Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

86Stunden investiert

10Studien recherchiert

186Kommentare gesammelt

Ein Nackenkissen ist ein spezielles Kissen, das du verwenden kannst, um dich beim Schlafen auf der Seite zu stützen und zu beruhigen. Diese Kissen wurden speziell dafür entwickelt, Menschen zu helfen, die aufgrund einer schlechten Haltung im Schlaf Probleme mit ihrem Nacken, ihren Schultern oder ihrem Rücken haben. Sie halten deine Wirbelsäule in der richtigen Ausrichtung, damit sie nicht die ganze Nacht in einem unnatürlichen Winkel gekrümmt wird. So wachst du erfrischt auf, anstatt müde zu sein, weil du in der Nacht nicht genug erholsamen Schlaf bekommen hast.

Das Kissen für Nackenschmerzen stützt den Nacken und den Kopf in einer neutralen Position. Dadurch wird deine Wirbelsäule im Schlaf richtig ausgerichtet, was die Belastung der Muskeln und Gelenke verringert, die beim Schlafen mit einem falschen Kissen oft überlastet werden.




Kissen bei Nackenschmerzen Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Kissen für Nackenschmerzen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt viele verschiedene Arten von Kissen gegen Nackenschmerzen. Einige Beispiele sind die Nackenrolle, das Keilkissen und das Memory Foam-Kissen. Jede Art hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, je nach deinen Bedürfnissen.

Ein gutes Kissen gegen Nackenschmerzen ist eines, das Kopf und Nacken in einer neutralen Position stützt. Die besten Kissen sind in der Lage, die gesamte Wirbelsäule zu stützen, von der Halswirbelsäule bis zu den Lendenwirbeln, und stützen auch die Schultern, damit sie nicht nach vorne sinken, wenn du auf der Seite oder auf dem Rücken schläfst.

Wer sollte ein Kissen gegen Nackenschmerzen verwenden?

Jeder, der Nackenschmerzen hat, sollte ein Kissen gegen Nackenschmerzen benutzen. Die besten Kissen sind die, die gut zu deinem Körper und deiner Schlafposition passen. Deshalb ist es wichtig, verschiedene Kissen auszuprobieren, bis du eines findest, das dir gut tut. Wenn du jedoch chronische oder starke Nackenschmerzen hast, empfehlen wir dir ein orthopädisches Nackenkissen, da es dich besser stützt als normale Kissen.

Nach welchen Kriterien solltest du ein Kissen für Nackenschmerzen kaufen?

Die Auswahl eines Kissens für Nackenschmerzen sollte vom Zweck, der Erfahrung und dem Budget des Nutzers abhängen. Überlege dir, wofür du es verwenden willst (zum Schlafen oder auf Reisen), wie lange es halten soll und welche Art von Kissen du bevorzugst (z. B. Memory Foam). Wenn es sich um einen Notkauf aufgrund von plötzlichen Nackenschmerzen handelt, dann achte darauf, dass das Produkt schnell geliefert wird, damit du es so schnell wie möglich benutzen kannst.

Vergleiche unbedingt die Beschreibung des Kissens für Nackenschmerzen, das du kaufen möchtest, und prüfe, ob es deinen Bedürfnissen entspricht. Achte außerdem auf die Garantiebestimmungen.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Kissens gegen Nackenschmerzen?

Vorteile

Ein Kissen gegen Nackenschmerzen ist so konzipiert, dass es Halt und Komfort bietet. Es kann dir helfen, besser zu schlafen, was sich positiv auf deine allgemeine Gesundheit auswirkt. Das richtige Kissen gegen Nackenschmerzen kann auch das Risiko verringern, andere Krankheiten wie Kopfschmerzen oder Migräne zu entwickeln, die mit schlechten Schlafgewohnheiten einhergehen.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Kissens gegen Nackenschmerzen ist, dass es unbequem sein kann, darauf zu schlafen. Wenn du in der Vergangenheit deine normalen Kissen benutzt hast und sie bequem sind, dann ist das kein Problem. Wenn du jedoch daran gewöhnt bist, ohne Kissen oder nur mit dünnen Kissen zu schlafen, kann es sein, dass du dich an dieses Produkt gewöhnen musst, bevor es sich richtig anfühlt.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um ein Nackenschmerz-Kissen zu benutzen?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung, um ein Kissen gegen Nackenschmerzen zu verwenden. Die Kissen sind so konzipiert, dass sie in Verbindung mit deiner vorhandenen Matratze und deinem Bettzeug verwendet werden können.

Was kannst du sonst noch anstelle eines Nackenschmerzkissens verwenden?

Du kannst ein aufgerolltes Handtuch oder eine Decke verwenden. Achte nur darauf, dass es nicht zu dick ist und dass du das Kissen unter deinen Nacken legst, um deinen Kopf in einer aufrechten Position zu halten.

Kaufberatung: Was du zum Thema Kissen bei Nackenschmerzen wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Third of Life
  • DIKI
  • Ecosafeter

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Kissen bei Nackenschmerzen-Produkt in unserem Test kostet rund 31 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 70 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Kissen bei Nackenschmerzen-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke FMP Matratzenmanufaktur, welches bis heute insgesamt 9340-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke FMP Matratzenmanufaktur mit derzeit 4.9/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte