Zuletzt aktualisiert: 19. November 2022

Unsere Vorgehensweise

32Analysierte Produkte

62Stunden investiert

12Studien recherchiert

108Kommentare gesammelt

Ein Rasenmäher ist eine Maschine, die zum Schneiden von Gras verwendet wird. Er hat zwei Räder und einen Motor, der mit Gas oder Strom betrieben wird. An der Unterseite des Mähers sind die Messer befestigt, die unerwünschtes Unkraut in deinem Garten abschneiden. Rasenmäher können manuell, elektrisch oder benzinbetrieben sein, je nachdem, was du für das Mähen deines Rasens zu Hause bevorzugst.




Güde Rasenmäher Test: Favoriten der Redaktion & Vergleichbare Produkte

Güde Rasenmäher

Der AL-KO Silver 46.7 SP-A ist ein selbstfahrender Rasenmäher, der selbst die größten Rasenflächen mühelos bewältigt. Er hat ein robustes pulverbeschichtetes Stahlblechchassis und eine 6-fache zentrale Schnitthöhenverstellung von 25 bis 75 mm, damit du immer den perfekten Schnitt hinbekommst. Der 4-Takt-Motor liefert mit 3,5 kW oder 4,8 PS jede Menge Mähkraft, und mit der 4-in-1-Funktion kannst du zwischen Mähen, Aufsammeln, Mulchen oder Seitenauswurf wählen – perfekt für jede Arbeit. Der Stauraum auf der Rückseite des Mähers ist ideal, um Werkzeuge und Zubehör griffbereit zu verstauen. Der AL-KO Silver 46.7 SP-A verfügt außerdem über einen Hinterradantrieb und ein zuschaltbares Niedriggeschwindigkeitsgetriebe, damit du in deinem Garten leicht manövrieren kannst.

Güde Rasenmäher

Die 4-in-1-Funktion dieses Hinterradantriebs ermöglicht das Mähen, Aufsammeln, Mulchen und den Seitenauswurf und macht ihn zu einer vielseitigen und leistungsstarken Maschine. Der ohv 4-Takt-Motor mit 159cm3 und 2,6kw ist zuverlässig und robust, während das pulverbeschichtete Stahlblechchassis für hohe Qualität sorgt. Die 6-fache Schnitthöhenverstellung zwischen 25 und 75 mm ist perfekt, um jedes Mal den perfekten Schnitt zu erzielen, während der 65-Liter-Grasfangsack mit Füllstandsanzeige dafür sorgt, dass du immer siehst, wann es Zeit ist, ihn zu leeren. Die kugelgelagerten 300 mm o Hinterräder und das 175 mm o (mit Arretierung; fixierbar) leichtgängige vordere Stützrad Primer Pump-Mulchkeil (im Lieferumfang enthalten) machen diese Maschine einfach zu manövrieren und zu bedienen.

Güde Rasenmäher

Bist du auf der Suche nach einem leistungsstarken und vielseitigen Rasenmäher? Dann ist der Hinterradantrieb mit zuschaltbarem, leichtgängigem Getriebe und der 4-Takt-Benzinmotor mit 3,5 PS und 159 cm³ Hubraum genau das Richtige für dich. Dieser Rasenmäher ist dank der 6-fachen zentralen Schnitthöhenverstellung von 25 bis 75 mm perfekt für jede Rasengröße geeignet. Der ergonomisch geformte Fahrgriff macht ihn leicht manövrierbar und der mühelose Start ohne Kraftaufwand sorgt dafür, dass du keine Probleme beim Anfahren hast. Der Mulcheinsatz inklusive 65 Liter großem Grasfangsack mit Füllstandsanzeige ist perfekt zum Auffangen des Schnittguts, und die 4in1-Funktion = Mähen, Auffangen, Mulchen, Seitenauswurf macht diesen Rasenmäher wirklich vielseitig.

Güde Rasenmäher

Der Gude Akku-Mäher hat einen effizienten und bürstenlosen Motor. Dieser Motor steht für mehr Leistung und längere Laufzeiten. Dieser Rasenmäher wird mit einem leistungsstarken 20 V, 4 Ah Akku und einem 2,6 h Ladegerät geliefert. Dank einer 5-fachen zentralen Schnitthöhenverstellung von 25 bis 75 mm kann der Rasenmäher optimal an den Rasen angepasst werden. Der Führungsholm ist höhenverstellbar und kann platzsparend zusammengeklappt werden. Der komfortable Softgrip-Griff sorgt für eine angenehme Handhabung. Der Mulchkeil versorgt deinen Rasen mit Nährstoffen, während der 30-Liter-Grasfangsack eine sichtbare Füllstandsanzeige hat, damit du dir keine Sorgen machen musst, dass er überfüllt wird.

Güde Rasenmäher

Dieser leistungsstarke und einfach zu bedienende 4-Takt-Motor mit 4,8 PS ist perfekt für deine Rasenpflege geeignet. Dank der 6-fachen zentralen Schnitthöhenverstellung kannst du den Mäher leicht auf die gewünschte Höhe einstellen, von 25 bis 75 mm. Der Mulchkeil sorgt dafür, dass dein Rasen mit Nährstoffen versorgt wird, während der 65-Liter-Grasfangsack eine sichtbare Füllstandsanzeige hat, damit du weißt, wann er geleert werden muss. Der Lenker ist ergonomisch geformt und für deinen Komfort höhenverstellbar und verfügt über eine Platte mit einem Getränkehalter und einem Staufach. Dieser Mäher verfügt außerdem über einen Hinterradantrieb mit einem zuschaltbaren, leichtgängigen Getriebe.

Güde Rasenmäher

Dies ist ein selbstfahrender Rasenmäher mit Hinterradantrieb und einem robusten, pulverbeschichteten Stahlblechrahmen. Er hat einen 4-Takt-Motor und einen in 3 Positionen höhenverstellbaren, ergonomisch geformten Führungsholm. Der Grasfangsack hat eine Füllstandsanzeige und die kugelgelagerten Räder sind hinten 265 mm o und vorne 190 mm o. Zu den Funktionen des Mähers gehören: Mähen, Auffangen, Mulchen, Seitenauswurf, Selbstantrieb, zentrale Schnitthöhenverstellung, höhenverstellbarer Fahrgriff und Bedienfeld am Fahrbalken.

Güde Rasenmäher

Der kompakte und wendige Aufsitzmäher mit power-engine s 1360 v Motor ist mit 96 cm Schnittbreite, 210 Liter Fangkorb, Elektrostart, zentraler 5-facher Schnitthöhenverstellung ausgestattet. Der moderne Aufsitzmäher ist mit der neuesten Technologie ausgestattet und hat 5 Vorwärtsgänge und 1 Rückwärtsgang. du erreichst bis zu 8,7 km/h und mähst selbst große Rasenflächen in kürzester Zeit. Der Vorteil dieses Aufsitzmähers gegenüber einem Benzin- oder Elektromäher ist, dass er viel leistungsfähiger ist, was ihn ideal für große Gärten macht. Außerdem verfügt er über eine zentrale 5-fache Schnitthöhenverstellung, mit der du das Messer leicht an deine Bedürfnisse anpassen kannst. Und dank des 210 Liter fassenden Fangkorbs musst du dir keine Sorgen um herumfliegendes Schnittgut machen – es wird ordentlich im Korb aufgefangen und kann dort entsorgt werden.

Güde Rasenmäher

Dieser Rasenmäher mit Hinterradantrieb ist perfekt für alle, die einen großartig aussehenden Rasen haben wollen, ohne sich zu quälen. Er hat ein zuschaltbares, leichtgängiges Getriebe und einen 4-Takt-Benzinmotor mit 3 PS und 144 cm³ Hubraum. Damit hast du genug Kraft, um deinen Rasen mühelos zu mähen. Das robuste pulverbeschichtete Stahlblechchassis ist so konstruiert, dass es den Elementen standhält und dir ein langlebiges Produkt bietet. Die 6-fache zentrale Schnitthöhenverstellung von 20 bis 70 mm bedeutet, dass du die Höhe des Grases nach deinen Bedürfnissen einstellen kannst. Der ergonomisch geformte Fahrgriff macht es dir leicht, den Rasenmäher durch deinen Garten zu manövrieren. Der einfache Start ohne Kraftaufwand sorgt dafür, dass du schnell und einfach loslegen kannst. Der Reinigungsanschluss für eine einfache Reinigung bedeutet, dass du deinen Rasenmäher mit minimalem Aufwand sauber halten kannst. Der mitgelieferte 40 Liter große Grasfangsack sorgt dafür, dass du das gesamte Schnittgut problemlos auffangen kannst. Dieses Produkt ist für Rasenflächen von bis zu 900 m2 geeignet.

Güde Rasenmäher

Dieser leistungsstarke 4-Takt-Motor macht mit jedem Rasen kurzen Prozess. Das robuste pulverbeschichtete Stahlblechgehäuse sorgt für Langlebigkeit und der Li-Ionen-Elektrostart für Komfort. Außerdem lässt sich die Schnitthöhe 6-fach zentral verstellen, damit du den Schnitt nach deinen Wünschen anpassen kannst. Der 50-Liter-Grasfangsack sorgt dafür, dass du nicht oft anhalten musst, um ihn zu entleeren, und die Füllstandsanzeige zeigt dir an, wann es Zeit dafür ist.

Güde Rasenmäher

Der 40v Li-Ionen-Akku-Rasenmäher hat einen dreirädrigen, wartungsfreien Burst-Motor mit einer Drehzahl von 3700 1/min, eine Schnittbreite von 405 mm mit 6-facher Höhenverstellung, einen 2,5 Ah-Akkupack mit Samsung-Zelle und einen 40 l Halb/Halb-Grasfangsack mit Füllstandsanzeige. So kannst du deinen Rasen ganz einfach in Ordnung halten, ohne dass du dich groß anstrengen musst. Das Beste daran ist, dass der Akku lange hält, so dass du dir keine Sorgen machen musst, dass dir auf halbem Weg der Strom ausgeht.

Güde Rasenmäher: Weitere ausgewählte Produkte in der Übersicht

Güde Rasenmäher: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Rasenmähern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Rasenmähern: Schubmäher und selbstfahrende Rasenmäher. Selbstfahrende Rasenmäher sind am beliebtesten, weil sie das Mähen des Rasens einfacher machen als ein manueller Rasenmäher. Du kannst auch einen Aufsitzrasenmäher kaufen, wenn du einen großen Garten hast oder Zeit bei der Pflege sparen willst.

Das Wichtigste ist die Klinge. Es sollte scharf sein und darf nicht leicht rosten. Außerdem solltest du darauf achten, ob dein Mäher einen Sack oder einen Fangkorb zum Auffangen des Schnittguts hat und wie einfach er sich in der Schnitthöhe einstellen lässt. Außerdem solltest du darauf achten, dass der Mäher reibungslos läuft und nicht zu viel Lärm und Vibrationen verursacht, damit du dich gleichzeitig um andere Dinge im Haus kümmern kannst.

Wer sollte einen Rasenmäher benutzen?

Jeder, der einen gesunden Rasen pflegen will, sollte einen benutzen.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Rasenmäher kaufen?

Es gibt viele Faktoren, die du beim Kauf eines Rasenmähers berücksichtigen solltest. Dazu gehören die Größe deines Gartens, ob er flach ist oder nicht und wie viel Zeit du für die Pflege deines Rasens hast. Du musst auch bedenken, ob es besondere Funktionen gibt, wie z.B. Mulchfunktion, Fangsackfunktion usw.

Wenn du einen Rasenmäher vergleichst, solltest du auf Folgendes achten: 1) Leistung – Ein Rasenmäher mit mehr Leistung kann leichter durch dickes Gras und Unkraut schneiden. 2) Gewicht – Je leichter der Rasenmäher ist, desto leichter lässt er sich in deinem Garten transportieren. 3) Größe des Mähdecks – Je größer das Mähdeck ist, desto schneller kannst du das Gras oder Unkraut mähen 4) Art des Mähsystems – Es gibt zwei Arten von Mähsystemen, die in den meisten modernen Rasenmähern verwendet werden: das Rotationsmessersystem (am häufigsten), bei dem sich drehende Klingen verwendet werden, die alles, was sie berühren, in kleine Stücke zerhacken, und das Haspelsystem (der alte Stil), bei dem rotierende Metalldrähte wie eine Spule um eine Achse gewickelt sind und alles zerkleinern, was sie berühren 5 ) Preis 6 ) Garantie 7 ) Geräuschpegel 8 ). Benutzerfreundlichkeit 9). Manövrierbarkeit 10). Sicherheitsmerkmale 11). Mulchfunktionen 12 ). Selbstfahrend 13 ). Absacken 14 ). Grasauffangvorrichtung 15. Sackkapazität 16.) Lagerung 17 .) Anzahl der Klingen 18.) Höhenverstellung 19.). Räder 20.) Handgriff 21.) Mähbereich 22.). Kraftstofftank 23 . Motor 24 . Klinge 25 . Klappung 26.. Reinigung

Was sind die Vor- und Nachteile eines Rasenmähers?

Vorteile

Rasenmäher werden zum Schneiden von Gras und anderen Pflanzen verwendet. Sie können von verschiedenen Quellen angetrieben werden, z. B. von Gasmotoren, Elektromotoren oder menschlicher Kraft. Der erste Rasenmäher wurde in den 1830er Jahren erfunden, aber erst im 20. Jahrhundert wurden sie bei Hausbesitzern populär, die ihren eigenen „Rasen“ haben wollten, anstatt ihn mit den Nachbarn zu teilen, wie es bis dahin jahrhundertelang üblich war. Heute gibt es eine unendliche Auswahl an verschiedenen Modellen, von Schiebemähern bis hin zu Aufsitzmähern, bei denen du nichts weiter tun musst, als sie zu schieben.

Nachteile

Rasenmäher sind nicht so effizient wie andere Rasenpflegegeräte. Außerdem sind sie sehr wartungsintensiv und können gefährlich sein, wenn du nicht weißt, was du tust.

Kaufberatung: Was du zum Thema Güde Rasenmäher wissen musst

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Güde Rasenmäher-Produkt in unserem Test kostet rund 154 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 2455 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Güde Rasenmäher-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Güde, welches bis heute insgesamt 80-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Güde mit derzeit 4.3/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte