Zuletzt aktualisiert: 20. September 2021

Ein Handwagen oder auch Bollerwagen ist ein unmotorisierter Wagen, den man hinter sich herzieht, um so zu Fuß auch größere Lasten bequem transportieren zu können. Deshalb werden sie vor allem zur Gartenarbeit, zum Einkaufen oder bei Familienausflügen eingesetzt.

Einige Modelle lassen sich sogar falten und können so kompakt im Auto verstaut werden. Mit einem Handwagen hat die elende Schlepperei also endlich ein Ende und du kannst so bequem wie noch nie alle möglichen Gegenstände von A nach B bringen. Darum haben wir uns nach den besten Handwagen umgesehen.




Handwagen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Das riesige Angebot von Handwägen macht die Kaufentscheidung natürlich besonders schwierig. Es gibt sie in den verschiedensten Größen, Belastbarkeiten und Ausführungen. Um dir die Qual der Wahl schon mal ein gutes Stück zu erleichtern, stellen wir dir die Handwagen, die uns besonders gut gefallen haben, mit ihren wichtigsten Merkmalen kurz vor.

Danach klären wir noch, was du vor dem Kauf von Handwagen generell zu beachten hast und beantworten die meistgestellten Fragen zu den Bollerwagen.

Der beste multifunktionale Handwagen

Cosco konnte uns mit einem besonders vielseitigen Handwagen überzeugen. Der lässt sich nämlich nicht nur zusammenklappen, sondern auch als Sackkarre verwenden. So kann er mit wenigen Handgriffen von einem Handwagen mit vier Rädern zu einer 2-Rad-Sackkarre verwandelt werden.

Somit ist er die perfekte Unterstützung im Alltag für den Transport aller möglichen Lasten bis zu 135 kg. Zusammengeklappt ist er sehr kompakt und lässt sich deshalb problemlos in fast jedem Kofferraum verstauen. Der stabile Rahmen aus Stahl macht diesen Handwagen besonders robust und langlebig.

Bewertung der Redaktion: Ein besonders vielseitiger Handwagen, der mit einem ausgefeilten Mechanismus auch als Sackkarre verwendet und zusammengeklappt werden kann.

Der beste faltbare Handwagen

Alle, die ihren Handwagen bei Nichtgebrauch super platzsparend zusammenfalten möchten, werden von dem Modell von Amazon Basics begeistert sein. Der lässt sich nämlich in Sekundenschnelle kompakt zusammenklappen und hat sogar eine extra Tasche zum Verstauen. Damit ist er vor Verschmutzungen gut geschützt und lässt sich kinderleicht im Auto transportieren.

Diese Eigenschaften machen dieses Modell besonders bei Gartenarbeiten oder Familienausflügen sehr beliebt. Das äußerst stabile Gestell des Handwagens ermöglicht den Transport von Lasten bis zu 120 kg. Die Stahlstange zum Ziehen des Wagens lässt sich ausfahren und hat einen angenehmen Griff.

Bewertung der Redaktion: Ein super praktischer Handwagen, der sich zusammengefaltet ganz einfach verstauen oder transportieren lässt.

Der beste Handwagen für den Garten

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Deuba bietet einen Handwagen speziell für die Gartenarbeit, der vor allem für den Transport von Laub, Erde, Torf, Dünger, Holz oder ähnlichen Materialien gedacht ist. Denn mit seiner praktischen Kippfunktion kann dessen Ladung im Handumdrehen an der gewünschten Stelle ausgeschüttet werden.

Durch die Lenkachse und den luftgefüllten Profilgummireifen in Kombination mit dem robusten Gestell aus Stahl lassen sich selbst größere Lasten bis zu 300 kg problemlos transportieren – bis 150 kg ist die Kippfunktion noch nutzbar.

Bewertung der Redaktion: Mit der praktischen Kippfunktion und einer hohen Belastbarkeit ist dieser Handwagen die ideale Unterstützung für alle Gartenarbeiten.

Der beste Handwagen für schwere Lasten

Wer besonders große Lasten mit seinem Handwagen transportieren möchte, sollte sich das Modell von KESSER genauer ansehen. Deren Wagen ist nämlich extrem stabil konstruiert und kann deshalb mit stolzen 550 kg belastet werden.

Außerdem können seine Seitenwände mit Schnellverschlüssen aufgeklappt und sogar komplett abgenommen werden. So kann der Transportwagen im Handumdrehen zum Plattformwagen umgebaut werden. Das Herunterklappen der Wände ist zudem sehr praktisch beim Be- und Entladen. Durch seine 26 cm großen, luftgefüllten Reifen mit gutem Profil ist dieser Handwagen auch für unebenes Gelände geeignet.

Bewertung der Redaktion: Mit dem robusten Handwagen von KESSER können extrem schwere Lasten bis zu 550 kg transportiert werden.

Handwagen: Kauf- und Bewertungskriterien

Wie du siehst, gibt es bei Handwagen richtig viel Auswahl. Damit du da genau den Wagen finden kannst, der genau auf deine individuellen Anforderungen abgestimmt sind, achte beim Kauf besonders auf folgende Kriterien:

Belastbarkeit

Je nachdem, welche und wie viele Gegenstände du auf einmal mit dem Handwagen transportieren möchtest, benötigst du einen, der entsprechend belastbar ist. Für den Normalgebrauch sind die meisten Modelle robust genug, die mit ca. 120 kg beladen werden können.

Faltbarkeit

Wenn du den Handwagen auch mal im Auto transportieren oder bei Nichtgebrauch platzsparend verstauen möchtest, solltest du dich für ein Modell entscheiden, das zusammengeklappt werden kann. Diese sind in der Regel jedoch nicht für extrem schwere Lasten geeignet.

Einsatzbereich

Je nachdem für welchen Zweck du den Handwagen kaufst, sind manche Modelle besser oder schlechter geeignet. Um allen Anforderungen gerecht zu werden, gibt es nämlich welche mit spezifischen Funktionen, die aber nicht für jeden Einsatzbereich sinnvoll sind.

Handwagen: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Weil man vor dem Kauf besser zu viel Fragen stellt als zu wenig, werden hier zum Schluss deshalb noch die meistgestellten Fragen über einen Handwagen beantwortet.

Was ist ein Handwagen?

Ein Handwagen oder auch Bollerwagen ist ein unmotorisiertes Gefährt, mit dem man zu Fuß auch größere Lasten bequem transportieren kann. So finden sie vor allem Anwendung zur Gartenarbeit, zum Einkaufen oder bei Familienausflügen.

Welche Unterschiede gibt es bei einem Handwagen?

Die Handwagen unterscheiden sich vor allem in ihrer Belastbarkeit und eventuellen Zusatzfunktionen. Außerdem gibt es solche, die sich nur für einen spezifischen Einsatzbereich eignen.

Was kostet ein Handwagen?

Je nach Modell können die Preise auch ziemlich variieren. Die günstigsten starten ungefähr ab 70 Euro und alles im dreistelligen Bereich gehört dann zu den etwas kostspieligeren Varianten.

(Titelbild: alexlmx / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte