Zuletzt aktualisiert: 15. Juni 2021

Unsere Vorgehensweise

26Stunden investiert

19Studien recherchiert

68Kommentare gesammelt

Wer kennt es nicht: Man bezieht eine neue Wohnung oder ein neues Haus und vor den Fenstern sind keine Rollläden. Und um das Ganze noch zu krönen: Die größten Fenster zeigen auch noch zur Straße und jeder kann reinschauen. Rollläden sind eine teure Angelegenheit, vor allem wenn sie nachträglich installiert werden müssen.

Probier’s doch mal mit Jalousien! Jalousien sorgen dafür, dass du weder einen Rolladen, noch aufwändige Vorhänge benötigst. Sie schützen nicht nur vor Sonnenlicht und damit verbundener Hitze, sondern auch vor den Augen neugieriger Nachbarn.




Das Wichtigste in Kürze

  • Jalousien gibt es in vielen verschiedenen Materialien, Farben und Maßen.
  • Es gibt mehrere Kriterien, die du vor einem Kauf bedenken solltest. Zu den wichtigsten zählen: Material, Montage, Motorisierung und Farbe.
  • Die Montage von Jalousien ist kein Hexenwerk und du benötigst keine großartigen Kenntnisse, um es selbst zu machen.

Jalousien im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Es gibt eine unheimlich große Anzahl an Jalousien in Läden und Online-Shops. Bei der überwältigenden Vielfalt an Möglichkeiten hat man die Qual der Wahl. Wir haben dir hier eine kleine Auswahl aufgelistet, um dir die Entscheidung ein wenig zu erleichtern.

Die beste klassische Jalousie

Diese Gardinia Alu-Jalousie ist in 9 verschiedenen Farben mit passenden Bändern und einer riesigen Auswahl an Maßen erhältlich. Die Position der einzelnen Lamellen ist flexibel einstellbar. Durch einen Schnurzug und einen Wendestab kannst du Lichteinfall und Abdeckung ganz einfach regulieren.

Im Paket sind Aluminium-Jalousie und alle Teile zur Decken- oder Wandmontage enthalten. Möchtest du jedoch alles ohne einen Bohrer machen, kannst du passende Klemmträger separat bestellen. Sie sind aufgrund der Breite an Auswahlmöglichkeiten der Maße und Farbe für jeden Anwendungsbereich geeignet, sei es für dein Zuhause, oder aber auch für Büroräumlichkeiten.

Bewertung der Redaktion: Mit diesen klassischen Jalousien erhältst du ein fantastisches Preis-Leitungs-Verhältnis.

Die beste Jalousie mit Klemmträgern

Die Alu-Jalousien des Herstellers Deco Company sind in vier, neutralen und eher kühlen Tönen erhältlich. Zudem gibt es eine große Auswahl an Maßen, wodurch du auf jeden Fall etwas für deine Fenster finden wirst. Jede einzelne Lamelle hat eine breite von 25 mm und ist flexibel, aber dennoch formstabil und schlag- sowie kratzfest. Zudem sind sie sehr pflegeleicht, da du sie entweder mit einem Staubwedel abwedeln, oder mit einem feuchten Tuch abreiben kannst.

Sie bieten Licht-, Sicht- und Blendschutz, sowie den großen Vorteil der rückstandslosen Befestigung. DU brauchst weder Bohrer, noch Löcher in der Wand. Der Zusammenbau aller Einzelteile ist durch zwei Klemmträger, welche am oberen Fensterflügel befestigt werden, garantiert kinderleicht. Auch diese sind aufgrund der neutralen und modernen Auswahlmöglichkeiten der Farbe für jeden Raum und jeden Anwendungsbereich geeignet.

Bewertung der Redaktion: Diese Jalousien sind durch das Aussehen und die Montage für Jedermann und jeden Ort geeignet.

Die beste Jalousie aus Holz

Diese Ventanara Echtholz Jalousie kann in verschiedenen Holzarten und Farben gekauft werden. Auch hier hat man die Wahl zwischen 20 verschiedenen Maßen, wodurch du garantiert eine passende Abmessung finden wirst. Die einzelnen Lamellen sind sehr stabil verbiegen sich nicht, da sie in Schreinerqualität in hochwertigem Holz gefertigt sind. Des Weiteren sind sie schonend lackiert, was sie widerstandsfähiger macht und den angenehmen Holzgeruch hervorbringt. Am häufigsten werden Eichen- oder Buchenholz verarbeitet, jedoch gibt es auch andere Arten.

Sie werden entweder ganz einfach in die Wand, oder mit separat erhältlichen Klemmträgern am Fenster montiert. In beiden Fällen brauchst du keine großartigen handwerklichen Fähigkeiten. Zudem sind sie kinderleicht mit Schnur und Wendestab zu bedienen. Das Material ist Feuchtraum geeignet und aufgrund dessen können sie auch als Sichtschutz für Badezimmer verwendet werden.

Bewertung der Redaktion: Natürlicher Look und Langwierigkeit, was will man mehr?

Die beste Jalousie für Dachfenster

Die modernen original Velux Jalousette Jalousien in weiß bestehen aus Aluminium Lamellen für lange Haltbarkeit. Zusätzlich zum Sichtschutz bieten sie dir Wärmedämmung für eine optimierte Energiebilanz. Sie sind passgenau für die Fenstertypen GGL, GHL, GTL, GPL in den großen S08 und 608. Zudem sind sie passgenau für die Fenstergröße S08 in den Typen GGU, GHU, GTU, GPU/b>.

Die Montage wird dir durch eine ausführliche Bedienungsanleitung erleichtert. Die Jalousien sind einfach zu bedienen, entweder per Knopfdruck, oder manuell mit Griffleiste. Velux ist eine eingetragene Marke für Dachfenster, wodurch du sichergehen kannst, dass Qualität, sowie Passform zufriedenstellend sind.

Bewertung der Redaktion: Qualität von Experten hat ihren Preis, aber lohnt isch auf lange Sicht.

Kauf- und Bewertungskriterien für Jalousien

Für Jalousien gibt es verschiedene Kriterien, auf welche beim Kauf großen Wert gelegt wird. Um dir eine schnelle Übersicht zu gewähren, haben wir sie dir aufgelistet.

Um dir alle ein wenig näherzubringen, folgt nun auch eine Erklärung der einzelnen Listenpunkte.

Material

Bei der Auswahl des Materials kommt es nicht nur auf deine Vorliebe an. Es gibt Lamellen der Jalousie, die aus Aluminium, Holz oder Kunststoff, aber auch aus Glas oder Stahl bestehen. Die am häufigsten verkauften bestehen aus Aluminium. Je nach Material gibt es Vor- und Nachteile. Glas, zum Beispiel, sieht schön aus, bietet jedoch keine volle Abdunklung und ist weniger stabil als beispielsweise Stahl.

Du solltest dir hierbei Gedanken über den Anwendungsbereich machen. In einem offenen Büro, wo die Jalousie nur als Schutz der Privatsphäre benötigt wird und alles geschützter ist, kannst du auch Glaslamellen wählen, während du das eher nicht tun solltest, wenn du kleine Kinder hast.

Montage

Die Montage erfolgt entweder über das Befestigen in der Wand oder durch Klemmträger. Bei der ersten Möglichkeit benötigst du einen Bohrer und logischerweise hinterlässt das im Nachhinein Spuren, solltest du die Jalousie wieder abnehmen. Auf der anderen Seite ist dies natürlich zumeist auch stabiler als die Befestigung mit Klemmträgern.

Klemmträger werden ganz einfach am Rand der Fenster eingehängt und müssen nicht weiter montiert werden. Somit benötigst du keine Werkzeuge wie einen Bohrer. Ein großer Vorteil: Du hinterlässt keine Rückstände und kannst die Jalousien häufiger und einfacher austauschen, ohne dass du die Wand demolierst.

In beiden Fällen benötigst du wenig handwerkliche Kenntnisse und Werkzeuge. Die Montageanleitungen sind immer beigefügt und zur Not sind diese auch ganz problemlos online zu finden.

Motorisierung

Nicht alle Jalousien können elektrisch bedient werden. Es gibt einzelne, die du direkt mit Motor kaufen kannst, andere nicht. Möchtest du jedoch unbedingt eine bestimmte Jalousie, die ohne Motor geliefert würde, so kannst du diesen auch unkompliziert separat bestellen und anschließen. Auch das benötigt keine große Kenntnis und Manuale sind beigefügt.

Farbe

Hier geht’s vollkommen um deine Vorlieben. Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen und wirst mit Sicherheit etwas finden, das dir gefällt. Je nach Material sind die Auswahlmöglichkeiten entweder größer oder kleiner, aber dennoch vielfältig.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Jalousie ausführlich beantwortet

Du hast nun schon einiges über die Auswahlkriterien gelernt, jedoch bleiben dabei vielleicht ein paar Fragen offen. Wir haben dir die am häufigsten gestellten zusammengefasst und beantwortet.

Für wen eignen sich Jalousien?

Jalousien sind für jeden geeignet. Egal, ob du welche für deine Mietwohnung, dein Eigenheim oder deinen Arbeitsplatz suchst. Sie dienen nicht nur der Sonnenabdunklung, sondern auch dem Sichtschutz. Du benötigst also nicht dringend einen Rollladen oder Vorhänge. Zudem nehmen Jalousien wenig Platz in Anspruch und können ein faszinierendes Lichtspiel verursachen.

Jalousien haben Rollläden und Vorhängen etwas voraus: Sie sorgen für wunderschöne Lichtspeiele. (Bildquelle: Anna Neskrashevich / Pexels)

Welche Arten von Jalousien gibt es?

Jalousienarten teilen sich zumeist in Material und Anwendungsbereich. Die Materialien haben wir dir oben schon aufgelistet und zu Zweitem kommen wir nun. In diesem Fall kann sich Anwendungsbereich entweder auf die Räumlichkeit, aber auch auf die Fensterart beziehen. Da wir in den vorherigen Abschnitten schon auf die Räumlichkeiten eingegangen sind, dreht sich dies eher um die Fensterart.

Nicht alle Jalousien sind für alle Fenster geeignet. Freie Glasscheiben in Großraumbüros benötigen andere Jalousien als dein normales Küchenfenster und nochmal andere als dein Dachfenster. Du solltest hierbei also die Räumlichkeit und die Fensterart bedenken und sichergehen, dass deine Jalousien für Dachschrägen geeignet sind, wenn du sie dafür nutzen möchtest.

Was kosten Jalousien?

Jalousien weisen eine große Breite an Kosten auf, aber keine Sorge, das beutetet auch, dass für jeden Geldbeutel etwas dabei ist. Damit du dir schneller einen Überblick verschaffen kannst, haben wir dir eine übersichtliche Tabelle erstellt.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (10 – 30 €) Aluminiumjalousie in vielen Maßen und Farben
Mittelpreisig (30 – 60 €) Aluminium- oder Holzjalousie in vielen Maßen und Farben
Hochpreisig (mehr als 60 €) Hochwertige Aluminiumjalousie mit integrierter Elektrik

Wie du sehen kannst, ist für jeden etwas dabei. Bedenke: Günstig ist nicht immer qualitativ schlechter, aber teurer auch nicht immer besser.

Wie montiert man Jalousien?

Die Frage ist schnell zu beantworten: Kinderleicht. Okay, Spaß beiseite, aber die Montage ist wirklich kein Hexenwerk. Es kommt ganz auf die Jalousien an, aber entweder kaufst du sie im Fenster integriert, mit Wand- oder Deckenmontage oder Klemmträgern. Im ersten Fall musst du natürlich gar nichts tun. Im zweiten bohrst du zwei Löcher oben an jede Seite des Fensters und montierst die Jalousie nach Montageanleitung. Im letzten Fall musst du die Jalousie bloß am Fensterrahmen festklemmen und schon bist du fertig.

Fazit

Jalousien haben ein breites Einsatzgebiet und zumeist eine große Anzahl an Gestaltungsmöglichkeiten. Sie eignen sich für jeden und können dir viel Geld für die Montage von beispielsweise Rollläden sparen. Sie sind leicht zu montieren und zu pflegen und können ganz nach belieben eingestellt werden, im Gegensatz zu Vorhängen.

Solltest du darüber nachdenken dir Jalousien zuzulegen, so lass dir dieser Artikel ein Zeichen sein: Ja, solltest du. Sie fangen bei kleinen Beträgen an und wir würden sagen, dass es zumindest einen Versuch wert ist.

(Titelbild: Pixabay / Pexels)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte