Zuletzt aktualisiert: 14. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

55Stunden investiert

10Studien recherchiert

95Kommentare gesammelt

Wenn du Wert auf deine Kleidung und dein Auftreten legst, sollte ein Herrendiener in deinem Heim nicht fehlen. Der Herrendiener besitzt viele Namen, ob stummer Diener, stummer Butler, Dressboy oder ganz einfach Anzugs-Ständer. Doch wie auch immer du ihn nennst, sein Nutzen ist ganz klar: Er hilft dir, deine Kleidung sicher und faltenfrei zu lagern.

Du könntest deine Kleidung natürlich auch bügeln, aber hast du jeden Morgen die nötige Zeit dafür? Wenn nicht, helfen wir dir im Folgenden den passenden Herrendiener für dich zu finden. In unserem Produktvergleich haben wir verschiedene Modelle und Aspekte für dich herausgearbeitet und verglichen, damit du das perfekte Produkt für dich findest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Herrendiener halten Kleidung schon seit der Antike faltenfrei. Eine bessere Garantie gibt es nicht.
  • Wichtige Kaufkriterien bei einem Herrendiener sind das Material, die Stabilität, die Anzahl der Bügel und wie viele zusätzliche Ablageflächen er bietet.
  • Es ist nicht schwer einen Herrendiener aufzubauen oder unterzubringen.

Herrendiener im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden findest du unsere für dich zusammengetragenen Favoriten. Diese Auflistung unterschiedlicher Modelle soll dir eine Übersicht bieten und dir bei deiner Entscheidung helfen, den richtigen Herrendiener für dich zu finden.

Der beste Allround-Herrendiener

Der Herrendiener JIVO ist unser zweites Produkt von CARO-Möbel, und das mit gutem Grund. Dadurch, dass auch er aus Metall gefertigt wurde, ist er äußerst stabil. Tatsächlich ist er so stabil, dass man sich auch problemlos auf die Ablagefläche setzen kann, was auch das Binden der zum Outfit passenden Schuhe vereinfacht.

Auch hier sollte es kein Problem bei der Unterbringung geben, denn mit den Maßen 53 x 47 x 121 cm und einem Gewicht von 4,6 Kilogramm befindet sich auch dieser Herrendiener im Durchschnitt. Zusätzlich zu 3 Streben und einer Sitzfläche die bis zu 80 Kilogramm belastbar ist, bietet er auch einen angebrachten Kleiderbügel für Hemden, Mäntel und vieles mehr.

Bewertung der Redaktion: Ein wahrer Allrounder. Dieser Herrendiener glänzt durch Stabilität, eine Ablage -/ und Sitzfläche und einen Kleiderbügel, zusätzlich zu seinen 3 Streben. Er hält also nicht nur viel aus, sondern bietet auch noch eine Menge Möglichkeiten, deine Kleidung faltenfrei aufzubewahren.

Der beste stabile Herrendiener

Der Herrendiener Medina von CARO-Möbel lässt sich durch sein simples aber dennoch elegantes Design gut mit verschiedenen Elementen deines Zuhauses kombinieren. Die Ablageplatte sowie das Metallgestell ist lackiert und beißt sich daher nicht mit anderen Möbelstücken.

Dadurch, das der Herrendiener Medina aus Metall besteht, ist für Stabilität gesorgt. Durch 4 Streben, eine Ablagefläche und einen Kleiderbügel bietet er auch ausreichend Platz für deine Kleidung und Accessoires. Mit den Maßen 44 x 35 x 105 cm und einem Gewicht von gerade einmal 5 Kilogramm ist er trotz seiner Standfestigkeit gut zu transportieren und aufzustellen.

Bewertung der Redaktion: Mit dem Herrendiener Medina kannst du eigentlich nichts falsch machen. Durch sein Material ist er langlebig und stabil, während er durch sein Design gut in jeden Raum passt, ohne deplatziert zu wirken. Außerdem bietet er durch die integrierte Ablagefläche die Möglichkeit passenden Schmuck, Uhren, etc. unterzubringen.

Der beste verchromte Herrendiener mit Stahlrohr

Der Herrendiener von HAKU Möbel besitzt ebenfalls ein eher schlichtes Design und wirft somit dein Interieur auch nicht durcheinander. Das verchromte Stahlrohr ist nicht lackiert, besitzt allerdings lackierte Akzente, welche einen angenehmen Kontrast bilden. Da man die Rohre allerdings bei Benutzung ohnehin nicht sieht, ist dies nicht weiter schlimm, denn die Fußplatte, welche dieser Herrendiener besitzt, ist lackiert und zieht durch den edlen Look sicher Blicke auf sich.

Mit seinen Maßen von 45 x 30 x 110 cm ist auch er mit Leichtigkeit unterzubringen und mit seinen 3,15 Kilogramm Eigengewicht auch, falls nötig, leicht zu transportieren.

Bewertung der Redaktion: HAKU Möbel bietet hier ein sehr schönes Produkt, welches durch die Fußplatte zusätzlichen Halt bietet. Zusätzlich zu der Möglichkeit drei Kleidungsstücke aufzuhängen, bietet er durch die Fußplatte außerdem die Möglichkeit, die passenden Schuhe zu deinem Outfit dazu zustellen.

Der beste nachhaltige Herrendiener

Der Herrendiener aus Bambus von Relaxdays bietet eine interessante Alternative zum klassichen Herrendiener Look. Durch sein interessantes Design, das einem abstraktem Stuhl nicht unähnlich ist, sowie die Holzoptik, dient er definitiv als Hingucker.

Durch seine Maße von 42 x 40 x 133 cm und ein Gewicht von 4,5 Kilogramm bietet auch diese Variante eine Unterbringung ohne Schwierigkeiten. Durch 3 Streben und 2 Ablageflächen bietet er außerordentlich viele Möglichkeiten deine Kleidung und deine Accessoires zu lagern. Da dieser Herrendiener aus feuchtigkeitsresistentem Holz besteht bietet sich dir auch die Möglichkeit, ihn als Handtuchständer zu nutzen.

Bewertung der Redaktion: Dadurch, dass dieser Herrendiener sehr viel Stauraum bietet und auch als Handtuchhalter genutzt werden kann gewinnt er definitiv in puncto Funktionalität. Durch sein alternatives Design fällt er positiv auf, besonders in einem natürlich gehaltenen Raum.

Der beste flexible Herrendiener

Der Herrendiener Nelson stammt von Arredamenti Italia und überzeugt durch sein minimalistisches Design und seine enorme Flexibilität. Sein hölzerner Look besitzt etwas klassisch italienisches, das auf unnötigen Prunk verzichtet. Doch in Sachen Flexibilität wurde auf nichts verzichtet. Dieser Herrendiener ist nicht nur zusammenklappbar, sondern besitzt auch noch Rollen, was das Umstellen zu einem Kinderspiel macht.

Dieser Herrendiener besitzt die Maße 46 x 38 x 105 cm und ist mit seinen 2,5 Kilogramm ein Federgewicht. Doch musst du dir keine Sorgen um seine Standfestigkeit machen, da er aus massiver Buche gefertigt wurde. Er bietet durch seine 2 Streben und die Ablagefläche Platz für ein komplettes Outfit.

Bewertung der Redaktion: Solltest du deinen Herrendiener gerne umstellen, oder bei Nichtnutzung leicht wegstellen möchten, bist du mit diesem Produkt bestens beraten. Ein besonderer Vorteil ist, dass er trotz seiner Wendigkeit nicht an Stabilität verliert.

Kauf- und Bewertungskriterien für Herrendiener

Herrendiener heißt nicht gleich Herrendiener. Es gibt einige Punkte, die du beachten solltest bevor du dich für ein Produkt entscheidest.

Um dir etwas mehr Übersicht zu verschaffen, haben wir dir im Folgenden die wichtigsten Kriterien für deine Kaufentscheidung zusammengefasst:

Um für etwas mehr Klarheit zu sorgen beschreiben wir dir nun diese Kriterien noch einmal im Detail.

Material

Das Material eines Herrendieners erfüllt zwei wichtige Rollen. Zum einen natürlich die Qualität des Herrendieners, zum Beispiel, ob das genutzte Material resistent gegen Feuchtigkeit ist, splittert oder rostet.

Was aber nicht zu vergessen ist, ist, dass der Herrendiener immernoch ein Möbelstück ist und somit auch gut zu deinem Interieur passen sollte. Möchtest du deinen Raum modern halten bietet sich lackiertes Metall oder Stahl an, bevorzugst du es rustikal solltest du auf eine hölzerne Variante zurückgreifen.

Stabilität

Ein qualitativer Herrendiener ist natürlich auch stabil. Er sollte ohne Probleme ein komplettes Outfit tragen und auch etwas zusätzliche Belastung aushalten können. Bei Herrendienern die eine Sitzfläche besitzen ist natürlich auf das maximale Belastungsgewicht zu achten um unnötige Unfälle zu vermeiden. Außerdem solltest du darauf achten, die Stangen bei der Montage fest genug zu ziehen damit unnötiges Gewackel und Instabilität vermieden werden.

Anzahl der Hosen -/ Rockbügel

Umso mehr, desto besser! Doch sollte man nicht vergessen, dass es auch wichtig ist, genug Platz zwischen den unterschiedlichen Kleidungsstücken zu bewahren, besonders wenn du feuchte Kleidung oder Handtücher auf ihnen ablegst.

Oft steigt auch der Preis des Herrendieners mit der Anzahl der Streben und Bügel, sollte dies für dich relevant sein, solltest du natürlich auch darauf ein Auge haben.

Mit Sitzmöglichkeit

Sollte eine Sitzfläche oder gar ein Stuhl in deinen Herrendiener integriert sein, bietet dies einige Vorteile. Du hast in diesem Fall nicht nur zusätzlichen Platz um zusammengelegte Kleidung, Accessoires oder Schuhe abzulegen, sondern besitzt auch noch die Möglichkeit dich gemütlich im sitzen anzuziehen und dir  bequem deine Schuhe zu binden.

Schmuck -/ Uhrenablage

Zu einem guten Outfit gehört in den meisten Fällen auch Schmuck und / oder Uhren. Solltest du sie direkt auf deinem Herrendiener ablegen können hast du sie nicht nur direkt griffbereit, sondern verlierst sie auch nicht mehr so schnell aus den Augen. Außerdem kannst du so direkt schauen, ob deine Accessoires zu deinem ausgewählten Outfit passen.

Schuhablage

Eine zusätzliche Schuhablage bietet dir die Möglichkeit von vorneherein die passenden Schuhe zu deiner ausgewählten Kleidung zu stellen. Somit hast du dein gesamtes Outfit direkt beieinander und sparst dir unnötiges hin – und her Gerenne, wodurch du dir Zeit und Nerven sparst.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Herrendiener ausführlich beantwortet

Nicht jedem ist das Wort Herrendiener ein Begriff und selbst wenn man weiß was es ist, bleiben sicher einige Fragen noch offen. Im Folgenden beantworten wir die häufigsten und wichtigsten Fragen rund um das Thema Herrendiener.

Was ist eigentlich ein Herrendiener?

Ein Herrendiener ist ein Gestell, welches aus verschiedensten Material gebaut werden kann. Er verfügt über eine unterschiedliche Anzahl an Streben, auf denen du deine Kleidung aufhängen kannst, um sie faltenfrei aufzubewahren oder für den nächsten Tag griffbereit zu haben. Besonders wichtig ist dies natürlich für Anzüge, Hemden und Blusen. Optional gibt es auch zusätzliche Kleiderbügel und Flächen für Schuhe oder Schmuck, damit dein gesamtes Outfit bereitsteht.

Für wen eignet sich ein Herrendiener?

Für alle, die faltenfreie Kleidung tragen möchten und Ordnung in ihren Kleiderschrank oder ihr Kleiderzimmer bringen möchten. Trotz des Namens ist natürlich auch für Frauen und Kinder geeignet. Da er nicht viel Platz einnimmt eignet er sich auch für alle, die begrenzten Raum zur Verfügung haben. Desweiteren eignet er sich auch gut, falls man keinen Kleiderschrank oder ein Ankleidezimmer besitzt, damit zumindest ein Outfit immer faltenfrei zur Verfügung steht.

Welche Arten von Herrendienern gibt es?

Es gibt Herrendiener aus  verschiedenen Materialien, zum Beispiel aus Holz, Metall, Stahl, Bambus und vielem mehr. Die Stangen können teilweise auch verchromt, silber oder gold sein. Somit hast du die Wahl den Herrendiener zu kaufen, der am besten zu dem Ambiente in deinem Zimmer passt. Außerdem unterscheiden sie sich in der Menge an Streben, an denen du Kleidungsstücke aufhängen kannst, sowie zusätzlichen Ablege -/ und Sitzflächen.

Was kostet ein Herrendiener?

Folgend listen wir dir die gängigen Preise für Herrendiener, je nach Materialbeschaffenheit auf.

Material Kosten
Metall 20 – 30 Euro
Stahl 30 – 50 Euro
Holz 30 – 80 Euro

Trotz gleichem Material können die Preise der verschiedenen Herrendiener, je nach Anbieter, Qualität, zusätzlichen Ablageflächen und anderen Features natürlich stark variieren.

Ist der Aufbau eines Herrendieners schwer?

Kein Grund zur Sorge. Die meisten Herrendiener lassen sich problemlos zusammenstecken und zusammenschrauben. Oft werden die nötigen Werkzeuge, meist Inbusschlüssel, mitgeliefert.

Sollte dies nicht der Fall sein, kann man sie, sowie potentiell benötigte Schraubenzieher sehr günstig online oder in Baumärkten erwerben. Da der Herrendiener, und somit natürlich auch seine Einzelteile, ein sehr geringes Eigengewicht haben, ist die Montage absolut kein Problem.

Fazit

Ein Herrendiener ist sehr hilfreich um sich faltenfreie Kleidung zu sichern und somit ein besseres Auftreten zu ermöglichen. Er bietet die Funktionen eines Bügeleisens ohne die damit verbundene lästige Arbeit, sowie die Ersparnis von Strom – und Wasserkosten. Dank der oft schlichten Designs passen sie in nahezu jedes Zimmer ohne sich mit anderen Möbelstücken oder Designs zu beißen. Da sie leicht zu montieren und zu transportieren sind, stellen sie auch für unerfahrene Möbelbastler kein Problem dar.

Je nachdem aus wie vielen Komponenten dein Outfit besteht, solltest du bedenken welche Art des Herrendieners du dir kaufen möchtest. Du solltest außerdem unbedingt auf die Stabilität und die Maximalbelastung deines Wunschproduktes achten, vor allem wenn es eine Sitzfläche bietet. Eine gute Qualität solltest du dir natürlich, wenn möglich, sichern, aber in jedem Fall ist für jedes Portemonnaie etwas dabei.

Bildquelle: Olga Yastremska / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?