Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

65Stunden investiert

25Studien recherchiert

101Kommentare gesammelt

Eine Matratze ohne Zonen ist ein einziges Stück Schaumstoff, das keine getrennten Bereiche hat. Das bedeutet, dass die Matratze auf der gesamten Oberfläche nur einen Härtegrad hat, und es kann sein, dass du in der Mitte einsinkst oder das Gefühl hast, dass deine Hüften an manchen Stellen durch eine Schräge nach oben gedrückt werden. Du kannst auch Druckstellen bekommen, wenn nicht alle Teile deines Körpers gleichzeitig gestützt werden.




Matratze ohne Zonen Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von zonenlosen Matratzen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Matratzen ohne Zonen. Die erste ist eine Matratze, die überhaupt keine Zonen hat, und die zweite Art ist eine mit nur zwei Zonen (eine für jede Seite). Der dritte Typ hat vier oder mehr getrennte Bereiche auf der Matratze.

Die Qualität einer Matratze ohne Zonen wird hauptsächlich durch die Materialien und die Verarbeitung bestimmt, die bei ihrer Herstellung verwendet werden. Eine gute Matratze sollte aus strapazierfähigem Material bestehen, das auch nach Jahren noch belastbar ist. Außerdem muss sie gut verarbeitet sein, d. h. die Nähte müssen gleichmäßig sein, die Ecken müssen stabil sein und es dürfen keine losen Fäden oder andere Anzeichen von schlampiger Verarbeitung vorhanden sein.

Wer sollte eine Matratze ohne Zonen verwenden?

Die Matratze ohne Zonen ist eine großartige Option für alle, die die ganze Nacht auf der gleichen Ebene schlafen wollen. Wenn du gerne in einer Position schläfst und nicht möchtest, dass dein Körper im Bett einsinkt, dann ist diese Art von Matratze perfekt für dich. Sie eignet sich auch gut, wenn du unter Rückenschmerzen oder anderen Beschwerden leidest, die dich daran hindern, dich die ganze Nacht über zu bewegen.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Matratze ohne Zonen kaufen?

Du solltest eine Matratze ohne Zonen kaufen, die am besten zu deinen Anforderungen passt. Es gibt viele Faktoren, die du beim Kauf einer neuen zonenlosen Matratze berücksichtigen solltest. Einige dieser Faktoren sind:

1. Preisspanne – Wie viel bist du bereit, für eine neue Matratze ohne Zonen auszugeben? Wie bereits erwähnt, gibt es keinen festen Preis für ein Produkt und er hängt davon ab, für welche Marke oder welches Modell du dich entscheidest, sowie von anderen Merkmalen wie Größe, Farbe usw. Wenn dein Budget jedoch keine Rolle spielt, empfehlen wir dir, eine unserer oben genannten Top-Auswahlen zu wählen, da sie ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

Es gibt ein paar Dinge, auf die du beim Vergleich von Matratzen ohne Zonen achten solltest. Erstens solltest du darauf achten, dass der Bezug abnehmbar und waschbar ist (überprüfe, ob er in der Maschine gewaschen werden kann). Zweitens: Prüfe, aus welchem Material die Matratze besteht – Latexschaum oder Memory Foam? Drittens, finde heraus, wie viele Schichten das Produkt hat. Und schließlich solltest du auf dein Budget achten.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Matratze ohne Zonen?

Vorteile

Der Hauptvorteil ist, dass du auf dem Rücken, der Seite oder dem Bauch schlafen kannst, ohne die Matratze anpassen zu müssen. Du musst dir keine Sorgen machen, dass du in eine weiche Stelle des Bettes einsinkst und mit Schmerzen in der Schulter oder Hüfte aufwachst. Das bedeutet auch, dass es keine Druckstellen gibt, sowohl für diejenigen, die gerne auf der Seite schlafen, als auch für Menschen, die lieber auf dem Rücken schlafen.

Nachteile

Der größte Nachteil einer Matratze ohne Zonen ist, dass sie nicht für jeden Teil deines Körpers das gleiche Maß an Unterstützung bietet. Sie kann an manchen Stellen zu fest und an anderen nicht stützend genug sein, was zu Rückenschmerzen oder anderen Problemen führen kann. Wenn du andere Schlafvorlieben hast als dein Partner (z. B. wenn eine Person weicher und eine andere fester schläft), ist diese Art von Matratze nicht für beide geeignet, da es keine Möglichkeit gibt, den Härtegrad auf den einzelnen Seiten anzupassen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Matratze ohne Zonen wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Dibapur
  • MSS
  • Novilla

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Matratze ohne Zonen-Produkt in unserem Test kostet rund 60 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 1269 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Matratze ohne Zonen-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke sleepling, welches bis heute insgesamt 492-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke sleepling mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte