Kindersicherung Steckdose
Zuletzt aktualisiert: 22. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Ein Baby im Haus ist das größte Glück, das man sich vorstellen kann. Aber ist die Ausstattung im Haus für ein solches Baby geeignet? Dabei sollte man zunächst an die potenzielle Gefahrenstelle Steckdose denken. Diese sollten so gerüstet sein, dass die Sicherheit für dein Kind gewährleistet ist.

Mit unserem Kindersicherung für Steckdosen Test 2020 möchten wir dir helfen, die bestmögliche Option zu wählen, um die Steckdosen im Haus für die Kinder sicher zu machen. Aus diesem Grund haben wir verschiedene Arten von Kindersicherung für Steckdosen miteinander verglichen und ihre jeweiligen Vor- und Nachteile aufgelistet. Zusätzlich haben wir unsere Top 3 Favoriten für dich ausgewählt, die dir weiterhelfen sollen, die beste Entscheidung für dein eigenes Haus zu treffen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Die Kindersicherung für Steckdosen ist eine die wichtigsten Ausrüstungen für ein kindersicheres Haus, da sonst eine große Gefahr von Stromschlägen besteht.
  • Die Kindersicherung für Steckdosen variiert je nach Einbaumethode, Art des Verschlusses und Farbe.
  • Dabei muss jeweils Einbau und Entfernung beachtet werden, da diese Spuren hinterlassen können. Die Anbringung kann sogar gefährlich werden, wenn diese nicht richtig durchgeführt wird.

Kindersicherung für Steckdosen Test: Favoriten der Redaktion

Die beste Allround Kindersicherung für Steckdosen

Die Kindersicherung für Steckdosen von Offgridtec wird in einer praktischen Verpackung mit 20 Stück angeboten. Offgridtec bietet mit Hilfe einer Drehmechanik eine sichere Art der Steckdosensicherung. Zudem erfolgt der Einbau einfach und ohne weitere Werkzeuge.

Ein weiterer Vorteil wird beim Einbau ersichtlich: Dank einer verbesserten Klebeformel verspricht diese Kindersicherung für Steckdosen einen optimalen Halt. Wenn du dich für einen besonders sicheren Schutz entscheiden möchtest, vertraue auf die bekannte Marke Offgridtec und genieße sorgenlos die Zeit mit deinen Kindern zu Hause.

Die beste Kindersicherung für Steckdosen für den kleinen Geldbeutel

Die Kindersicherung für Steckdosen von ChiliTec zeichnet sich durch ein gutes Preis-Leistungs Verhältnis aus. Dank der im Produkt enthaltenen Drehmechanik bietet es ein guten Schutz deiner Kinder vor Stromschlägen.

Wenn Du Dir den Aufwand und die lange Arbeit ersparen möchtest, solltest Du das Produkt von ChiliTec wählen. Aufgrund des enthaltenen Klebepads, erfolgt der Einbau besonders einfach.

Die beste Kindersicherung für Steckdosen für einen großen Haushalt

Die Marke Colico ist dann eine sehr gute Option, wenn du ein großes Haus mit vielen Steckdosenanschlüssen hast,da hierbei die Packung mit ganzen 50 Stück geliefert wird. Ausgerüstet mit einer Drehmechanik zeichnet das Produkt eine besonders hohe Qualität aus und verspricht mit bis zu 4000 Verwendungen eine besonders lange Nutzungsdauer.

Außerdem ist die Kindersicherung für Steckdosen von Colico aus babyfreundlichen Materialien hergestellt und haftet mit Hilfe einer verbesserten Klebeformel besonders fest in der Steckdose. Bei der Verwendung der Materialien wurde darauf geachtet, dass diese keineswegs gesundheitsschädlich sind und stellen damit keine Gefahr für deine Kinder dar.

Kauf- und Bewertungskriterien für Kindersicherung für Steckdosen

Der Markt bietet eine Vielfalt an Kindersicherung für Steckdosen, die sich aufgrund der Einbauweise, der Art des Verschlusses und der Farbe unterscheiden. Daher ist es von großer Bedeutung, sich mit diesen Faktoren vertraut zu machen, bevor du eine Kaufentscheidung triffst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe sich die Kindersicherungen für Steckdose miteinander vergleichen lassen, lauten wie folgt:

Einbau

Zu den größten Herausforderungen bei der Kindersicherung für Steckdose gehört der Einbau. Es gibt verschiedene Methoden wie sich die Kindersicherung einbauen lässt.

Diese Methode des Einbaus hinterlässt keine Spuren beim Entfernen.

Einer der verbreitesten Kindersicherungen sind solche, die man in die Steckdose einschraubt. Dies erfordert zwar etwas mehr Aufwand um einzubauen, jedoch stellen diese eine sichere Lösung für die Steckdosen dar.

Zunächst setzt man die Kindersicherung in die Steckdose und schraubt sie dann mithilfe eines Werkzeugs fest. Danach kann diese Kindersicherung nur noch mit Werkzeug entfernt werden und deshalb bleibt diese stabil in der Steckdose.

Eine weitere Möglichkeit, Ihr Kind vor der gefährlichen Elektrizität zu schützen, ist die steckbare Kindersicherung für Steckdosen. Diese ist super einfach zu installieren – du brauchst sie nur hereinzustecken und die Steckdose ist abgedeckt.

Das Verfahren ist schnell und sicher und ermöglicht es dir, die Kindersicherung ohne weiteres Werkzeug einzubauen. In der Regel sind solche Kindersicherungen auf der Rückseite mit einem Klebeband ausgestattet, damit sie nicht so leicht entfernt werden können. Dies ermöglicht eine längere Nutzung der Kindersicherung und bietet eine sichere Umgebung für Ihr Kind.

 

Art des Verschlusses

Wenn du deine Kinder von den Steckdosen fernhalten möchtest, solltest du die Art des Verschlusses einer Kindersicherung für Steckdosen berücksichtigen. Je nach Arte des Verschlusses variiert der jeweilige Zeit- und Energieaufwand, sowie die Werkzeuge, die du bei der Installation benötigst.

Ein wichtiger Aspekt, den du beachten solltest, ist die Möglichkeit die Kindersciherung später entfernen zu können. Dies kann dann zum Beispiel wichtig sein, wenn du in einer Mietwohnung lebst.  Die Art des Verschlusses bestimmt oftmals wie sich die Kindersicherung demontieren lässt. Daher ist darauf zu achten, welche Option für dich am besten passt.

Farbe

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Farben für die Kindersicherung für Steckdosen. Die gängigsten Farben sind weiß, grau und schwarz, da diese besonders zeitlos sind.

Manche Leute präferieren jedoch eine farbfrohe Option.

Somit werden auch weitere Farben immer beliebter. Besonders gängig ist die transparente Kindersicherung, die von zahlreichen Familien bevorzugt wird.

Diese ist nicht zu auffällig und reiht sich problemlos in die restliche Dekoration des Raumes ein.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Kindersicherung für Steckdosen kaufst

Vor dem Kauf einer Kindersicherung für Steckdosen gibt es einige Faktoren, die Du beachten solltest. Nach einer intensiven Recherche haben wir einige Fragen für dich ausgewählt und werden dir dabei helfen, die für dich optimale Kaufentscheidung zu wählen.

Was ist das Besondere an einer Kindersicherung für Steckdosen und welche Vorteile bietet sie?

Steckdosen verbinden elektrische Geräte mit der Wechselstromversorgung (AC) in Gebäuden und befinden sich normalerweise an den Wänden. Sie sind ein unverzichtbarer Teil des Hauses, der es den Menschen ermöglicht, die Elektrizität in ihrem täglichen Leben zu nutzen.

Wenn jedoch Babys und Kinder Teil des Haushaltes sind, könnte die Steckdose zu einer potenziellen Gefahrenstelle für diese werden. Dies macht die Kindersicherung für Steckdosen zu einer Notwendigkeit für ein sicheres Leben der Familie. Sie stellt eine übliche Sicherheitsmaßnahme für das Haus dar und ist für die kleinsten Familienmitglieder unabdingbar.

Kindersicherung Steckdose-1

Um dein Kind zu schützen, musst du die Steckdosen abdecken.
(Bildquelle: Photo by Neven Krcmarek/Unsplash)

Glücklicherweise sind viele solcher Produkte auf dem Markt erhältlich. Sie brauchen jedoch nur ein paar davon zu kaufen und zu verwenden – dann kannst du deinen Alltag genießen, ohne stets nach den Kindern schauen zu müssen.

Welche Arten von Kindersicherungen für Steckdosen gibt es?

Wie bereits erwähnt, ist die Art des Verschlusses ist einer der wichtigsten Kriterien, die man bei der Kaufentscheidung beachten sollte. Die Art des Verschlusses der Kindersicherung bestimmt in der Regel auch das gewählte Model. Wenn man auf der Suche nach einer passenden Kindersicherung für die Steckdose ist, bieten sich die folgenden Möglichkeiten mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen, an:

Drehsicherung für Steckdosen

Hierdurch kann dein Kind die Steckdosen sicher benutzen und wird vor Stromschlägen geschützt. Die weiße Schutztür deckt die Steckdose ab und zielt darauf ab, die Aufmerksamkeit des Kindes von dem kleinen Loch abzulenken.

Das Ganze funktioniert so – wenn du einmal den Strecker herausziehst, dann schließen sich die Kontaktstellen und es besteht keine Gefahr mehr für dein Kind. Die meisten Kindersicherungen für Steckdosen sind klein und diskret und deswegen passen diese zu der allgemeinen Dekoration des Hauses.

Vorteile
  • Eine sichere Option
  • Lenk das Kind von den Steckdosenlöcher ab
  • Diskret
Nachteile
  • Aufwendig um Einbauen
  • Aufwendig zu entfernen
  • Mann muss über die entsprechenden Werkzeugen verfügen

 Steckdosensicherung mit Schlüssel

Die Steckdose kann alternativ mit einem Schlüssel verschlossen werden. Das ist eine andere zuverlässige Weise die Steckdosen für die Kinder so auszurüsten, dass diese keine Gefahr mehr darstellen. Die Kindersicherung kann dann nur mithilfe einer weiteren Steckdose – Kappe entfernt werden und somit ist dieser Verschluss eine gute Option für dein Haus.

Da die Steckdosensicherung auch öfters für Ferienhäuser benutzt wird, bietet diese Option auch auf lägnere Dauer einen zuverlässigen Schutz.

Vorteile
  • Kein nicht leicht vom Kind entfernt werden
  • auch für längere Zeit geeignet
Nachteile
  • Etwas komplizierter einzubauen
  • Etwas komplizierter zu verwenden

 Der Klappdeckel für Steckdosen

Der Klappdeckel ist einer der unkompliziertesten Option, die auf dem Markt zu finden sind.  Dieser eignet sich perfekt für ein Haus mit Kindern, da dieser die Steckdosen komplett abdeckt und sie so versteckt, dass kleinen Kinder die Existenz der Steckdosen nicht bemerken. Darüber hinaus schützt der Klappdeckel die  Steckdosen auch vor Wasser, Schmutz oder anderen Störfaktoren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Klappdeckel zu verschließen. So lassen sich manche mit einem Schlüssel abschließen. Dies ist perfekt für Kinder, da sie ihn ohnehin nicht öffnen können und sie somit nicht in die Steckdose greifen können. Ein möglicher Nachteil dieser Produkte besteht in deren aufwendige Anwendung, denn für jede Nutzung der Steckdose musst du zuvor die Steckdose wieder aufschließen.

Vorteile
  • Versteckt die Steckdosen
  • Manche lassen sich abschließen
Nachteile
  • Umständlich zu benutzen
  • Nicht zuverlässig genug

Was kostet eine Kindersicherung für Steckdosen

Der Preis einer Kindersicherung für Steckdosen kann aufgrund der großen Auswahl an verschiedenen Produkten stark variieren. Ausschlaggebend sind insbesondere die Größe der Packung und der jeweils verwendete Mechanismus. Die Kosten für ein Stück können zwischen 3 und 16 Cent liegen.Wir sind uns bewusst, dass es kompliziert sein kann, die Preise pro Stück zu vergleichen, wenn die Produkte in der Regel in einer größeren Verpackung angeboten werden. Aus diesem Grund können wir dir raten, ein Standardpaket von 10-20 Stück zu wählen, je nach Anzahl der Steckdosen im Haus.

Die günstigeren Optionen sind in der Regel mit einem Klebeband versehen und bieten einen Schutz, der der gebotene Schutz hängt stark von der Qualität des Klebemechanismus ab. Es ist davon auszugehen, dass ein höherer Preis auch eine höhere Qualität des Produktes garantiert.Die Farbpräferenzen könnten ebenfalls zu einem höheren Preis beitragen, aber die Farbe könnte für diejenigen wichtig sein, die neben der Sicherheit auch auf die Ästhetik des Produktes achten.

In der Regel gilt: je höher der Preis, desto besser die Materialien und Eigenschaften.

Je teurer die Produkte sind, desto mehr Wert wird auf die Qualität der Materialien gelegt und die Hersteller achten im besondere Maße auf die Verwendung nicht- gesundheitsschädlichen Materialien.

Wo kann ich eine Kindersicherung für Steckdosen kaufen?

Die Kindersicherung für Steckdosen wird in diversen Supermärkten, Kaufhäusern sowie auch in den jeweiligen Marken Geschäften verkauft. Online findet man eine große Auswahl an Alternativen und ein Preisvergleich ist umso leichter möglich. Unter den häufig benutzten online Plattformen sind:

  • amazon.de
  • baby-waltz.de
  • ebay.de
  • dm.de
  • conrad.de

Alle Kindersicherungen für Steckdosen, die auf unserer Seite empfohlen werden, sind mit den entsprechenden Links angegeben. Somit kannst du direkt auf die entsprechende Website gehen und deine ausgewählte Option gleich bestellen.

Welche Alternativen gibt es zu einer Kindersicherung für Steckdosen?

Die Vorbereitung, das Haus kindersicher zu gestalten, sollte pünktlich beginnen. Dabei solltest du insbesondere auf die Sicherung möglicher Gefahrenstellen im Haus achten. Dazu gehören offene Steckdosen, die die deinem Kind möglicherweise ernsthaft schaden können.

Daher kann man gar nicht genug Zeit und Energie darin investieren, eine möglichst sichere Umgebung für das Kind zu schaffen. Dabei kannst du auch über weitere Alternativen des Kinderschutzes nachdenken, und aus der neuen Aufgabe, das Haus kindergerecht zu gestalten, sogar ein neues Hobby machen.

Art Beschreibung
DIY Steckdosen Sticker Dabei ist wichtig zu beachten, dasss diese Sticker keine eigene richtige Kindersicherung darstellen. Jedoch kannst du durch lustige Sticker auf der Wand dem Kind zeigen, dass er oder sie sich von der Steckdose fernhalten soll. 
DIY Steckdosen Deckel Es ist auch möglich, die Steckdosen mit einem Stück Stoff oder Metall abzudecken. Dieses Stück muss dann aber oben und unten festgeschraubt werden, damit es fest montiert bleibt und keine Gefahr darstellt.

Ist es zulässig eine Kindersicherung für Steckdosen einzubauen?

Wenn du im Begriff bist, dir die Kindersicherung für Steckdosen zu kaufen, musst du dir die Produktkennzeichnungen genau ansehen. Es darf keine CE-Kennzeichnung auf der Kindersicherung für die Steckdose stehen. Diese ist laut der EU Richtlinien für elektrische Betriebsmittel nicht zulässig. Allerdings ist es fraglich, ob das auch für die Kindersicherung gilt, da diese keine elektrische Betriebsmittel darstellen.

Kindersicherung Steckdose-2

Vor einer Kaufentscheidung muss man die neuesten Vorschriften beachten.
(Bildquellen: Photo by Roman Kraft /Unsplash)

Diese werden vielmehr mit Hilfe der eklektischen Betriebsmittel benutzt. Allerdings darf die Kindersicherung für Steckdosen auch keine CE- Kennzeichnung tragen. Da neuerdings Einsteck- und Klebeplatten als zu unsicher diskutiert werden und man von einer potentiell erhöhten Brandgefahr beim Betrieb dieser Geräte ausgeht, sollte man sich vor einer konkreten Kaufentscheidung nochmals intensiv über den Gebrauch dieser Sicherungen informieren.

Bildquelle: serezniy/ 123rf.com

Warum kannst du mir vertrauen?