Zuletzt aktualisiert: 7. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

74Stunden investiert

26Studien recherchiert

216Kommentare gesammelt

Das Endprofil eines Laminats ist die Form, mit der es endet. Einige gängige Profile sind quadratisch, rund und abgeschrägt. Quadratische und runde Profile werden verwendet, wenn du sicherstellen willst, dass dein fertiges Produkt keine offene Kante hat, während abgeschrägte Profile ein interessantes Aussehen erzeugen können, wenn sie richtig ausgeführt werden.

Laminat-Abschlussprofile werden verwendet, um eine fertige Kante am Ende deines Laminatbodens zu schaffen. Sie können über jeder Art von Unterlage angebracht werden und bieten eine attraktive Oberfläche, die leicht zu reinigen ist.




Laminat Abschlussprofil Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Laminat-Abschlussprofilen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Laminat-Abschlussprofilen: das „Quadratische Abschlussprofil“ und das „Runde Abschlussprofil“. Das quadratische Profil hat einen 90-Grad-Winkel auf beiden Seiten, während das runde Profil abgerundete Kanten hat, damit es beim Schneiden mit dem Sägeblatt oder der Oberfräse nicht ausbricht.

Das Profil eines Laminatabschlusses wird durch die Breite und Dicke des verwendeten Materials bestimmt. Wenn du zum Beispiel 1/4″ dickes Material verwendest, sollten deine Laminatenden 3/8″ breit sein. Wenn du 5/16″ dickes Material verwendest, müssen deine Laminate 7/16″ groß sein usw.

Wer sollte ein Laminat-Abschlussprofil verwenden?

Laminatabschlussprofile sind für die Verwendung mit Laminatböden vorgesehen. Sie können auch in Verbindung mit Massivholz-, Parkett- oder Bambusböden verwendet werden. Das Profil ist eine gute Option, wenn du vorhandene Fußleisten hast, die während der Verlegung deines neuen Bodens an Ort und Stelle bleiben müssen.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Laminat-Abschlussprofil kaufen?

Es gibt viele Faktoren, die du beim Kauf eines Laminatabschlussprofils berücksichtigen solltest. Du musst dich fragen: Warum brauche ich dieses Produkt? Wofür werde ich es verwenden? Wie oft wird das Produkt verwendet und welchen Zweck erfüllt es? Anhand dieser Fragen kannst du herausfinden, welche Art von Laminat-Abschlussprofil am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Wenn du zum Beispiel ein Abschlussprofil für dein Zuhause oder dein Büro suchst, gibt es vielleicht keine besonderen Kriterien, außer dass es gut in den vorhandenen Raum passt. Wenn du jedoch vorhast, das Produkt als Teil einer Geschäftspräsentation oder eines Messedisplays zu verwenden, sind Haltbarkeit und Aussehen sehr viel wichtiger. In den meisten Fällen sind diese Produkte aus Kunststoff, aber es gibt sie auch aus Holz oder Metall. Achte also darauf, dass das gewählte Material zum Rest deines Designs passt, bevor du eine endgültige Entscheidung über den Kauf triffst.

Das Abschlussprofil eines Laminatbodens ist der Teil, der auf deinem Unterboden liegt. Es kann entweder quadratisch oder abgerundet sein und sollte zu dem Stil passen, den du für deinen Raum möchtest. Wenn du z.B. einen offenen Wohnbereich hast, der größtenteils mit Hartholzböden ausgestattet ist, aber in einem Bereich eine Treppe mit Teppichboden liegt, die auf eine andere Ebene führt, dann braucht dieser Bereich eine andere Oberfläche als der Rest, damit er nicht deplatziert wirkt.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Laminatabschlussprofils?

Vorteile

Laminatabschlussprofile sind eine gute Möglichkeit, dein Produkt zusätzlich zu schützen. Sie verhindern auch, dass die Kanten während des Transports und der Handhabung beschädigt werden, was später im Lebenszyklus deines Produkts zu weiteren Schäden führen kann.

Nachteile

Endprofile aus Laminat sind nicht so stabil und haltbar wie Endprofile aus Massivholz. Sie können auch teurer sein als Massivholzabschlüsse, je nachdem, welches Material verwendet wird und wie sie hergestellt werden.

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für die Verwendung eines Laminatabschlussprofils benötigt?

Das Profil ist für die Verwendung mit einer Oberfräse vorgesehen. Für den Einsatz dieses Werkzeugs werden ein gerader Fräser und eine Schablonenführung benötigt.

Gibt es alternative Lösungen zum Laminatabschlussprofil?

Ja, die gibt es. Die gängigste Alternative ist die Verwendung eines Massivholzprodukts wie MDF oder Sperrholz für das Abschlussprofil deines Laminatbodens. Dadurch erhältst du eine authentische Optik und Haptik, die du auf Wunsch abschleifen kannst, um eine glatte Oberfläche an den Kanten deines Bodens zu erhalten.

Kaufberatung: Was du zum Thema Laminat Abschlussprofil wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Kügele
  • NALine
  • ufitec Profil Systems

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Laminat Abschlussprofil-Produkt in unserem Test kostet rund 4 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 20 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Laminat Abschlussprofil-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Gedotec, welches bis heute insgesamt 477-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Gedotec mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte