Willkommen bei unserem großen MDF Platten Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten MDF Platten. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste MDF Platte zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine MDF Platte kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die MDF Platte ist seit ihrer Entdeckung für den Hobby-Handwerker nicht mehr wegzudenken. Die in unterschiedlichen Dichten erhältlichen Platten sind vielseitig einsetzbar.
  • Die MDF Platte lässt sich in den Bereichen Fußboden, Türrahmen, Möbel oder Stereoanlage vielseitig einsetzen.
  • Neben Eigenschaften wie Feuerbeständigkeit, Wasserfest und Biegsamkeit, überzeugen die MDF Platten auch mit ihrem fairen Preis-Leistungsverhältnis.

MDF Platte Test: Favoriten der Redaktion

Die besten MDF Platten

Die MDF Platte von Creative Deco überzeugt mit ihrer Qualität und ihrer schönen Ausführung. Die Platte von Creative Deco ist vollkommen Geruchs neutral.

Die Creative Deco ist eine tolle günstige Alternative zu Vollholz Platten, welche sich nicht so problemlos schneiden lassen.

Die besten schwarz durchgefärbten MDF Platten

Die MDF Platte hat wesentlich feinere Fasern und ist höher verdichtet, wodurch sich die Kanten viel besser schleifen und lackieren lassen.

Lackieren ist natürlich bei dem Modell nicht mehr nötig, da es in einer schönen schwarzen Optik geliefert wird. Die Platte eignet sich hervorragend für Möbel- und Regalbau.

Die besten Schrauben zum Verschrauben der MDF Platten

Die Spax-M wurde extra für das Verschrauben von weichen MDF Platten hergestellt. Die Schraube ist auf die dünnwänndigen Platten ausgerichtet, und ermöglicht so ein verschrauben, ohne dass die MDF Platte reißt.

Die Cut-Spitze ermöglicht ein punktgenaues Ansetzen und verringert durch ihre Bohrfunktion die Spleiß-Wirkung des Werkstoffes. Im perfekten Zusammenspiel ermöglichen diese Produkteigenschaften ein ermüdungsfreies Arbeiten.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine MDF Platte kaufst

Was ist eine MDF Platte aus und woraus besteht sie?

Eine MDF Platte bzw. eine mitteldichte Holzfaserplatte ist ein aus mehreren Holzbestandteilen und Klebstoff hergestelltes Produkt, welches ähnlich der Spannplatten verwendet wird.

Das in den USA produzierte Produkt, fand in den späten 80er Jahren seinen Weg nach Europa. MDF Platten bestehen hauptsächlich aus feinsten rindenfreiem Nadelholz. Welche dann durch Maschinen zu gleichgroßen Holzplatten verpresst werden.

MDF Platten bestehen in der Regel aus Holz von Nadelbäumen. (Bildquelle: unsplash.com / Johny Goerend)

Die feinen Holzfaserplatten zeichnen sich durch ihre glatte, aber dennoch festen Kanten aus. Erhältlich sind die MDF Platten in Dicken von 2mm bis 60 mm sowie mit Dichten von 600 kg/m³ bis 1000 kg/m³.

Die Holzfaserplatten werden durch einen Trockenverfahren unter Zusatz von künstlichem Bindemittel hergestellt. Die Platten werden nach der Herstellung nach ihren jeweiligen Rohdichtbereich unterschieden:

  • hochdichte Faserplatten (HDF) mit einer Dichte ≥ 800 kg/m³
  • leichte MDF (L-MDF) mit einer Dichte ≤ 650 kg/m³
  • ultra leichte MDF (UL-MDF) mit einer Dichte ≤ 550 kg/m³

Den MDF Platten können durch Zusatz von synthetischen Bindemittel zusätzliche Eigenschaften verliehen werden.

So können die Platten dadurch zusätzliche Eigenschaften wie Feuerschutz, Feuchtigkeitsbeständigkeit, Resistenz gegen biologischen Befall erhalten.

Was ist der Verwendungszweck einer MDF Platte?

MDF Platten haben einen sehr umfangreichen Verwendungszweck, jedoch werden sie in erster Linie in der Möbelindustrie verwendet, da sie eine kostengünstige Alternative zum Vollholz darstellen.

MDF Platten werden aufgrund ihrer guten Schalleigenschaften, häufig in Lautsprecher integriert. (Bildquelle: unsplash.com / Lukas / Sander)

Die glatte Oberfläche der MDF Platte, welche eine einfache Bearbeitung mit Farbe und Lacken erlaubt, findet sich vorwiegend in der Küche wieder. Insbesondere als Profilverzierungen für die Küchenmöbel.

Neben Küchenmöbeln, verzieren MDF Platten sekundär auch: Türen, Fensterrahmen und Fertighäuser. In pulverbeschichteter Form, werden nun auch seit mehreren Jahren, Tisch- und Abdeckplatten aus Holzfaserplatten erstellt.

foco

Ein durchaus ungewohnter Einsatzbereich der MDF Platten, sind Lautsprecher und Fußböden. MDF Platten verfügen dank ihrer Zusammensetzung (mehrere Lagen Holzfaser), die Fähigkeit Schwingungen gut zu absorbieren. Daher werden sie häufig zusätzlich zu Laminatböden verlegt um als Trittschalldämpfer zu fungieren.

Wo kann ich MDF Platten kaufen?

MDF Platten sind sowohl im Fachhandel/Baumarkt als auch Online erhältlich. Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile.

Fachhandel/Baumarkt

  • Direktes Gespräch mit Fachmann möglich.
  • Die Beschaffenheit kann begutachtet werden.

Online

  • Sind meist günstiger
  • Preise und Ausstattungen lassen sich besser vergleichen
  • Meist mehr Auswahl

Was kostet eine MDF Platte?

Unverarbeitete MDF Platten gibt es je nach Dichte und Auslage schon ab 4€/m³ aufwärts, wobei HDF Platten und L-MDF Platten, um einiges günstiger sind.

Die Kosten können jedoch je nach Materialstärke und der Oberflächenstruktur deutlich steigen.

Art Preisspanne
MDF Platten 4 bis 45€/m³
HFH Platten 2 bis 7€/m³
L-MDF Platten 2 bis 7€/m³

Welche Alternativen gibt es zu MDF Platten?

Wem die MDF Platte nicht gefällt kann auf folgende Alternativen ausweichen: Multiplexplatte, Sperrplatte, OSB, Spanplatte, GFM Platte oder Holzwerkstoffplatten aus Vollholz.

Auch Hartfaserplatten sind eine gute Alternative zu MDF Platten.

Im Folgenden werden wir dir die Alternativen etwas näher beschreiben.

Multiplexplatte & Sperrplatte

Multiplexplatten und Sperrplatten ähneln sich stark, beide bestehen aus mehreren dünnen Holzschichten, die miteinander verleimt sind.

Der Unterschied zwischen den beiden Platten ist die Dicke, wobei Sperrplatten in der Regel nur drei bis fünf Holzschichten aufweisen, welche zudem meist nur weniger als einen Zentimeter stark sind.

Multiplexplatten hingegen beginnen erst bei einer Dicke von zwölf Millimeter und bestehen mindestens aus fünf Holzschichten. Vereinfacht ausgedrückt, sind Sperrplatten die Light Version der Multiplexplatten.

Für die einzelnen Holzschichten wird erfahrungsgemäß Birke verwendet, da Birkenholz wasserfest ist. Jedoch sind auch Holzschichten aus Birke und Pappel möglich.

Verwendungsbereich der Platten sind: Fahrzeug- und Maschinenbau, Möbelbau, Trennwände, Treppen und Arbeitsplatten.

OSB-Platten (Grobspanplatten)

Grobspanplatten waren ursprünglich als Abfallprodukt der Furnier- und Sperrholzindustrie gedacht. Allerdings fand sich dann doch noch eine Verwendung für die groben Platten.

OSB-Platten bestehen aus groben Spänen, welche unter hohem Druck und hoher Temperatur zu Platten gepresst werden. Aufgrund ihres charakteristischen Aussehens werden OSB-Platten oft als Boden oder Dekorelement eingesetzt.

Der jedoch gängigste Verwendungszweck von OSB-Platten ist, der Innenausbau.

Zu den Stärken der OSB-Platten zählen eine hohe Biegefestigkeit und ein guter Wasserdampfdiffusionswiderstand.

Konträr dazu, verfügen OSB-Platten über eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme und sind aufgrund ihrer rauen Oberfläche nicht lackierbar.

Spanplatte

Spanplatten sind aufgrund ihrer feinen Struktur sehr vielfältig in der Verwendung. Daher finden sich Spanplatten häufig im Möbelbau als auch im Rohbau als Dämpfstoffplatten wieder.

Die Herstellung von Spanplatten ist sehr günstig, da diese hauptsächlich aus Holzresten bestehen, die verleimt und zu Platten gepresst werden. Spanplatten überzeugen durch ihre gute Belastbarkeit aus und sind in fast allen Maßen erhältlich.

Die Spanplatte ist der meistverbreitete Holzwerkstoff und aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. (Bildquelle: unsplash.com / Pawel Czerwinski)

Ähnlich wie bei OSB-Platten, sind auch Spanplatten nicht lackierbar und besitzen eine hohe Feuchtigkeitsaufnahme.

Nichtsdestotrotz eignen sie sich hervorragend für nicht allzu anspruchsvolle Anwendungsbereiche, da sie ein so gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen.

GFM Platte

Die GFM Platte stellt eine Leimfreie, Baubiologische Alternative zu den anderen Platten dar. Die GFM Platte kommt ohne jegliche Chemische Substanzen, Ausdünstungen oder Folien aus und ist trotzdem doppelt so stark wie eine OSB-Platte.

Mehr zu der GFM Platte erfährst du in dem nachfolgenden Video.

Zementgebundene Holzwerkstoffplatten

Zementgebundene Holzwerkstoffplatten werden wie der Name schon erschließen lässt, mit Zement anstatt Leim gebunden. Dadurch erhalten die Platten eine glatte zementgraue Oberfläche, welche weitgehend beständig gegen Frost, Insekten sowie Pilz ist.

Die Zementgebundenen Platten sind entweder einschichtig mit homogenem Aufbau oder mehrschichtig als Verbundwerkstoff erhältlich. Die Zementplatten werden je nach Dichte für Schall- und Wärmeschutz oder als Dämmplatten verwendet.

Entscheidung: Welche Arten von MDF Platten gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wir unterscheiden zwischen folgenden Arten von MDF Platten:

  • MDF Platte ohne Formaldehyd
  • MDF Platte mit Grundierfolie

Wir haben dir nachfolgend die jeweiligen Vor- und Nachteile zu den einzelnen Arten aufgelistet, um dir die Kaufentscheidung einfacher zu gestalten.

Was zeichnet einen MDF Platte ohne Formaldehyd aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Ursprünglich galt Formaldehyd lediglich als Konservierungsmittel, mittlerweile wird der Stoff auch als Klebstoffbestandteil in Holzwerken genutzt. Formaldehyd wird auch bei der Herstellung von MDF Platten verwendet.

Nachdem die Holzfasern getrocknet sind, werden sie mit Formaldehyd-Harzen beleimt, welche die Platten zusammenhalten und beständig gegen Feuchtigkeit machen soll.

Die Chemische Substanz ist allerdings höchst Gesundheitsschädlich, Formaldehyd wurde mittlerweile als Krebs erzeugend eingestuft.

Vorteile
  • Feuchtigkeitsabweisend
  • Gute Klebkraft
Nachteile
  • Nicht geeignet für Allergiker
  • Beträchtliches gesundheitliches Risiko

Was zeichnet eine MDF Platte mit Grundierfolie aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Eine MDF Platte mit zusätzlicher Grundierfolie ermöglicht eine einfache Lackierung, da die Grundierfolie aus hochwertigen Edelzellulose bestehen. Grundierfolien können auf Span-, Hartfaser- oder MDF-Platten aufgebracht werden.

Vorteile
  • Einfaches Überlackieren
  • Anwendbar auf vielen Untergründen
  • Auch als Gegenzugmaterial verwendbar
Nachteile
  • Trocknen schnell aus
  • Werden Spröde nach einiger Zeit
  • Anfällig gegen Hitze

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du MDF Platten vergleichen und bewerten

Wir haben folgende Kaufkriterien für dich formuliert:

  • Beschichtung
  • Dichte/Stärke
  • Verwendungszweck
  • Zusatzfähigkeit

Worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt, wollen wir dir nun genauer erklären.

Beschichtung

MDF Platten können bereits beschichtet erworben werden, dass hat den Vorteil das man es nicht selber tun muss und die MDF Platte bereits professionell beschichtet wurde.

Dichte/Stärke

Neben der mitteldichten Faserplatte gibt es noch zwei weitere Varianten von gepressten Holzplatten:

MDF Platte

Die MDF Platte haben wir bereits am Anfang des Ratgebers ausführlich besprochen.

HDF Platte

Die HDF Platte wird aufgrund ihrer hohen Dichte von mindestens 800 kg/m³, findet meist Verwendung in Laminatböden. Durch die hohe Dichte besitzen HDF Platten eine enorme Biegkraft und eine starke Zugfestigkeit.

Des Weiteren sind HDF Platten auf der Oberfläche versiegelt, was das furnieren, bedrucken und lackieren erleichtert.

Ul-MDF Platte

Die Ultra Leichte MDF Platte verfügt über dieselben Fähigkeiten wie die MDF Platte, mit dem einzigen unterschied, dass sie weniger wiegt und über eine geringere Traglast verfügt.

Verwendungszweck

Eine unbehandelte MDF Platte kauft man ja nicht ohne einen Grund, je nach Verwendungszweck und Vorlieben, sollte die Platte dann ausgewählt werden.

Soll die Platte als Fußboden Unterstützung dienen, ist es sinnvoll eine HDF Platte der MDF Platte vorzuziehen.

Zusatzfähigkeit

Den MDF Platten können durch Änderung der Zusammensetzung des synthetischen Bindemittels oder durch Zugabe anderer Zusätze weitere Eigenschaften, z.B. Feuerschutz, Feuchtebeständigkeit, Resistenz gegen biologischen Befall, verliehen werden.

Je nach Zusatz variiert der Preis.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema MDF Platte

Worauf muss ich bei der Folierung meiner MDF Platte achten?

Die Folierung von MDF Platten ist im Grunde relativ einfach, lediglich die Ecken und Kanten beschweren den einem oder anderen Hobbybastler Probleme. Im folgenden Video wird dir gezeigt wie du auch diese problemlos meisterst.

Wie lackiere ich meine MDF Platte richtig?

Wie du die MDF Platte richtig lackierst erfährst du in den nächsten 5 Schritten.

  1. Vorbereitung: Zunächst muss die MDF Platte gründlich gereinigt und geschliffen werden. Die Platten am besten mit einem Silikon- und Fettreiniger reinigen. Vor dem Grundieren wischen Sie die Platten noch einmal, da die Platten absolut sauber sein müssen.
  2. Grundieren der MDF Platten: Nun tragen Sie den Isoliergrund mit einem Schaumstofffarbroller auf. Diese Farbrollen erzielen eine gestrichene Oberfläche, die von ihrer Struktur wie lackiert aussieht. So müssen Sie später deutlich weniger schleifen. Nach dem Lackieren der MDF-Platten lassen Sie die Isoliergrundierung vollständig durchtrocknen.
  3. Grundierte MDF Platten schleifen: Nachdem die Platten vollständig getrocknet sind, werden sie wieder geschliffen. Hierfür verwendest du am besten ein Schleifpapier mit feiner Körnung. Nach dem Schleifen sollten die Platten wieder gereinigt werden.
  4. MDF Platten lackieren: Jetzt können Sie die MDF-Platten lackieren. Entweder mit einer Lackierpistole oder alternativ kannst du auch eine Schaumstoffrolle verwenden.
  5. MDF Platten mit transparentem Decklack lackieren: Nachdem der Lack nun getrocknet ist, kommt jetzt noch einmal der Klarlack drüber. Auch den kannst du mit einer Lackierpistole oder mit Schaumstoffrolle auftragen.

Wie kann ich meine MDF Platte richtig verschrauben?

Wer seine MDF Platte verschrauben möchte, sollte einige Kleinigkeiten beachten. MDF Platten können sie ganz simpel wie andere Holzverbundene Gegenstände verschrauben.

Es sollte dir bewusst sein, dass MDF Platten empfindlich sind, weswegen eine Schraube nie direkt eingedreht werden sollte.

Daher gilt, MDF Platten immer erst vorbohren! Das vorbohren verhindert, dass die Platte durch das Eindrehen der Schraube reißt. Abweichend kannst du auch Holzdübel verwenden, in die du dann die entsprechenden Schrauben eindrehst

Was kann ich machen, wenn meine MDF Platte stark riecht?

Mit Holz verarbeitete Gegenstände tendieren dazu gerade wenn, sie neu sind einen starken Geruch zu haben, die für den einen oder anderen als unangenehm wahrgenommen werden.

Bei MDF Platten kommt auch noch der Formaldehyd Leim dazu. Diese chemische Substanz hat einen sehr intensiven Geruch. Als was tun, um dem Geruch entgegen zu wirken?

Hausmittel wie Kaffee oder Backpulver, die du bestimmt bei dir Zuhause im Vorratsschrank findest, wirken am besten gegen unangenehme Gerüche. (Bildquelle: unsplash.com / Francis Kwadwo)

Eine Möglichkeit, um die Emissionen der MDF Platte zu stoppen, ist sie durch Farbauftrag bzw. Lack einzuschließen. So wird der kann der üble Geruch überdeckt werden.

Willst du die MDF Platte nicht lackieren, kannst du auf herkömmliche Haushaltsmittel wie Kaffee oder Backpulver zurückgreifen, um den Geruch zu neutralisieren. Auch das einreiben von Essig hilft gegen den einen penetranten Geruch.

Bei stark beißenden Gerüchen sollte der Hersteller kontaktiert werden, da ein stark beißender Geruch darauf hindeuten kann, dass zu viel Formaldehyd verwendet wurde. Was sehr gesundheitsschädlich sein kann.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.wohnen-sie-gesund.de/materialien-a-z/m/mdf-platten/

[2] https://www.obi.de/ratgeber/wissenswertes/mdf-platte/

[3] https://www.hausjournal.net/mdf-wasserfest

[4] https://www.hausjournal.net/mdf-wasserfest

[5] https://biobau-portal.de/unternehmen/s%C3%A4gewerk-junker/die-gfm-diagonalplatte

Bildquelle: unsplash.com / Greyson Joralemon

Warum kannst du mir vertrauen?

Redaktion
Redaktion
Die Redaktion von EINRICHTUNGSRADAR.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Bewerte diesen Artikel


50 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,00 von 5
4 50