluss?

Bei dieser Frage können wir dir eine klare Antwort geben. Ja es gibt Microfaser Bettwäsche mit Reißverschluss.

Microfaser Bettwäsche ohne Reißverschluss ist meistens von geringerer Qualität. Dort besteht die Möglichkeit, dass sich die Fasern an der Öffnung lösen und somit die Vorteile der Microfaser nichtig sind.

Wir empfehlen dir immer einen Reißverschluss bei Microfaser Bettwäsche. Das Innenleben wird zusätzlich geschützt.

Für welche Jahreszeit eignet sich Microfaser Bettwäsche?

Microfaser Bettwäsche ist wie schon erwähnt Jahreszeiten unabhängig.

Im Sommer profitierst du von der Atmungsaktivität und im Winter von der Speicherung der Körperwärme. Somit erhältst du zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Schlafklima.

Welches Innenleben eignet sich bei Microfaser Bettwäsche?

Das Innenleben ist unabhängig von der Microfaser Bettwäsche und hat keinen Einfluss auf Vor- oder Nachteile der Bettwäsche.

Das Innenleben kannst du dir nach deinen Wünschen aussuchen und brauchst dabei keine Rücksicht auf die Microfaser Bettwäsche nehmen.

Hier sind einige unterschiedliche Innenleben aufgelistet:

Deckenart Eigenschaften Preis
Daunendecke Reines Naturprodukt und atmungsaktiv, hält den Körper auf einer angenehmen Temperatur ab ca. 70€
Vier-Jahreszeiten Decke Zwei Decken die mit Knöpfen verbunden sind, können nach belieben abgeändert werden, eignet sich somit für das ganze Jahr ab ca. 25€
Sommerdecke Atmungsaktive Decke für den Sommer, auch bei hohen Temperaturen angenehm ab ca. 40€

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Microfaser Bettwäsche vergleichen und bewerten

In dem nächsten Kapitel erläutern wir dir die wichtigsten Kaufkriterien. Diese solltest du vor dem Kauf unbedingt beachten und dich informieren.

Die Kriterien sind folgende:

  • Material
  • Größe
  • Umfang
  • Design
  • Schließung

Material

Microfaser ist nicht gleich Microfaser. Hierbei gibt es keine einheitlichen Normen und jedes Unternehmen produziert nach eigenen Qualitätsstandards. Achte deshalb unbedingt auf die Qualität der Fasern und dessen Zusammensetzung.

Zusätzlich gibt es unterschiedliche Microfaser Bettwäschen. Einige sind aus Microfaser Fleece oder zu 100% aus Polyester. Informiere dich welche für dich idealerweise geeignet ist.

Das gängige Material Polyester ist sehr glatt, trocknet schnell und muss meistens nicht gebügelt werden.

Größe

Achte vor dem Kauf auf die Größe deines Innenlebens. Nur dann kannst du die richtige Größe für die Microfaser Bettwäsche wählen.

Die Größen sind immer bei den Herstellerangaben herauszulesen. Du solltest immer die passende Größe wählen, die Wahl von einer zu großen oder zu kleinen Microfaser Bettwäsche raten wir dir ab.

Die Maße der Bettwäsche sollten der Größe des Bettes, der Matratze, der Kissen und der Decken entsprechen. (Bildquelle: pixabay.com / ErikaWittlieb)

Umfang

Der Lieferumfang kann von Hersteller zu Hersteller anders sein.

Einige Hersteller verkaufen Kissen und Bettdecke einzeln oder als Set. Berücksichtige die Angaben auf der Verpackung und lass dich im Zweifel beraten. Du kannst auch Microfaser Bettwäsche für Paare kaufen, diese werden als Doppelset geliefert.

Grundsätzlich sollte ein Set zumindest aus einem Kissenbezug und einer Bettdecke bestehen.

Design

Microfaser ist bekannt für seine kräftigen Farben und Vielfalt an Designs.

Hierbei kannst du aus hunderten einfarbigen, mehrfarbigen oder unterschiedlichen Mustern wählen. Hierbei sind dir keine Grenzen gesetzt.

Verschluss

Zum Schutz des Innenlebens empfehlen wir dir immer Microfaser Bettwäsche mit einem festen Verschluss. Am besten eignet sich hierfür Reißverschluss oder Knopfverschluss.

Es gibt auch Microfaser Bettwäsche mit Faltverschluss, dieser schützt das Innenleben nicht perfekt und ermöglicht das Rutschen des Innenlebens. Deshalb raten wir dir hiervon ab.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Microfaser Bettwäsche

Wieso riecht Microfaser Bettwäsche nach dem Waschen?

Microfaser Bettwäsche ist aufgrund der feinen Fasern sehr empfindlich. Durch das Wasser und die Waschmittel lockern sich die Fasern und unangenehme Gerüche können sich festsetzen.

Wir empfehlen dir einen schonenden Waschgang und geeignetes Waschmittel dazu benutzen. Lass die Microfaser Bettwäsche nicht lange in der Wäschetrommel, damit gebildete Keime sich nicht festsetzen können.

Zusätzlich empfehlen wir dir die Microfaser Bettwäsche nicht zu trocknen, sondern empfehlen die Lufttrocknung.

Wie wäscht man Microfaser Bettwäsche richtig?

Achte auf jeden Fall auf die Herstellerangaben zu Temperatur und Trocknereignung. Solltest du die nicht beachten können sich die Fasern voneinander lösen und machen so sämtliche Vorteile der Microfaser Bettwäsche nichtig.

Microfaser Bettwäsche muss empfindlich gewaschen werden. Befasse dich hierbei mit den Herstellerangaben. (Bildquelle: pixabay.com / moerschy)

Zusätzlich empfehlen wir dir nur in den wichtigsten Fällen mit Waschmittel und Weichspüler zu arbeiten. Von der Nutzung von Weichspüler wollen wir dir eher komplett abraten, da dieser die Fasern verkleben lässt und dauerhaft die Fasern beschädigen kann.

Achte auf die Herstellerangaben und wasch die Microfaser Bettwäsche sparsam mit Waschmittel. Verwende nur wenn nötig Weichspüler.

Ist Microfaser Bettwäsche gut gegen Milben?

Stoffe sind bekannterweise oft von Milben befallen und können Krankheiten übertragen, gerade für Allergiker kann das gefährliche Folgen haben.

Microfaser Bettwäsche ist so fein zusammengesetzt, sodass es den Milben kaum möglich ist in die Fasern einzudringen. Beim richtigem Waschen wird die Eigenschaft gehalten.

Auch aufgrund der Atmungsaktivität und die dadurch vermiedene Feuchtigkeit verhindert das Einnisten von Milben.

Hilft Microfaser Bettwäsche bei Neurodermitis?

Neurodermitis ist ein Hautausschlag der gerade bei Feuchtigkeit unangenehm juckt und somit den Schlaf raubt. Gerade bei dieser Erkrankung empfehlen wir dir Microfaser Bettwäsche.

Die Atmungsaktivität verhindert Schweiß und somit auch das unangenehme Gefühl auf der Haut, dadurch entstehen auch weniger Juckreize.

Achte zusätzlich auf die unterschiedlichen Qualitätsmerkmale von Microfaser Bettwäsche, um ideale Bedingungen für deinen Schlaf zu schaffen.

Ist Microfaser Bettwäsche umweltfreundlich?

Microfaser Bettwäsche wird mit weniger Wasser hergestellt als jede andere Bettwäsche. Zwar ist Baumwollbettwäsche sehr natürlich, Baumwolle benötigt jedoch fast doppelt so viel Wasser in der Produktion wie Microfaser Polyester.

Trotzdem kann man nicht sagen, dass Microfaser Bettwäsche umweltfreundlich ist, da die Fasern synthetisch aus unterschiedlichen Stoffen und unteranderem auch Öl zusammengesetzt werden.

Einige Stoffe haben ebenfalls einen Plastikanteil und fallen damit aus der Umweltfreundlichkeit raus. Es gibt natürlich Microfaser Bettwäsche aus ökologischen und umweltfreundlichen Herstellverfahren. Achte hierbei auf die Herstellerangaben.

Warum lädt sich Microfaser Bettwäsche auf?

Microfaser Bettwäsche besteht zu großen Teilen oder auch oft komplett aus Polyester. Polyester hat einen hohen Plastikanteil und hat die Eigenschaft sich durch die feinen Fasern elektrisch aufzuladen.

Je nach Körper werden diese Ladungen abgebaut und verbreiten ein unangenehmes Gefühl.

Wir empfehlen dir die Microfaser Bettwäsche mit ein wenig Weichspüler zu waschen, um die Fasern aufzulockern und somit eine elektrische Aufladung zu verhindern.

Ist Microfaser Bettwäsche Allergiker freundlich?

Hier können wir dir ganz klar sagen, „Ja!“ ist sie.

Microfaser Bettwäsche ist aufgrund ihrer Atmungsaktivität und die engen Fasern selten befallen von Milben. Milben oder andere Keimträger nisten sich oft in Bettwäsche ein und übertragen damit Krankheiten.

Die engen Fasern verhindern das und machen die Microfaser Bettwäsche zu Allergiker Bettwäsche.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.brigitte.de/leben/wohnen/haushalt/bettwaesche-waschen–tipps-und-tricks-11045060.html

[2] https://www.wn.de/Freizeit/Ratgeber/Gesundheit/2015/03/1923710-Gesundheit-Schwitzen-im-Schlaf

[3] https://www.merkur.de/leben/wohnen/polyester-waschen-temperatur-waschmaschine-baumwolle-zr-10706217.html

Bildquelle: pixabay.com / JKKGDM

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von EINRICHTUNGSRADAR.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Bewerte diesen Artikel


50 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
4 50