Zuletzt aktualisiert: 11. April 2022

Unsere Vorgehensweise

35Analysierte Produkte

70Stunden investiert

31Studien recherchiert

73Kommentare gesammelt

Ein Glastischgarten ist ein einzigartiger, mundgeblasener Glasbehälter, der in einen Innengarten verwandelt wurde. Er ist die perfekte Möglichkeit, frische Kräuter oder Blumen direkt auf deiner Küchenarbeitsplatte anzubauen.




Glastisch für den Garten Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Glastischgärten gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Glastischgärten. Der erste ist das Original, das einen eingebauten Wassertank und eine Pumpe hat, die deine Pflanzen automatisch bewässert. Dieser Typ kann sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden (aber nicht bei Minusgraden). Er wird mit einem Netzadapter geliefert, der ihn mit Strom versorgt, wenn er an eine Steckdose angeschlossen ist. Du kannst ihn auch mit Batterien betreiben, wenn du ihn draußen benutzen willst, wo es keinen Strom gibt.

Der zweite Typ hat keinen Wassertank, enthält aber alles andere, was du brauchst, um sofort loszulegen – füge einfach Erde und Samen/Pflanzen hinzu. Diese beiden Varianten eignen sich sowohl für Tische in Innenräumen als auch für Terrassentische im Freien. Sie sehen überall gut aus, denn sie nehmen nicht viel Platz weg – sie sind nur etwa 5 cm hoch und passen daher unter die meisten Tischplatten, ohne von oben gesehen zu werden.

Das Wichtigste ist, dass du Pflanzen auswählst, die mit deiner Umgebung kompatibel sind. Wenn du zum Beispiel in einem kalten Klima lebst, solltest du keine tropischen Pflanzen oder Kakteen verwenden, da sie in den Wintermonaten absterben werden. Wenn dein Tisch den ganzen Tag über direktes Sonnenlicht abbekommt, solltest du schattenliebende Pflanzen wie Farne und Hostas wählen; wenn du dagegen nur wenig Sonne abbekommst, solltest du dich für sonnenliebende Pflanzen wie Geranien und Coleus entscheiden. Achte außerdem darauf, dass du genügend Platz auf deiner Glasfläche hast, damit jede Pflanze Platz zum Wachsen hat, ohne ihre Nachbarn zu verdrängen.

Wer sollte einen Glastischgarten nutzen?

Jeder, der auf kleinem Raum frische Kräuter, Blumen und Gemüse anbauen möchte. Es ist perfekt für Wohnungsbewohner oder Menschen mit wenig Platz im Freien. Du kannst ihn sogar drinnen auf deiner Küchenarbeitsplatte verwenden.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Glastischgarten kaufen?

Die Auswahl des Glastischs sollte sich nach dem gewünschten Verwendungszweck richten. Bevor du ein bestimmtes Modell kaufst, vergewissere dich, dass es für deinen Zweck geeignet ist. Wähle die Größe und den Stil nach deinen Vorlieben und nicht nur nach dem Aussehen. Falls nötig, frage einen erfahrenen Freund oder ein Familienmitglied um Rat (sie können dir helfen, Fehler zu vermeiden, indem sie dir ehrliches Feedback geben).

Nicht alle Glastischgärten sind gleich. Am besten vergleichst du ein Produkt mit einem anderen, indem du Kundenrezensionen liest und die Eigenschaften jedes Glastischgartens Seite an Seite vergleichst. Du kannst auch Verbraucherberichte nutzen, um dich für einen Glastischgarten zu entscheiden, der für deine Bedürfnisse geeignet ist.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Glastischgartens?

Vorteile

Der Glastischgarten ist eine tolle Möglichkeit, frische Kräuter und Gemüse in deinem Zuhause oder Büro anzubauen. Er ist auch ein attraktives, dekoratives Möbelstück, das für andere Zwecke genutzt werden kann, z. B. zum Servieren von Speisen, zum Ausstellen von Blumen oder Kerzen usw.

Nachteile

Der größte Nachteil ist, dass du aufpassen musst, dass du das Glas nicht kaputt machst. Außerdem brauchst du für diesen Gartentyp viel Platz, da er mehr Raum einnimmt als andere Typen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Glastisch für den Garten wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • SONGMICS
  • Mojawo
  • Nexos

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Glastisch für den Garten-Produkt in unserem Test kostet rund 35 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 360 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Glastisch für den Garten-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Nexos, welches bis heute insgesamt 168-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Nexos mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte