Zuletzt aktualisiert: 4. August 2021

Brennholz für den Kamin kann man in einer Hütte oder einem Unterstand außerhalb des Hauses lagern. Doch die praktischere Alternative ist die Lagerung in einem Kaminholzkorb direkt vor dem Kamin in der Wohnung oder dem Haus.

So ist es schnell griffbereit und immer zur Hand, wenn man den Kamin befeuern möchte. Damit das Kaminholz nicht unordentlich vor dem Kamin gestapelt herumliegt und womöglich alles dreckig macht, lassen sich kleingehackte Holzscheite ideal in einem Kaminholzkorb platzieren. Wir haben die besten Kaminholzkörbe für dich zusammengestellt.




Kaminholzkorb im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Die Auswahl an Kaminholzkörben ist gigantisch. Es gibt sie in verschiedenen Formen und aus diverseren Materialien. Doch welcher ist wohl der beste? Diese Entscheidung liegt bei dir. Damit sie dir jedoch etwas leichter fällt hat unserer Redaktion ihr Bestes getan, eine kleine Auswahl an geeigneten Kaminholzkörben zusammenzustellen. Bewertungen und Empfehlungen gibt’s noch dazu.

Der beste Kaminholzkorb aus Filz

Dieses Exemplar ist ein Kaminholzkorb, genauer gesagt eine Kaminholztasche, welche aus Filz besteht. Der Filz ist circa 5,0 mm dick und damit ideal dafür geeignet spitze und kratzige Holzscheite aufzubewahren.

Das praktische, der Kaminholzkorb aus Filz ist sogar zu einem Zeitungsständer oder auch zu einer Einkaufstasche umfunktionierbar. Er unterstreicht die gemütliche Atmosphäre des Feuers und fasst mit den Maßen von 50 x 25 x 25 cm jede Menge Brennholz.

Bewertung der Redaktion: Der dunkelgraue Filz ist nicht nur dafür geeignet deine herumliegenden Holzscheite zu ordnen und aufzubewahren. Er sieht auch noch schick aus und passt nahezu vor jeden Kamin.

Der beste XXL-Kaminholzkorb

Ein echter Profi in Sachen Holzaufbewahrung ist dieser Kaminholzkorb aus Filz mit einem XXL-Fassungsvermögen. Er ist 63 x 40 x 42 cm groß und kann bis zu 100 Liter verstauen.

Der Filz ist in den Farben Anthrazit und Hellgrau erhältlich und ist damit ein echt stylisher Hingucker vor deinem Kamin. Dank stabiler Nähte und Griffen kann in dem XXL-Kaminkorb bis zu 80kg transportiert werden.

Bewertung der Redaktion: Schlicht, aber dennoch ein echter Hingucker. Dieser Kaminkorb aus Filz ist groß und daher ideal geeignet, um nicht jeden Tag zum Holzunterstand zu laufen, weil man neues Brennholz benötigt.

Der beste Kaminholzkorb aus Weide

Dieser Kaminholzkorb ist wohl der Klassiker unter den Kaminholzkörben. Er besteht aus geflochtener Weide und einem Inlay aus Jute. Der klassische Korb Look unterstreicht die Gemütlichkeit des Kaminfeuers.

Er ist Handgeflochten und besonders stabil für eine lange Nutzungsdauer. Die zwei Griffe sind dementsprechend stabil und gut am Korb befestigt.

Bewertung der Redaktion: Wer nach einem klassischen Kaminholzkorb sucht, ist hier auf den richtigen gestoßen. Ein perfektes Zusammenspiel der Brauntöne sorgt für eine stylische Ergänzung zu deinem Kamin.

Der beste Kaminholzkorb aus Metall

Wer es etwas robuster und rustikaler mag, der sollte einen Blick auf diesen Kaminholzkorb werfen. Er besteht aus Metall und ist 36 x 32 x 31.5cm groß. Er ist der wohl robusteste Korb unter unseren Empfehlungen und hält jeder Menge Brennholz stand.

Dank der zwei Henkel ist der Korb tragbar und kann als Transportmittel des Holzes verwendet werden. Die 4 Standfüße sorgen für sicheren Halt und geben auch bei großer Beladung nicht nach.

Bewertung der Redaktion: Dieser Kaminholzkorb kann wirklich alles. Er ist nicht nur besonders stabil, sondern trotzt auch jeglichem Wetter. Daher ist er sowohl innen als auch draußen für einen Outdoor-Kamin geeignet.

Kaminholzkorb: Kauf- und Bewertungskriterien

Um ganz sicher zu gehen, welche Wahl, die für dich Geeignetste ist, haben wir für dich ein paar Kauf- und Bewertungskriterien zusammengestellt.

Qualität

Dein Kaminholzkorb ist ein ganz klarer Nutzgegenstand. Daher sollte er vor allem eins könne, dein Brennholz aufbewahren. Dafür ist es von Wichtigkeit, dass der Korb eine gute Qualität aufweist, um seine Aufgaben zu erfüllen.

Stabilität

Dein Kaminholzkorb ist mit unter einer hohen Belastung von sehr viel Kaminholz ausgesetzt. Achter daher beim Kauf auf die Stabilität des Korbes.

Material

Das Material des Kaminholzkorbes sollte dafür geeignet sein, einer großen Menge Holz standzuhalten.

Kaminholzkorb: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Du hast dich schon immer gefragt, was man beim Kauf eines Kaminholzkorbes alles beachten sollte? Dann werde ein wenig schlauer durch unserer Fragen und Antworten, welche wir für dich zusammengestellt haben.

Was ist ein Kaminholzkorb?

Ein Kaminholzkorb ist eine Aufbewahrung, in welcher du dein Kaminholz stapeln und aufbewahren kannst. Üblicherweise steht dieser direkt vor deinem Kamin, das heißt in deinem Wohnzimmer.

Was kosten Kaminholzkörbe?

Der Preis von Kaminholzkörben bemisst sich ganz an seinen Materialien. Grob lässt sich sagen, dass ein Kaminholzkorb zwischen 15 und 70€ kostet.

Welche Arten von Kaminholzkörben gibt es?

Kaminholzkörbe sind von der Form her meist sehr ähnlich. Jedoch unterschieden sie sich in ihren Materialien wie beispielsweise Filz, Metall oder Holz.

(Titelbild: belchonock / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte