Leselampe Bett
Zuletzt aktualisiert: 27. Juli 2020

Kuschelst du dich auch gerne gemütlich ins Bett und liest ein spannendes Buch? Eine gute Leselampe neben dem Bett ist von enormer Bedeutung, um nicht zu schnell zu ermüden und den Text optimal wahrnehmen zu können. Eine geeignete Leselampe beleuchtet dein Buch punktuell und blendet dabei nicht.

Um dein Lesevergnügen zu verbessern, stellen wir dir hier in unserem Leselampe für das Bett Test 2020 die besten Leselampen für traumhafte Lesestunden im Bett vor. Wir stellen dir kurz die unterschiedlichen Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten von Leseleuchten vor. Außerdem beantworten wir viele Fragen rund um das Thema Leselampe. Damit erleichtern wir dir bestimmt die Kaufentscheidung und du kannst die richtige Leselampe für dein Bett entdecken.

Inhaltsverzeichnis




Das Wichtigste in Kürze

  • Leselampen für das Bett verbessern dein Lesevergnügen und sorgen dafür, dass du nicht so schnell ermüdest.
  • Bei der Wahl der idealen Leselampe für dein Bett kannst du dich zwischen Wandleuchten, Steh- und Tischleuchten, Klemmleuchten und Buchlampen entscheiden.
  • Die Beleuchtung sollte individuell auf deine Bedürfnisse ausgerichtet und angepasst werden können. Achte daher auf dreh- und kippbare Arme oder einen flexiblen Schwanenhals.

Leselampe für das Bett Test: Die Favoriten der Redaktion

Die beste Wand-Leselampe für dein Bett

Der WOFI Spot Metall ist mit langlebigen und energiesparenden LED ausgestattet und kann direkt am Gehäuse ein- und ausgeschaltet werden. Der Lampenkopf kann geneigt werden, so dass der Lichtkegel gut auf das Buch ausgerichtet werden kann. Die Wandlampe wird fest verbaut, daher verlaufen keine störenden Kabel außerhalb der Wand.

Wenn dich modernes Design anspricht, du über einen Wandanschluss verfügst oder einen legen lassen möchtest und eine langfristige Lösung für dein Lesevergnügen im Bett suchst, dann ist dieses Modell optimal.

Die beste Tisch-Leselampe für dein Bett

Die TaoTronics Tischlampe wurde in einem modernen und schlichten Design entworfen und fügt sich daher bestmöglich in den Wohnraum ein. Sie verfügt über fünf Farbtemperaturen und sieben Helligkeitsstufen. Der Lampenarm ist beweglich und der Kopf der Lampe kippbar. Die Tischleuchte läuft über Strom und ist durch die eingesetzten LED energiesparend. An der Lampe können andere Geräte über USB aufgeladen werden.

Diese Tischlampe zum Lesen eignet sich für dich, wenn du ein wenig Platz auf deinem Nachttisch zur Verfügung hast und über eine nahe gelegene Steckdose verfügst.

Die beste Klemm-Leselampe für dein Bett

Diese Klemmleuchte von Semlos kann einfach an den Nachttisch oder das Kopfteil deines Bettes geklemmt werden. Durch den flexiblen Schwanenhals kann das Licht punktuell ausgerichtet werden. Die Lampe verfügt über drei Beleuchtungsmodi, so kann zwischen weißem und warmweißem Licht gewechselt werden. Als Lichtquelle werden LED verwendet, daher ist der Stromverbrauch gering. Die Lampe kann über den USB-Anschluss aufgeladen werden.

Diese Leselampe eignet sich für dich, wenn du gerne flexibel bist und womöglich keinen Stromanschluss neben dem Bett hast. Durch die Auswahl der Lichttemperatur wirst du sowohl beim Arbeiten, als auch beim Lesen und Entspannen im Bett ideal unterstützt.

Die beste Buchlampe für dein Bett

Die Omeril-Leselampe kann mit ihrer verstellbaren Klemme ganz einfach an den Buchrücken geklippt werden und spendet mit ihrem flexiblen Arm ausreichend Licht um dein Buch zu beleuchten. Außerdem kann die Lampe auf einem Tisch aufgestellt werden. Mit nur 45 Gramm ist sie leicht zu halten und eignet sich ebenso gut als Reiseleselicht. Sie kann über USB aufgeladen werden und verfügt dann über eine Laufzeit von sechs bis acht Stunden. Es kann zwischen drei Helligkeitsstufen gewählt werden.

Diese Buchlampe ist die richtige Leselampe für dich, wenn du gerne flexibel und mobil bist, nicht immer nur im Bett lesen möchtest und nach einer schnellen und günstigen Lösung suchst.

Die beste Stimmungslampe für Buchliebhaber

Allen Buchliebhabern auf der Suche nach einem dekorativen Stimmungslicht, möchten wir diese Leuchte in Buchform nicht vorenthalten. Sie spendet warmweißes Licht und ist ein interessanter Blickfang. Durch den magnetischen Verschluss beginnt die Lampe beim Öffnen zu leuchten und erlischt beim Schließen automatisch. Die Buchlampe kann über USB aufgeladen werden und wurde aus umweltfreundlichem Material hergestellt.

Diese Buchlampe der etwas anderen Art spendet zum Lesen vermutlich nicht ausreichend zielgerichtet Licht. Sie ist aber ein ideales Geschenk oder dekoratives Element für jeden Buchliebhaber.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Leselampe für dein Bett kaufst

Was ist eine Leselampe für das Bett?

Eine Leselampe ist eine Lichtquelle, die dein Buch möglichst gut beleuchtet und dir dadurch das Lesen erleichtert. Nachdem beim Lesen die Augen besonders stark beansprucht werden, ist gutes Licht enorm wichtig. Bei idealer Beleuchtung ermüden deine Augen weniger schnell und einer langen Lesenacht steht nichts im Wege.

Generell sorgt eine Deckenbeleuchtung für die Grundbeleuchtung und erhellt den gesamten Raum. Tätigkeiten wie Lesen erfordern eine funktionale Beleuchtung, die dein Buch oder bestimmte andere Bereiche, wie deinen Arbeitsplatz, punktuell beleuchtet.

Leselampe-2

Das ideale Leselicht beleuchtet dein Buch punktuell von der Seite und blendet nicht.
(Bildquelle: unsplash / Nong Vang)

Wenn dein Leselicht seitlich auf dein Buch strahlt, werden etwaige Schatten vermieden. Idealerweise ist deine Lampe drehbar oder hat einen Schwenkarm oder Schwanenhals. Damit ist sie besonders flexibel und kann punktuell auf dein Buch ausgerichtet werden.

Wo kann ich eine Leselampe für mein Bett kaufen?

Beleuchtung für dein Schlafzimmer in Form von Wandleuchten, Stehleuchten oder Klemmleuchten findest du in speziellen Lampengeschäften, in Einrichtungshäusern oder auch in einer Vielzahl an Online-Shops wie amazon.com

Eine Buchlampe kaufst du am besten in einer Buchhandlung. Dort findest du in der Regel allen möglichen Lesezubehör vom Lesezeichen bis zur Buchstütze. Einen guten Überblick kannst du auch auf thalia.de gewinnen.

Was kostet eine Leselampe für das Bett?

Die Kosten einer Leselampe beginnen sowohl bei kleinen, mobilen Lesegeräten, die an das Buch geklemmt werden, als auch Klemmleuchten für den Bettrand bei etwa € 10.-

Steh- und Wandlampen starten ab etwa € 20.- Wenn du dein Schlafzimmer synchron einrichten möchtest oder sowohl du als auch dein Partner gerne lesen, wirst du diese Lampen für gewöhnlich paarweise kaufen und an beiden Seiten des Bettes montieren. Daher werden Leselampen für das Bett oftmals in praktischen 2er Sets angeboten.

Je langlebiger die Leselampe für dein Bett sein soll, umso eher wirst du gerne etwas mehr Geld investieren und dir damit hoffentlich viele, schöne Lesestunden ermöglichen.

Welche Alternative gibt es zur Leselampe für das Bett?

  1. Buchlampe: Wenn für dich zur Zeit keine dauerhafte Lösung in Frage kommt, liegt der Kauf einer Buchlampe nahe. Diese kleinen Modelle kannst du ganz einfach an den Rücken deines Buches klammern. Dadurch stört dich die Lampe nicht beim Umblättern und dein Buch ist dennoch punktuell und ausreichend beleuchtet. Achte beim Kauf dennoch auf einen schwenkbaren Arm.
  2. E-Reader: Wenn du allgemein nicht über Beleuchtung für dein Buch nachdenken möchtest, kannst du die Anschaffung eines E-Readers erwägen. Die aktuellen Modelle verfügen bereits über eine Hintergrundbeleuchtung, die sich der Umgebung anpasst. Sollte die Beleuchtung nicht ausreichen, kann auch hier mit einer klemmbaren Buchlampe für den Reader ergänzt werden.

Entscheidung: Welche Arten von Leselampen für das Bett gibt es und welche ist die richtige für dich?

Was zeichnet eine Wandlampe aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Wandlampen werden direkt an der Wand angebracht, um punktuell Licht zu spenden. Als Leselampe werden sie normalerweise links und rechts vom Bett angebracht, direkt am Kopfteil oder auch über deinem Lieblingsplatz im Wohnzimmer.

Ideal ist es, wenn die beiden Lampen separat ein- und ausgeschaltet werden können und dimmbar sind. So wird garantiert niemand durch den Lichtschein gestört.

Leselampe-3

Eine Wandlampe wird an der Wand oder dem Kopfteil des Bettes montiert und sollte dreh- oder schwenkbar sein.
(Bildquelle: unsplash / Julian Hochgesang)

Wenn neben dem Bett oder dem Aufstellungsort bereits ein Wandanschluss vorhanden ist, ist diese Lampenart das Modell deiner Wahl. Sollte kein Anschluss vorhanden sein, du aber dennoch eine Wandlampe bevorzugen, solltest du einen Fachmann beauftragen. Um dir die Mühen und Kosten zu ersparen, kannst du aber auch eine Wandleuchte mit Kabel anbringen und diese an eine Steckdose anschließen.

Das Material der Wandleuchte beeinflusst die Lichtwirkung. Wenn die Lichtquelle mit einem Schirm aus mattem Glas, Papier oder Stoff verdeckt wird, wird das Licht etwas gedämmt. Ungemindert kann das Licht durch klares Glas strahlen.

Wenn die Wandlampen speziell als Leselicht dienen sollen, sollte auch hier darauf geachtet werden, dass der Lichtstrahl individuell ausgerichtet werden kann.

Ebenso ist darauf zu achten, dass der Leuchtkörper leicht und günstig getauscht werden kann.

Vorteile
  • Spart Platz
  • Dauerhafte Lösung
Nachteile
  • Nicht mobil
  • Könnte Partner stören

Was zeichnet eine Tischlampe aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Wenn du eine Tischlampe als Leselampe für dein Bett verwenden möchtest, hast du idealerweise einen Nachttisch und etwas Platz darauf. Solltest du keinen Platz auf deinem Nachttisch haben, eignet sich alternativ auch eine hohe, schmale Stehlampe, die du direkt auf den Boden stellst.

Auch hier gilt, der Kopf der Leuchte sollte individuell dreh- und schwenkbar sein, um den Lichtstrahl gezielt ausrichten zu können.

Das Material der Stehleuchte kann die Lichtwirkung beeinflussen. Wenn die Lichtquelle mit einem Schirm aus mattem Glas, Papier oder Stoff verdeckt wird, wird das Licht etwas gedämmt. Durch klares Glas strahlt das Licht ungemindert.

Vorteile
  • Zielgerichteter Lichtkegel
  • Strombetrieben
Nachteile
  • Benötigt Platz auf dem Nachttisch
  • Benötigt eine Steckdose

Was zeichnet eine Klemmleuchte aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Klemmleuchten werden ganz einfach an das Kopfteil des Bettes oder eine beliebige Kante deiner Wahl geklemmt. In der Regel haben sie einen schwenkbaren Arm oder einen biegsamen Schwanenhals. Dadurch eignen sie sich ideal, um die Beleuchtung nach Belieben auszurichten und Platz zu sparen. Da ihr Licht nicht streut, wird dein Partner nicht geblendet oder gestört.

Achte beim Kauf vor allem auf den schwenkbaren Arm und die Größe der Klemme, um möglichst flexibel zu bleiben.

Vorteile
  • Spart Platz
  • Zielgerichteter Lichtkegel
  • Mobil
Nachteile
  • Keine dauerhafte Lösung
  • Klemme könnte sich lockern

Was zeichnet eine Buchlampe aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Eine Buchlampe ist eine besonders kleine Klemmlampe, die direkt am Rückendeckel des Buchs befestigt wird. Dadurch ist ihre Beleuchtung ausschließlich auf die Seiten des Buchs gerichtet und die Lampe stört nicht beim Umblättern.

Die meisten Buchlampen werden mit Batterien betrieben, haben aber durch die Verwendung von LEDs einen geringen Verbrauch.

Achte auch hier auf einen kipp- und schwenkbaren Arm für optimale Ausleuchtung. Ebenso wichtig ist ein geringes Eigengewicht der Buchlampe, da das Halten des Buches sonst auf Dauer schwer werden könnte.

Vorteile
  • Mobil
  • Flexibel
  • Günstig
Nachteile
  • Kleiner Lichtkegel
  • Benötigt Batterien

Kaufkriterien: Anhand dieser Kriterien kannst du Leselampen für das Bett vergleichen und bewerten

Beleuchtungsstärke

Licht zum Lesen sollte zumindest über 300 bis 500 LUX verfügen. Zum idealen Wohlgefühl ist warmweißes Licht zu empfehlen. Blaustichiges Licht, wie wir es von Handy, Computer und Fernseher kennen, macht wach und mindert deine Schlafqualität.

LUX steht für die Beleuchtungsstärke, Lumen für die Lichtleistung. Je höher der Lumenwert, desto heller das Licht.

Dimmbarkeit

Wenn du auf die Dimmbarkeit deiner Leselampen für das Bett achtest, kannst du deinen Wohnraum flexibler nutzen und findest immer die optimale Beleuchtung für jede Situation. Zum Lesen reicht oft schon ein wenig zusätzliche Beleuchtung aus und das Licht kann auf eventuelle Bettnachbarn abgestimmt werden.

Ob eine Lampe dimmbar ist, hängt in erster Linie vom verwendeten Leuchtmittel ab. Demnach können auch deine bereits vorhandenen Leuchten zu dimmbaren Leuchten umgerüstet werden.

Leuchtmittel Dimmbarkeit
Glühlampe Ja
Halogenlampe Ja
LED Wenn gekennzeichnet
Energiesparlampe Nein

Halogenlampen und Glühlampen sind stets dimmbar. Durch ein bestehendes EU-Verbot wirst du bald aber keine Glühlampen mehr kaufen können und auch die Zukunft der Halogenlampen ist fraglich.

LED-Lampen können sich als dimmbare Leuchten eignen, sie müssen aber speziell als solche gekennzeichnet sein.

Energiesparlampen sind in keinem Fall dimmbar.

Aufstellungsort

Der Aufstellungsort der Lampe ist für deine Entscheidung ebenso wichtig wie deine Lesegewohnheiten. Liest du immer am selben Ort oder möchtest du mit Buch und Leuchte mobil sein? Hast du einen Wandanschluss neben deinem Bett? Hast du einen Nachttisch und darauf Platz zur Verfügung?

Wenn du eigentlich immer im Bett liest und an einer dauerhaften Lösung interessiert bist, entscheidest du dich am ehesten zwischen Wandleuchte und Stehlampe.

Wenn du gerne flexibel sein möchtest, ist eine Klemmleuchte das Leselicht deiner Wahl. Eine kleine Buchlampe kann sogar auf Reisen mitgenommen und je nach Modell sogar als kleine Tischlampe verwendet werden.

Art der Energieversorgung

Um zu entscheiden, welche Leselampe für das Bett die Richtige ist, solltest du dir vorab einige Fragen zur Energieversorgung stellen.

Wurde neben deinem Bett bereits ein Wandanschluss gelegt? Hast du neben deinem Bett eine Steckdose zur Verfügung? Möchtest du deine Lampe mit Strom oder Batterien betreiben?

Ist bereits ein Wandanschluss vorhanden, liegt die Montage einer Wandleuchte nahe. Ist kein Wandanschluss vorhanden, könntest du einen legen lassen. Alternativ kannst du aber auch eine Wandlampe mit Kabel montieren oder eine Stehlampe aufstellen. Schließlich bietet sich noch die Verwendung einer Klemmleuchte oder Buchlampe an. Klemmleuchten können je nach Modell mit Strom oder Batterien betrieben werden. Buchlampen enthalten normalerweise Batterien oder Akkus.

Art der Leuchte Art der Energieversorgung
Wandleuchte Strom
Tischleuchte Strom
Klemmleuchte Strom oder Batterie
Leselampe Batterie

Die Tabelle bietet lediglich einen Überblick über die gängigste Art der Energieversorung je nach Art der Lampe. Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen und es sind beispielsweise auch batteriebetriebene Tischleuchten auf dem Markt zu erstehen.

Preis

Für deine Entscheidung könnte auch der Preis eine Rolle spielen. Die Unterschiede zwischen den Lampenarten sind oftmals nur gering, aber dennoch vorhanden.

Eine Klemmleuchte ist zumeist etwas günstiger als eine Wandleuchte oder Stehleuchte. Hast du ein eher kleines Budget zur Verfügung, bist du mit einer Buchlampe oder Klemmleuchte am besten beraten.

Je wichtiger dir eine dauerhaft gute Beleuchtung ist, umso eher wirst du gerne etwas mehr investieren. Dann ist eine Wandlampe oder Stehleuchte die richtige Wahl.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Leselampe für das Bett

Welches Leuchtmittel eignet sich am besten?

Empfohlen werden LED-Leuchten, die bei etwa 300-500 LUX warmweißes Licht spenden. Die angegebene Beleuchtungsstärke sorgt für wohlige Gemütlichkeit im Schlafzimmer, während die Seiten deines Buches dennoch optimal beleuchtet werden.

Die richtige Beleuchtungsstärke und Lichttemperatur ist allerdings sehr von deinem persönlichen Geschmack abhängig.

Leselampe-1

Das richtige Licht im Schlafzimmer sorgt für Gemütlichkeit und verbessert dein Lesevergnügen.
(Bildquelle: unsplash / Aaron Burden)

Wie montiert man eine Wandlampe?

Wenn die Lampe in das Stromnetz eingebunden werden soll, solltest du einen Elektriker beauftragen. Denn die Wand muss geöffnet und am offenen Stromnetz hantiert werden. Sicherheit geht immer vor, engagiere daher einen Fachmann.

Wenn allerdings kein Wandauslass vorhanden ist und du eine Wandleuchte mit Kabel kaufst, kannst du auch selbst tätig werden. Wandlampen mit Kabel müssen lediglich an die Wand geschraubt werden. Das Kabel verläuft dann in einem Kabelkanal und wird an die Steckdose angeschlossen.

Auf welcher Höhe montiert man eine Wandlampe?

In welcher Höhe du die Wandlampe am besten montierst, ist sehr individuell. Als grobe Faustregel lässt sich sagen, dass die Leuchte etwa 5cm über Augenhöhe befestigt werden sollte.

Am besten probierst du vor der endgültigen Montage aber unterschiedliche Höhen aus. Bitte jemanden, die Lampe an die gewünschte Stelle zu halten und beurteile, ob das Licht richtig fällt und auch nicht blendet.

Kann man eine Leselampe selbst bauen?

Für alle Heimwerker und Hobbybastler haben wir tatsächlich ein Tutorial gefunden. In folgendem Video wird einfach erklärt, wie man sich selbst eine kleine Stehlampe bauen kann.

Wie reinigt man eine Wand- oder Stehlampe?

Zur Reinigung deiner Leseleuchte eignet sich ein trockenes Mikrofasertuch. Feuchte das Tuch leicht an, wenn du hartnäckigere Flecken entfernen möchtest. Einen Lampenschirm entstaubst du am besten mit einem Staubwedel oder Staubtuch.

Reinige deine Lampe nur in ausgeschaltetem Zustand.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.licht-erlebnisse.de/ratgeber-wandleuchten

[2] https://www.lumizil.de/magazin/lumitipps/leselampe-das-perfekte-licht-fuer-alle-buecherwuermchen#headline3

[3] https://www.moebel.de/magazin/leselampen-richtiges-licht-zum-schmoekern-350

Bildquelle: Basinski/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?

Petra führt mit ihrem Mann ein erfolgreiches Fachgeschäft für Leuchtmittel. Sie kümmert sich unter anderem darum, dass die verschiedenen Lampen "im besten Licht" dastehen, denn sie dekoriert den Ausstellungsraum immer selbst. Vor der Selbstständigkeit war sie als Raumausstatterin tätig und besitzt dadurch ein sehr gutes Auge für Inneneinrichtung und Dekoration.