Zuletzt aktualisiert: 17. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

20Stunden investiert

9Studien recherchiert

47Kommentare gesammelt

Jeder kennt sie, jeder braucht sie und jeder besitzt in der Regel eine von ihnen. Hausnummern sind seit Jahren treue Begleiter und befinden sich an jeder Immobilie. Sie bieten uns die Möglichkeit der Orientierung und Auffindbarkeit. Aus diesem Grund sind Hausnummernschilder absolut notwendig und nicht mehr wegzudenken.

Doch für welches Modell soll man sich bei dieser Angebotsüberflutung entscheiden? Welche Kriterien muss man beim Kauf berücksichtigen und wie montiert man Hausnummern eigentlich? Diese Fragen und noch viele mehr betrachten wir in diesem Artikel. Wir möchten dich optimal vorbereiten und dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich gestalten.




Das Wichtigste in Kürze

  • Hausnummern dienen zur Orientierung und Auffindbarkeit. Deswegen ist jeder Hauseigentümer dazu verpflichtet die Hausnummernschilder anzubringen und gut lesbar zu platzieren.
  • Wichtige Kaufentscheidungskriterien sind dabei das Material, das Format, der Stil und die Witterungsbeständigkeit. Man kann außerdem zwischen beleuchteten und unbeleuchteten Exemplaren wählen.
  • Preislich lassen sich Hausnummernschilder in 3 Kategorien einteilen. Ab dem mittleren Preissegment kann man bereits hochwertige Produkte erhalten.

Hausnummern im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden haben wir unsere Favoriten aufgelistet und möchten sie dir mit einer kurzen Vorstellung näher bringen. Das soll dir helfen, die Hausnummer zu finden, welche perfekt auf deine Bedürfnisse zu geschnitten ist.

Die beste Hausnummer aus Stahl

Die Metzler Hausnummer passt mit ihrer Farbe und ihrem eleganten und schlichten Design an nahezu jede Hauswand. Sie besteht aus massivem Stahl, welcher mit einer edlen Pulverschicht überzogen ist. Diese sorgt für den nötigen Schutz vor wetterbedingten Einflüssen und somit für eine hohe Lebensdauer.

Laut Angaben des Herstellers ist die Montage alles andere als schwer, da die gewählte Hausnummer bereits montagefertig geliefert wird. Außerdem sind die nötigen Materialien wie beispielsweise Steckdübel und Gewindestifte inklusive und werden mit der Hausnummer zusammen übermittelt.

Bewertung der Redaktion: Wer eine schlichte und dennoch elegante Hausnummer in hervorragender und robuster Qualität sucht, ist mit diesem Produkt von Metzler bestmöglich bedient. Außerdem wird dir die Montage so leicht wie nur eben möglich gemacht.

Die beste Hausnummer zum Aufkleben

Der Vorteil dieser selbstklebenden Zahlen von MDS Brand ist, dass sie sehr leicht angebracht werden können. Denn diese schlichten Aufkleber halten auf allen glatten und silikonfreien Materialien. Bei dieser Montage werden keine zusätzlichen Werkzeuge benötigt.

Die Nummern bestehen aus Vinyl Folie und sind vielfältig anwendbar. Beispielsweise auf der Mülltonne, auf allen möglichen Glasoberflächen, an der Haustür oder sogar am Auto. Auch auf dem Briefkasten ist eine gängige Platzierung, die ebenso gut Orientierung spendet wie herkömmliche Hausnummern aus Edelstahl.

Bewertung der Redaktion: Die Zahlen zum Aufkleben überzeugen mit einer sehr einfachen Montage. Allerdings kann man aufgrund des niedrigen Preises nicht davon ausgehen, dass sie so langlebig sind wie Hausnummern aus robusteren Materialien.

Die beste Hausnummer mit Solar-Beleuchtung

Der Vorteil dieser Hausnummer liegt eindeutig in der Solar-Beleuchtung, welche für gute Lesbarkeit zu jeder Tageszeit und bei jeder Wetterlage sorgt. Die starke Akkuleistung von 2700 mAh verspricht lange Beleuchtungszeiten auch an Tagen, an denen sich die Sonne eher selten blicken lässt.

Das Modell der Jedwill Feinmechanik GmbH setzt sich aus Acrylglas, Edelstahl und Kunststoff zusammen und garantiert neben der modernen Optik auch die nötige Robustheit. Zusätzlich hat man die Möglichkeit der individuellen Gestaltung im Hinblick auf die Größe und Farbe der Schrift und auch den Text.

Bewertung der Redaktion: Die beleuchtete Hausnummer ist zu jeder Zeit gut lesbar und erspart einem, aufgrund des Solarpanels, das lästige Austauschen von Batterien. Des Weiteren ist sie durch ihre hochqualitative und individuelle Optik etwas Besonderes und eignet sich für jede Hauswand.

Die beste indirekt beleuchtete Hausnummer

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Bei dem Produkt von Metzler handelt es sich um einen richtigen Hingucker. Der verwendete Edelstahl steht laut Hersteller für Robustheit und Rostfreiheit und wird somit als wetterfest eingestuft. Zudem trägt die saubere Verarbeitung zu einem eleganten Design bei.

Das Besondere an diesem Produkt ist die indirekte Beleuchtung. Die energiesparende weiße LED-Beleuchtung verbraucht nur 2 Watt und ist somit extrem effizient. Außerdem ziert die Rückseite ein transparentes Acrylglas, welches ebenfalls einen unschlagbaren optischen Effekt erzeugt.

Bewertung der Redaktion: Diese Hausnummer stellt einen echten Blickfang dar und hebt sich grundsätzlich von herkömmlichen Modellen ab – zum einen durch die Qualität und zum andern durch das Design. Zudem ist die Beleuchtung energiesparend und trotzdem sorgt sie für gute Sichtbarkeit zu jeder Tageszeit.

Die beste Hausnummer mit Gravur

Metzler realisiert auf diesem Hausnummernschild verschiedene Gravuren, beispielsweise mit dem Straßennamen, dem Familiennamen und natürlich der Nummer. Es sind 2 Varianten möglich, eine besteht aus Acryl Glas und die andere aus Edelstahl. Beide Materialien sind laut Hersteller UV- und wetterbeständig und folglich auch langlebig.

Außerdem ist der Interessent in der Lage, die Schriftart, die Farbe, die Montage und sogar die Größe des Schildes zu bestimmen. Das Hausnummernschild wird in den Größen S (16 x 11 cm) bis L (25 x 17,5 cm) angeboten. Für das Befestigungs-Set zahlt man in diesem Fall aber extra.

Bewertung der Redaktion: Diese personalisierte Hausnummer ermöglicht eine individuelle Gestaltung und hebt sich dadurch von den standardmäßigen Zahlen ab. Hier kann man als Käufer die eigene Kreativität ausleben und hat garantiert ein Hausnummernschild, was sonst niemand hat.

Die beste moderne Hausnummer

Das Hausnummernschild von Kobert Goods punktet durch hochwertiges und modernes Design. Mit der innovativen dreidimensionalen Struktur wirkt es futuristisch. Der gebürstete Edelstahl unterstreicht nicht nur die elegante Optik, sondern sorgt ebenfalls für Rostfreiheit und Witterungsbeständigkeit.

Aufgrund ihres Formates von 20 cm Höhe und 3 cm Schriftbreite, sind die Nummern auch aus der Entfernung gut lesbar. Das geringe Gewicht und die mitgelieferten Montage Utensilien tragen laut Hersteller zu einer einfachen Befestigung bei.

Bewertung der Redaktion: Natürlich ist es auch eine Frage des Geschmacks. Aber wer es gerne modern und schlicht mag, ist mit dieser Hausnummer optimal bedient. Außerdem hat man ziemlich lange was von diesem Modell, da es durch die unschlagbare Qualität sehr lange erhalten bleibt.

Kauf- und Bewertungskriterien für Hausnummern

Um einen guten Überblick über die Kaufkriterien bei Hausnummern zu gewährleisten, haben wir die wichtigsten im Folgenden aufgelistet. Diese Aspekte sollen dir eine Vorstellung darüber geben, was bei der Kaufentscheidung zu beachten ist:

Die Frage ist natürlich jetzt, worauf du genau bei den einzelnen Aspekten achten solltest. Genau das möchten wir dir im Anschluss erklären und dir die Details näher bringen, damit du dich noch besser auskennst.

Material

Das Material hat einen sehr hohen Stellenwert bei Hausnummern und trägt mit seinen Vor- und Nachteilen auch zur Witterungsbeständigkeit und Optik bei. Beliebte Materialien sind Acryl, Edelstahl, Aluminium Emaille und Schiefer.

Während Hausnummernschilder aus Acryl und Edelstahl besonders robust sind, überzeugen die aus Emaille und Schiefer mit einem außergewöhnlichen Design.

Bei Hausnummern aus Aluminium ist es wichtig darauf zu achten, dass diese eloxiert sind. Das heißt, es entsteht eine Schutzschicht, damit sich keine unschöne Oxidschicht auf dem Material bilden kann. Langlebig und wetterfest sind die genannten Materialien somit alle.

Format

Hausnummern gibt es in vielen verschiedenen Formaten, die sich in Höhe, Breite und auch Tiefe unterscheiden. Manche sind zwei- und manche dreidimensional. Hierbei spielt natürlich der individuelle Geschmack eine große Rolle.

Jedoch muss man sich bei der Auswahl an die vorgegebenen Richtlinien der jeweiligen Stadt oder des jeweiligen Kreises halten. Wichtig ist demnach, dass das Hausnummernschild von der Straße aus gut lesbar ist.

Stil

Der zu wählende Stil ist natürlich ebenfalls abhängig vom eigenen Geschmack. Hierbei hat man die freie Auswahl zwischen einem modernen, einem klassischen, dem Bauhausstil und vielen mehr. Zusätzlich kann die Schriftart linear, kursiv oder geschnörkelt sein.

Witterungsbeständigkeit

Die Witterungsbeständigkeit leitet sich aus den verwendeten Materialien ab, aber wie bereits erwähnt sind alle gängigen Materialien Witterungs- und Wetterfest. Das müssen sie auch sein, denn je nachdem wie das Haus aufgebaut und wo die Hausnummer angebracht ist, bekommt sie alle Wetterlagen ungeschönt zu spüren. Regen, Frost, Schnee und Sonne dürfen nicht zu unschönen Verfärbungen oder Verbleichungen führen.

Beleuchtung

Bei der Frage der Beleuchtung hat man zwei Möglichkeiten. Zum einen gibt es Hausnummern ohne integrierte Leuchte, welche sich eignen, wenn die Nummer an einem hellen und sichtbaren Platz angebracht ist.

Zum anderen gibt es die Hausnummern mit integrierter Beleuchtung, welche sich wiederum in dunklen Ecken empfehlen. Bei dieser Variante wählt man zwischen einer verschiedenen Anzahl an LEDs und der Kapazität der Akkus. Die Anzahl liegt in der Regel bei 4 bis 6 LEDs und bei der Kapazität wird ein Wert ab 1000 mAh als positiv aufgewiesen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Hausnummer ausführlich beantwortet

Im Folgenden thematisieren wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Hausnummern. Diese Antworten sollen dir noch mehr Klarheit geben und dich auf die anstehende Kaufentscheidung bestmöglich vorbereiten.

Warum gibt es Hausnummern?

Hausnummern haben mittlerweile eine Selbstverständlichkeit, sodass sie keineswegs mehr wegzudenken sind. Laut deutschem Recht ist jeder Besitzer eines Hauses sogar dazu verpflichtet, eine Hausnummer gut sichtbar anzubringen.

Hausnummer

Hausnummern bieten die Möglichkeit sich zu orientieren und erleichtern die Suche nach Immobilien. (Bildquelle: Jung Ho Park/ Unsplash)

Was wäre das für ein Chaos, wenn die Postboten nicht wüssten, wo welche Briefe hingehören? Es ist nicht möglich sich ein Leben ohne Hausnummern vorzustellen. Demnach dienen Hausnummern zur Orientierung, Adressierung, Möglichkeit gefunden zu werden und zu finden.

Welche Arten von Hausnummern gibt es?

Hausnummern unterscheiden sich nicht nur anhand ihres Formates, Stiles und ihrer Farbe. Du kannst auch wählen, ob sie wörtlich ausgeschrieben oder die Zahlen verwendet werden sollen. Des Weiteren bietet sich die Möglichkeit die einzelnen Zahlen zu kaufen oder eben diese in den Briefkasten oder in ein Schild mit dem Familiennamen zu integrieren.

Was kostet eine Hausnummer?

Es kommt natürlich ganz darauf, an für welche Art von Hausnummern du dich interessierst. Die Exemplare ohne Beleuchtung sind in den meisten Fällen preiswerter als diese mit. Die folgende Tabelle zeigt, welche Eigenschaften die Hausnummern in den 3 Preisklassen aufweisen.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (5 – 20 €) Hausnummern ohne Beleuchtung, teilweise wetterfeste Materialien
Mittelpreisig (20 – 150 €) Hausnummern mit und ohne Beleuchtung, wetterfeste Materialien
Hochpreisig (ab 150 €) Hausnummern mit und ohne Beleuchtungen, Designer Exemplare, wetterfeste Materialien

Die günstigeren Produkte weisen nur teilweise eine Wetterfestigkeit auf, da es in diesem Bereich unter anderem Aufkleber als Hausnummern gibt. Was aber auch deutlich wird ist, dass man bereits sehr gute und auch langlebige Produkte in der mittleren Preisklasse erwerben kann.

Ist das Anbringen einer Hausnummer schwer?

Der Schwierigkeitsgrad der Montage ist ganz davon abhängig, für welches Model du dich letztendlich entscheidest. Auch spielt die Beschaffenheit der Hauswand eine große Rolle. Ist die Hausnummer an eine Putz Wand anzubringen, raten Experten zu dem Gebrauch von Silikon Kleber.

Bei Klinker ist jedoch die Anwendung von Steckdübeln ratsam. Allgemein kann man sagen, dass die meisten Hersteller eine einfache Befestigung ihrer Produkte garantieren. Daher ist es normalerweise so, dass die Hausnummern montagefertig geliefert werden und man diese nur noch mit einer der genannten Varianten an die Wand bringen muss.

Wo ist die Hausnummer zu platzieren?

Die Hausnummern müssen nicht gezwungenermaßen an der Hauswand angebracht werden. Wichtig ist nur, dass diese von der Straße aus gut einsehbar sind. Liegt das Haus gut sichtbar an der Straße platziert, bringt man die Hausnummer in 1,50 Meter bis 2,50 Meter Höhe an die Hauswand an.

Dabei ist es unbedeutend, ob sie Links, Rechts oder oberhalb der Haustür befestigt wird. Liegt das Haus weiter zurück, ist es Pflicht, das Hausnummernschild am Anfang des Grundstücks, zur Straße hin, in genannter Höhe zu platzieren.

Fazit

Hausnummern spenden uns Orientierung und ermöglichen eine gezielte Suche von Immobilien. Demnach ist eine Welt ohne Hausnummern nicht mehr vorstellbar.

Wenn du dich für eine neue Hausnummer interessierst, setzte dich am besten mit folgenden Kaufkriterien auseinander, dem Material, dem Format, dem Stil, der Witterungsbeständigkeit und der Beleuchtung. Hast du deinen Favoriten ermittelt, achte auf die genannten Hinweise bezüglich der Platzierung und Montage der Hausnummer.

Wie wir aufweisen können, sind bereits im mittleren Preissegment hochwertige Hausnummern verfügbar. Man muss also kein Vermögen ausgeben, um Hausnummern von guter Qualität zu bekommen. Laut Angaben der Hersteller sind diese ebenfalls sehr langlebig und robust.

(Titelbild: pixabay / muffelz)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte