Zuletzt aktualisiert: 26. November 2021

Ein Küchenteppich ist ein Teppich, der für den Einsatz in der Küche konzipiert wurde. Man kann ihn auch „Küchenteppich“ oder „Küchenmatte“ nennen, aber das bedeutet alles das Gleiche, nämlich ein Teppich für deinen Küchenboden. Küchenteppiche sind leicht zu reinigen und zu pflegen und verleihen deinem Küchenboden einen Hauch von Farbe oder Muster. Auch wenn sie in Küchen mit stark beanspruchten Bereichen wie dem Spülbereich verwendet werden, musst du dir keine Sorgen machen, dass sie durch Wasser beschädigt werden. Bestehend aus 100% Polypropylen sind sie wasserdicht ist und sehr langlebig.

Küchenteppich: Favoriten der Redaktion

Der beste Küchenteppich mit Kaffee Motiv

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Bei dem VIMODA Küchenteppich handelt es sich um einen 160 x 230 cm großen Teppich mit Kaffee Motiv. Der Teppich ziert verschieden Schriftarten und Muster in Grau, Schwarz und Weiß. Ein robuster Saum an den Seiten, schützt den Flor vor dem Ausfransen.

Er hat ein Gewicht von 1200g/m² und besteht aus 100% Polypropylen und der Heatset  Oberflächenveredelung, die besonders schmutzabweisend ist. Zudem ist er fusselfrei, pflegeleicht und äußerst strapazierfähig. Kuschelig weich ist der Flor mit einer Höhe von 5mm.

Bewertung der Redaktion: Ein Teppich der sich für alle Unterböden eignet – egal ob Fliesen, Parkett oder Laminatböden. Auch Fußbodenheizungen stellen kein Problem dar.

Der beste kleine Küchenteppich

Den Slogan „Sterneküche“ ziert der Küchenteppich von Hanse Home. Er ist 67 x 180 cm groß und besteht aus 100% Polyamid. Dieses ist langlebig, strapazierfähig und pflegeleicht. Der Flor hat eine Gesamthöhe von 9 mm und der Teppich wiegt 1800g/m².

Die rutschhemmende Rückenbeschichtung aus Latex soll ein Verrutschen verhindern. In einem schlichten grau gehalten und mit einer farblich passenden Kettelung ringsum eigent er sich für jede Küche. Reinigen lässt sich der Teppich durch absaugen oder einen handelsüblichen Teppichschaum.

Bewertung der Redaktion: Wer auf der Suche ist, nach einem kleineren Küchenteppich, der sollte hier fündig werden. Zudem ist er schlicht und passt in jede Küche.

Der beste schlichte Küchenteppich

Einen dunkelblauen Teppich mit weißem Muster gibt es von der Marke COSY HOMEER. Er ist 60 x 180 cm groß aus 100% Polypropylen, welches gut gegen Feuchtigkeit und Schmutz schützt.

Die Rückseite des Küchenteppichs, aus TPR-Material, ist deutlich haltbarer als ein herkömmlicher Gummiboden und verhindert ein Rutschen. Eine Reinigung kann mit dem Staubsauger oder sogar der Waschmaschine erfolgen.

Bewertung der Redaktion: Ein einfacher Teppich, der sehr langlebig ist und mit seinem Design in viele Küchen passt.

Der beste Küchenteppich mit Sternmuster

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt der 60 x 180 cm große Küchenteppich von HOMEFACTO:RI. Er ist äußerst strapazierfähig und aus 100 % Polyamid. Somit hält er gut Stand gegen Verschmutzungen und Feuchtigkeit.

Die Oberfläche besteht aus Velours und der Gummirücken ist rutschhemmend. Bei Bedarf kann der Küchenteppich ganz einfach auf 30°C gewaschen werden. Besonders schön ist das Sternmuster in verschiedenen Grautönen. Der Teppich eignet sich auch bei Fußbodenheizungen.

Bewertung der Redaktion: Wer einen schlichten grauen Teppich möchte, der durch sein Muster dennoch etwas besonders hat, sollte hier zugreifen.

Der beste wendbare Küchenteppich

Der Fashion4Home Küchenteppich ist 80 x 150 cm groß und besten aus 90% Baumwolle und 10% Polyester. Der Teppich im Boho-Look ist besonders, denn er ist beidseitig anwendbar. Auf der einen Seite grau mit Muster und auf der anderen Seite weiß mit Muster. Dazu passend sind die mit Hand geknoteten Fransen und die farblich angepasste Kettelung an zwei Seiten des Teppichs.

Außerdem ist er sehr strapazierfähig und sogar umweltfreundlich und somit gesundheitssicher. Auch geliefert wird der Teppich in einer Öko-freundlichen Verpackung. Durch sein Design eignet sich der Teppich aber nicht nur für die Küche, sondern z.B. auch im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Flur.

Bewertung der Redaktion: Wer es vielseitig mag, der sollte zu diesem Küchenteppich greifen, denn durch die Wendefunktion bekommst du zwei Teppiche in einem.

Der beste Küchenteppich mit schönem Design

Der Küchenteppich von benuta ist ein 80 x 200 cm großer Läufer. Besonders schön ist sein Design, denn der Teppich ist einem schlichten grau gehalten, mit der Aufschrift „Salt & Pepper“. Er besteht aus 100% Polypropylen und eignet sich sowohl für die Küche als auch für andere Wohnräume.

Durch das verwendete Material ist er nicht nur sehr robust, sondern auch pflegeleicht. Um ihn zu reinigen, reicht das einfach absaugen und bei stärkeren Verschmutzungen ist eine zusätzlich Reinigung mit Wasser möglich.

Bewertung der Redaktion: Bei diesem Teppich überzeugt vor allem das schöne Design. Zudem ist er sehr pflegeleicht und langlebig.

Der beste Allrounder Küchenteppich

In der Größe 80 x 150 cm gibt es einen Küchenteppich der Marke Traum. Er ist in den Farben braun, beige und schwarz gehalten und trägt Schriftzüge und Motive rund um das Thema Kaffee.

Der Teppich 100 % Merilon Frisee und ist rundherum gekettelt. Bei Bedarf eignet sich dieser Küchenteppich auch für Fußbodenheizungen.

Bewertung der Redaktion: Mit seinem Motiv macht sich dieser Teppich besonders schön und passend in der Küche.

Der beste weiche Küchenteppich

Von andiamo gibt es einen braunen Küchenteppich mit Espresso Motiv. Er ist 57 x 120 cm groß und der weiche Flor 0,5 cm hoch. Gefertigt aus 100% Polyamid lässt er sich leicht mit dem Staubsauger reinigen oder aber bei bis zu 30°C waschen.

Das Motiv wurde mit der Tuft-Technik gefertigt und der Teppich ist frei von Schadstoffen. Auch für Allergiker eignet sich dieser Küchenteppich. Durch die rutschhemmende Unterschicht ist ein sicherer Untergrund gegeben.

Bewertung der Redaktion: Allen Kaffeeliebhabern wird dieser Küchenteppich sicherlich besonders gut gefallen. Zudem ist er sehr robust und pflegeleicht.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Küchenteppich ausführlich beantwortet

Wer sollte einen Küchenteppich verwenden?

Jeder, der viel Zeit in der Küche verbringt. Dazu gehören Köche, Bäcker und alle anderen, die längere Zeit in der Küche arbeiten oder spielen.

Welche Arten von Küchenteppichen gibt es?

Es gibt zwei Arten von Küchenteppichen. Der erste ist ein Standardflor, der genauso aussieht und sich anfühlt wie jeder andere Teppichboden, den du in deinem Zuhause oder Büro findest. Diese Art von Teppichboden kann sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich eingesetzt werden.

Es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben, die zu fast jedem Einrichtungsstil passen, einschließlich neutraler Töne, die sich in die meisten Küchen einfügen, ohne zu sehr aufzufallen, wenn sie nicht gebraucht werden.

Die zweite Option sind Schlingenflorteppiche, die auch als Berberteppiche bekannt sind, weil sie ursprünglich aus diesem Material hergestellt wurden (obwohl man sie heute häufiger aus Nylon sieht). Diese Teppiche haben eine zusätzliche Schicht auf der Oberseite, die sie sehr strapazierfähig macht, während sie gleichzeitig weich unter den Füßen sind.

Allerdings kosten diese Teppiche aufgrund ihrer Strapazierfähigkeit in der Regel etwas mehr als herkömmliche Teppichböden, aber wenn du etwas Langlebiges suchst, solltest du diese Variante in Erwägung ziehen, da sie länger halten, bevor sie Verschleißerscheinungen wie ausgefranste Kanten oder abgenutzte Stellen aufweisen, auf denen man den ganzen Tag über häufig läuft, wie z. B. in der Nähe von Waschbecken oder Öfen usw.

Worauf muss ich beim Vergleich eines Küchenteppichs achten?

Das Wichtigste, worauf du beim Vergleich eines Küchenteppichs achten solltest, ist die Qualität des Materials. Du möchtest etwas, das lange hält und nicht so schnell ausbleicht oder abgenutzt wird. Außerdem sollte er leicht zu reinigen sein, damit du dir keine Sorgen machen musst, dass Flecken deine Investition ruinieren!

Was macht einen guten Küchenteppich aus?

Ein guter Küchenteppich sollte langlebig, leicht zu reinigen und schmutzabweisend sein. Außerdem muss er eine rutschfeste Unterseite haben, damit er nicht verrutscht, wenn du barfuß oder mit nassen Schuhen darüber läufst.

Die besten Teppiche bestehen aus Nylon, das sehr robust, aber dennoch weich genug ist, um ein angenehmes Laufgefühl zu gewährleisten. Außerdem gibt es sie in vielen verschiedenen Farben und Mustern!

(Titelbild: Catt Liu / Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte