Zuletzt aktualisiert: 11. März 2022

Unsere Vorgehensweise

27Analysierte Produkte

85Stunden investiert

10Studien recherchiert

96Kommentare gesammelt

Ein Karteischrank ist ein Aktenschrank mit Karteikarten. Der Begriff „Kartei“ bezieht sich auf die Tatsache, dass jede Karte Informationen zu einem Thema enthält und alle Karten in alphabetischer Reihenfolge nach Themen geordnet sind. Wenn du zum Beispiel eine Karteikarte für den Namen deines Hundes hast (Buddy), dann gibt es eine weitere Karteikarte für sein Gewicht (45 lbs.), eine weitere für seine Rasse („Labrador Retriever“) usw., bis du deinen ganzen Karteischrank gefüllt hast.




Karteikartenschrank Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Karteischränken gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Karteischränken: den vertikalen und den horizontalen. Der vertikale Schrank wird für die vertikale Ablage von Karten in Schubladen verwendet. Er hat einen aufklappbaren Deckel, der sich über die Schublade klappt, wenn sie nicht benutzt wird, um sie vor Staub oder anderen Schäden zu schützen. Dieser Schranktyp kann mit einer oder drei Schubladen gekauft werden, je nach Bedarf und Budget. Der Horizontalschrank ist so konstruiert, dass er Akten horizontal in der Breite aufnimmt und nicht wie die Vertikalschränke von oben nach unten, so dass er weniger Platz einnimmt, aber trotzdem mehr Informationen pro Zentimeter aufnehmen kann, als dies mit Standardordnern möglich wäre, wenn du sie als alternative Aufbewahrungsmethode anstelle von Karteischränken verwendest.

Die wichtigsten Faktoren, die die Qualität eines Karteischranks bestimmen, sind seine Konstruktion und Haltbarkeit. Ein qualitativ hochwertiger Schrank sollte aus robusten Materialien wie Holz, Metall oder Kunststoff gefertigt sein, damit er viele Jahre hält. Außerdem ist es wichtig, einen Schrank mit ausreichend Platz zu wählen, damit du deine Karten geordnet aufbewahren kannst, ohne dass sie beschädigt werden oder verloren gehen.

Wer sollte einen Karteischrank benutzen?

Jeder, der große Mengen an Papierdokumenten aufbewahren, organisieren und wiederfinden muss. Es ist perfekt für Unternehmen, die viele Unterlagen oder Dateien haben, die sie im Auge behalten müssen, aber den Ärger und die Kosten, die mit Aktenschränken verbunden sind, vermeiden wollen.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Karteischrank kaufen?

Der Karteischrank ist ein sehr beliebtes Produkt, und es gibt mehrere Faktoren, die Käuferinnen und Käufer berücksichtigen, wenn sie sich für den Kauf eines Karteischranks entscheiden. Zu den häufigsten Faktoren gehören Preis, Wert, Qualität, Verfügbarkeit und Größe. Jeder dieser Faktoren ist für die verschiedenen Verbraucher unterschiedlich wichtig, aber wenn du sie alle berücksichtigst, wirst du den besten Karteischrank für deine Bedürfnisse finden.

Achte auf die Qualität des Materials, aus dem der Karteischrank gefertigt ist. Es ist wichtig, dass er aus hochwertigen Materialien besteht, damit du ihn jahrelang ohne Probleme nutzen kannst. Achte auch auf andere Merkmale wie das Schließsystem und die Schubladen, die mit dem Schrank geliefert werden, um dir die Arbeit zu erleichtern, wenn du ihn benutzt.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Karteischranks?

Vorteile

Ein Karteischrank hat viele Vorteile. Erstens ist es für die Nutzer/innen sehr einfach, schnell und effizient zu finden, was sie brauchen. Die Karten können in beliebiger Reihenfolge angeordnet werden. Wenn du also Informationen von einer anderen Karte benötigst, musst du nur eine der Karten verschieben, bis sie sich an der Stelle befindet, an der du sie brauchst. Zweitens gibt es im Inneren keine beweglichen Teile, was die Wahrscheinlichkeit verringert, dass sie im Laufe der Zeit kaputt gehen oder sich abnutzen, und dass sich beim Öffnen und Schließen der Schubladen nichts verfangen kann, wie es bei anderen Schränken der Fall ist. Drittens: Da alles in diesem Schrank aufbewahrt wird (außer deinem Computer), wird nie wieder etwas verloren gehen.

Nachteile

Die Nachteile eines Karteischranks sind, dass er nicht so effizient zu benutzen ist und du nicht nach Informationen über ein Stichwort suchen kannst. Du musst den genauen Ort kennen, an dem sich deine Karte befindet.

Kaufberatung: Was du zum Thema Karteikartenschrank wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Lüllmann
  • Certeo
  • Certeo

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Karteikartenschrank-Produkt in unserem Test kostet rund 60 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 810 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Karteikartenschrank-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke VASAGLE, welches bis heute insgesamt 717-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke VASAGLE mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte