Zuletzt aktualisiert: 23. Dezember 2021

Unser Gehör wird regelmäßig hoher Lautstärke und Lärm ausgesetzt. Um Schädigungen am Trommelfell zu vermeiden, müssen wir es schützen. Der Kapselgehörschutz ist eine einfache und nützliche Variante dies zu tun. Er sieht in etwa so aus wie ein großer Kopfhörer und bietet viele nützliche Eigenschaften, die es bei anderen Gehörschutzmethoden nicht gibt.

In unserem Vergleich zeigen wir dir, worauf du beim Kauf eines solchen Kapselgehörschutzes achten solltest und stellen dir die aus unserer Sicht besten Produkte vor, sodass dir die Kaufentscheidung leichter fällt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Kapselgehörschutze schützen dein Gehör optimal vor Lärm. Im Gegensatz zu anderen Gehörschutzmethoden sind sie wiederverwendbar. Sie bieten eine höhere Dämmung sowie viele nützliche Features, die deine Arbeit unterstützen können.
  • Man unterscheidet zwischen passiven und aktiven Kapselgehörschutzen. Die aktive Variante verfügt über ein eingebautes Mikrofon, das dich normale Umgebungsgeräusche hören lässt. Laute Geräusche, die dein Gehör schädigen können, werden einfach herausgefiltert.
  • Kapselgehörschutze haben einen hohen Tragekomfort. Es gibt kein unangenehmes Druckgefühl im Ohr und die Chance einer Infektion ist wesentlich geringer als bei Ohrenstöpseln.

Kapselgehörschutz im Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der beste starke Kapselgehörschutz

Dieser Kapselgehörschutz ist extrem leistungsstark, um dein Gehör auch in extrem lauten Umgebungen zuverlässig zu schützen. Dazu verfügt der Kapselgehörschutz über einen doppelten Kapselaufbau, der die Resonanz des Schalls minimiert und eine deutliche Dämmleistung bei hohen Frequenzen erzielt.

Die Dichtungsringe des Gehörschutzes sind breit und mit weichem Kunststoffschaum gefüllt. Dadurch gewährleisten sie eine optimale Passform und einen niedrigen Anpressdruck auf deinem Kopf. Somit sind sie angenehm zu tragen und bieten besten Komfort.

Bewertung der Redaktion: Dieser Kaspelgehörschutz schützt das empfindliche Gehör zuverlässig und ist dabei auch über längere Zeit angenehm zu tragen.

Der beste passive Kapselgehörschutz

Dieser Kapselgehörschutz ist ein passiver Lärmschutzkopfhörer. Er zeichnet sich durch sein geringes Gewicht und den damit verbundenen hohen Tragekomfort aus. Die Dichtungsmuscheln bestehen aus einer Kombination aus Schaumstoff und Flüssigkeit und sind besonders weich. Sie sorgen für maximale Abdichtung.

Er ist vielfältig einsetzbar und schützt bei Arbeiten mit mittlerem Lärmpegel wie etwa Sägen, Bohren und Schleifen einwandfrei. Durch die Kombination aus Flüssigkeit und Schaumstoff sorgen die Dichtungsringe für maximale Abdichtung trotz eines geringen Andrucks.

Bewertung der Redaktion: Wenn du einen passiven Kapselgehörschutz mit geringem Gewicht und hohem Tragekomfort suchst, ist dieser Gehörschutz der Richtige für dich.

Der beste variable Kapselgehörschutz


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (17.05.22, 02:44 Uhr), Sonstige Shops (20.05.22, 20:45 Uhr)

Dieser Gehörschutz überzeugt vorwiegend durch sein geringes Gewicht und die hohe Dämmleistung gegenüber lauten Schallquellen. Damit sind deine Ohren bestens vor lauten äußeren Lärmeinwirkungen geschützt. Die anschmiegsame Polsterung der Kapseln und des Bügels des Gehörschutzes sorgen für hervorragenden Sitz, auch wenn du ihn über längere Zeit tragen musst.

Die einfach änderbare Längeneinstellung des Kopfbügels, kann ideal an die Form und Größe deines Kopfes angepasst werden, sodass du keine unangenehmen Druckstellen davonträgst. Dieser Kapselgehörschutz ist ideal für Sportschützen, Bauarbeiten oder lauteren Gartenarbeiten.

Bewertung der Redaktion: Dieser Gehörschutz schützt dein empfindliches Gehör zuverlässig, kann vielseitig eingesetzt werden und sorgt durch die Längeneinstellung für ein angenehmes Tragegefühl.

Der beste geprüfte Kapselgehörschutz

Dieser Kapselgehörschutz ist durch seine weichen Dichtungsringe und den gepolsterten Kopfbügel sehr angenehm zu tragen, auch bei einer längeren Tragedauer. Dank der stufenlos verstellbaren Kopfbügel kann der Gehörschutz individuell an jede Kopfform angepasst werden.

So bist du auf Baustellen vor lautem Maschinenlärm, aber auch lauten Veranstaltungen bestens geschützt. Zudem ist er in ansprechendem Design gestaltet und verbindet somit Funktionalität mit ansprechender Optik und stylishem Design.

Bewertung der Redaktion: Wenn du auf der Suche nach einem Kapselgehörschutz bist, der Funktionalität und Design ansprechend verbindet, triffst du mit diesem Kapselgehörschutz die richtige Entscheidung.

Der beste farbige Kapselgehörschutz

Dieser Kapselgehörschutz schützt die empfindlichen Ohren deines Kindes zuverlässig vor äußeren Lärmeinwirkungen, um diese vor irreversiblen Schädigungen zu schützen. Durch sein geringes Gewicht, seine optimale Passform und seine weichen Dichtungsringe ist dieser Gehörschutz optimal zu tragen und bietet ein angenehmes Tragegefühl.

Durch seine verstellbaren Kopfbügel, kann der Gehörschutz passgenau an den Kopf deines Kindes angepasst werden, um optimalen Schutz zu gewährleisten. Dank der einzigartigen Kombination aus Passform, Flüssigkeit und Schaumstoff sorgt dieser Kapselgehörschutz für eine höhere nachgewiesene Abdichtung als bei vergleichbaren Anbietern.

Bewertung der Redaktion: Dieser Kapselgehörschutz vereint Funktionalität, Design und Sicherheit und schützt die Ohren deines Kindes somit zuverlässig.

Kauf- und Bewertungskriterien für Kapselgehörschutze

In diesem Teil zeigen wir dir, welche Kauf- und Bewertungskriterien es bei Kapselgehörschutzen gibt. Wir erklären dir, wie diese dir dabei helfen können, den für dich besten Kapselgehörschutz zu finden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

Dämmwert

Der Dämmwert wird auch SNR genannt, was für Single Number Rating steht. Er wird in Dezibel (dB) angegeben und ist die Reduzierung des Schallpegels. Er gibt die Differenz, zwischen der Lautstärke vor dem Ohr und hinter dem Kapselgehörschutz an.

Damit du dir das Ganze besser vorstellen kannst, beschreiben wir es dir anhand eines Beispiels: Es liegt eine Umgebungslautstärke von 95 Dezibel vor. Du trägst einen Kapselgehörschutz mit einem Dämmwert von 25 Dezibel. Somit bleibt eine Restlautstärke von 70 Dezibel, was in etwa der Lautstärke eines Staubsaugers entspricht.

Prüfung

Die DGUV gibt Vorschriften heraus, nach denen Produkte wie Schutzausrüstung getestet werden können. Nach der DGUV solltest du keiner dauerhaften Umgebungslautstärke von mehr als 85 Dezibel ausgesetzt sein. Du kannst dich im Fachhandel darüber informieren, welche Produkte geprüft wurden und wie diese dabei abgeschnitten haben.

Außerdem solltest du darauf achten, ob dein Kapselgehörschutz den EU-Richtlinien entspricht. Wenn dies der Fall ist, findest du an der Verpackung oder in der Produktbeschreibung den entsprechenden Hinweis „CE Zertifiziert“.

Eignung

Wenn du ein Modell für ein Kind kaufen möchtest, informiere dich am besten über verschiedenen Größen. Stelle sicher, dass die Größe ideal für dein Kind ist. Wenn die Schutzausrüstung zu groß oder zu klein ist, kann es zu Schädigungen am Gehör kommen.

Ein aktiver Kapselgehörschutz kann auch als Musiker nützlich sein. Achte jedoch darauf, dass das Mikrofon den Klang der Musik nicht verfälscht. Es gibt auch spezielle Gehörschutze für Musiker, die darauf abzielen, die Musik so wenig wie möglich zu verfälschen. Jedoch sind diese meist nur in Stöpselform erhältlich.

Eigenschaften

Es gibt verschiedene Varianten der Verbindungsbügel. Du kannst zwischen einem Kopfbügel und einem Nackenbügel wählen, je nachdem, was du angenehmer findest. Bei einem Nackenbügel solltest du zusätzlich ein Kopfband tragen, damit der Gehörschutz nicht verrutscht.

Varianten mit Kopfbügel sind größtenteils schwerer mit anderer Schutzausrüstung kombinierbar. Beim Nackenbügel ist es zum Beispiel viel einfacher, einen Helm zu tragen.

Kapselgehörschutz-1

Ein Kapselgehörschutz sollte auf keiner Baustelle fehlen. Es ist wichtig, sein Gehör zu schützen. (Bildquelle: cetteup/ Unsplash)

Zudem gibt es Modelle mit der Möglichkeit, den Bügel zu verstellen. Dann kann der Kapselgehörschutz ganz einfach an die Größe und Form des Kopfes angepasst werden. Bei vielen Modellen ist der Bügel faltbar und so kann das Produkt einfacher transportiert werden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Kapselgehörschutz kaufst

Vor dem Kauf eines Kapselgehörschutze hast du bestimmt noch einige Fragen. Im folgenden Teil haben wir häufig gestellte Fragen zum Thema Kapselgehörschutz aufgelistet und für dich beantwortet.

Welche Arten von Kapselgeörschutzen gibt es?

Im Folgenden stellen wir dir verschiedene Arten des Kapselgehörschutzes vor. Es gibt zwei unterschiedliche Varianten. Wir haben die wichtigsten Punkte zusammengefasst und die jeweiligen Vor- und Nachteile für dich aufgelistet.

Aktiver Kapselgehörschutz

Ein aktiver Kapselgehörschutz hat ein integriertes Mikrofon, das alle Umgebungsgeräusche aufzeichnet. Du hörst die meisten Geräusche bis zu einem bestimmten Dezibelwert. Dieser kann je nach Modell variieren. Laute Geräusche, wie der Schuss beim Jagen, werden vom Mikrofon herausgefiltert und du kannst diese nicht hören. So ist es einfach, sich zu unterhalten, während man den Gehörschutz trägt.

Passiver Kapselgehörschutz

Passive Kapselgehörschutze sind größtenteils ohne elektronische Features aufgebaut. Deshalb haben sie ein geringeres Gewicht und somit einen höheren Tragekomfort. Diese Gehörschutzmethode dämpft alle Geräusche sehr effektiv. Er eignet sich auch hervorragend für Kinder.

Bei dieser Produktvariante kann sich der Bügel, der die beiden Muscheln verbindet, am Kopf oder im Nacken befinden. Ein gibt verschiedene Modelle auch mit Universalbügeln. Falls du deinen Kapselgehörschutz mit einem Nackenbügel trägst, solltest du ein zusätzliches Kopfband tragen. So kannst du das Verrutschen deiner Schutzausrüstung verhindern.

(Titelbild: Chomsiri / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte